Jump to content

Peinlich ....


Peterson
 Share

Recommended Posts

Servus zusammen,

am Samstag habe ich im Burgenland an einer Ausfahrt mit anschließendem Theaterbesuch teilgenommen. Ca. 100 Motorräder. Meine Bella die einzige Guzzi. Sie bekam auch die ihr zustehende Aufmerksamkeit. Nach der Vorstellung allgemeiner Aufbruch. Benzinhähne auf, Choke, Starten. Springt aber nicht an. Hm, hatte ich noch nie 😕. Weitere Versuche. Ich merke wie die Batterie schwächer wird . Der Platz leert sich rasch, ich versteh die Guzzi nicht mehr. Peinlich, peinlich. Welch eine Schmach! Eingebung! Ich hab sie ja, tu ich sonst nie, mit dem Killschaler abgestellt! Zu spät. Die Batterie war leer, nach einigen verzweifelten Hustern war Sendepause. Glücklicherweise waren Mitglieder der Feuerwehr als Ordnerdienst anwesend und ich bekam Starthilfe. Sie lief sofort. Super Burschen, danke! Zu Hause angekommen war die Batterie wieder vollständig geladen.

 

Beste Grüße, Johannes

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Peterson:

Servus zusammen,

am Samstag habe ich im Burgenland an einer Ausfahrt mit anschließendem Theaterbesuch teilgenommen. Ca. 100 Motorräder. Meine Bella die einzige Guzzi. Sie bekam auch die ihr zustehende Aufmerksamkeit. Nach der Vorstellung allgemeiner Aufbruch. Benzinhähne auf, Choke, Starten. Springt aber nicht an. Hm, hatte ich noch nie 😕. Weitere Versuche. Ich merke wie die Batterie schwächer wird . Der Platz leert sich rasch, ich versteh die Guzzi nicht mehr. Peinlich, peinlich. Welch eine Schmach! Eingebung! Ich hab sie ja, tu ich sonst nie, mit dem Killschaler abgestellt! Zu spät. Die Batterie war leer, nach einigen verzweifelten Hustern war Sendepause. Glücklicherweise waren Mitglieder der Feuerwehr als Ordnerdienst anwesend und ich bekam Starthilfe. Sie lief sofort. Super Burschen, danke! Zu Hause angekommen war die Batterie wieder vollständig geladen.

 

Beste Grüße, Johannes

Hallo Johannes,

ich weiß zuverlässig daß dies schon einigen Fahrern passiert ist.

Einfach Abbuchen als Erfahrung.

Allzeit gute Fahrt und erfolgreiches Starten.

Grüße.

Commander

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Moin Johannes,

aber den Fehler auch zugeben, das können nicht alle. Kompliment dafür.

👍 

erinnert mich an eine meiner Fahrten mit meiner 850T3 California.

Nach einem Konzertbesuch wollte ich nach Hause fahren.

Rein in die Klamotten, Helm auf - rauf auf den Bock.

Starten... springt nicht an.

Dann bin ich wieder abgestiegen, Helm ab. 

Zündkerzenstecker links gezogen, Kerze raus und in den Stecker rein...an den Zylinder gehalten:

Starten: kein Zündfunke.

Das Spiel an der anderen Seite: nichts geht.

Benzinhähne waren auf... dann schau ich einen kurzen Augenblick nach oben, Richtung Lenker.

Da war er...dieser Scheiss Killschalter.

Bis heute habe ich den NIE benutzt... so auch früher nicht. irgendein Dösbaddel hatte den Killschalter umgelegt!

Sein Glück...das ich nicht wusste...wer es war. 👿

Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

Ich seh es halt mit Humor. So hab ich hier vielleicht etwas zur Unterhaltung beigetragen. Außerdem ist es eine Erfahrung mehr im Schatz derselben. Holger du hast den Schalter wenigstens gesehen. Bei mir hat sich die alte Regel des Agrarökonomen bestätigt die da heißt: Jo bei Dunkelheit sicht ma net so weit, wie bei Togeslicht, wo ma weiter sicht! (Ohne Dialekt reimt es sich halt nicht) Bei mir war es finster und ich auch noch geblendet von den vielen modernen LED Lampen. Jedenfalls werd ich einen Kontrollgriff einüben der auch bei Finsternis funktioniert.

 

 Johannes, der sich nun in die Horizontale begibt.

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb LuTrip:

Lustige Geschichte, toll, dass du es mit Humor nimmst.

 

Darf ich fragen, wieso ihr den Killswitch nie benutzt? 

Hallo,

ja, aber das ist doch ganz einfach erklärt.

Je nach Modell fährst am Cafe vor, hältst an, der Guzzi Sound erfreut die Zuschauer. Dann, wenn vorhanden, mit links lässig den "Dackeltöter"(California) ausgeklappt, und schon bist du der Held.

Aber jetzt mal im ernst. Völlig egal ob über Killschalter, Zündschloß oder Seitenständer der Motor gestoppt wird.

Soll jeder machen wie er will.

Grüße.

Commander

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

War doch früher der lieblingssport. Beim Kumpel an der ampel im grünmoment den schallter drücken undd abfahrt :)

ansonsten benutze ich den nur, wenn ich den motor abstellen will, ohne die zündung auszumachen. Aber ja, ich würde es auch nicht unbedingt gleich merken.

VG Christof 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ja ist mir letzthin an der Guzzi auch passiert.. via Killswitch abgestellt.. wollte starten, nix geht mehr.. hatte sie ganz neu.. dachte schon, Mist, das war eine kurze Freude.. Bis ich gemerkt hatte, dass Schalter um war.. zum Glück Batterie nicht leer. Daher kein Problem. Ja stelle oft meine Motorräder damit ab, besonders an Ampeln oder Bahnübergängen. So bleibt Licht und alles an und man hat gleich 1. Gang drin und kann danach sofort wieder los und der Klonck wird einem erspart.

Alle meine anderen Motorräder haben den Killswitch im Anlasserschalter integriert. Dort kann es nicht passieren, wenn man rechts den Schalter zum Anlassen drückt, ist natürlich automatisch der Killswitch weg. Praktisch.. nur Guzzi hält da an alten Traditionen fest.. daher ist es mir ja auch passiert, bei den anderen muss ich darauf nicht achten.

Link to comment
Share on other sites

Der Klassiker 😁 Hatte bei einer Ausfahrt mal einen längeren Halt. Also Kiste abgestellt, Beine vertreten es sollte weitergehen. Aufgestiegen aber es dauerte ewig bis es wirklich losging. Dann musste es mal wieder schnell gehen. Also Starten, Gang einlegen, losfahren. Das mit dem Losfahren hat leider nicht geklappt. Nach zwei weiteren Versuchen wurde ich gebeten den Blick nach unten zu werfen 🙈 Der Übeltäter (Seitenständer) war noch ausgefahren 😅

Es war ja die logische Konsequenz, aber im Angesicht des totalen Kontrollverlustes neigt das Gehirn zu unüberwindbaren Hürden 😬

Edited by Centenario_DD
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Jop, ist mir dieses Jahr auch passiert. Ich kann meine Guzzi über den Winter trocken und warm unterstellen und die Batterie ans Ladegerät hängen. Heute im Frühling Moped voller Freude abgeholt, ausm Gebäude gestoßen, aufgesessen, N reingetan und Zündung gestartet. Nichts ging. Wie der Esel vor dem Berg gestanden, die Welt nicht mehr verstanden... Panik geschoben, dass die Batterie irgendwie kaputt ist oder so... Irgendwann aus der Not heraus meinen Freundlichen angerufen. Der meinte nur ganz trocken: Killswitch gedrückt? Joah, das war dann der Übeltäter. Ich hab mich noch nie so sehr über meine eigene Schusseligkeit gefreut.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Peterson:

Servus zusammen,

am Samstag habe ich im Burgenland an einer Ausfahrt mit anschließendem Theaterbesuch teilgenommen. Ca. 100 Motorräder. Meine Bella die einzige Guzzi. Sie bekam auch die ihr zustehende Aufmerksamkeit. Nach der Vorstellung allgemeiner Aufbruch. Benzinhähne auf, Choke, Starten. Springt aber nicht an. Hm, hatte ich noch nie 😕. Weitere Versuche. Ich merke wie die Batterie schwächer wird . Der Platz leert sich rasch, ich versteh die Guzzi nicht mehr. Peinlich, peinlich. Welch eine Schmach! Eingebung! Ich hab sie ja, tu ich sonst nie, mit dem Killschaler abgestellt! Zu spät. Die Batterie war leer, nach einigen verzweifelten Hustern war Sendepause. Glücklicherweise waren Mitglieder der Feuerwehr als Ordnerdienst anwesend und ich bekam Starthilfe. Sie lief sofort. Super Burschen, danke! Zu Hause angekommen war die Batterie wieder vollständig geladen.

 

Beste Grüße, Johannes

Keine Panik, das ist schon ganz anderen Leutchens passiert - mir unter anderem auch, als meine Guzzi damals noch neu war....

Grüße Tobias 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

das Theater hatte ich auf der Fähre von Cork nach Roscoff. Da ist man ja ohnehin ein bisschen angespannt. Also, mir gehts jedenfalls immer so. Bei der Ankunft fuhren alle Mopeds um mich herum ab, um den Bauch des Schiffes zu verlassen ... nur meins nicht. Die Panikratte fuhr schon ihre Krallen aus, ehe mir die Stellung des Killschalters auffiel. Des Rätsels Lösung: ich hatte den Helm über Nacht über den rechten Rückspiegel gestülpt und damit unbemerkt den Schalter betätigt.

Seitdem gehört dieser Check zur Abfahrtsroutine 🤓

Hafenrundfahrt für alle!
Ralf

 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

das mit dem ausgeklapptem Seitenständer ist wohl schon jedem von uns einmal passiert auch das der Killswitch mal verschoben oder drückt ist durch einen angehängten Helm usw.

Ansonsten sollte man den Killswitch nur im Notfall tätigen, so fern noch möglich, sprich wenn das Triebwerk blockiert, denn nur dafür ist er da. 

Gruß Ingo

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb commander:

Aber jetzt mal im ernst. Völlig egal ob über Killschalter, Zündschloß oder Seitenständer der Motor gestoppt wird.

Soll jeder machen wie er will.

Ginge man naiv bzw. vom Gefühl her an die Sache heran, so könnte die Antwort nur lauten „Motor mit dem Zündschloss ausmachen“, denn die eingebürgerte Bezeichnung des Lenkerschalters als „KILL“-Schalter legt doch eher nahe, dass es sich bei Betätigen dieses Schalters um etwas aussergewöhnliches handelt, um eine Gefahrensituation, um einen Notfall, usw.  
Und so war es wohl auch gedacht.

Die Erfahrung hingegen gibt denjenigen völlig Recht, dass es egal ist, denn deren Moppeds haben hierbei über Jahre hinweg ja keinen Schaden erlitten.

Wenn ich mich richtig erinnere, war das Thema vor Jahrzehnten einmal eine Glaubensfrage   -so wie die Frage, welches Motoröl das beste ist 🙈-, und zwar zu Zeiten, als Motörräder ausschliesslich oder jedenfalls überwiegend Kontaktzündung hatten:

Vereinzelt wurde nämlich die Befürchtung geäussert, dass bei Kontaktzündung der Unterbrecher womöglich zu lange in der „falschen“ Stellung bleibe und daraufhin die Zündspule  -mit Zündung weiterhin auf ON- gehimmelt werden könnte.
Bei elektronischen Zündungen soll das aber wohl keine Rolle spielen. Kann das aber nur berichten, bin kein Elektrik- und/oder Elektronik-Experte. 😬

Grüsse Peter 

 

 

Edited by mogulix
Satzbau
Link to comment
Share on other sites

Rund um den Killschalter gab's vor 2 Jahren hier im Forum dazu lesenswerte Beiträge. Wer das nachgucken möchte :

Motor abstellen

Die Peinlichkeiten hier, find ich aber amüsanter. 🤭

        mfg    Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Hey Leute.  

Die Sache mit dem Kill- Schalter oder Seitenständer hat wohl so ziemlich jeder Langjährige Moppetfahrer scho mal gehabt. 😆

Ich würde mir eher Sorgen machen welcher Honk an meinem Schalter rumspielt wenn ich net dabei bin.😏.

Gruß Markus. 

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Fly:

Ich würde mir eher Sorgen machen welcher Honk an meinem Schalter rumspielt wenn ich net dabei bin.😏.

Mir ist es schon passiert, dass ich’s unbemerkt selbst war: Wenn‘s in der Garage mal vorübergehend sehr eng war, muss das beim hin- und her rangieren -mit Handschuhen- passiert sein.

Peter

Link to comment
Share on other sites

Ja :classic_biggrin: .. so geht's...

Das Moped geparkt... Aus dem Augenwinkel seh ich, wie der Aufstieg aufs Moped beobachtet wird... Die Handschuhe so bewusst angezogen, wie eine Stripperin sie auszieht...

Mit leichtem Gas gestartet... Fast erwartet man Applaus der Umstehenden...? Boller...boller...

Gang rein... 

.. und aus... Aus... AUS... Seitenständer nicht eingeklappt...

:classic_blush:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hihi ! Viel schöner ist, wenn dir einer bei einer lauwarmen SR500 bei 30 Grad den Killschalter umgelegt hat und du es erst nach dem fünften Kick merkst und schon 40 Grad unter dem Helm hast...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...