Jump to content

Reifen, Pneus, Gummis für Moto Guzzi


Welche Reifen fahren Guzzisti?  

245 members have voted

  1. 1. Welche Reifen fahren Guzzisti?

    • Avon
      10
    • Bridgestone
      59
    • Continental
      20
    • Dunlop
      18
    • Heidenau
      4
    • Maxxis
      0
    • Metzeler
      45
    • Michelin
      29
    • Pirelli
      66
    • Andere Marke
      1


Recommended Posts

Hi,

ich gehe davon aus, dass die stärkere Abnutzung im Flankenbereich an der Gummimischung liegt. auch der Angel GT, den ich fahre, ist im Flankenbereich stets eher abgefahren als in der Mitte, der Lauffläche für die Dosenpiste. Liegt wohl daran, das hier weicheres Gummi verarbeitet wird. Ich finde es ziemlich normal, und eigentlich bin ich auch zufrieden damit, habe ich dadurch doch ordentliche Haftung auch in stärkerer Schräglage.

Manfred

Link to post
Share on other sites
  • Replies 88
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Eure Straßenreifen sind nicht gemacht für so wenig Druck. Nach einer solchen Aktion auf der Rennstrecke mit sehr wenig Luft, 1,7 Bar wurden hier genannt, sind die Reifen SCHROTT. Eure Straßenreif

Hier dazu ein verständlicher Bericht über's Fahrverhalten mit veränderten Druck im Pneu. Der Michelin Pilot Power wird mit erwähnt : https://www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverhalten-bei-verae

Kleiner Tip, bei neuen Reifen das Trennmittel aus der Produktion mit Silikonentferner entfernen ...und wenn ganz genau, Sheldon Cooper geht nochmal grad kurz mit Schleifpapier drüber 😉 . Grüße, A

Posted Images

An Manfred:

Witzigerweise ist es bei meiner Fahrweise beim Road 5 nicht so, der hat auf meiner Griso 1100 hinten an den Flanken sogar etwas mehr Profil als in der Mitte, nach 4000 km (1000 km AB, 2000 km Sardinien, 1000 km Alb mit kurven).

Ähnliche Erfahrungen mit dem Road 5 hatte ich auf der Aprilia Shiver 900:   https://www.aprilia-shiver.de/forum/thread/24355-reifenempfehlung-für-landstraße/?pageNo=3   (dottore)

Vorne habe ich die Flanken bei jedem Reifen schneller runter als mittig, aber hinten mal so und mal anders.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb dottore:

An Manfred:

Witzigerweise ist es bei meiner Fahrweise beim Road 5 nicht so, der hat auf meiner Griso 1100 hinten an den Flanken sogar etwas mehr Profil als in der Mitte, nach 4000 km (1000 km AB, 2000 km Sardinien, 1000 km Alb mit kurven).

Ähnliche Erfahrungen mit dem Road 5 hatte ich auf der Aprilia Shiver 900:   https://www.aprilia-shiver.de/forum/thread/24355-reifenempfehlung-für-landstraße/?pageNo=3   (dottore)

Vorne habe ich die Flanken bei jedem Reifen schneller runter als mittig, aber hinten mal so und mal anders.

Moin

Habe heute auch den Road 5 auf meiner Griso 1100 aufziehen lassen. Kann nach 20 Kilometern noch nicht viel dazu sagen. Aber morgen früh gehts auf den Klausenpass und dann durchs Klöntal und den Pragelpass zurück Richtung Luzern. Bin gespannt wie sich der Pneu in den wirklich engen Kehren des Pragelpass anfühlt. Macht zumindest optisch einen sehr wertigen Eindruck mit hoher Profiltiefe für viele Kilometer.

Hinten 2.9 bar, vorne 2.7 bar fühlt sich stabil an. Ist aber straff mit wenig Eigendämpfung. Trotzdem denke ich, dass der Reifen eine gute Wahl ist. Habe bisher mit Michelin auch auf meiner kleinen Breva super Erfahrungen gemacht. Zwar fahre ich aktuell Conti Road Attack auf der Lütten. Und die sind sicher nicht schlecht. Aber der Michelin macht den agileren aber trotzdem auch stabileren Eindruck. Und über die Laufleistung/KM kann man echt nicht meckern. Der Conti wird wohl nach 8000 km vorne wie hinten fertig sein. Da kann ich mit dem Michelin sicher locker noch 2000 km fahren. Mal sehen wie lange sie auf der Griso halten.

Gruess, Ingo

Link to post
Share on other sites

Hallo Jung`s

hatte bis vor Kurzem Dunlop montiert (vorn 130er, hinten 200er Reifen) - ca. 10.000 km damit gefahren (Cali). Jetzt Metzeler Marathon Ultra montiert und auch schon wieder über 4.000 km damit abgespult. Die Dinger`s (die neuen Reifen) kleben richtig gut!

Grüße Tobi

Link to post
Share on other sites

An Iozärn (= Ingo),

ich hatte 2,4 bis 2,5 bar vorn und 2,7 bis 2,8 bar hinten (kalt) beim Road 5 auf meiner Griso mille cento, solo, mit und ohne Gepäck. Da empfand ich die Eigendämpfung des Road 5 als ganz gut.

Michelin empfiehlt für Soloeinsatz auf Landstraße und AB bis 240 km/h sogar nur 2,3 bar vorne und 2,5 bar hinten (kalt). Bei Zweipersonenbetrieb und/oder viel Gepäck eben höher.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Habe gerade für Bridgestone abgestimmt.

Jetzt sind auf der Griso 1200 SE S22 drauf. Sollten gut abgehen. Morgen erste Tour mit den Reifen.

Update:  Reifen auf der Kartbahn in Memmingen eingefahren. Klebt wie Pattex. Sogar der Vorderreifen geht fast bis zur Kante.

Luftdruck auf der Kartbahn: warm 1,6bar.

Auf Landstraße vorne 2.0  hinten 2,1 bar

Auf Autobahn  fahre ich nicht aber da würde ich die Werte aus dem Handbuch nehmen.

Insgesamt ist der Reifen wie erwartet. Starke Trockenhaftung, passable Eigendämpfung, Verschleiss vermutlich hoch aber bei geringer Jahresfahrleistung ist das kein Thema für mich. Wenn der Reifen am Hinterrad zu schnell weg ist, kommt hinten der T31 drauf.

Edited by Stoneweapon
Link to post
Share on other sites

Servus, 

ich fahre aktuell den Pirelli Angel GTII. Ist mein erster Reifen und danach möchte ich etwas Neues ausprobieren. Habe viel Gutes vom Conti Road Attack 3 gelesen. Stimmt das?

Der neue Reifen sollte insgesamt etwas sportlicher sein als der Angel GT. 

Weitere Frage: Wie viel Bar empfehlen sich auf der Griso 1100 vorne und hinten?

Link to post
Share on other sites

Hallo 

vor 8 Stunden schrieb amatore_gzi:

Habe viel Gutes vom Conti Road Attack 3 gelesen. Stimmt das?

Ich hatte bis gestern den Conti auf meiner Breva. Ich würde den nicht wieder nehmen, aber nur weil der gegen Lebensende stark zum rutschen neigte. Selbst auf trockenen Fahrbahnmarkierungen. Habe seit gestern zum ersten Mal Metzeler Roadtec 01 montiert. 

Auf der Griso habe ich den Michelin Road 5. Kann ich uneingeschränkt empfehlen. Vor allem bei feuchter Strasse sehr vertrauenswürdig! Vorne 2.2, hinten 2.3 . Wenn Du bei der Griso vorne zu wenig Luft hast, wackelt sie mit dem Heck. Dann weisst Du, wann Du vorne wieder nachpumpen solltest ;)

Gruess, Ingo

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb lozärn:

Hallo 

Ich hatte bis gestern den Conti auf meiner Breva. Ich würde den nicht wieder nehmen, aber nur weil der gegen Lebensende stark zum rutschen neigte. Selbst auf trockenen Fahrbahnmarkierungen. Habe seit gestern zum ersten Mal Metzeler Roadtec 01 montiert. 

Auf der Griso habe ich den Michelin Road 5. Kann ich uneingeschränkt empfehlen. Vor allem bei feuchter Strasse sehr vertrauenswürdig! Vorne 2.2, hinten 2.3 . Wenn Du bei der Griso vorne zu wenig Luft hast, wackelt sie mit dem Heck. Dann weisst Du, wann Du vorne wieder nachpumpen solltest ;)

Gruess, Ingo

Michelin Road 5 habe ich auch schon viel gelesen. Danke für deine Erfahrung Ingo! 🙂

Rutschen ist natürlich suboptimal, dann werde ich wohl mal den Michelin Road 5 ausprobieren. 

Wie ist es bei dem mit der Haltbarkeit?

Link to post
Share on other sites

Sportlicher ist der Road 5 auf keinen Fall als der Angel GT II, würde sagen er hat eine ähnliche Performance,da auch er ein Touren/Sportreifen ist. Dann musst du in einer anderen Reifenklasse schauen.

Gruß Ingo

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb amatore_gzi:

Wie ist es bei dem mit der Haltbarkeit?

Zwischen 7000-8000 km. Je nach Fahrstil auch weniger. Ist halt ein weicher Reifen.

Je weicher desto Grip desto höher der Verschleiss. Je härter desto weniger Grip dafür langlebiger. So kann man das ungefähr fest halten.

Ob der sportlicher ist als der Angel kann ich nicht sagen. Kenne den Angel GT nicht. Bin bis jetzt nur Michelin und Conti gefahren. Und seit gestern zum ersten Mal einen Metzeler. Aber auch nur deshalb, weil der Michelin gerade wieder nicht lieferbar war. Sonst hätte ich für die Breva wieder den Michelin Pilot Street 2 genommen.

Reifenwahl ist immer eine Vertrauensfrage. Und wenn man einem Reifen vertraut, sollte man den auch wieder nehmen. Ausser, er ist nicht lieferbar ;)

Gute Fahrt weiterhin, Hendrik. Und lass die Knie nicht so hängen :D

 

 

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Moin,

 

bei meiner Griso 1100 war beim Kauf auch ein Metzeler Paar drauf...der Sportec3.

(Leider) ist das Profil noch neuwertig..obwohl rund 10 Jahre alt.

Haftet noch ganz gut, trocken...

nur ich werde beim nächsten Wechsel auch auf die Michelin Road 5 wechseln.

Bei meiner Norton F1 Sport fahre ich auch Michelin, den Pilot Power...

hat jemand auf der Griso damit Erfahrung?

denn ich bin mit denen auf der Norton hervorragend unterwegs...

da bleibt kein Rand ungenutzt 😉

 

Gruß

Holger

Edited by holger333
Link to post
Share on other sites

ja..ich denke auch..ab 2021 kommen die runter..

Michelin, den Pilot Power...

hat jemand auf der Griso damit Erfahrung?

19910211mw.jpg

Edited by holger333
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Breadfan:

Sportlicher ist der Road 5 auf keinen Fall als der Angel GT II, würde sagen er hat eine ähnliche Performance,da auch er ein Touren/Sportreifen ist. Dann musst du in einer anderen Reifenklasse schauen.

Gruß Ingo

Und was würdest du da empfehlen Ingo? 

Link to post
Share on other sites

Moin Ingo,

 

ich bin ja auch gerade am planen...

ich denke ich gehe auf die Michelin Pilot Power...

mit meiner Norton habe ich die besten Erfahrungen...sollten bei der Griso auch passen.

Gruß

Holger

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb holger333:

sollten bei der Griso auch passen.

Das kommt doch in Deutschland immer auch auf die Reifenfreigabe an, oder nicht?
Im Übrigen würde ich mit einem zehn Jahre alten Reifen keinen Meter mehr fahren!

vor 3 Stunden schrieb amatore_gzi:

Und was würdest du da empfehlen Ingo? 

Bridgestone BT - wenns ganz sportlich sein soll.
Ansonsten schneidet neben Michelin und Pirelli der Metzteler Roadtec Z6/Z8 wohl auch ganz gut ab. Habe da aber keinerlei Erfahrungswerte auf der Griso.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb amatore_gzi:

Und was würdest du da empfehlen Ingo? 

zB. den Metzeler Sportec M9RR um nur einen zu nennen . Alle anderen was die Kollegen empfohlen haben sind Tourensportreifen.

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb amatore_gzi:

... 

Weitere Frage: Wie viel Bar empfehlen sich auf der Griso 1100 vorne und hinten?

Kommt immer auf den Reifentyp und die Steifigkeit der Karkasse an. 

Ich würde mit Bridgestone Sportreifen (BT16 bis S22) bedenkenlos bis 1,8bar fahren aber nur Solo auf der Landstraße. Ein Kollege fährt Michelin Pilot Power auf seiner V11 mit 1,7bar. Damit haften die Reifen auch kalt recht gut und erreichen schnell Betriebstemperatur. 

Wenn Reisen mit Beladung auf Schnellstraße und Autobahn ansteht, sollte der Druck auf die Hersteller Empfehlung erhöht werden. 

Es kann auch schon bei 2bar gewaltig eiern, wenn der Reifen eine weiche Karkasse hat. Ist mir mit einem Michelin Radial Reifen aus den 90er Jahren passiert. Da muss man sich dann an den optimalen Luftdruck herantasten. 

Ist ja heute einfach, wo es handliche Kompressoren mit Lithium Batterie gibt. Einfach mal auf der Hausstrecke testen. 

Edit: Verschleißbild Hinterreifen Griso 1200 SE Bridgestone S22 Nach 2 mal 20 Minuten Kartbahn. 

IMG_20200904_163720.jpg

Edited by Stoneweapon
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Stoneweapon:

Ein Kollege fährt Michelin Pilot Power auf seiner V11 mit 1,7bar. Damit haften die Reifen auch kalt recht gut und erreichen schnell Betriebstemperatur. 

So wenig? Muss ich auch mal ausprobieren. Ich fahre vorne wie hinten immer über 2 Bar...

Link to post
Share on other sites

Normal fahre ich auch eher um 2bar herum und bei den PP hätte ich das mit den 1,7 bar auch nicht angenommen aber er fährt sehr flott um die Ecke. Von den S22 habe ich die Info mit dem niedrigen Druck direkt von einem Fahrer der sie auf einer Vollsportmaschine so fährt. 

Bei längeren Standphasen in der Garage mache ich mehr Druck drauf. Gibt sonst vielleicht Standschäden, wenn die Reifen belastet sind. 

Edited by Stoneweapon
Typo
Link to post
Share on other sites

Eure Straßenreifen sind nicht gemacht für so wenig Druck. Nach einer solchen Aktion auf der Rennstrecke mit sehr wenig Luft, 1,7 Bar wurden hier genannt, sind die Reifen SCHROTT.

Eure Straßenreifen sind chemisch auf langzeit ausgelegt. Wenn diese zu warm werden ist das wie künstliches altern der Reifen. Besonders die Weichmacher entweichen bei hohen Temperaturen und auch viele andere Chemikalien. Das sind Schäden die man nicht sofort sieht, aber gefährlich. So ein Reifen ist nicht mehr tragfähig genug oder Hochgeschwindigkeitstauglich.

Es gibt Rennreifen die mit so wenig Druck gefahren werden auf Motorrädern mit über 200 PS und 140Kg Gewicht.  Dafür ist ist der normale Reifen nicht gemacht.

Sicher kann man alles ausprobieren sollte sich aber der Folgen bewußt sein.

 

Edited by teetrinker17
  • Like 4
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hier dazu ein verständlicher Bericht über's Fahrverhalten mit veränderten Druck im Pneu. Der Michelin Pilot Power wird mit erwähnt :

https://www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverhalten-bei-veraenderten-luftdruecken/

Also mit erscheint der Artikel seriös genug. Wollt gestern schon mein Senf dazugeben, bin aber auf dem Sofa eingepennt.

                         mfg  Jürgen

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb V7due:

Also mit erscheint der Artikel seriös genug.

Sehr gut erklärter Sachverhalt. Ich muss mein Wissen wohl anpassen. Danke für den Link, Jürgen!

Link to post
Share on other sites

Hallo

Ich fahre mit meinem Avon Cobra Crome auf der Audace mit 3.3 hinten und 3.0 vorne

Fahre immer zu zweit und bei uns hat es nur Kurven.

Fahrverhalten super und Verschleiss auch super.

Laut meinem Pneu Händler ablauf des Reifen sehr gut.

Ab 2500 km etwas Sägezahnbildung.

Gruss Ossi

Edited by ossi
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...