Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 09/11/2018 in all areas

  1. Hallo Leute, meine 74er Eldorado Police ist fertig restauriert und zugelassen. Es handelt sich um ein Ex-Bike vom Los Angeles Police Department, jetzt wieder originalgetreu aufgebaut. Ich habe heute das Kennzeichen drangeschraubt und gleich mal ein paar Fotos gemacht. Ich hoffe, euch gefällt‘s! Gruß, Hans
    12 points
  2. Es ist heiss, richtig brüllend heiss... Um ein wenig der Hitze zu entfliehen, haben wir mit dem Club für heute eine Tour in die Berge geplant, Frühstück am Eğidir See, dann einen Kirschgarten von einem unserer neuen Mitglieder besuchen und die Bäume leer futtern, dann eines der schönsten Lavendelanbau Gebiete besuchen, zurück über Bucak, gemeinsam Abend essen und dann zurück nach Antalya. Gute 450 km, schöne Kurven und wunderschöne Landschaften. Guter Plan. Das Moped ist ok, wenn auch momentan ohne ABS und Slip Control, weil ich noch auf den neuen Sensor warte, aber wie viele Jahre sind
    8 points
  3. Bei den vielen Irren auf deutschen Straßen begrüße ich die Verschärfung des Bußgeldkatalogs von ganzem Herzen. Bisher war Deutschland geradezu eine Insel der Glückseligkeit: kaum Kontrollen und geradezu lächerliche Strafen. Eine Kombination, die kaum präventive Wirkung haben kann. Wenn ich mir alleine jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit ansehe, wie einige Wildsäue durch eine Autobahnbaustelle brettern... 🤮 Sorry, da habe ich kein Verständnis für... Vielleicht ist das die einzige Möglichkeit, um einige (wenige), denen die Regeln offensichtlich shiceegal sind, daran zu erinnern, dass sie nicht a
    7 points
  4. Hallo, angekündigt war es ja: gestern habe ich meine Sport 1100 abgeholt. Die Rückfahrt hat etwa fünf Stunden gedauert. Wie vorgehabt ging es auf den letzten Etappen durch Sieger- und Sauerland über Landstraßen. Es hat großes Vergnügen gemacht. Und absteigen konnte ich auch ohne fremde Hilfe. Wenngleich – die Knochen spüre ich heute schon merklich … Grüße Marcus Und das ist sie also:
    6 points
  5. Guzzisti Sternfahrt mit anschließender gemeinsamer Spessart- Rhön Tour, 2020 Am Freitag, 07.August um 8.00 Uhr bei immerhin schon 20° und wolkenlosem Himmel ging es los. Die Region Zabergäu/Heuchelberg wurde durchquert und weiter Richtung Odenwald über Neckar Bischofsheim, Aglasterhausen nach Eberbach über schmale kurvige Straßen. Den Neckar überquert und auf schönen Straßen nach Amorbach/Hessen. Von dort auf die B 469 Richtung Miltenberg. Den Main bei Großheubach (Bayern) passiert. Am Berg oben, in der Sonne, liegt Kloster Engelberg. Lecker Essen, guter Wein und süffiges Bier gib
    6 points
  6. Servus Peter, natürlich haben wir damals auch geschraubt, größere Bedüsung, kleinere Übersetzung usw. Ja, wir sind auch komplett drauf gelegen - bei uns hieß das "Brettfahren" Dabei hat mich bei 130km/h mal die Streife gestoppt, die fanden das nicht so lustig. Davor hatte ich kurzzeitig das Mokick von Kreidler, da habe ich kurzerhand die größeren Zylinder von einem Spezl besorgt und montiert und schon lief das Teil 90 km/h! Und mein Mofa von Rixe, das ich vom älteren Bruder übernommen habe, wurde schon im zarten Alter von 14 frisiert, der Sattel vom Bonanzarad draufgeschraubt un
    6 points
  7. Und was ist mit dem Lärm an stark befahrenen Straßen in Ballungsgebieten mit zehntausenden Fahrzeugen täglich? Was ist mit dem Lärm von Flugzeugen die im 30-Sekunden-Takt in Frankfurt starten und landen? Was ist mit dem Lärm im Mittelrheintal der von hunderten von Zügen rund um die Uhr verursacht wird? Die Menschen die dort Leben beschweren sich sein Jahren, teilweise Jahrzehnten, und nichts tut sich. Da spielt die Gesundheit offenbar keine Rolle. Wieso haben die Bewohner von irgendwelchen Alpentälern, oder bei Motorradfahren beliebten kurvigen Straßen im ländlichen Raum, e
    6 points
  8. So sollen jetzt die ersten langweiligen und Rückenproblem verursachenden Autobahnstrecken vermieden werden Nicht optimal aber leider geht es nicht anders dafür standesgemäß
    6 points
  9. Kleiner Reisebericht zum Moto Guzzi Treffen 2019 in Mandello del Lario Anfang September Die Entscheidung Da ich seit mehreren Jahren das Motorrad Fahren in den Hintergrund gestellt habe, fiel es mir schwer, der Einladung meines Bruders zu folgen, zum 98-jährigen Bestehen von Moto Guzzi nach Mandello del Lario am Comer See zu kommen. Ich sagte, unter zwei Bedingungen: Es darf nicht zu heiß sein und ich muss den technischen Zustand herstellen, der für diese Reise erforderlich ist. Nun, die erste Bedingung konnte ich nicht wirklich beeinflussen, aber die Technik wieder
    6 points
  10. Sorry, aber das gehört nicht hierher! Der Thread gleitet sowieso immer wieder mal etwas ab, aber es steht ganz sicher niemandem von uns zu, darüber ein Urteil abzugeben, wann es eine Gnade ist, zu sterben. Off topic!!!
    6 points
  11. Hallo Zusammen, ich mach's kurz: Guzzi hat leider (noch) nichts für den aufsteigenden Cafe-Racer im Programm so dass ich mit einem Markenwechsel liebäugelte. Nachdem ich jedoch beim Masserberg-Forumstreffen 2018 eine enthusiastische Gemeinschaft kennenlernen durfte habe ich mich bereits damals nach Alternativen der Aufrüstung umgesehen. Da ich weder Kunst sammle, Ferrari fahre (wollte zuerst Porsche schreiben, aber bei den Leasingkonditionen...), relativ wenig trinke und, das ist das Wichtigste, noch so flexibel bin um auf sowas sitzen zu können habe ich dieses Teil in 2018 bestellt
    6 points
  12. Eure Straßenreifen sind nicht gemacht für so wenig Druck. Nach einer solchen Aktion auf der Rennstrecke mit sehr wenig Luft, 1,7 Bar wurden hier genannt, sind die Reifen SCHROTT. Eure Straßenreifen sind chemisch auf langzeit ausgelegt. Wenn diese zu warm werden ist das wie künstliches altern der Reifen. Besonders die Weichmacher entweichen bei hohen Temperaturen und auch viele andere Chemikalien. Das sind Schäden die man nicht sofort sieht, aber gefährlich. So ein Reifen ist nicht mehr tragfähig genug oder Hochgeschwindigkeitstauglich. Es gibt Rennreifen die mit so wenig Druck gefahr
    5 points
  13. Ich finde ja Respekt ist gut, Angst ist scheisse, weil Angst bringt Fehler. Nur weil jemand anfängt zu fahren und dann die Weitsicht besitzt ein Training zu machen muss man ihn nicht mit aller Gewalt Unfallfotos präsentieren. Ein fahr nicht schneller als der Schutzengel trainiert ist sollte da reichen. Ich finde am Ende haben wir hoffentlich alle genug im Kopf aufzupassen. Das was bereits gesagt wurde mochte ich nochmal unterstreichen. Traue keinen Trecker , vor allem nicht mit Hänger. Fur das anstecken der Kabel(Beleuchtung) muss man aussteigen. Da hAt der Landwirt
    5 points
  14. @Breadfan Ahhhh daher kam also das Angebot der örtlichen Feuerwehr zum Ehrenmitglied! @teetrinker17 Jahhh, wie gesagt Plan A war ja auch, einfach nicht absteigen! Aber klar, für mich ist die Maschine noch recht neu und bis man alles entdeckt und sich dran gewöhnt hat dauerts etwas....mimimimi auf hohen Niveu...Motorrad fahren ich werde!!👍😄
    5 points
  15. Es gab alles schon mal. Alles was heute "Neu" ist, ist im Grunde kalter Muckefuck. Die Frühform der Upside-Down-Gabel hat Guzzi schon in den 60ern entwickelt und gebaut. Und das ist nur ein Beispiel von Vielen. Guzzi ist dank Piaggio immerhin noch am Markt. Die Breva, Griso, V7, V9, Stelvio usw... Alles Piaggioinitiative. Und nur weil im Moment nix gescheites im Schaufenster steht, das eingefleischte Guzziherzen etwas Blutdruck beschert, so ist doch mit der V85 ein Volltreffer gelungen. Das BMW jetzt "Ernst" macht, beunruhigt mich null. Und jetzt ist von meiner Seite auch hierzu alles ge
    5 points
  16. Patrick, vorab: freut mich, dass alles OK ist. Dennoch hab ich mir die Mühe gemacht und sauber im Netz recherchiert. Dieses Quietschen ist nach Prof. Dudelmucke (Kuba Bildband 12 / 1963) seit den antiken Streitwagen bekannt. Kann man glauben oder nicht. Gem. seinen Recherchen wurde damals aufgrund der Quietschgeräusche, die vorwiegend im Mittelohr auftreten, der Dionysos Kult gegründet und das Quietschen konnte durch kontrolliertes Ölen des Zäpfchens im hinteren Rachenraum mit gutem Vino Medikale gelindert werden. Heute ist die Diagnostik natürlich weiter. Ursache für Quietsch
    5 points
  17. Hi, die Empfindlichkeiten in Bezug auf viele, früher einfach hingenommene Umstände, unter Anderem Lärm, haben sich in den letzten Jahren rasant geändert, zum Glück! Automotoren wurden leiser, gekapselt, LKW-Motoren ebenfalls. Es ist, wie mit allen technischen Entwicklungen: für die einen gut, für andere eine Zumutung, da sie Änderungen des eigenen Verhaltens oder, in diesem Fall, Equipments erfordern/nach sich ziehen. 1976 wurde die Gurtpflicht eingeführt...ihr erinnert euch sicher auch: was gab es für ein Geschrei! Staatliche Bevormundung! Ich entscheide selber!... Heute redet
    5 points
  18. TEIL II: Ende gut, alles gut... ich lerne ja dazu ... 😉 erstmal sicherheitshalber einen HU-Termin beim Guzzi Händler für nächste Woche ausgemacht. Trotzdem hat mich die Sache gewurmt. Also habe ich eine Beschwerdemail an KÜS gesendet. Insbesondere aufgrund der gefühlsmäßigen Geräuschmessung der Mistrals. An einen Erfolg hatte ich nicht wirklich geglaubt. Dachte, das wird standardmäßig abgebügelt. Mir wurscht ..... hatte ja nichts zu verlieren. Aber Hallo ..... 2 Tage später bekam ich tatsächlich eine Antwort von einem anderen, sehr freundlichen Prüfer. Er bot mir mehre
    5 points
  19. Andreas, du bringst mich auf gute Gedanken, wie man die Heizrippen an meiner Bella sinnvoll nutzen kann. Hab ich gleich getestet, geht prima. Grinsende Gruss Harun
    5 points
  20. So ein Unsinn, das nennt man Globalisierung und ob wir das nun grundlegend gut heißen wollen ist eine andere Frage! Auf Entwicklung, Konstruktion, Qualitätssicherung und Design kommt's an und nicht an welchem Ort die Teile zusammengeschraubt (endmontiert) werden. Egal ob Inder, Taiwanese oder Deutscher, Pole, Russe am deutschen Band, alle fertigen nach dem selben Qualitätsstandart den der jeweilige Hersteller vorgibt. Audi, BMW, MB usw. sind demnach alles "Blender", die montieren Ihre "billigen" Flagschiffe wie A6, Q7, 7er, X5 oder S-Klasse, vorwiegend in Indien und Thailand und selbst
    5 points
  21. Hallo, mein Name ist Felix, bin 59 Jahre alt und wohne im Nordschwarzwald. Hier mal ein paar Fotos von meiner Racer Bj. 2014. Verkleidung und Höcker sind aus Alu poliert. Fotos sind schon etwas älter, ich stelle demnächst mal aktuelle ein. Bis dann
    5 points
  22. Lutzes Beitrag" Motorrad-Fahrverbot "behandelt ein sehr interessantes Thema in dieser schwierigen Zeit mit dem Corona Virus . Es gab von anderen Forumsmitgliedern eine Menge Antworten , die teilweise sehr kontrovers waren . Ich habe das interessiert verfolgt und alle Beiträge gelesen .Beteiligt habe ich mich bewusst nicht , bin aber an sehr vielen Tagen mit dem Motorrad unterwegs gewesen . Ich habe das Motorradfahren in einer Zeit gelernt , da war das Motorrad noch ein lebenswichtiges Verkehrsmittel um von A nach B zu kommen . Die wenigsten Leute hatten damals ein Auto (gilt vielleicht nur fü
    5 points
  23. Hallo Lutz Ernsthaft? Das liegt doch auf der Hand. Als Motorradfahrer bist Du im Kreise der besonders gefährdeten Verkehrsteilnehmer angekommen. Wie schnell passiert es da, dass ein verunfallter Fahrer ins Krankenhaus muss. Die KHs sind in Alarmstimmung. Viele Betten auf den Intensivstationen werden frei gehalten für besonders kranke Menschen. Da ist jeder Motorradfahrer weniger, der dort liegen könnte, wichtig. Deshalb, mein lieber Lutze, sollte man sich in Pandemiezeiten einfach an die freiwilligen Regeln halten bevor sie zur Pflicht für alle werden. Denn sonst tut es richtig weh. Das i
    5 points
  24. Wenn Ihr von schwarzen V7 redet ... mein Stichwort
    5 points
  25. Ein Freund hat diese V7 Sport für schmales Geld erworben und ich habe ihm beim Restaurieren geholfen (Die Elektrik ist eher meins)! Der Motor wurde bei Guzzi-Becker komplett überarbeitet (vorletztes Foto), den Rest haben wir, ich die Elektrik neu, zurechtgebastelt Ergebnis siehe letztes Foto. Wenn man das Ergebnis sieht, glaubt man fast gar nicht, daß es diese alte "Gurke" ist!
    4 points
  26. Hier dazu ein verständlicher Bericht über's Fahrverhalten mit veränderten Druck im Pneu. Der Michelin Pilot Power wird mit erwähnt : https://www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverhalten-bei-veraenderten-luftdruecken/ Also mit erscheint der Artikel seriös genug. Wollt gestern schon mein Senf dazugeben, bin aber auf dem Sofa eingepennt. mfg Jürgen
    4 points
  27. Die süßen Träume der letzten Nacht....
    4 points
  28. Das Motorrad von Hendrik ist auf jedem Foto in Schräglage, ist das normal oder stimmt da was nicht, das Fahrwerk vieleicht?? Oder liegt es am Fahrer, ist das etwa ein Schäger Typ????😁
    4 points
  29. Reisebericht: Tag 1: Da wir ja in einer etwas privilegierten Lage südlich von München heimisch sind ging’s gemütlich los am 25.8. nach Mittag, wir wollten an dem Tag noch Fusch vor dem Großglockner erreichen, damit wir am nächsten Tag in der Früh bei möglichst wenig Verkehr mit dem ersten Highlight starten können. Wir wollten so weit wie möglich auf kleinen Nebenstrecken, natürlich möglichst kurvenreich, unterwegs sein. Los geht’s über unsere kleine Hausstrecke von Brunnthal über Kreuzstrasse und Seehamer See zum Sudelfeldpass und weiter nach Österreich über Kössen, Fieberb
    4 points
  30. auch hier nochmal geschrieben... kauf Dir einen solchen Eimer und suche Dir einen Platz im bmw forum...zum lobhudeln... hier gibt es mehr Leute, die Geschmack haben... und die haben geantwortet...das Ihnen und auch MIR diese fetten Euter und das Design nicht gefallen. oder hast Du einen traurigen Job in Berlin und musst für das Marketing kämpfen? 🤩🤩🤩 Es gibt sicher viele schöne Motorräder mit eigenem Charakter, auch außerhalb von Moto Guzzi, die einfach schön sind. Dazu zählt auch eine Ikone wie die DUCATI 916, die Ducati Monster, eine Norton Commando, di
    4 points
  31. Ich hatte dieses Bild einer R18 gefunden. Dann ist das wohl nicht das Original. Egal. Gefällt mir nicht. Der Motor ist so gross, dass sämtliche Proportionen (für mich) nicht stimmen. Hab auch keine Lust mehr, mit Dir zu "diskutieren". Gruess, Ingo
    4 points
  32. 4 points
  33. Kommt drauf an ... wenn ich mal mit meinem Mazda MX-5 unterwegs bin, wird auch gegrüßt oder gelichthupt. Meistens jedenfalls. Und auf dem Zweirad grüß' ich auch nicht immer und jeden. Diejenigen, die offenbar heizen wie 'ne offene Hose oder nur mit Flip-Flops, Muscle-Shirt und Shorts ihre heißen Reifen auf dem Asphalt schubbern, lass' ich beispielsweise aus. Ralf
    4 points
  34. Hallo, grüß euch miteinander! Ein heißes Thema und ganz klar kontrovers, wie sollte es denn auch anders sein! Ich möchte auch nicht auf "Additive, erforderlich, gut oder sonst was" eingehen, denn davon habe ich offen gestanden zu wenig bis keine Ahnung, aber das Thema von Helge lautet eigentlich "Motorspülung" und nicht "Additive" beigeben". Wenn man Helge näher kennt und weiß, dass er seit ewigen Zeiten (immerhin rund 60 Jahre!) und zwar auch wirklich zu jeder Jahreszeit Motorrad fährt, hat seine Vorgehensweise = besondere Pflege des Motors, durchaus seine Berechtigung, auch wenn
    4 points
  35. Moin, an der V7 III ist der Stauraum unter der Sitzbank ist ja sehr bescheiden ausgefallen und mit einem Bremsscheibenschloß darin schon gut gefüllt. Auf längerer Tour hab ich gern das nötigste an Werkzeug dabei und der Hakenschlüssel von den Stoßdämpfern passt von der Länge her so gar nicht. Eine Metallsäge, Feile, Bohrmaschine und ein Gewindeschneider reicht aus um den Schlüssel klappbar zu machen und so passt der dann z.B. auch direkt unter die Sitzbank. Dazu nur noch ein paar Bilder und wenn jemand Abmessungen oder eine Arbeitsbeschreibung haben möchte gern per PN. Grüße, Achim
    4 points
  36. Ja so ist es, das lässt sich nicht ändern. Darum empfehle ich allen, genießt jede Minute, erlebt euer Leben selbst. Liebt eine Frau oder viele, wie ihr wollt. Bitte seid lieb und freundlich zu anderen die noch nicht begriffen haben, das Leben ist kurz.🖖
    4 points
  37. Damit wär dann auch alles (und noch mehr leider) gesagt und hier ist dicht. Bitte haltet euch an einen respektvollen Umgangston, sonst werden wir die Keule schwingen. So gehts nicht miteinander. Daher möchte ich nochmal Werbung für mehr Freundlichkeit machen. Und wenn Werbung nicht reicht müssen ein paar Stänkerer mal eine Woche was anderes machen als Guzzisti zu nutzen.
    4 points
  38. Ich bin auch emotional in diesem Thema unterwegs. Ja, es regt mich seit Mai, seit es bekannt wurde, tierisch auf. Denn ich spare von 2014 bis 2016 darauf, dass ich meine Le Mans 1000, die ich aufgrund meiner Daumenarthorse nicht mehr auf längere Strecken fahren kann, im Alltag durch eine moderne Euro-3 Stelvio ersetzte. Seit Mai 2016 bin ich damit 30000 km gefahren. Meine Frühlings-erwachet-Strecke ist das Lechtal. Seit 10. Juni darf ich das nicht mehr. Aber was habe ich getan? Alles Serie, an den Baustellenampeln mach ich brav den Motor aus, Fahre zügig, aber nicht kriminell. 2017
    4 points
  39. Das auf jeden Fall, Markus. Aber langsam habe ich den Eindruck, dass dieses Forum für politische Meinungsarbeit instrumentalisiert wird. Und das geht mir persönlich dann doch zu weit. Wenn einer als Neuling hier die erste Seite im Forum liest, denkt der ja er sei live in einer Bundestagsdebatte und nicht in einem Motorrad-Forum. Ich werde mich jetzt stark zurück halten. Meine Meinung für mich behalten und wieder auf die Kernthemen eines "Guzzi-Forums" konzentrieren. Freundschaften pflegen, bollern und das Leben geniessen. La dolce vita. Ist schon schwer genug in Corona-Zeiten! I
    4 points
  40. Zelttour Antalya- Adıyaman, 1.800 km, 6 Tage. Ja, es war ein Experiment. Kann man Touren, bepackt wie die legendären Globetrotter auf ihren Royal Enfields, mit der V7 fahren - und macht das noch Spass? Meine tolle Frau und ich sind schon viele und auch manch lange Touren gefahren. Die schönste war wohl die Europatour 2018 , Türkei über Griechenland, Mazedonien, Serbien, Kroatien, Slowenien, Österreich, Deutschland, Belgien nach Holland. Fast 6 Wochen und knapp 10.000 km. Und alles mit einer indischen Bajaj. Da liegt die V7, was Fahrkomfort und Strassenlage betrifft, weit drüber.
    4 points
  41. Hurra, endlich fertig! So schaut das also aus, wenn man endlich das zweite Case auch fertig hat:
    4 points
  42. Ich weiß, in der Alteisenfraktion ist es eine Glaubensfrage, ob Bosch- oder Valeo-Anlasser. Für alle, die auf den ollen Bosch-Brocken setzen (und damit wie ich nie Probleme hatten) habe ich einen seziert und auf Video festgehalten:
    4 points
  43. Ich finde es schön wenn sich jemand sein Motorrad nach seinen Wünschen umbaut. Gerade die etwas eigenwilligen Kontruktionen haben ihren Reiz. Daß sie nicht jedem gefallen nennt man Individualismus und dafür gibt es nur wenige Motorräder die sich besser eignen als eine Guzzi. Glückwunsch und wünsch dir viele schöne individuelle Kilometer.
    4 points
  44. Hi Nic Eine Guzzi ist wertstabiler als viele andere Motorräder. Der 1100er macht quasi null Probleme. Und bietet sehr viel Fahrspass - absolut schaltfaul zu fahren und ab 4500 Umin hat er echte Dynamik. Der 1200er hat nur bis zu einer bestimmten Motorennummer die Schwachstelle mit den Stösseln. Danach ist serienmässig eine haltbarere Version verbaut und die Probleme damit gelöst. Der Herr Breadfan kennt sich damit aus. Probleme findest Du genügend auch bei BMW. Zum Beispiel höre ich immer wieder, dass der Kardan häufig undicht ist. Ausserdem ist bei denen soviel unnötiges Zeug v
    4 points
  45. Selbst umgebaute Moto Guzzi Le Mans 3 als Caferacer !
    4 points
  46. Traurig, traurig, jeder Beitrag mit einem Augenzwinkern wird inzwischen negativ kommentiert!
    4 points
  47. Servus, ….. nur mal ein Gedanke: Vielleicht wär's nicht schlecht, eine Rubrik VETERANEN/OLDTIMER/Klassiker einzufügen. Dort könnten sich die "Alteisen-Fans" mit ihren zum Teil etwas spezifischeren Themen befassen, bzw. austauschen. Könnte evtl. für eine höhere Antwortrate sorgen? VG
    4 points
×
×
  • Create New...