Jump to content

Hallo aus HH! - Frage zu Gebraucht-Guzzi


Recommended Posts

Moinmoin aus Deutschlands Norden,

auf der schon erschreckend lange anhaltenden Suche nach einem neuen Zweirad bin ich nun tatsächlich bei Guzzi hängengeblieben. Ich suche etwas zum gemütlichen Cruisen, ohne einen Haufen amerikanisches Alteisen erwerben oder mich mit japanischen Softchopperimage anfreunden zu müssen. Zu viele Pferdchen müssen es nicht sein, am besten auch eine eher Drehmoment orientierte Motor-Charakteristik. BMWs R ninet kämen in Frage, sind mir aber etwas zu teuer in Versionen, die mir gefallen.

Kürzlich habe ich nun dieses Exemplar entdeckt:

Roamer bei mobile

Die Farbwahl könnte akzeptabel sein - ich bin da noch nicht ganz sicher. Aber ansonsten ist das doch mindestens ein V7 Tank auf ner Roamer. Sieht noch jemand weitere Seltsamkeiten?

Beste Grüße und nein, das ist keine Werbung, ich hab echt Interesse.. :)

Nicolas.

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites
  • Replies 56
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hi Nic Eine Guzzi ist wertstabiler als viele andere Motorräder. Der 1100er macht quasi null Probleme. Und bietet sehr viel Fahrspass - absolut schaltfaul zu fahren und ab 4500 Umin hat er

Hallo Nic Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum. Ist ja schon mal gut, dass Du dich vorab informierst und nicht blind kaufst. Ich habe das seinerzeit auch so gemacht. War Schockverliebt vom S

Wenn der Funke nicht überspringt, dann hat es auch keinen Zweck über eine Guzzi nachzudenken. Die Griso ist die "Mutter" der R nine T und das ehrlichere Motorrad ohne Helferlein und irgendwelchen über

Posted Images

An der Roamer war ich auch dran.

Sieht geil aus mit dem V7 Tank in dieser Farbgebung.

Und wenn ich mich nicht irre, ist hinten das Schutzblech von einer Bobber.

2 Sitzbänke... 

Ist mir aber zu weit weg gewesen, ansonsten.....

Edited by HEF-Guzzifahrer
Link to post
Share on other sites

Von der Geometrie und Sitzposition sollte es nicht so wirklich ein Chopper werden.. :)

Ich fahre gerne aufrecht bis leicht nach vorne gebeugt. Ob das so mit der Roamer oben passt, weiß ich auch nicht. Gucke sie mir nachher mal an.

Aber danke! @teetrinker17

Nic.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin moin,

ne weitere Guzzi-Beratung wollte ich eigentlich weniger als Kommentare zu dem o.g. Fahrzeug. 

Die Bellagio trifft es optisch eher mäßig, aber immerhin einmal 75PS. Wenn hier eine um die Ecke stünde, würde ich sie mir ansehen. :)

LG,

Nic

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb Nic:

Aber ansonsten ist das doch mindestens ein V7 Tank auf ner Roamer. Sieht noch jemand weitere Seltsamkeiten?

Vielen Dank für die Erkenntnis @teetrinker17.Liest eigentlich irgendwer hier oder ist das eher ein Schreib-Forum. Ohne lesen? Oder ist die Frage zu kompliziert?

Mir gefällt der V7 Tank erheblich besser als der Original Tank der Roamer. Aber darum geht's hier nicht.

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Nic:

Vielen Dank für die Erkenntnis @teetrinker17.Liest eigentlich irgendwer hier oder ist das eher ein Schreib-Forum. Ohne lesen? Oder ist die Frage zu kompliziert?

Mir gefällt der V7 Tank erheblich besser als der Original Tank der Roamer. Aber darum geht's hier nicht.

🙂 nimms nicht übel. 

Hab mir übrigens bei meiner Roabber auch überlegt den V7 Tank zuzulegen. Nicht wegen der Optik sondern weil der V7 Tank praktischer ist (festankern mit den Schenkeln). 
Durch den V7 Tank bedarf es auch deren Sitzbank wie Du unweigerlich erkennen kannst.

Ansonsten kann ich nichts fremdes erkennen. Die Farbwahl finde ich passend. Ich mag Bikes die nicht ganz von der Stange sind. 

Von der Sitzposition dürfte sie Dir annähernd passen, ist aber schon eher aufrecht. Wenn Du ein wenig mehr nach vor gebeugt fahren möchtest, entweder die Bobber (oder Bobber Sport), oder ein anderer Lenker (gibts bspw. bei Louis, sogar mit ABE). 

Viel Glück, falls Du bei der Hängen bleibst, und auch viel Glück wenn Du weiter suchst. In der Preisregion des angeführten Beispiels findest Du massenhaft V7er, V9er Roamer oder Bobber.

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Nic,

erstmal willkommen hier im Forum.

vor 12 Stunden schrieb Gutsi:

Liest eigentlich irgendwer hier oder ist das eher ein Schreib-Forum. Ohne lesen? Oder ist die Frage zu kompliziert?

Nein , kompliziert ist die Frage nicht, aber einfach auch nicht, denn du weißt ja nicht was du gerne möchtest. Oder andersherum, viel Ps muß nicht, aber Bums von unten schon, lässt sich nur durch Hubraum ermöglichen, oder sehr hochtourigen Motoren. Wird dann aber eine Frage des Preises, wenn aber dann die Nine-T zu teuer wird, wird es bei Guzzi auch zu teuer. Wie wäre es denn wenn du die Maschine einfach mal zur Probe fährst, dann weißt du was du hast und ob es überzeugt.  Zur Roamer von deinem Link. Es könnte sich hierbei auch um einen gewerblichen Umbau handeln. Einen Beitrag darüber findest du hier

Moto Guzzi v 850 Scura

 

Gruß Andreas

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Skabez:

Oder andersherum, viel Ps muß nicht, aber Bums von unten schon, lässt sich nur durch Hubraum ermöglichen, oder sehr hochtourigen Motoren.

Bums von unten durch hochtourigen Motor ist eher nicht so mein Gedanke dazu.

Zitat

 

Danke für den Link! :) Sehr hilfreich. 

Zitat

Wird dann aber eine Frage des Preises, wenn aber dann die Nine-T zu teuer wird, wird es bei Guzzi auch zu teuer. 

V7 Neupreise liegen teils deutlich unter NineT-Gebrauchtpreisen. Ne NineT Classic mit USD-Gabel gibts in sehr gutem Zusand ab 12.500€, ne neue V7 ab 8500€ ca. Vorführer mit <1000km runter ab 7500€. Dazwischen liegen also mal sowas wie 5.000€.  

Beste Grüße,  

Nic.

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites

Sooo,

kurzer Probefahrt-Bericht eines Guzzi-Neulings.

Was mir sehr gefallen hat, ist die Metall-Verarbeitung des Moppeds. Versprüht soliden Charme. Die Lackierung ist außerdem einfach geil geworden. Der Sound ist enbefalls großartig und etwas Punch von unten hat sie ja auch. Das Getriebe fand ich auch gut. Man muss eigentlich nur beim Losfahren kuppeln, fast alles andere geht munter so, wenn man sich nicht völlig seltsam anstellt. Nice.

Was schwierig war:

- die Sitzposition. Es ist halt ne umgebaute Roamer. Lenker-Position viel zu hoch, Rasten zu weit vorne usw.,
- der Motor ist einfach nichts. Der Schaltblitz kommt gerade dann, wenn etwas Leistung beginnt anzuliegen, oder ignoriert man das einfach?
- Die Schalterhaptik. Muss glaube ich nicht weiter diskutiert werden. Die meisten Leser kennen das wohl und haben sich damit scheinbar arrangiert. Für mich ist das nicht so dolle.
- ab 120km/h hängt man wie ein Segel im Wind. Ungewohnt für mich und ich glaube nicht, dass ich mich daran gewöhnen würde.

In Summe. Vor allem wegen der hier versteckten aber schwer zu leugnenden Chopper-Gene leider nicht mein Fall. Ich finde sie wunderschön, müsste aber Rasten und Lenker deutlich anpassen, mit eher ungewissem Ausgang. Die Sitzbank vermutlich auch etwas. Ne gerade Sitzbank vielleicht...

Etwas schade. Nundenn,

Nic.

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Nic:

- der Motor ist einfach nichts. Der Schaltblitz kommt gerade dann, wenn etwas Leistung beginnt anzuliegen, oder ignoriert man das einfach?

Hat die Roamer eine Schaltblitz Anzeige? Is ja irre. Man fährt nach Gefühl, das Popometer ist das wichtigste einstell- und Messgerät.

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb teetrinker17:

Hat die Roamer eine Schaltblitz Anzeige? Is ja irre. Man fährt nach Gefühl, das Popometer ist das wichtigste einstell- und Messgerät.

 

Musst du wohl Mal MG mitteilen. Sehe ich für das Genre bequemes Nakedbike oder gar Chopper / Cruiser genauso. Und ja, ich konnte es zwar auch kaum fassen, aber der Eimer hat tatsächlich Schaltblitze. 

War vermutlich billiger als ein Drehzahlmesser... :D

Nic.

 

 

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites

@Nic

Die V9 als Eimer zu bezeichnen ist unfähr dem Motorrad gegenüber. Bleib sachlich. Vielleicht ist MG nicht deine Marke und die V9 nicht das passende Modell für dich.

Und einen Schaltblitz...... Hab ich bisher nicht gesehen und wird auch in der Bedienungsanleitung explizit nicht erwähnt.

Für das gemütliche, vorausschauende Fahre ist die V9 ein ideales Fahrzeug.

Ich habe sie ohne Probefahrt gekauft, und muss sagen alles passt perfekt; jedenfalls bei mir.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deiner Suche.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Eimer nenne ich jedes Mopped. Das ist nicht abwertend gemeint. Sorry, falls das so rüber kam.

Wie ist denn grob dieser Thread zu erklären?

Wenn Dein Bike das nicht hat, ist es vielleicht ne seltsame Lokalisierung? Oder ne miese Betriebsanleitung? Keine Ahnung. Die Roamer hat auf jeden Fall bei ner bestimmten Drehzahl 2 Lämpchen leuchten lassen. Mir auch egal. Vielleicht wars ja auch nur ne Störung, die zuverlässig bei der gleichen Drehzahl auftritt. 

Finde es recht bizarr, im MG-Forum über Features eines Motorrads zu diskutieren, also ob vorhanden oder nicht. 

Beste Grüße,

Nic.

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites

Hehe - das macht ja auch Sinn. Das Geleuchte nervt doch arg.

Der war da vermutlich auf 4.500 U/min eingestellt oder sowas und ich hab mich geärgert, dass der nicht richtig losgefahren ist. :D

Beste Grüße,

Nic.

Link to post
Share on other sites

Dann befand sich das Fahrzeug entweder in der Einfahrfase oder es wurde die Drehzahl schlicht vergessen nach der Einfahrfase anzupassen.

Deshalb auch ein großes und ausführliches Kapitel im Benutzerhandbuch.

kann ich nur jedem raten durchzulesen. Auch in Bezug auf "Benutzercode ändern".

Ich bin jedenfalls mit meiner Roamer sehr zufrieden.

Alle Einstellungen für mich gemacht und auch dokumentiert. Wer weiß was ich späteren Jahren mal ist.

Link to post
Share on other sites

Der "Schaltblitz" ist nur eine optische Warnung vor Überschreitung der empfohlenen Höchstdrehzahl in der Einfahrphase.

Er greift nicht ins Motormanagement ein.

Gruß

Christian

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb small block:

Der "Schaltblitz" ist nur eine optische Warnung vor Überschreitung der empfohlenen Höchstdrehzahl in der Einfahrphase.

Nein, offensichtlich nicht nur in der Einfahrphase. Das Ding hat 10tkm runter und noch munter vor sich hingeflackert.

Ein Eingreifen ins Motormanagement wäre mir auch reichlich unverständlich. Kenne ich auch von keinem Fahrzeug mit Schaltblitz.

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...