Jump to content

Andreas Schilling

Members
  • Content Count

    516
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Andreas Schilling last won the day on May 17

Andreas Schilling had the most liked content!

Community Reputation

16 Good

About Andreas Schilling

  • Rank
    Senior Member

Personal Information

  • bikes
    Nevada i.e. 2006
  • from
    MSH

Recent Profile Visitors

10,260 profile views
  1. Hallo Foxi Nun die Alpenmaster läuft so: die 4 Fahrzeuge einer Gruppe werden verglichen. Und im Vergleich mit den anderen 3 Fahrzeugen schneidet die Guzzi vom Motor nun mal schlechter ab. Leider steht in dem Bericht von Herr Kaschel nicht in welchen Gang (meist vorgegeben) die 13 Sek. benötigt werden, nur das in 2100 m Höhe gefahren wurde. Wer das Drehzahlband der V85 besser ausnutzt (durch andere Gangwahl) kommt bestimmt auch auf bessere Werte. Und wer mit den Fahrleistungen von 80 PS der V85 zufrieden ist, bekommt mit dem Bericht gesagt: ist ein super Motorrad. Gruß Andreas
  2. Am Freitag war in der Motorrad 16/2019 der Bericht zur Alpenmaster Teil 2 wo die V85 in der Kategorie Scrambler antrat und dabei den ersten Platz belegte. Auf Grund ihres hervorragenden Fahrwerk, der gelungenen Ergonomie, dem guten Soziussitz, der großen Reichweite und der guten Gepäckunterbringung konnten die "schlechten" Fahrleistungen (sie kämpfte gegen 1100 / 1200er) mehr als ausgeglichen werden. Sie wird also ihren Ruf gerecht. PS. Im Juni ist die V85 auf Rang 20 bei den Verkaufszahlen geklettert. Artikel bei Motorradonline
  3. Klingt danach als ob der Schlauch an der Benzinpumpe im Tank abgesprungen ist. Gruß Andreas
  4. Hallo schrahmio Ich glaube dein Baujahr 2009 hat schon eine andere Tachoeinheit mit einem anderen Anschluß. Da wird mein Bildchen nicht mehr helfen. Also per Durchflussmesser prüfen welches Kabel wo oben ankommt und dann oben die Spannung prüfen. Oder vielleicht kommt ja nichts durch weil eventuell Kabelbruch ist ...?? Gruß Andreas
  5. Hallo schramiho, Spannung schon mal geprüft (direkt am Tachoanschluss)? Die drei Schrauben vom Mittelteil der Tachoabdeckung (unten) lösen, Mittelteil abbauen, Stecker abziehen. PIN 3 war glaube ich Batterie Masse. Gruß Andreas
  6. Wie es aussieht habe ich das Problem lösen können auf eine Art und Weise mit der so nicht zu rechnen war. Jetzt bräuchte ich mal jemanden der sich mit Wahrscheinlichkeitsrechnung auskennt. Also die Bedingungen: der Markt (Internet) ist leergefegt. Kein Neuteil, kein Gebrauchtteil ist zu finden auch nach tagelangen Suchen nicht. Nur für die Breva 750 (hat mit 99% Wahrscheinlichkeit das gleiche Bord) gibt es 1 Neuteil bei TLM in Holland für knapp 600 Euro. Igendwann habe ich ein gebrauchtes, als defekt deklariertes Dashboard für die Nevada gefunden, angeboten mit falschen Baujahr, nur erkannt am Bild. Für wenig Geld erstanden weil damit Experimente gemacht werden sollten und ich nicht mein originales dafür nehmen wollte. Heute ist es gekommen. Sah recht neuwertig aus. Ein paar Mücken klebten dran, der Chrom ist 1a. Erst einmal angeklemmt um den Zustand zu überprüfen. Und dann die Überraschung: es ging an, machte sein Mäusekino und der Tacho zeigte 2368 km. Knapp 400 km weniger als wie ich gerne gehabt hätte. Dachte das kann doch jetzt nicht wahr sein. Alles komplett wieder zusammen gebaut und Probefahrt gemacht. Drehzahlmesser geht, Tacho geht, Beleuchtung geht, Anzeigelämpchen funktionieren wie sie sollen, KM zählen weiter - also kein Defekt festzustellen. Ich hoffe das es auch so bleibt. Und jetzt die Wahrscheinlichkeitsfrage: Wie groß war die Wahrscheinlichkeit, das das einzige Ersatzteil am Markt, das defekt deklariert ist doch funktioniert und von 99.999 Möglichkeiten eine KM-Zahl anzuzeigen eine hat die meiner Wunschzahl so nahe kommt ...? Gruß Andreas
  7. Hallo Manfred, das mit dem Fernpass hatte ich schon vor 3 Jahren im Forum erzählt und als Hinweis bekommen das die Straße eine Transitstrecke ist. Wird dort immer verstopft sein. Die Alternativroute ist jetzt für mich immer über den Hahntennjoch zu fahren. Wegen dem Pustertal hätte ich dran denken das ihr da durchkommt sollen als du mir erzählt hast wo du eine Unterkunft hast. Für den Westteil des Tal gibt es eine schöne Alternative: die Sonnenstraße (zwischen Niedervintl und Bruneck). Gruß Andreas
  8. Aktueller Stand: - Piaggio hat kein Dashboard mehr für meine Nevada, will sich aber an den Kosten für Ersatz beteiligen - der Markt ist leergefegt: keine neue, keine gebrauchte zu bekommen (Artikel GU32760060) - www.Carmo.nl kann den KM-Stand bei meiner Nevada nicht zurücksetzen 2 Anfragen an andere Firmen laufen noch Gruß Andreas
  9. KM 102.700: Neuen Reifen hinten aufgezogen. Diesmal hat mich der Monteur nach dem Reifen abziehen rangeholt und gezeigt wie verrostet die Felge im Speichenbereich war. Also mit Felge wieder nach Hause gefahren und Rost bekämpft. Neues Felgenband war auch fällig. Das alte war so hart, das ich es kaum über den Rand bekommen habe. Gruß Andreas PS: durchschnittlicher Spritverbrauch der letzten 3 Tankstops mit reiner Landstraßefahrt: 3,8 l / 100km. Der neue Kardan macht sich positiv bemerkbar.
  10. Kann mich den anderen nur anschliesen. War ein gelungenes Wochenende. Besten Dank an dich Jochen. Hat mich gefreut euch alle wieder bzw. zum ersten Mal getroffen zu haben. Gruß Andreas
  11. Da habt ihr aber eine schöne Reise zusammen gemacht und dann so schön erzählt. Super Man sieht sich im Kloster. Gruß Andreas
  12. Guzzi steht da nicht alleine da. Andere Marken / Modelle haben das Problem auch. 99.999 andere Motorräder Gruß Andreas
  13. Und es hat Klong gemacht. Die Liste der getauschten Teile ist wieder etwas länger geworden. Diesmal war es der Kardan. Klong macht es ja beim Gang einlegen, das ist ja OK. Dann konnte man ohne Probleme fahren, aber wenn man bei voller Fahrt das Gas voll zu dreht fing es vor einer Woche an auch Klong zu machen. Am Montagabend Kardan ausgebaut, einen gebrauchten bestellt (neue sind nicht so schnell zu bekommen und bei den Preisen bekommt man auch feuchte Augen), Donnerstag war er da und Freitag war wieder alles zusammen gebaut und bei der Testfahrt alles wieder OK. Gruß Andreas
  14. Hallo Ingo ja die kleinen sind robuster als mancher gedacht hat. Aber immer schön die Wartungsintervalle einhalten und Kurzstrecke vermeiden (was kein Problem war denn meine Lieblingstouren beinhalten 2 X Tanken am Tag). Scheint mir auch nicht das E5 übel genommen zu haben und die gelegentlichen Sprints beim Überholen. Hallo Roland man kann sogar schneller als 90 fahren um so eine Laufleistung zu erreichen. Oder muß man das sogar damit es keine Kante im Zylinder gibt??? Gruß Andreas
  15. Piaggio / Guzzi hat sich beim Händler gemeldet. Es gibt einen kostenlosen Tachotausch als Belohnung für die Treue zu Guzzi. Gruß Andreas
×
×
  • Create New...