Jump to content

Fahrverbote in Österreich


Recommended Posts

  • Replies 201
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Und was ist mit dem Lärm an stark befahrenen Straßen in Ballungsgebieten mit zehntausenden Fahrzeugen täglich? Was ist mit dem Lärm von Flugzeugen die im 30-Sekunden-Takt in Frankfurt starten und

Hallo Wolfgang Ich werde als Schweizer diesen Kommentar nicht für ernst nehmen,ist aber unterste Schublade.........    

ich weiß nicht wer Du bist und was Du fährst.... aber was Du hier schreibst...   mach es doch bitte so, wie Manfred geschrieben hat: verkaufe DEIN Motorrad und schone und schütze die Bü

Posted Images

Posted (edited)

Wenn ich nach bella Italia fahr muss ich gezwungenermaßen auch da durch - mach' ich auf der kürzesten Verbindung übern Zirler Berg und dann rauf über Axams, Mutters und Nauters auf die alte Brennerstraße und auf'm Brenner hab' ich das Kapitel Österreich abgehakt - das sind dann so gut 60 vorschriftsmäßige km. Keinen Cent dort verschwenden.

Die letzten Jahre sind mein Spezl und ich sogar meist mit den Mopeds auf'm Hänger gestartet und hin und zurück durch Österreich - das war sicher unwürdig und ich schämte mich jedesmal.

Letztes Jahr hat er mich nach vielen Jahren überredet einmal in Kärnten Mopedurlaub zu machen. Nachdem die Österreicher aber allen, die ihren Urlaub dort verbringen wollen, wo's schön ist, verboten hatten ihre mautpflichtigen Autobahnen zu verlassen hab' ich ihn überredet ein paar Kilometer weiter und nach Slowenien zu fahren. Die freuen sich dort über jeden Motorradfahrer, der bei ihnen Urlaub macht. War toll: schöne Straßen, tolle Landschaften, freundliche Menschen und ab und zu einen Abstecher nach Italien.

Wenn die Österreicher weniger Urlauber haben wollen - bitteschön. Ist doch gar kein Thema.

Edited by Wolfgang K.
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich kann es nicht glauben! Ich hoffe, das kommt nicht in Deutschland!

Das sind ja nun nicht nur illegal auf laut getunte Bikes, sondern auch welche , die mit EG-Zulassung ganz normal legal gefahren werden können

Schutz der Bevölkerung...das ist doch lachhaft!

Wenn man das auf Deutschland überträgt...was passiert denn mit den ganzen Auto-Posern und Autorennen in den Großstädten?  Da gab es schon Tote...was ist da mit dem Schutz der Bevölkerung? Werden da alle PKWs nachts aus der Stadt verbannt?

Und dann noch diese Drängler auf der Autobahn. Sind oft BMW und Audi-Fahrer. Ja, dann müssten die Autobahn-Verbot bekommen...wenn man der Logik "Schutz der Bevölkerung" folgt

Mein Gott, dieser ganze Mist nur wegen ein paar militanter Hillbillys, die nicht mehr ihren eigenen Rasenmäher in der Mittagsruhe hören können und sich beschweren 

Edited by Gexx
Link to post
Share on other sites

Meine 2 Räder haben 82 dB Stand 76 Fahrgeräusch und 88dB Stand 80Fahr, Juhu ich darf damit nach Östereich zum Kaffee, Leiwand sog i

Link to post
Share on other sites
Guest Starkbier

Wenn man daran denkt, wie die Laubsauger mit bis zu 100 db durch die Wohngebiete fräsen kann man sich nur an den Kopf fassen.
 

Gruss

Link to post
Share on other sites

Dann fahren wir halt woanders hin
Die tiroler Gastwirte und Hotels werden sich freuen.

Ich kann mir zudem gut vorstellen, daß das vor der EU keinen Bestand hat. Das widerspricht allen Gesetzmässigkeiten zur Gleichbehandlung, Diskriminierung usw. Da bräuchte man jetzt ein paar findige motorradfahrende Rechtsanwälte.

Entweder wird das auf alle motorisierten Fahrzeuge ausgedehnt oder wieder zurück genommen.

Link to post
Share on other sites

Tja... Und schauen wir Mal auf die andere Seite....

Sind die Anwohner an typischen Moped Strecken jetzt glücklich?

Kein Krach mehr? Relaxed im Garten sitzen weil nur noch Mopeds bis 95 db unterwegs sind..

Scheint eine weise Regelung von weisen Entscheidungsträgern gewesen zu sein...

 

 

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Erschreckend was da bei uns abläuft und womöglich erst der Anfang! 😡

Dann machen die das womöglich auch in anderen Bundesländern auf stark befahrenen Motorradstrecken.

Laut der Liste im Bericht sind davon auch sehr viele Neufahrzeuge betroffen! 😬 Ducati, Aprilia, Harley usw.

Mir stellt sich gerade die Frage, was macht ein Anrainer der an so einer Strecke wohnt und ein betroffenes Motorrad besitzt? 😮

Da ist man als Österreicher richtig stolz auf seine Regierung! 🤮

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb teetrinker17:

Meine 2 Räder haben 82 dB Stand 76 Fahrgeräusch und 88dB Stand 80Fahr, Juhu ich darf damit nach Östereich zum Kaffee, Leiwand sog i

Ist aber auch faad wennst ganz alleine unterwegs bist 😁

Gruß vom Klaus

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 54 Minuten schrieb Wiesl:

Laut der Liste im Bericht sind davon auch sehr viele Neufahrzeuge betroffen! 😬 Ducati, Aprilia, Harley usw.

Mir stellt sich gerade die Frage, was macht ein Anrainer der an so einer Strecke wohnt und ein betroffenes Motorrad besitzt?

Ja ich muss euch die Wahrheit sagen, Achtung jetzt kommt´s : Die Hersteller schummeln, sie machen es wie die Banken, auf dem Papier schauts immer besser aus.

Heute Abend, wenn ihr ausgeht mit den hübschen Mädchen, nehmts bitte die Socke aus der Hosen😁

Die Anrainer meine Güte hätt ich fast vergessen, ja die können sich im Zubehör Handel einen leiseren Auspuff kaufen, und eintragen lassen😇😇🤣😂

 

 

Edited by teetrinker17
Link to post
Share on other sites

Moin,

zunächst einmal: ich selbst bin nicht betroffen. Könnte jetzt also, wie scheinbar viele Moppedfahrer denken, kann mir egal sein.

Ganz so ist es nicht.

Ich kann nicht verstehen, wie z.B. Guzzi, weiß nicht, ob es jetzt noch so ist, seinerzeit für die V7 einen Zubehörauspuff von Arrows angeoten hat, der noch nicht einmal eine ABE besaß.

Insgesamt kann ich es nicht verstehen, wenn viele Fahrer immer noch meinen, laut müsse sein. Meine Abgasanlage ist zu leise, da muss eine andere her.

Allgemein bin ich der Meinung, zu laute Motorräder gehören aus dem Verkehr gezogen. 95 dB ist schon sehr laut.

Und Lärm macht krank.

Manfred

  • Like 3
Link to post
Share on other sites

Die brauchen halt Geld.Und selbst auf den Rennstrecken hast du als Privatmann ein Geräuschlimit

Link to post
Share on other sites

Ja, Lärm soll krank machen...aber nicht nur Motorräder machen Lärm, auch andere Verkehrsteilnehmer und auch abseits der Straße

Ich bin in einer Großstadt aufgewachsen und habe auch immer in der Großstadt gelebt, jetzt am Rande eines Ballungsgebiets. Jahrelang in einer Einflugschneise eines Großflughafens...da war es auch laut...und es hat keine Sau interessiert. Auch mal in einem Mischviertel aus Wohn-und Gewerbe...da war es tagsüber laut...nachts wenigstens ruhig....und es hat keine Sau interessiert. Auch zu den "Ruhezeiten" tagsüber war es laut. Man könnte ja woanders hinziehen, waren die üblichen Ausreden.

Jetzt werden von Einigen der Landbevölkerung Fahrverbote gefordert, weil man sich an schönen Wochenenden zwischen April und Oktober gestört fühlt.

Sorry, der Großstädter muss es ertragen und die vom Land nicht? Hier wurde an einer wenig bewohnten Hauptverkehrsstraße eine Schadstoffmessstation gebaut...alle LKWs durfte da nicht mehr langfahren und sind durch Wohngebiete umgeleitet worden...ganz toll.

 

Link to post
Share on other sites

Servus,

liebe Leidens oder auch nicht Leidensgenosssen, ich würde bei allem Verständnis leiser sein mit dem Ösi-Bashing. Ich weiß schon Bayern ist nicht NRW aber dazu gibts ja hier im Forum auch einen Thrade. Wenn das durch geht was Lesch eingebracht hat, fährt keiner mehr und es bedeutet auch eine faktische Enteignung, da die Motorräder dann unverkäuflich sind.

Wer glaubt nur ältere Mopeds währen betroffen, lese bitte die Komentare zu diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=mGQ7G0Gb6oY Das Video kann und soll natürlich auch angeschaut werden.

Meine Duc 750 SS IE hat laut Schein 91 dB bei 3750. Meine FZ 750 von 87, 97 dB! Diese habe ich aber viel leiser als die Duc in Erinnerung. Das Selbe gilt für die XJ 650 mit 95 dB. Ein klassisches Touren und Reisemotorrad. Weiters würde ich mich nicht auf die Einträge im Schein verlassen. Die Herrschaften in Blau werden in Zukunft auch  noch verstärkt mit Messgeräten ausrücken. Ich bin überzeugt, daß auch ohne Manipulation viele die glauben eh brav unterwegs zu sein, ein böses Erwachen erleben werden. Dann kommen die Aussagen wie " aha hama schon, typisch innen ausgebrannt ...." auch wenn das Teil aus Edelstahl und erst 30t Km alt ist. Damit ist man wehrlos und fährt schon zur amtlichen Überprüfung mit offenem Ausgang. Ich behaupte, daß Werte im Schein nicht immer mit dem mit dem was man im Laden kauft übereinstimmt. Man kann es Serienstreuung nennen. Ein älteres Fahrzeug wird aber auch so lauter. Hier verschwindet geschäumter Dämmstoff aus der Verkleidung, da irgend welche Gummis zwischen Kühlrippen. Schon kommt das eine oder andere dBtscherl dazu.

Ich habe mich auch schon vor einiger Zeit entschlossen meine Oldtimerprojekte auf vier Rädern nicht mehr umzusetzen und das meiste zu verkaufen. Es bedeutet meist viel Arbeit und auch noch hohe pekuniäre Investitionen.  Meine Prognose ist, daß wir trotz großer Anstrengungen und Lobbyarbeit auf nationaler Ebene wie auch durch die FIVA bis nach Brüssel in aller spätestens zwanzig Jahren nur mehr zu genehmigten Veranstaltungen ausfahren werden. Das heißt dann auch eben eine Spazierfahrt bei gutem Wetter mit Ente, Käfer, altem Alfa (ui, zu laut auch noch), was auch immer, nicht mehr sein wird. Ein Spielzeug das ich nicht nutzen darf? Nein Danke!

Spaß an Verbrennung von egal was wird verpönt sein. Einem Zigarrenfreund wurde in Utrecht auf offener Straße vorgeworfen zur CO2 Missere beizutragen! Wie blöd muß man sein! Grillen ja, aber nur elektrisch bitte ..... .

Wir und die Politik werden uns gegen durch "gut" durch Gesichtsbuch, Insta, Twitter, TickTock und was noch alles kommt, informierte verblendete Menschen jeden Alters nicht durchsetzen können.

 

Schönes Wochenende Johannes

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Da muss man eben ein bisserl konsequent sein und beispielsweise nicht mehr die Parteien wählen, die hierzulande oder anderswo so etwas auf den Weg bringen (wollen).

Oder sein Geld dort ausgeben, wo man als Motorradfahrer gern gesehen ist.

Ich wär' da jetzt nicht so pessimistisch.

Sobald die merken, grad auch in diesen Zeiten, dass da potentielle Gewinne Flügerl bekommen und sich auf einem anderen Zweig niederlassen, da könnt' ich mir schon vorstellen, dass da eine gewisse Trauer einsetzt. Vielleicht merkens dann den Knieschuss. Aber den müssen wir alle die spüren lassen, die uns an den Karren bzw. an unsere Mopeds fahren, und nicht nur lamentieren und in Fahrzeugscheine schauen, ob und was da noch bewegt werden darf und vielleicht jetzt noch zum Glück sagen und morgen dann doch eine Lätsche ziehen. Weil eins ist klar: da gibt's ein paar, die werden nie eine Ruhe geben und zufrieden sein. Dass muss man sich vergegenwärtigen.

Natürlich muss man auch (öffentlich) Farbe bekennen und sauber gegenhalten.

Wär' nicht das erste Mal das Unumkehrbares umgekehrt wurde.

A bisserl Optimismus und die Einsicht, dass man für die eigenen Interessen vorrangig selber eintreten muss.

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Wolfgang K.:

....Weil eins ist klar: da gibt's ein paar, die werden nie eine Ruhe geben und zufrieden sein. Dass muss man sich vergegenwärtigen....

 

Genau.

Denn die restlichen 93% kommen ja nicht mit flüsterleisen Motorrädern. Da werden ganz viele mit 90 - 95 db(A) dabei sein.

Link to post
Share on other sites

Hmm ich habe vier Motorräder und keines unter 96 dB ... ok die zwei "älteren" lasse ich mal außen vor aber eines ist Baujahr 1996 und aus Österreich !?! und eins Baujahr 1998 aus Italien...was soll das ..die können machen was sie wollen - trotz Europa !  OK ich habe noch einen Hänger und damit muss ich dann auf die Autobahn und Europabrücke und ordentlich Maut bezahlen wenn ich da durch will. Die Schweiz kann man auch vergessen, Frankreich kann auch teuer werden..ich glaube in Zukunft bleibe ich in D oder eher Richtung Osten. .. wie der Kollege vorher schrieb ... Slowenien, Kroatien oder Rumänien. Da war ich schon mit dem Motorrad schöne Landschaft (Karpaten), nette Leute, gutes Essen ist halt die Anreise nicht so prickelnd.

Gruss und trotz allem schöne Pfingsten

Klaus

Link to post
Share on other sites

also ich habe mir das jetzt nochmal auf der Karte genau angeschaut...also Garmisch / Zirler Berg / Innsbruck / alte Brennerstrasse funktioniert (für mich) wohl noch. Die Frage ist wie lange noch wenn alle 96 dB Rüpel auf dem Weg nach Italien da durchdonnern  😋  Auf jeden Fall muss man vor Reiseantritt erst mal googeln wo man lang fahren darf. 220 Euro + umkehren ist kein Vergnügen!

Klaus

 

Link to post
Share on other sites
Am 30.5.2020 um 08:26 schrieb teetrinker17:

 

Die Anrainer meine Güte hätt ich fast vergessen, ja die können sich im Zubehör Handel einen leiseren Auspuff kaufen, und eintragen lassen😇😇🤣😂

 

 

Woher hast du diese info? Meines wissens ist eben das nicht möglich. Du musst das motorrad mit einem hänger aus der zone transportieren damit du fahren kannst.

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb KlausJ:

alle 96 dB Rüpel

bis 94 erlaubt ab 95 verboten,

Sind es Straßen oder Regionen wo das Fahrverbot kommt,  wenn nur die Strecke/Straße gesperrt ist biegt man eben ab ins Hinterland und fährt duch die Wohnsiedlungen😇

Link to post
Share on other sites

also ich habe gegoogelt bis jetzt hält es sich in Grenzen...Hahntennjoch, Lechtal, Namlostal und noch welche die ich nicht kenne. Die Frage ist halt wie lange es dabei bleibt..dazu kommen noch einige Strecken, die man auch ohne Fahrverbot vergessen kann zB Fernpass..Auto an Auto, dazwischen Reisebusse und Camper und zig mal Überholverbot !!!

 

Link to post
Share on other sites

Wenn man ins gelobte Land will, also z.B. bella italia, im Besonderen an den Komasee nach Mandello del Lirium, da muss man einfach durch. So läuft das ab am Fernpass so zwischen 9 und 19 Uhr - der frühe Vogel frißt den Wurm 😉 ...

Link to post
Share on other sites

Ohjee die Schweiz, die hat flächendeckend zwar nicht 80 dB aber 80 km/h und die verstehen keinen Spass. Liegen an den Passstraßen im Gebüsch und über 220 EUR lachen die nur. Da ist dann gleich ein halbes Monatsgehalt fällig...aber zumindest weiß man von Anfang an was auf einen zukommt. Aber es ist ein schönes Land mit netten Leuten (ohne Uniform) 😊

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...