Jump to content

tee

Members
  • Content Count

    234
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

tee last won the day on March 20

tee had the most liked content!

Community Reputation

13 Good

About tee

  • Rank
    Senior Member

Personal Information

  • bikes
    u.a. V7 Classic
  • from
    im Kreis LB

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hier noch ein Vergleich zu den Original Auspuffrohren (der V7 uno, die doch kleiner sind als die von der Version V7 tre) Gruß Andreas
  2. Hier mal ein Foto von den kurzen Mistral:
  3. Hallo Rainer, ich habe mir die Spiegel von "Tante Louise" gekauft (Highsider "Conero"). Die Teile, siehe Foto, A,B,G wurden verwendet. Zwei kürzere Innensechskantschrauben (anstatt F) benutzt. Zwischen Bauteil A und dem Original Lenker benötigt Du Unterlegscheiben um die Differenz zwischen Lenkerende und dem festen Einsatz auszugleichen. Ich hatte zufällig starke Unterlegscheiben mit dem passenden Durchmesser parat. Besten Gruß Andreas
  4. Hallo Jochen, das hört sich richtig gut an. Danke für die Info - und uns allen trockene Tage (zum Fahren)! Besten Gruß Andreas
  5. Hallo Jochen, sehe ich das richtig, das am Samstagabend, 01.Juni, die Gaststätte bis 21.00 Uhr geöffnet ist und danach ein Raum samt Getränke, in Form von Bier, zur Verfügung steht? Besten Gruß Andreas
  6. Hallo, schönes modernes Kurzheck. Gibt es in dem Style auch kurze Auspuffrohre für die V7 III? Die Original Auspuffrohre wirken jetzt noch dominanter. Gruß Andreas
  7. Am heutigen Tage habe ich nochmals das Federblech entfernt. Ganz einfach, die zwei Blechnasen, siehe Foto, wieder weiter zusammen gebogen - und nichts rappelt mehr. teetrinker17 Danke für den Tipp. Im Übrigen sind die Stifte mit Federsplinten gesichert. Besten Gruß Andreas
  8. Hallo Georg, wenn deine Chrombeschichtungen schon "mit Drahtbürste & Co" behandelt wurde, ist es mit deiner "Oberflächenversiegelung" vorbei. Autosol, Never Dull, etc. sorgen für eine verbesserte Oberfläche aber nicht für eine verletzte. 100% bekommst du nur mit Neuverchromen hin. Kurzeitiger Oberflächenschutz spült sich ab. Vielleicht hilft für solch poröse Oberflächen noch Radglanz (Fa. Atlantic). Konserviert Metallteile (nicht gerade umweltfreundlich und mit Vorsicht zu verarbeiten). Das Mittel schmiert nicht. Nicht für Bremsscheiben & Reifen geeignet! Besten Gruß Andreas
  9. Guten Abend, am gestrigen Tage habe ich bei meiner V7 Classic (Bj. 2011) Bremsbeläge vorne gewechselt, was wirlich einfach zu machen war. Heute klapperte es während der Ausfahrt ständig aus dieser Richtung. Das Federblech sitzt ziemich locker - seitliches Spiel! Es ist wie bisher angebracht (gleiche Ausrichtung). Die Stifte sind korrekt montiert und gesichert. Hat jemand ein Tipp? Besten Gruß Andreas
  10. Herzlich Willkommen im Forum und allzeit gute Fahrt! Gruß Andreas
  11. Hallo Marion, herzlich willkommen in diesem Forum und gute Fahrt mit deinen "Mopeds"! Grüße aus, wo Neckar und Enz sich treffen Andreas
  12. Hallo, die Guzzi wurde für einige Tage durch die schwäbische Alb, Allgäu & Schwarzwald ausgeführt: u.a. waren wir in dem Dreieck Baden Baden/Karlsruhe/Pforzheim, genauer gesagt im Fahrzeugmuseum in Marxzell. Ich war dort vor vielen Jahren schon einmal. Es hat sich nicht verändert. Alles wird dort ausgestellt, zwischen den Motorrädern eine Doktorkoffersammlung, eine Kuh mit zwei Köpfen, Wecker aus allen Generationen, Fernsprechapparate von damals. Ein Speedwaygespann, mit Honda Vierzylindermotor, im Hühnerauslauf, Fahrzeuge und vieles andere querbeet.......alles nicht restauriert und platzsparend platziert. Ist eine "Reise" wirklich wert. Vieles erkennt man aus eigenem Ursprung und vieles, auch belangloses von damals, läd zum Schmunzeln ein. Wer eine Zeitreise ins Vergangene, nicht perfekt präsentiert, sucht, bekommt viel zusehen. http://www.fahrzeugmuseum-marxzell.de/ Besten Gruß Andreas
  13. Guten Abend, anscheinend trinkt/nascht die überwiegende Gemeinde mit Vorliebe Eierlikör, da muss ich meinen Flachmann mit anderer Flüssigkeit befüllen Andreas
  14. Guten Abend, gibt es eine organisatorische Überlegung für den Samstag (01.06.)? Falls eine Ausfahrt in der Planung steht, muss ich vielleicht früh die Guzzi anwerfen um zeitgemäß dort zu sein . Gruß Andreas PS EZ im Kloster. PSS bitte keine Ritterspiele oder Fisch, eher Grappa
  15. Hallo Denise, “gut Ding will Weile haben“ - und dann 10.000km! Herzlich Willkommen! Viel Spaß & eine gute Guzzi Saison 2019. Besten Gruß Andreas
×
×
  • Create New...