Jump to content

Harun_Antalya

Members
  • Posts

    524
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    28

Harun_Antalya last won the day on July 11

Harun_Antalya had the most liked content!

3 Followers

Personal Information

  • name
    Harun
  • bikes
    V7 ll special, vorher Honda twin, 500xl, XT250, Transalp, 750 Susi, Yam RD 400, Susi RM 125 Vollcross, 600 Djebel, Hayabusa, XL 350, Ducati ST4, Hyundai 150, Vespa Cosa, PX 200, ACE, Susi 650 LS Eintopf, Activa und natürlich auf Kreidler Florett RS angefangen (grins)
  • from
    Antalya

Recent Profile Visitors

1,947 profile views

Harun_Antalya's Achievements

Enthusiast

Enthusiast (6/14)

  • Posting Machine Rare
  • Reacting Well Rare
  • Dedicated Rare
  • Conversation Starter Rare
  • Very Popular Rare

Recent Badges

265

Reputation

  1. Wunderschöne Strassen und Aussichten. 👍 Grüsse
  2. Und Grüsse aus dem heissen Süden. Gute Entscheidung. Viele gute Kilometer Grüsse Harun 😀
  3. War sicher ein schöner Tag. Thanks für die Bilder. Grüsse
  4. Schöne Bilder, schöne Tour 👍 Grüsse
  5. Ja Klasse, Bikerleben pur... Daumen hoch 👍 Grüsse und viel Spass Harun
  6. Toni, was ist aus unserem Forum geworden? 245 Aufrufe deines echt tollen Berichts mit perfekten Fotos und ausser Matthias antwortet niemand .. f***"... Wie auch immer... Dank dir für den klasse Beitrag. Grüsse Harun
  7. Grüsse und Willkommen. Harun
  8. Afyon Karahisar, MX GP Moto Cross Championship, EM Lauf und Türkische Moto Cross Meisterschaften. Ist das gut !!!! Endlich mal wieder ein Motorrad Festival, Bühne, täglich zwei gute Bands, Zelten, Party, Benzintalk, Fun... Meine gute V7 ist zwar nicht 100% fit, die linke Zylinderfuss Dichtung sifft. Keine Zeit, die kaputte Dichtung im Endantrieb (mal wieder) zu tauschen... doch sowas soll ja kein Hinderungsgrund sein. 😇 Flugs die Zylinderkopfschrauben nachgezogen, Ventilspiel kontrolliert, Moped beladen und los... Bis Afyon Karahisar sind's nur knapp 300 km und die Strecke ist sehr relaxt zu fahren. Landstraßen, weiche Kurven, Steigungen und schöne Aussichten. Es ist nicht mehr so brüllend heiss wie in den letzten Wochen. Einfach nur entspannt.. und ein kleiner Imbiss beim Bäcker am Strassenrand passt auch. Der Motor läuft wie ein Uhrwerk, die Zylinderdichtung ist dicht, die Schrauben nachzuziehen hat also geholfen. Der Endantrieb sifft erbärmlich und ölt das Hinterrad. Da muss ich umgehend ran... Schon am Ortseingang nach Afyon... das Gelände ist gut ausgeschildert und schnell gefunden, der richtige Eingang zum Kamp dagegen erst nach einigen Minuten, so riesig ist das Areal .... Flughafengröße. Doch alles ist super organisiert und reichlich vorhandene Hilfskräfte zeigen mir freundlich den richtigen Eingang. Temperaturmessung, HES Code, Ticket kaufen und ab auf den Campingplatz. "Oha! ne Guzzi", meinte der gute Mann am Zugang ganz erfreut, "damit würde ich sofort zum Nordpol fahren"... (mir wär das zu kalt). Leider bleibt es auch bei diesem Festival wieder die einzige Guzzi auf dem Gelände. GS gab es dagegen wohl irgendwo im Ausverkauf. Gerne würde ich bei den vielen stolzen Helden nachfragen, wo es die Dinger billig gibt, doch sie haben ihre Mopeds fein in Reih und Glied geparkt und alles weit mit Absperrband vom Rest der Biker abgetrennt. Fürchte, sie verlangen Eintritt, da frag ich besser nicht nach. Es gibt jede Menge saubere Toiletten, Duschen, Küchencontainer und sogar einen Container mit drei Waschmaschinen und Bügelstation... Perfekt... Gut 100 Aussteller, natürlich die grossen Motorrad-Marken, ATV, Auspuff.- und Reifenhersteller, T-Shirts, Fressbuden, Cafe, Bühne, Stand der Motorradpolizei Afyon (die fahren übrigens Triumph, BMW und Afrikan). Diverse Rettungsdienste, der Drogeninformationsbus aus Istanbul, Bullenreiten bei dieser Energie Drink Firma und.. und... jede Menge los... Da ich früh angereist bin, bleibt ein Tag Zeit für einen Abstecher zur Afyonkarahisar Kalesi (Burgruine hoch über der Stadt). Beim Erklimmen der gefühlt 1.500 Stufen seh ich vor meinen Augen die armen Schweine, die hier vor Jahrhunderten die ganzen Steine hochgeschleppt haben... aber eine tolle Aussicht, wenn man endlich oben ist. Die Rennen sind dann einfach nur gigantisch.... Irrsinn, wie der Holländer Jeffrey Herlings über die Piste "fliegt" .. immer mit dem heftig attackierenden Spanier Prado im Nacken - oder den Slowenen Gajser, der aber irgendwie nie richtig rankommt. Unglaubliche Szenen beim Waschbrett... diese Typen sind von einer anderen Welt... Kurz... tolle Tage, perfekte Organisation, unglaublich spannende Cross Läufe, klasse Zeltplatz... ich freu mich schon aufs kommende Jahr.... Grüsse Harun
  9. Eine Freude, Deine Berichte zu lesen....und beim zweiten mal Schrauben geht es meist ratz-fatz. Daumen Drück. Harun
  10. Tobias, die Bilder haben so richtig Lust drauf gemacht, mal wieder ein Technik Museum zu besuchen. Nochmal Danke dafür. Gesucht und gefunden... Es gibt eins in Izmir. http://www.keymuseum.com/ Kurz: sind 450 km, bezahlbare Hotels gibt's jede Menge in Izmir, der nächste Trip steht. 😃 👍 Grüße Harun
  11. Vorab, ich fahr meine V7 sehr relaxt. Meine Diva liebt weiches Fahren... und ich fahr sie so, wie sie es mir sagt. Entspannt.... An die Kurvenlagen und den Biss meiner früheren Ducati kommt sie ohnehin nicht ran - und das soll sie auch nicht. Kurz: V7 hat es geschafft, aus einer Kurvensau und einem Adrenalin-Heizer einen kultivierten, entschleunigten Fahrer zu machen. Genau das wollte ich 😃 und leckere 120 PS vermisse ich bei dem Fahrstil auch nicht. Ich achte nicht sonderlich auf den Drehzahlmesser, fahre sie so, dass der Motor sich wohlfühlt - also die meiste Zeit zwischen 3.300 und 4.400. Unter 3.000 selten... wenn, dann zum "Rollen", Gasgeben unter 3.000 eigentlich fast nie... wobei sie aber auch bei 2.500 noch nicht ruckelt... Naja, mal abgesehen davon, dass bei niedriger Drehzahl auch die Ölpumpe weniger Öl zur Kühlung umpumpt und die Lager sich auch nicht freuen, fahr ich seltenst so tieftourig. Rausdrehen bis zum Anschlag mag sie sowieso nicht, also lass ich's. Entspannte Grüsse Harun
  12. Das war ne gute Vorstellung. Schön, wie auch dich das Zweirad dein Leben lang begleitet. Und gut, dass auch dir das Schrauben Spass macht. Willkommen hier. Harun
  13. Grüsse und willkommen. Guzzi ist Guzzi. Jeder weitere Kommentar unnötig. Kurz: viel Spass und gute Kilometer. Ammersee sagte mir nichts - aber Maps sagt 2.624 km entfernt. Mit dem Ritt auf einen Kaffee wird es nichts. Keine Chance, einen Blick auf dein Moped zu werfen - aber vieleicht postest du Bilder. Grüsse Harun
  14. Willkommen Franz, guter Selbstfindungsprozess. 😃 Viele entspannte km. Grüsse Harun
×
×
  • Create New...