Jump to content

Griso 1100 Ventile einstellen


Akula II
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

 

heute habe ich bei meiner Griso das Ventilspiel kontrolliert. Bei beiden Zylindern, Einlass 0,15, Auslass 0,2 mm. 

Ist es normal das dass Spiel größer wird? 

Ich glaube gelesen zu haben, es wäre besser etwas mehr Luft zu lassen als in der Betriebsanleitung angegeben. 

Vielleicht können sich die alten Hasen dazu äußern. 

 

Schöne Grüße, Reinhard. 

Link to comment
Share on other sites

Guest Guzzi Peter

Hallo Reinhard,

die Vergrößerung des Ventilspiels in diesem Toleranzbereich ist völlig normal.

Größere Werte können ihre Ursache durch Überhitzung, Ölmangel oder Materialabnutzung haben

Freundliche Grüße

Guzzi Peter

Edited by Guzzi Peter
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Nein, ist es nicht; die Sollwerte des Herstellers sollten eingehalten werden: An den Übergängen vom Grundkreis der Nockenwelle zu den Nocken befinden sich eine Anlauf- bzw. Ablauframpe, um den Beginn der Ventilerhebung und das Wiederaufsetzen auf den Ventilteller möglichst sanft, also ohne "Ruck" erfolgen zu lassen. Zu viel Spiel macht diesen Effekt zunichte - es führt nicht nur zu mehr Geräusch, das lautere Geräusch bedeutet auch mehr Verschleiß.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Grisotreiber:

Vielen Dank, hab heute gleich mal eingestellt und auf 0.10 und 0.15 gebracht. 

So klingt der Ventiltrieb annehmbar😄👍🏻

Für die USA-Modelle war, glaub ich, sogar 0.05/0.10 als Werksangabe vorgeschrieben. Für "Europa" 0.1/0.15 was später auf 0.15/0.2 korrigiert wurde. Wieso auch immer. Meine ist mit 0.14/0.18 gut im Mittelwert und läuft damit jetzt ausgesprochen gut. Übrigens: je höher der Wert, desto KÜRZER die Ventilöffnumgszeiten. Im Zweifel also lieber weniger einstellen. Dann kann der Motor gut spülen.

Gruss, Ingo

 

Link to comment
Share on other sites

Am 27.7.2021 um 20:00 schrieb Guzzi - Mann:

Hat auch was mit mechanischer Beanspruchung zu tun, Ingo.

Grüße Tobi 

Und mit Motorhitze bei Dauerbeanspruchung. Also Dauerheizer müssen häufiger einstellen 😉

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe nicht was ihr da alle einstellen wollt an den Ventilen, und mit heizen hat das gar nichts zu tun. Früher mußte ich meine Ventile 

immer alle 2000 km einstellen, was auch so vorgeschrieben  und auch notwendig war. Ab 2005 ( große Modelle )wurden Sintermetalle sowie

neue Sitzringe für konstantes Spiel und veränderte Metalllegierung der Kipphebellager verarbeitet. Hatte bei 35000 km Spiel geprüft, keinerlei

Veränderung. Nach Gehör würde ich sowieso nicht einstellen ! Lieber höre ich was als wenn ich nichts mehr höre dann kann es schon zu spät sein.

 

                                         Carcano

 

Link to comment
Share on other sites

Am 30.7.2021 um 17:47 schrieb Carcano:

mit heizen hat das gar nichts zu tun.

Das stimmt leider so nicht. Dauerhitze hat sehr wohl einen Einfluss auf das Ventilspiel. 

Wenn Du nach 35000 km nichts hast einstellen müssen, spricht das aber für deinen schonenden Fahrstil. 

Ich rede nicht von stundenlanger Autobahnfahrt bei 4500 Umin und 120-130 km/h sondern von anspruchsvollen Dauerdrehzahlen um 6000 oder so.

Und Ventile kann man nicht nach Gehör einstellen. Nur wenn man bei einer älteren wie auch moderneren Guzzi die Ventile viel zu deutlich arbeiten hört, dann sollte man doch mal nach schauen ob da eventuell was nicht stimmt.

Gruss, Ingo

Link to comment
Share on other sites

Na, ja zum Heizen lieber Ingo taugen die Guzzi's ohnehin nicht, dafür gibt es andere Mühlen. Aber zu einem Auto mit Wackeldackel hinterher zu schleichen

schon eher, man will ja genießen.

 

                                       Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...