Jump to content

V7 III mit 150er Hinterreifen


Recommended Posts

Hallo Leute!

Hier und da findet man ja was im Netz zur V7 mit Sportscomp Hinterreifen, aber wohl nix vom TÜV abgesegnetes.

Bei der Fast Endurance letze Saison (diese nicht mehr) fuhren alle mit 150er Hinterreifen, scheint also technisch ohne Problem zu passen.

Und da ja seit neuestem der TÜV Reifenänderungen absegnen muss (Bescheinigungen vom Reifenhersteller sind ja quasi nur noch Empfehlungen), denke ich darüber nach, mal mit dem TÜV zu reden um einen 150er eingetragen zu bekommen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Kombination 150er Hinterrad auf einer V7, speziell der Serie III?

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb teetrinker17:

nicht fahren nur anschauen.

I schmeiß mi glei weg!

Hab mind.- 5 Min.- lang einen Lachflash ghabt!

Doncucci, bitte nicht persönlich nehmen, aber Markus hat das wieder so trocken rübergebracht. (Kopfkino!)

Nix für ungut

Chris

Edited by espresso doppio
Link to post
Share on other sites

Alles cool. Das ist ja das schöne an unserem Hobby... so viele unterschiedliche Typen, Stile und Beweggründe wieso sich wer ein Moped zulegt. Für mich ist’s das Schrauben, individualisieren und kurze Strecken fahren in der Stadt.

Aber zurück zum Thema: Ich hab die Frage hier gestellt weil ich schon auch damit fahren möchte, dahingehend die Frage nach euren Erfahrungen mit nem 150er Hinterreifen auf einer V7 (III). Hab nicht nach Tricks zum Eintragen gefragt!

Link to post
Share on other sites

Leider hab ich keine Erfahrung mit 150er auf einer V7. Aber wie @Windhundschon erwähnte: Hinten breiter, also auch vorne breiter. Damit Sie nicht so kippelig wird.

Und wie breit, daß musst mit dem TÜV-Sachverständigen bereden. Meist wünschen die aber noch 3-5mm zwischen Reifenwand und Kardan.

Hoffentlich hab ich ein bisschen weiterhelfen können.

Gruß

Chris

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb espresso doppio:

Und wie breit, daß musst mit dem TÜV-Sachverständigen bereden. Meist wünschen die aber noch 3-5mm zwischen Reifenwand und Kardan.

Genau so kenne ich die Regelung wie breit ein Reifen sein darf. Also    VORHER    mal beim TÜV nachfragen was machbar ist. Erst dann handeln. Unmöglich erscheint mir ein solch Vorhaben nicht.

                                    mfg     Jürgen

Link to post
Share on other sites

Genau weiss ich das auch nicht, es ist natürlich wichtig das du den REifendurchmesser  umgerechnet.
er setzt sich Prozentual zur breite in der Höhe hier muss gewährleistet Seiendes der Aussendurchmesser nicht grösser wird 
Also als Beispiel 100 / 50 / r 16 bedeutet 16 Zoll = 40,64 cm + 50 % von 100 mm breite also 5 cm pro Seite macht 50, 64 cm Durchmesser 
Bei 150 / 50 / 16 bedeutet dass 16 Zoll = 40,64 + 50 % von 150 also 7,5 CM pro Seite macht dann 55,64 cm Durchmesser 

Also rollt Reifen 1 pro Umdrehung 127,67 cm pro Umdrehung, wohingegen Reifen 2 174,79 cm Pro Umdrehung zurücklegt. 
 

 

Edited by Windhund
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Also 130/80 17=43,18 + 20,8= 63,98 cm Durchmesser 

150 / 70 r 17 = 43,18 + 21 = 64,18 cm Durchmesser 

Reifen 1 = 200,99 cm 

Reifen 2 = 201,62 cm

das sollte in der Toleranz sein....

Edited by Windhund
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Windhund:

Also 130/80 17=43,18 + 20,8= 63,98 cm Durchmesser 

150 / 70 r 17 = 43,18 + 21 = 64,18 cm Durchmesser 

Reifen 1 = 200,99 cm 

Reifen 2 = 201,62 cm

das sollte in der Toleranz sein....

Hi Andreas

Das ist ja toll!! Wusste gar nicht, dass sich ein breiterer Reifen auch in der Höhe auswirkt. Danke für Deinen Beitrag. Werde mir das gleich mal notieren.

 

@DoncucciBedenke, wenn Du einen breiteren Reifen hinten einbaust, dass sich das auch nachteilig aufs Kurvenverhalten auswirken kann. Aber wenn Du wohl nur in der Stadt fährst, dürfte das ja nicht weiter tragisch sein. ;)

Du solltest Dich wirklich zuerst beim Tüv erkundigen. Die müssen es ja auch eintragen. Und wenn die Dir sagen, was Du tun und lassen darfst, bist Du wohl auf der sicheren Seite. Deine Erfahrungen kannst Du dann ja gerne hier mitteilen.

Gruess, Ingo

Link to post
Share on other sites

Na klar, ich rede unbedingt mit dem TÜV bevor ich schraube.

Danke für eure Infos bis jetzt, super! Leider bisher niemand, der den 150er auf einer V7 montiert und gefahren hat... Das Fahrverhalten interessiert mich schon auch, hin und wieder verlasse ich die Stadtgrenze für ein paar km 😅

Interessant fand ich das Setup der V7 III für die Fast Endurance 2019. Die waren im Rennmodus mit vorne/hinten 110/150 Pneus unterwegs, und das ziemlich flott!

Hier ein Link zum technischen Reglement 2019: https://www.federmoto.it/wp-content/uploads/sites/2/2019/01/Regolamento-Tecnico-Trofeo-Moto-Guzzi-2019-vers.-def..pdf

Diese Saison sind sie allerdings wieder mit 130ern unterwegs.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...