Jump to content

tee

Members
  • Content Count

    209
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

tee last won the day on March 20

tee had the most liked content!

Community Reputation

13 Good

About tee

  • Rank
    Senior Member

Personal Information

  • bikes
    V7 Classic
  • from
    im Kreis LB

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Oli, das sind Preise wie bei den heutigen Autos. Nix im Detail reparieren - nur komplett tauschen. Geld machen! Gruß Andreas
  2. Ein Tipp, falls ein gebrauchter Harro in Betracht kommt: Die Schaumstoffunterlagen sind oft altersschwach, bröselig ( lässt sich aber erneuern). Die Reißverschlüsse müssen leichtläufig sein. Silikonspray bewirkt wunder. Die "innere Gummierung" bröselt bei verschlissenen Objekten gerne ab. Die Länge der Lederriemen erfragen. Gerne werden die der Maschine angepasst, entsprechend gekürzt! Eine gelbe Regenhaube gehörte grundsätzlich dazu (für echte "Duschfahrten" Fahrer wichtig). Empfehlung von mir, die dreiteilige Variante/n wählen (Grundbefestigung mit Tankdeckelausschnitt, das "Werkzeugfach"/festes Element & das variabele Element samt Kartenfach - alle Elemente sind mit Reißverschlüssen verbunden). Diese Variante erleichtet das schnelle Tanken erheblich! Gruß Andreas
  3. Hallo Oli, vielleicht eine Alternative wenn man den Drehzahlmesser nicht mit "Heimmitteln" öffnen kann. https://www.ebay.de/itm/Moto-Guzzi-V7-Tacho-Cockpit-Display-Instrumententafel-gebraucht/162930965440?hash=item25ef713bc0:g:NesAAOSwo4pYUnUR Gruß Andreas
  4. Hallo Manfred, seit über 30 Jahren habe ich den Harro Elefantenboy -für diverse Distanzen/Reisen (25l., 32l., & den größten 40l.) Der 40l. wird nur für lange Reisen aufgeschnallt. Der kleinste ist auf meiner nicht Guzzi ein Ganzjahresbegleiter. U.a. für Öl, Kettenspray, Werkzeug, Kleinteile, etc. Gruß Andreas
  5. Hallo Karl, kann ich nicht nachvollziehen. Ein Tankrucksack erhöht den Schwerpunkt, warum die Kopflastigkeit? Mein Tankrucksack ist immer über dem Motor auf dem Tank platziert. Bei großen und weiten Touren immerhin 40 Liter zwischen den Armen. Vor dem Lenkkopf ist/sollte, aus genanntem Grund, Gepäck tabu sein. Besten Gruß Andreas
  6. Hallo, So ein Teil "Modell Avacs" beeinflusst das nicht Deine Fahrdynamic? Hoch und dann so weit hinten? Ich versuche bei Reisen mein Gewicht entweder zu Zentralisieren, Tankrucksack, oder am Heck so niedrig wie möglich zu halten (Packtaschen). Andreas
  7. Hallo Wolfgang, herzlich Willkommen hier im Forum & gute Fahrt, besonders mit der Guzzi ! Besten Gruß Andreas
  8. Guten Abend, wie sieht es denn für die "Frischluft Schnarcher" aus? Wenn schon keine Zimmer mehr da sind. Gibt es denn Möglichkeiten dazu, ohne ein Zeltlager komplett anzumieten? Gemeint ist eine eigene Zeltmöglichkeit samt Benutzung von einfachsten Sanitäranlagen? Gruß Andreas
  9. Guten Morgen, am gestrigen Tage habe ich mal eine Tour zum Kloster Heiligenkreuztal gemacht (Klima, Heizung, Scheibenwischer - mit allem Komfort). Nettes Areal in der weitläufigen Alb. Auf der Hintour Schloß Lichtenstein (südl. von Reutlingen besucht - sehr sehenswert!) und auf der Rückfahrt den Hohlen Fels in Schelklingen besuchen wollen. Leider geschlossen (Fundort der Venus von Schelklingen). Zum Abschluß gab es noch den Blautopf (Quellteich aus dem Kalksandstein, bei Sonnenschein mit atemberaubenden blaugrün Tönen) in Blaubeuren. Aus Zeitgründen musste ich den Wasserfall von Bad Urrach bzw. die diversen Höhlen (Nebel-/Bärenhöhle, etc.) ausfallen lassen. Besten Gruß Andreas
  10. tee

    Getriebeöle wechseln

    Wie schon richtig beschrieben: V7 Due 500ml Getriebeöl & 170ml im Kardanantrieb ( die Erstversion, u.a. V7 Classic, hat 1000ml Getriebeöl und auch 170ml Kardanöl) 🎯 Andreas
  11. Hallo Apollo, ich bezog es auf die darüberliegende Meldung von Breadfan: Gepäckträger von Gerfer. Andreas
  12. An der hier gezeigten Variante lässt sich das Gepäck im Heckbereich besser verspannen. Andreas
  13. Genau, darum gibt es diese "geniale" Lösung der "Monkeygriffe" bei der V7 Classic. Oder bei der Original Zweiersitzbank ist der - sogenannte Halteriemen - an der Sitzbank mittig durchgehend festgenäht. Alles mit dem Segen der Behörden Andreas PS jede Sozia/Sozius der sich bei mir, egal auf welcher Maschine, an dem Halteriemen festhalten will darf absteigen.
  14. Nachtrag: Zum Verspannen auf einem Motorradanhänger waren sie gut nutzbar. Nun da wird es auch noch andere Möglichkeiten geben. Überwiegend fahre ich Motorrad! Andreas
  15. Guten Morgen, die "Dinger" sind als Haltegriffe für den Soziusbertieb daran konstruiert?! Anatomisch ein Unding. Also weg damit. Vielen Dank für die info. Ja, zum Aufbocken im Hauptständerbetrieb sehe ich da eine reale Funktion. Fällt aber bei mir flach. Besten Gruß Andreas
×
×
  • Create New...