Jump to content

Was tragt ihr auf der Guzzi?


Welche Bekleidung tragen Guzzifahrer?  

383 members have voted

  1. 1. Welche Bekleidung tragen Guzzifahrer?

    • Axo
      0
    • BMW
      9
    • Büse
      24
    • Dainese
      33
    • Dane
      3
    • FLM
      11
    • Halvarsson
      3
    • Harro
      7
    • Hein Gericke
      20
    • Held
      36
    • IXS
      15
    • Modeka
      16
    • Rukka
      16
    • Schwabenleder
      6
    • Spidi
      2
    • Spyke
      1
    • Stadler
      10
    • Vanucci
      38
    • Sonstige Marke
      142
    • Alne
      0


Recommended Posts

Update auch von mir:

Bei den aktuellen Temperaturen fahre ich mit der Textilkombi „Upswing“ von Modeka rum. Die hatte ich mir eigentlich für den Urlaub in Spanien gekauft, weil der Hersteller das Stöffchen für extrem heißes Wetter beworben hat. Ja, es stimmt, unter 25°C friere ich eher schon etwas, aber bei 30°C und mehr funktioniert das Ding wirklich gut.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Moin,

bei dem aktuellen Sommer auch in unserem Lande bringt das Fahren noch mehr Freude,

wenn man die richtigen Klamotten trägt.

Trotzdem möchte ich auf den gewissen Schutz nicht verzichten.

Habe mir für den Sommer 2023 eine neue tolle Sommerkombi gegönnt.

Auch italienisch (wenn auch DUCATI) aber passt optimal.

Flow C3 – Textile Motorradjacke

Die von Drudi Performance exklusiv für Ducati entworfene Flow C3 ist eine atmungsaktive und komplett CE-zertifizierte Jacke aus leichtem Netz-Gewebe. Sie enthält Warrior-Lite-Protektoren an Schultern und Ellbogen und ist für die Aufnahme eines Rückenprotektors (separat erhältlich) ausgelegt. Ein an der Rückseite angenähter Haken ermöglicht es, die Jacke mit jeder Hose zu tragen, die über einen herkömmliche Standard-Haken verfügt. So kann die Motorrad-Jacke während der Fahrt nicht nach oben rutschen. Die Flow C3 ist mit einer herausnehmbaren 3-Lagen-Innenjacke ausgestattet. Dank Membran ist Sie atmungsaktiv, wasser- und winddicht. Erhältlich in einer Frauen- und Männerversion ist sie die perfekte Touren-Jacke im Sommer.

Trägt sich super bequem, lässt Luft zirkulieren, man schwitzt überhaupt nicht und ist sicher geschützt.

Verrutscht nicht, passt wie angegossen und lässt sich an vielen Stellen anpassen.

Auch der Rückenprotektor ist kaum zu spüren.

Dazu die passende Hose im Netz (ebay) gefunden, mus nicht immer neu sein.

Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre seit Ewigkeiten mit einer Lederhose von Hein Gericke und einer etwas längeren Lederjacke von Dane, dazu Stiefel von Daytona, Sommerhandschuhe von Held und nen Schuberth Helm. Das ganze natürlich in einem fröhlichem schwarz.

Alles ( bis auf den Helm und die Handschuhe ) mit Gore Tex Membrane.

Bis auf eine klitzekleine " Feuchtigkeit im Schritt" immer noch dicht, auch bei längerem Dauerregen.

Leider sind Lederklamotten mit Klima Membran recht selten geworden, der einzige der so etwas noch anbietet scheint Rukka zu sein und da ist das Leder hauchdünn........

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb matthias.rz:

...

Leider sind Lederklamotten mit Klima Membran recht selten geworden, der einzige der so etwas noch anbietet scheint Rukka zu sein und da ist das Leder hauchdünn........

 

Moin,

habe letztens bei der Suche nach einer Mesh-Jacke gesehen, dass Halvarssons etwas in der Art anbietet.

Gruß, Alexander

Edited by JakobCreutzfeldt
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Als Guzzi-Newbie habe ich mich heute erst mal ledermässig eingekleidet.

Ein Mal "Guzzi Jacke", original u. länger für den Alltag u. für schlechtes Wetter und ein Mal "fetzige kurze Jacke", auch mit Guzzi Logo, die auch bei schönem Wetter taugt (s.u.). - Ich bin auch klamottenmässig gerne markentreu, wenn ich unterwegs bin.

Beide Jacken aus dem Nachlass eines Sammlers. Sind ungetragen und schön schwer. Scheinen wirklich gute Qualität zu haben...

Hosenmässig bin ich am liebsten "in Stoff" unterwegs. Kaufe meistens bei Modeka, da das um die Ecke ist.

Edit: Sieht doch wirklich fetzig aus, die schwarze, kurze Jacke, gell?

Edit 2: Bei richtig schönem Wetter fahr' ich 'ne perforierte Dainese Jacke (3. u. 4. Photo) und wenn es schnell gehen muss 'ne alte Dainese Kombi mit Knieschleifern. Hier habe ich kein Bild. 😉

Edit 3: Ich weiß nichts von dem ganzen Hightech-Klamotten-Zeugs
Nur so viel zu den "guten alten" perforierten Sachen:
Bei schönem Wetter "rockt das Zeug, wie nichts Gutes", regnet es, wird's halt kalt und 3* so schwer...
=> Vielleicht sollten Wir Uns auch weiterhin einfach entsprechend dem Wetter (UND: F*CK dem Dativ) anziehen... (*lachSichWech...)

IMG_0173.JPG

jacket_001.jpg

dainese_nice_weather.jpg

dainese_nice_weather_02.jpg

Edited by Eratosthenes
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ich habe eine gut gebrauchte Hein Gericke Tuareg Jacke ergattert die irgendwie perfekt mit der V85tt harmoniert 😁 Ist auch ansonsten keine schlechte Jacke, gibt es halt nur leider schon ne Weile nicht mehr

7f18b567-c2d5-43fe-b660-912dc90a55fd.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir heuer eine Fuel Motorradhose gegönnt und

zwar die Sergeant 2. 

Noch nie habe ich so eine bequeme Hose getragen.

 

VGG

55FE6AAA-58A6-4348-BBD7-14AEA9DC2B17.jpeg

Edited by eke
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mehrere Anzüge, je nach Wetterlage werden die genutzt. Einen schon sehr alten Probiker PR12 Anzug mit extrem hohen Mesh Anteil für die richtig heißen Tage des Jahres. 

Dann als "Daily Driver" einen sehr günstigen wasserdichten und richtig guten Held Anzug, Hose Traveller und Smoke Jacke. 

Auf Touren dann nochmal einen Held Anzug, Jacke Caresse II mit der Hose Torno II. 😉😉 Ich stehe auf Held...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

also unter 30 Grad fahre ich in Leder uralter Arlen Ness Kombi...zu über 30 Grad sage ich hier lieber nichts ☺️

Bild ist vom Zoncolan deutlich ! unter 30 Grad 🤗

Grüße Klaus

IMG-20230915-WA0006.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Zur neuen Saison 2024 und der Optik der V85TT geschuldet 😉😉 für die kleine Tour bei mir ums Eck, eine Held Lederjacke und Cargo Motorradhose. 

Passend Stiefel kommen noch dazu. 😉😉

https://www.motorradhaus-ebert.de/product/riding-culture-cargo-hose-herren-olive/ 

Halber Preis 😎😎 und passt sehr gut die Hose. 

https://shop.held.de/bekleidung/lederjacken/947/heyden-retro-lederjacke?number=052120-00-3-52 

Direkt bei Held bestellt bei dem Kurs. Ohne Rabatt hat die Jacke schon einen sportlichen Preis, aber die Qualität macht einen hervorragenden Eindruck. Schönes weiches Leder und wurde im letzten Test bei der Zeitschrift Motorrad auch Testsieger. Der Preis kommt also nicht von ungefähr...

Servus 

Robert 😉

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 2 months later...

Moin, 

ich trage auf der Guzzi klassisch Motorradjeans von Trilobite mit Lederjacke von Halvarssons und Lederstiefel von HD. Der Helm ist bei schönem Wetter der Jet von Premier in der Vintage Ausführung. Bei etwas längeren Touren nutze ich den Storm von LS2 in matt schwarz.

 

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

auf der GRISO: BMW Atlantis, AGV 3000, ital. Lederhandschuhe, Daytona Stiefel

 

20220417_105304 - Kopie.jpg

20220417_105258.jpg

Edited by holger333
Link to comment
Share on other sites

20230222_152204.thumb.jpg.b562b522e13e9f067c533c7e3a18018b.jpg

Ich trage je nach Temperatur... ab 28 Grad Jethelm, T-shirt, kurze Hose und Flipflops.

Unter 22 Grad, Integralhelm Bos Zweiteiler und Stiefel. 

Zwischen 22 und 28 Grad, irgendwas dazwischen,  wie Jeanshosen Lederjacke, Turnschuhe und Klapphelm.

Edited by V85Treiber
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir diese Jacke von Amazon geleistet und kann sagen für den Stammtisch und die Eisdilele der Hit.

lg Harry

Jacke.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Moinsen!

Ich ziehe zum Fahren üblicherweise an, was das Wetter erfordert.
Halte nix von zusätzlich Geld ausgeben für Klamotten, die irgendwie den Motorradschriftzug tragen oder speziell auf Race/Road/Offroad ausgerichtet sind.
Für mich sind Passform und Bequemlichkeit vorrangig.
Von daher trage ich untenrum ausschließlich Daytona Stiefel, vorzugsweise Vanucci Lederhose oder voll gekevlarte Moppedjeans, und obenrum je nach Temperatur Büse Sommerjacke oder Reusch Allwetterjacke.
Allesamt schwarz.

Bei Regen kommt eine zweiteilige StormChaser aus dem Hause Polo dazu.
Ach ja, und eine Airbag-Weste aus dem Hause Helite wird insgesamt noch darüber getragen.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Großes Lob, perfekt, so lernen wir dies bei uns in Deutschland, auf alle Evalitäten vorbereitet und gewappnet. Da kann dir ja nichts überraschendes passieren.

Ich habe leider italienische Wurzeln die brechen manchmal auch in Deutschland durch. Bei schönen Sachen kann ich schwer widerstehen. Es gibt ja auch unterschiedliche Frauentypen. z.b. welche wo nicht kochen können.

lg Harry

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...