Jump to content

Auspuff mit oder ohne Kat - V9 Bobber


Twixdd
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

beschäftige mich gerade mit dem Thema Auspuffanlage für meinen 2020er V9 Bobber LH1. Leider ist es gar nicht zu einfach ein legales Model zu bekommen, da sich die Fahrzeugshomologationsnummer gegenüber den Vorjahresmodellen geändert hat und viele die ABE/Begeleitdokumente von Zubehör nicht aktualisiert haben.
 

Eine Sache macht mich aber stutzig. Vielleicht ist die Frage doof, aber hat der V9 Bobber eigentlich einen KAT? Hintergrund der Frage, bei der Agostini Slip on Anlage wird explizit auf den KAT verwiesen den es noch extra braucht. Bei Mistral, Arrow und Zard finde ich da keine Angaben zu. Auch in der Ersatzteilliste von Moto Guzzi finde ich keinen KAT. Steht das irgendwo ob der Bobber überhaupt einen Kat hat.

 

Danke und Grüße 

Twix

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Twixdd:

Hallo zusammen,

beschäftige mich gerade mit dem Thema Auspuffanlage für meinen 2020er V9 Bobber LH1. Leider ist es gar nicht zu einfach ein legales Model zu bekommen, da sich die Fahrzeugshomologationsnummer gegenüber den Vorjahresmodellen geändert hat und viele die ABE/Begeleitdokumente von Zubehör nicht aktualisiert haben.
 

Eine Sache macht mich aber stutzig. Vielleicht ist die Frage doof, aber hat der V9 Bobber eigentlich einen KAT? Hintergrund der Frage, bei der Agostini Slip on Anlage wird explizit auf den KAT verwiesen den es noch extra braucht. Bei Mistral, Arrow und Zard finde ich da keine Angaben zu. Auch in der Ersatzteilliste von Moto Guzzi finde ich keinen KAT. Steht das irgendwo ob der Bobber überhaupt einen Kat hat.

 

Danke und Grüße 

Twix

Stimmt, bei der Agostini musst du den Kat extra kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Guest apollo

Aus https://wlassets.motoguzzi.com/wlassets/moto-guzzi/de/tech_spec/2021/Motoguzzi_Technische-Daten_2021-01_09_Bobber/original/Motoguzzi_Technische-Daten_2021-01_09_Bobber.pdf

"Abgasreinigung Geregelter 3-Wege-Katalysator"

Ist zwar für die 2021er, aber ändert nix.

DIe Guzzis haben schon einige Jahre nen KAT.

Edited by apollo
Link to comment
Share on other sites

Wenn es nicht explizit genannt wird und die Anlage homologiert ist, dann ist da ein Kit schon montiert

Bei einer Zard Anlage für meine Enfield war da ein Kat drin und es war in der Beschreibung nicht extra erwähnt

 

Alles ab Euro3 hat einen Kat. Euro2 ging auch noch ohne , Euro1 sowieso

Edited by Gexx
Link to comment
Share on other sites

Der Kat dürfte bei der Original-Anlage der Guzzis im Endtopf verbaut sein.

Bei der Mistral ist er ebenfalls im Endtopf verbaut

Für mit und ohne Kat kann man ihn eben entfernen.

Nur hier ist er im Preis inbegriffen und bei der Agostini eben nicht.

Agostini ist so eben etwas teurer.

Ich bin von Original auf Mistral gewechselt. Dann dieses Jahr noch einmal auf die Agostini.

Gefällt mir vom Aussehen her besser, exklusiver durch die Laserung des Namens und eben die Länge (endet unter der Schraube der Stossdämpfer).

 

Link to comment
Share on other sites

Bei den Zards ist der kat auch integriert. 

Hatte mit Zard kontakt wegen Zulassung. Laut denen kein Problem, gab da noch nie Probleme. Angeblich zählt die Euro4 Homologation und E Zulassung. 

Beim Tüv war das auch kein Problem. Dagegen die Federbeine schon... Die ABE wurde aber von Wilbers inzwischen aktualisiert. 

Von Zard wird nichts kommen, weil es nicht nötig ist, laut Kundenservice. 

VG Christof 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 25.7.2021 um 19:03 schrieb HEF-Guzzifahrer:

Der Kat dürfte bei der Original-Anlage der Guzzis im Endtopf verbaut sein.

Bei der Mistral ist er ebenfalls im Endtopf verbaut

Für mit und ohne Kat kann man ihn eben entfernen.

Nur hier ist er im Preis inbegriffen und bei der Agostini eben nicht.

Agostini ist so eben etwas teurer.

Ich bin von Original auf Mistral gewechselt. Dann dieses Jahr noch einmal auf die Agostini.

Gefällt mir vom Aussehen her besser, exklusiver durch die Laserung des Namens und eben die Länge (endet unter der Schraube der Stossdämpfer).

 

Dazu Mal ne Frage, ich hab mir gerade ein paar gebrauchte Mistral's angeguckt. Die hatten eine e Nummer und den homologations Zettel, aber wenn man hinten rein geguckt hatte war da nix drinnen. Man hat von hinten direkt auf den DB-Killer geschaut. ich hab sie jetzt nicht gekauft weil ich auf nummer sicher gehen wollte.

Weist du noch wie das bei dir in den Tüten aussah ?

Kann man den Kat überhaupt so einfach raus bauen ?

Mich würde Mal interessieren wie der Kat bei den Mistral's aussieht könnte online aber kein Bild dazu finden.

Gruß Flo

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb GC-40:

Kann man den Kat überhaupt so einfach raus bauen ?

Nein, nicht bei Mistral. Wenn der eingebaut ist, bleibt er dort. Zum ausbauen ist der nicht.

vor 2 Stunden schrieb GC-40:

Mich würde Mal interessieren wie der Kat bei den Mistral's aussieht könnte online aber kein Bild dazu finden.

Mich würde das auch interessieren.  Baujahr bedingt müßte der DB - Killer herausnehmbar sein. Den hättest Du rausnehmen sollen. Und vielleicht hättest Du was sehen können. Ungefähr so dürfte er aussehen : Einschub Kat.

Wenn Du noch mehr über Endtöpfe lesen willst https://www.guzzisti.de/forum/topic/3116-aus-versehen-mistrals-falsch-gekauft-aber-passt-perfekt-was-tun-d/

und noch hier : https://www.guzzisti.de/forum/topic/2159-ohne-kat-durch-die-au/

Ich gehe von aus, Du willst eine Info zu Deiner V7due. So wie in Deinem Profilbild angegeben. Diese Themenseite hier bezieht sich auf die V9.

                                                         mfg    Jürgen

Edited by V7due
Ergänzung
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb V7due:

Nein, nicht bei Mistral. Wenn der eingebaut ist, bleibt er dort. Zum ausbauen ist der nicht.

Mich würde das auch interessieren.  Baujahr bedingt müßte der DB - Killer herausnehmbar sein. Den hättest Du rausnehmen sollen. Und vielleicht hättest Du was sehen können. Ungefähr so dürfte er aussehen : Einschub Kat.

Wenn Du noch mehr über Endtöpfe lesen willst https://www.guzzisti.de/forum/topic/3116-aus-versehen-mistrals-falsch-gekauft-aber-passt-perfekt-was-tun-d/

und noch hier : https://www.guzzisti.de/forum/topic/2159-ohne-kat-durch-die-au/

Ich gehe von aus, Du willst eine Info zu Deiner V7due. So wie in Deinem Profilbild angegeben. Diese Themenseite hier bezieht sich auf die V9.

                                                         mfg    Jürgen

ja ich glaube ich bin mir jetzt (ziemlich sicher) das in den Mistrals kein Kat verbaut war, warum die trotzdem eine E-Nummer haben ist mir dann ein Rätsel...

Es gibt ja hier im Forum auch einige die ohne Kat durch die AU kommen, aber die lassen das dann meistens beim Händler machen, das ist mir etwas zuunsicher.( ich sehe gerade das hast du ja damals geschrieben 🙂 )

ich werde mir wohl neue direkt von Mistral direkt oder Stein-dinse zulegen.

und V9 oder V7 die Kat thematik ist ja die gleiche 🙂

 

gruß Flo

 

 

Edited by GC-40
hab dich im anderen Thread wieder erkannt
Link to comment
Share on other sites

Es gibt Auspuffanlagen mit der EU Zulassung die nicht Abgas konform sind. Meine V7 hat zulässige Endrohre, E geprüft mit EU Zulassung, ohne KAT. Damit kann ich nicht zur "Abgasuntersuchung" fahren. Paradox aber real.

Link to comment
Share on other sites

Hi zusammen,

 

"leider" schön zu sehen, dass es anderen auch so geht wie mir. Für mich ist das nach wie vor ein Rätsel und niemand (selbst Händler) konnten mich noch nicht vollends überzeugen.

Fassen wir mal zusammen, ich habe aktuell 4 Auspuff Model geprüft (Agostini, Zard, Mistral, Arrow), nach Recherche und Nachfrage bei Hersteller und Händel habe ich nur die Arrows Slip-On als aktuell legal für die Bobber (Bj20) LH1 identifzieren können. Hier habe ich ein sauberes Begleitdokument mit E Nummer gesehen. Alle anderen Eiern rum oder führen nur die LH Nummer.

Arrow - Moto Guzzi V9 Roamer / Bobber 2017

Allerdings ist vom KAT auch weit und breit bei den Arrows nichts zu lesen / nur DB Killer wird erwähnt und auch die Händlererklärung zum KAT ist sehr fraglich, er meinte es muss kein KAT extra bestellt werden, weil die Tüten hinten angeschlossen werden und Krümmer und der vordere Teil gleich bleibt. So sinngemäß, der KAT das ist irgendwo im vorderen Teil der Originalanlage. Mhmm - frag mich warum man bei den Agostinis dann einen Einschub KAT braucht?

Das die Mistral Tüten im hinternen Teil sehr leer sind habe und bis auf den DB Killer nichts haben - habe ich auch schon gehört.

Aller irgendwie schwierig :)

Hat evt. jemand die Arrow Slip-on Anlage? Auch wegen mal einer Soundprobe?

 

Danke und Grüße

Twix 

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb Twixdd:

Mhmm - frag mich warum man bei den Agostinis dann einen Einschub KAT braucht?

 Agostini verkauft m.M. auch passende Krümmer, also eine komplett Abgasanlage. Da macht es Sinn. Natürlich kann man von Agostini "nur" einen Endtopf zum orginal Krümmer kaufen. Das ganze ist wenig übersichtlich gehalten. Nicht außer acht lassen darf man So ziemlich alle Zubehörauspuff Anbieter versorgen mit ihren Produkten alle möglichen Länder. Und in allen anderen Länder macht man nicht so viel Tam Tam um einen Auspuff. So bleibt mancher Service z.B. klare Aussagen zur Legalität einfach ungeklärt. Oder es wird hier in D. einfach nicht angeboten, wegen den behördlichen Hürden / Vorschriften. Was wann warum erlaubt ist, darf der Kunde selbst herausfinden. Wo anders haben die Anbieter es eben leichter.

Zur Aussage von @tee

vor 19 Stunden schrieb tee:

Damit kann ich nicht zur "Abgasuntersuchung" fahren. Paradox aber real.

So ein Endtopf habe ich auch. Aussage zur AU vom Händler : Der Endtopf schafft die Prüfung auch ohne Kat.

                     viel Erfolg und gute Wahl      mfg   Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Leute, was seht ihr das alles so verbissen...

Mit Kat oder ohne Kat...

Wenn die Anlage vom Verkäufer/Hersteller mit Kat angepriesen wird, dann kann ich davon ausgehen, dass dieser auch vorhanden ist.

Wenn nicht, das müsste dann auch erst einmal kontrolliert werden.

Meine Polizeikontrollen waren nach der Feststellung "db-Killer vorhanden" beendet.

Und mit E-Nummer, war sowieso alles noch schneller beendet. Gerade mit der Agostini, denn da ist die E-Nummer schön sichtbar eingelasert.

Bei der Mistral kann dann eher das Papierchen zum Einsatz, weil die E-Nummer nur auf der Innenseite (zum Rad hin gewandt) zu sehen ist.

Und TÜV und Abgasuntersuchung passiert grundsätzlich beim Händler, das gibt es die wenigsten Scherereien.

Hat auch noch keiner nach Kat oder kein Kat gefragt.

Wer sicher sein will, nimmt die Agostini. Da wird der Kat extra geordert und du musst ihn selbst einbauen. Dann weiß du zu 100 %.... Mit Kat!!!

Und sollte es wirklich mal etwas in der Richtung zu beanstanden geben, die Original-Rohre liegen zu Hause und sind schnell wieder montiert.

Seht es doch sportlich....

 

Edited by HEF-Guzzifahrer
Link to comment
Share on other sites

Wer sicher sein will, nimmt die Agostini. Da wird der Kat extra geordert und du musst ihn selbst einbauen. Dann weiß du zu 100 %.... Mit Kat!!!
 

=> hier ist dann wieder das Problem das Agostini seine Homologation nicht auf die neue Fahrzeug E Nummer aktualisiert hat. Damit ist rein rechtlich der Auspuff für das Bobber Model mit E1* Nummer und LH1 nicht zulässig.

Aber wahrscheinlich darf man es echt nicht so eng sehen 🙈🤷🏻‍♂️

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 5.8.2021 um 18:28 schrieb HEF-Guzzifahrer:

Leute, was seht ihr das alles so verbissen...

Mit Kat oder ohne Kat...

Wenn die Anlage vom Verkäufer/Hersteller mit Kat angepriesen wird, dann kann ich davon ausgehen, dass dieser auch vorhanden ist.

Wenn nicht, das müsste dann auch erst einmal kontrolliert werden.

Meine Polizeikontrollen waren nach der Feststellung "db-Killer vorhanden" beendet.

Und mit E-Nummer, war sowieso alles noch schneller beendet. Gerade mit der Agostini, denn da ist die E-Nummer schön sichtbar eingelasert.

Bei der Mistral kann dann eher das Papierchen zum Einsatz, weil die E-Nummer nur auf der Innenseite (zum Rad hin gewandt) zu sehen ist.

Und TÜV und Abgasuntersuchung passiert grundsätzlich beim Händler, das gibt es die wenigsten Scherereien.

Hat auch noch keiner nach Kat oder kein Kat gefragt.

Wer sicher sein will, nimmt die Agostini. Da wird der Kat extra geordert und du musst ihn selbst einbauen. Dann weiß du zu 100 %.... Mit Kat!!!

Und sollte es wirklich mal etwas in der Richtung zu beanstanden geben, die Original-Rohre liegen zu Hause und sind schnell wieder montiert.

Seht es doch sportlich....

 

Ich spiele mit dem Gedanken mir Agostini Töpfe zu kaufen, aber es wird noch geprüft ob es für das Bj. 2021 eine "neue" Ausführung gibt. Ich dachte eigentlich, es wird keinen Unterschied zum Bj. 2020 geben, aber die Anfrage läuft noch (Agostini hat noch Urlaub). Mich hat allerdings gewundert, warum man den KAT extra bestellen muss. Warum ist der nicht gleich montiert? Eine Begründung steht auch nicht im Angebot. Macht für mich also absolut keinen Sinn (Vielleicht wurde das hier schon beantwortet, dann sorry).

Link to comment
Share on other sites

Doch es gibt einen Unterschied zu den aktuellen Modellen. Die sind Euro5 und die Auspuffanlagen müssen erst dafür homologiert werden. Die alten Pötte haben keine ABE für die neuen Modelle

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...