Jump to content
Dete

Motor startet nicht

Recommended Posts

Hallo liebe Guzzi Freunde.

Ihr müsst mir mal helfen weil ich gerade nicht weiter weiß.

Meine Maschine startet nicht über den Starterknopf am Lenker.

Das Relais zieht zwar an, dass hört man, aber es tut sich nichts. Die Batterie hat gemessene 10,2 Volt. Wenn ich auf dem Starterknopf drücke, kommen diese 10  Volt auch an dem Kabelschuh des Kabels an, welches auf den Magnetschalter des Anlassers geht. Auch am Anlasser liegen die gut 10 Volt von der Batterie an. Nur.... nix tut sich!

Gehe ich hin, und Brücke direkt am Anlasser von großen Stromkabel auf den kleinen Anschluss des Magnetschalters, startet die Maschine!

Woran kann das liegen? Schaltet das Relais nicht genug Strom durch? Ich weiß gerade nicht weiter.

Vielleicht habt ihr eine Idee....

 

Gruß Dete

Share this post


Link to post
Share on other sites

10.2 Volt? Diese Batterie ist entweder total leer, oder defekt. Eine volle Batterie hat 12.5-12.6 Volt. Hilfe bringt also entweder Aufladen oder eine neue kaufen.

Gruss  Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dete.

Klingt eventuell nach einem Kabelbruch im Kabel das zum Magnetschalter geht. Was für eine Guzzi fährst Du?
Ist es eine Breva 1100, dann probiere es doch bitte auch über die Suchfunktion. Zu dem Thema existiert hier schon ein Thread. Da muss man nicht alles nochmal schreiben :)

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb monoguzz:

10.2 Volt? Diese Batterie ist entweder total leer, oder defekt. Eine volle Batterie hat 12.5-12.6 Volt. Hilfe bringt also entweder Aufladen oder eine neue kaufen.

Gruss  Tim

Oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee, das ist eine 1000S.

Das die Spannung der Batterie zu niedrig ist kann ja nicht sein, denn wenn ich wir geschrieben direkt am Anlasser Brücke springt sie mit den Volt an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dann taugt dein Voltmeter nicht, oder du hast nicht direkt an den Batteriepolen gemessen. Nochmal: 10.2 Volt an den Polen kann eigentlich nur bedeuten: Batterie 0% oder defekt.

Hier bei Varta lesen.

Wenn sie doch OK ist und deine Messung nicht stimmt,  hast du irgendwo einen grossen Spannungsverlust im Starter-Kreis. Checke, ob die im betreffenden Stromkreis sitzenden Sicherungen ordentlich Kontakt in den Fassungen haben, ob das Zündschloss guten Kontakt nach dem Schalten gibt.  Ansonsten solltest du noch das Anlasserrelais oder den Magnetschalter prüfen oder prüfen lassen.

Wenn du keinen Schaltplan hast: 1991_1000S.gif

Gruss  Tim

Edited by monoguzz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Dete:

Nee, das ist eine 1000S.

Das die Spannung der Batterie zu niedrig ist kann ja nicht sein, denn wenn ich wir geschrieben direkt am Anlasser Brücke springt sie mit den Volt an.

Hi,

bei der Breva wird die Spannung vor dem Start im Steuergerät geprüft. Liegt sie unterhalb eines gewissen Wertes wird der Start verhindert.

Wenn du überbrückst, wie geschrieben, umgehst du das Steuergerät, und der Start wird durchgeführt. Lozärn hat dir einen link mitgeteilt, schau da mal rein.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Manfred.

Das scheint hier auch der Fall zu sein. Ich habe die Batterie geladen, sie zeigte dann bei der Messung 11,4 Volt.

Allerdings musste ich das Relais beim Startversuch durch klopfen mit dem Schraubenzieher „zusätzlich animieren“.

Ich tausche das Teil und ggf. die Batterie aus.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss Dete

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Manfred: Die 1000S (um die es sich hier handelt) hat kein Steuergerät. Sie ist noch mit Vergasern gebaut.

Nochmal: auch 11.4 Volt nach dem Laden bedeutet: diese Batterie gehört ins Recycling. Und dass zu zum Starten am Magnetschalter oder Relais? geklopft hast hättest du auch von Anfang an scheiben können.

Gruss  Tim

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wusste ich da noch nicht! 

Die Guzzi läuft, und damit möchte ich es dann bewenden lassen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht nur mir das so? Irgendwie häufen sich hier im Moment die Startschwierigkeiten der diversen Le Mans Modelle und deren Ableger. Wenn da mal nicht Corona dahinter steckt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jau. Hat ich auch. Ursache: Killschalter. Anlasser geht, aber Zündspulen abgeschaltet. Allerdings ist der Schalter auch falsch beschriftet. Killschalter aus und sie sprang sofort an. Alzheimer lässt grüßen.
Gruß
Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Killschalter werksseitig falsch beschriftet oder selfmade?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 1.5.2020 um 11:11 schrieb V 7:

Killschalter werksseitig falsch beschriftet oder selfmade?!?

Werksseitig. Ist nicht der Originalschalter der LM I. Schaltersatz V 11 2. Serie universal, bezogen über MTS-Ricambi.
Gruß
Dieter

 

Edited by Einsiedler
Bild zu groß nicht 600 x 800

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

ich habe hier eine V65 Bj.86 , (PW), ich habe das Moped gerade erst gekauft, außerdem ist es meine erst Motoguzzi, der Motor läuft nicht, kann auch nicht laufen denn es gibt  bei

beiden Zylindern keine Zündfunke !

 

Ich weiß noch nicht x was für eine Zündung verbaut ist, ob mit Unterbrecher Kontakten oder ohne ?

Der Anlasser dreht, Batterie ist ok, mehr weiß ich im Moment noch nicht.

 

Habt ihre ein Idee ?

 

 

Gruß

Harry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe keinen Röntgenblick und bin auch kein Hellseher. Für alle anderen hier gilt das wohl auch 😕

Also bitte mal den vorderen Motordeckel abschrauben und nachsehen welche Zündung eingebaut ist. Vorher kann es daher keine "Idee" geben, jedenfalls nicht von mir. Vielleicht ist aber auch hier der Killschalter im Spiel ...

Gruss  Tim

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb monoguzz:

@Manfred: Die 1000S (um die es sich hier handelt) hat kein Steuergerät. Sie ist noch mit Vergasern gebaut.

 

Gruss  Tim

oin,

ok, war mir bislang nicht bekannt. Gibt es außer Steuergerät noch andere "Sicherungen"? Die durch überbrücken umgangen werden könnten?

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zündung geht an, der Anlasser dreht, es ist die 650 ccm Version.

Den Motordeckel werde ich abschrauben und mich dann wieder hier melden.

 

dk bb

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

 Hallo ,

 

es ist eine Motoplat Zündung verbaut also kontaktlos ,

das Teil hat 2 Kabel ein blaues und ein schwarzes, an beiden Kabeln kommt keine Spannung an.

An welchem Kabel muss Spannung anliegen ?

Edited by guzziharry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Üblicherweise hängt die Zündanlage ungesichert direkt am Zündschloss. Dort evtl. mal schauen und die Kabel "durchpiepen", um zu sehen, ob eines zu deiner Zündung geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erste Massnahme bei Elektrikproblemen: Man beschaffe sich den Schaltplan und schaue hinein. Dann muss man nicht spekulieren, was vielleicht üblich ist ...

Der hier könnte der richtige sein (ohne Gewähr). Dort sieht man ein weisses Kabel vom Zündschloss kommend, das sich auf zwei rote verteilt und die Zündspulen mit + versorgt. Dort muss also nach Betätigung von Zündschloss und Killschalter +12 Volt messbar sein. Natürlich ist auch dieser Kreis vor dem Zündschloss über eine Sicherung geführt.

Mit "Das Teil" ist wohl der pickup gemeint. An "Blau" und "Schwarz"  ist nie Bordspannung messbar, weil die pickups induktiv-magnetisch funktionieren und keine Betriebsspannung brauchen. Hier hätte vielleicht ein Blick in das Werkstatthandbuch Aufklärung gbringen können. "Rot" an den beiden Zünd-Boxen sind die wichtigen Anschlüsse, siehe oben. 

Gruss Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, danke für den Beistand und den Stromlaufplan, 

 

es gibt da ein Bauteil wo ich nicht genau weiß wofür es ist, ich werde noch ein pic davon machen und hochladen, außerdem sind die original Steckverbindungen die zum picup führen duch Lüsterklemmen ersetzt worden, eventuell sitzt da schon der Fehler.

 

Ich denke es macht am meisten Sinn erstmal nachzuschauen ob Spannung an den Zündspulen ankommt, was ich nicht glaube !

 

Wie gesagt Zündung ist da , wenn ich den Schlüssel betätige.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inzwischen haben wahrscheinlich nach mir auch alle anderen gemerkt, dass wir hier von einer 1000S zu einer V65 gekommen sind, weil "guzziharry" sich eingeklinkt hat, ohne einen neuen thread auf zu machen. Admin/Moderator - hat wohl nicht aufgepasst ...

Ansonsten: Weiter so, guzziharry, das Rätsel lässt sich lösen ! Aber bitte messen, nicht glauben. 😉

Du schreibst:

Zitat
  •  

Wie gesagt Zündung ist da , wenn ich den Schlüssel betätige

Oben hast du aber angegeben:

Zitat

es gibt  bei beiden Zylindern keine Zündfunke !

Irgendwie passt das nicht  zusammen. Oder du hast nicht das geschrieben, was du meinst.

Lüsterklemmen haben an Kfz-Elektrik nix verloren. Meisstens haben sie Schrauben aus Eisen, die dann rosten und nicht mehr zu lösen sind, etc.

Gruss  Tim

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, 

 

ich habe folgendes beobachtet, ich habe eine externe Batterie angeschlossen, wenn ich das Massekabel an der der Batterie kurz ab und an klemme , dann habe ich einen Zündfunken auf beiden Zylindern, wenn ich den Killschalter auf 0ff schalte, dann erhalte ich keinen Zündfunke mehr.

 

Dass heisst für mich dass der >Killschalter und die Verkablung hin zu den Zündspulen ok ist , sehe ich dass richtig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lüsterklemmen habe ich nicht eingebaut, ich habe das Moped V65 erst vor 3 Tage gekauft .

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...