Jump to content

V85 TT Fahrtwind-/Verwirbelungen Erfahrungen mit hoher Scheibe


Savi
 Share

Recommended Posts

Hallo V85 TT Fans,

ich bin von 10 Tagen eine V85 TT Travel probe gefahren, umgestiegen von meiner alten R1100GS und los...eine 1/2 Stunde lang (der Händler erlaubte nicht mehr).

Geil:
- das Getriebe
- der Motor-Sound

Ungewohnt aber cool: die wirklich aufrechte Sitzposition

Minuspunkte für mich - keine wirkliche K.O. Kriterien:
- tatsächlich steht der doofe Fernlichtschalter immer im Weg (brauchbar in Italien, weil man sich dort mich einer kurzen Lichthupe grüßt, blöd in Deutschland ;))
- niedrige Fußrasten
- boah...war die Sitzbank hart!

Als K.O. Kriterium fand ich jedoch die starken Vibrationen am Helm hinter der "Touring" Scheibe. Ich bin 175 cm groß, die Scheibe war in niedrigster Stellung. Der Händler wollte nicht unbedingt anfangen wegen einer Probefahrt die Scheibe für mich passend oder schrittweise zu verstellen. Andererseits möchte ich nicht 13.000 € ausgeben um dann festzustellen, die Verwirbelungen hinter der Scheibe sind nicht wegzukriegen. Nun...Guzzi-Händler mit Vorführfahrzeugen mit Hoher Scheibe sind im Raum Darmstadt/Mannheim eher schlecht zu finden, deshalb frage ich hier mal im Forum...hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sind die Verwirbelungen eher weg, wenn man die Scheibe steil stellt?

 


 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich bin auch 175 cm in der Höhe. Ich fahre die Scheibe der Travel zur Zeit mit der flachsten Einstellung und habe einen MRA-Aufsatzspoiler aufgesetzt. Ist für mich okay. Bei längeren Etappen auf der Autobahn stelle ich die Scheibe steiler (Sternschrauben zur schnellen Verstellung der Scheibe). Bis gut 130 Km/H gehts leicht mit offenem Visier. Verwirbelungen kenn ich seit dem Aufsatzspoiler nicht mehr.

Gruß Klaus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Savino,

ich bin 1,74 und fahre die niedere Scheibe mit MRA Aufsatz.

Ist jetzt perfekt. Keine Verwirbelungen........nur noch ein angenehmer Luftstrom; aber dafür fahr ich Motorrad.

Man muss halt am Anfang solange probieren bis es passt. Auf jeden Fall die Sternschrauben damit man auch beim Draufsitzen schnell verstellen kann.

Beim MRA Aufsatz gibt es dann "Millionen" Verstell Möglichkeiten.

Gruß aus Kaiserslautern

Gert

mra.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hey, danke für die Meldungen, klingt schon versprechend. wir sind alle 3 gleich groß...willi13 Tourenscheibe in steilster Stellung war nicht genug? Immer noch Verwirbelungen, oder wolltest Du einfach noch "mehr Ruhe"? Gut zu wissen, dass ein MRA-Aufsatzspoiler das Problem löst/lösen kann.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Scheibe stand von Anfang an in der steilsten Position. Man spürt natürlich den Fahrtwind, aber Verwirbelungen eher nicht. Mit dem Aufsatzspoiler war es dann richtig ruhig, hat sich für mich gelohnt. Bin mal kurz gut 180 Km/H gefahren und auch das war kein Problem.

Gruß Klaus

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo, habe den Threads verfolgt. Habe seit zwei Wochen eine TT mit kleiner Originalscheibe. Ist auch meine erste Guzzi. Tolles Bike, Fahrwerk, Motor, und, und, und...Aber, der Krach (keine Verwirbelungen), von der Scheibe lässt mich verzweifeln, bin kurz davor das Bike zu verkaufen. Bin 25 Jahre Suzuki VX 800 mit breitem, hohen Lenker gefahren und genieße es eigentlich im Wind zu sitzen - nur der Krach der TT ist übel. Welches Modell MRA-Scheibe ist das, die den Krach abstellt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gert, Danke für die Rückmeldung. Ich bin 177,5cm ?. Da hätte ich eine realistische Chance. Ich habe heute versucht den Winkel mit der Originalscheibe flacher zu stellen, indem ich die vorderen Befestigungspunkte provisorisch mit einem Lochband ca. 2,5cm hoch versetzt habe. Hatte fast den gewünschten Effekt, allerdings kollidiert die Scheibe dann mit dem Bremsflüssigkeitsbehälter. Aber dann weiß ich ja schon was ich mir zu Weihnachten wünsche. Viele Grüße und Dank. Timo

Link to comment
Share on other sites

Am 9.9.2020 um 15:46 schrieb Savino:

Hallo V85 TT Fans,

ich bin von 10 Tagen eine V85 TT Travel probe gefahren, umgestiegen von meiner alten R1100GS und los...eine 1/2 Stunde lang (der Händler erlaubte nicht mehr).

Geil:
- das Getriebe
- der Motor-Sound

Ungewohnt aber cool: die wirklich aufrechte Sitzposition

Minuspunkte für mich - keine wirkliche K.O. Kriterien:
- tatsächlich steht der doofe Fernlichtschalter immer im Weg (brauchbar in Italien, weil man sich dort mich einer kurzen Lichthupe grüßt, blöd in Deutschland ;))
- niedrige Fußrasten
- boah...war die Sitzbank hart!

Als K.O. Kriterium fand ich jedoch die starken Vibrationen am Helm hinter der "Touring" Scheibe. Ich bin 175 cm groß, die Scheibe war in niedrigster Stellung. Der Händler wollte nicht unbedingt anfangen wegen einer Probefahrt die Scheibe für mich passend oder schrittweise zu verstellen. Andererseits möchte ich nicht 13.000 € ausgeben um dann festzustellen, die Verwirbelungen hinter der Scheibe sind nicht wegzukriegen. Nun...Guzzi-Händler mit Vorführfahrzeugen mit Hoher Scheibe sind im Raum Darmstadt/Mannheim eher schlecht zu finden, deshalb frage ich hier mal im Forum...hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sind die Verwirbelungen eher weg, wenn man die Scheibe steil stellt?

 


 

 

 

Hallo,

ich fahre eine V85tt seit Mai dieses Jahres. Die Originalscheibe war für mich, mit 1,87 Meter Größe, in keiner Stellung fahrbar. Es gab Windgeräusche, wie ich sie noch nie zuvor erlebt habe.

Ich habe dann die hohe Scheibe montiert und in allen Stellungen gefahren. Nun steht sie in der steilsten Stellung und das passt für mich und meine Größe.

Allerdings scheint es extrem von der Körpergröße abzuhängen. Ich habe mit einigen V85tt Fahrern gesprochen, manche kommen super mit der Originalscheibe aus, waren aber alle kleiner als ich. Also keine Sorge, ist in den Griff zu bekommen.

Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

Bin 189 cm lang und habe die niedrige Originalscheibe. Wegen der beschriebenen Probleme habe ich mir den MRA Spoiler gekauft. Ich hab ihn mehrere hundert km ausprobiert in 734 verschiedenen Scheibe-Spoiler Variationen. Hab das Ding dann wieder eingepackt und zurück geschickt.

Bin jetzt seit Januar 18,5 TKM gefahren, mit dem Krach ist tatsäcklich das einzige was mich stört. Luxusproblem. Werde in jedem Fall nächstes Jahr die Touringscheibe ausprobiern. Scheint für die längeren unter uns ja besser zu sein. Vielleicht schraub ich das Ding aber auch ganz ab, mal sehn.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Bikedog_de:

Hallo Gert, Danke für die Rückmeldung. Ich bin 177,5cm ?. Da hätte ich eine realistische Chance. Ich habe heute versucht den Winkel mit der Originalscheibe flacher zu stellen, indem ich die vorderen Befestigungspunkte provisorisch mit einem Lochband ca. 2,5cm hoch versetzt habe. Hatte fast den gewünschten Effekt, allerdings kollidiert die Scheibe dann mit dem Bremsflüssigkeitsbehälter. Aber dann weiß ich ja schon was ich mir zu Weihnachten wünsche. Viele Grüße und Dank. Timo

Ja Timo......bei deiner Größe klappt das bestimmt. Noch ein Tipp....ersetze die beiden Inbusschrauben durch zwei Rändelschrauben, dann kannst du die Originalscheibe auch verstellen wenn du auf dem Motorrad sitzt. Durch die unendlich vielen Verstelmöglichkeiten des X Screen in Verbindung mit der Originalscheibe habe ich fast eine Woche gebraucht um die richtige Stellung zu finden.

Grüße

Gert

Link to comment
Share on other sites

Hallo, vielen Dank für die Beiträge.

Ich hatte heute die Gelegenheit bei einem freundlichen Guzzi-Händler in Villingen die Touringscheibe mal anzubauen und zu testen. Gab´ dann einen kleinen Obolus für die Kaffeekasse.

Hier mein Fazit aus dem direkten Vergleich:

- kleine Scheibe:

-- Winddruck: eigentlich gut, bin bisher schon 170 gefahren und man spürt fast keinen Winddruck

-- Helmflattern: eigentlich gut, keine störende Helmbewegungen spürbar

-- Krach: bestialisch

-- Stabilität: eigentlich gut

- große Touringscheibe

-- Winddruck: eigentlich auch gut, aber die Luft scheint von den Seiten hinter die Scheibe zu strömen und schüttelt den ganzen Oberkörper seitlich durch

-- Helmflattern: übel, der Kopf wird ganz schön niederfrequent durchgeschüttelt

-- Krach: weg!!

-- Stabilität: die Scheibe flattert deutlich sichtbar

Ich habe ein paar Winkelstellungen ausprobiert, jedes Mal mit ähnlichem Ergebnis, und bei allen Geschwindigkeiten ab ca. 60 km/h aufwärts.

Fazit: Pest gegen Cholera oder vom Regen in die Traufe.

Der Guzzi-Händler meinte auch dass er meine Erfahrungen so auch kennt und die meistens seiner Kunden eher mit der kleinen Scheibe zurecht kommen. Er steht in Kontakt mit Leidensgenossen und will noch ein paar Dinge ausprobieren, z.B. die GIVI-Airflow.

Ich habe auch mal bei GIVI angefragt, die Zulassung ist beim TÜV in Arbeit und soll voraussichtlich Anfang 2021 erteilt werden.

Wie gesagt, bin 177,5cm, Helm ist ein ganz normaler Integralhelm Shoei Ryd, habe mit enger Lederjacke und Textiljacke eigentlich das gleiche Problem.

Ich hoffe jetzt auf die X-Creen, leider ist mein Mopped nur noch bis morgen angemeldet, weiß nicht ob ich diese Jahr noch viel testen kann.

Grüße an das Forum

Timo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 29.10.2020 um 08:57 schrieb domani:

Bin 189 cm lang und habe die niedrige Originalscheibe. Wegen der beschriebenen Probleme habe ich mir den MRA Spoiler gekauft. Ich hab ihn mehrere hundert km ausprobiert in 734 verschiedenen Scheibe-Spoiler Variationen. Hab das Ding dann wieder eingepackt und zurück geschickt.

Bin jetzt seit Januar 18,5 TKM gefahren, mit dem Krach ist tatsäcklich das einzige was mich stört. Luxusproblem. Werde in jedem Fall nächstes Jahr die Touringscheibe ausprobiern. Scheint für die längeren unter uns ja besser zu sein. Vielleicht schraub ich das Ding aber auch ganz ab, mal sehn.

Hallo,

habe auch schon mal alles weggeschraubt, bin eigentlich auch kein Scheibenfan und fahre seit 30 Jahren direkt im Wind - gehört für mich zum Motorradfeeling.

Dann ist das Problem eigentlich weg, wobei allein das Cockpit im Vergleich zu meiner alten VX, mit gar nix vor der Nase, schon Geräusche produziert.

Theoretisch verfällt dann aber die ABE, werde ich zur Not mal checken ob sich die Scheibe austragen lässt.

Optik ist gewöhnungsbedürftig - aber irgendwie auch brachial.

Ich habe in Ebay Kleinanzeigen jemanden kontaktiert der sich aus Blech eine kleine Abdeckung gebastelt hat. Der bietet das Teil zum Verkauf an - sogar mitsamt Mopped weil er den Krach auch nicht mehr aushält.

Gruß

Timo Liebermann

Link to comment
Share on other sites

Timo, Dein Test macht meine Hoffnungen "mit passendem Zubehör/Spoiler wird alles gut" ein wenig zunichte :( Nicht nur, weil wir ungefähr in der gleichen Körpergrößenkategorie sind, sondern auch weil Dein Händler Deine Erfahrung bestätigt (auch wenn Martin eigentlich mit der hohen Scheibe  gute Erfahrungen gemacht hat).

Sag mal, ist im Jahr 2000 für ein Motorradhersteller immer noch Sci-Fi bei der Entwicklung eines neuen Motorrads mal ein Windkanal aufzusuchen? ;)

hmmm...das mit dem Blech würde ich in Deutschland lassen, es sei denn das Blech hat eine ABE ;)

Edited by Savino
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 1 month later...

Hey klasse Recherche, danke! ?

Doch wie ihr wisst, sind wir Deutsche in Gesetzen und Vorschriften verliebt...hat das Teil eine ABE? (europäisch dürfte das EG oder ECE heißen). Ich habe den Shop angeschrieben, schauen wir was sie dazu sagen, ich berichte sobald ich eine Antwort bekomme...

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Savino:

Doch wie ihr wisst, sind wir Deutsche in Gesetzen und Vorschriften verliebt...hat das Teil eine ABE?

Hihi, erstmal guten Morgen. Da fällt mir eben ein, unsere  Kirchenglocken dürfen bis zur technischen Abnahme der Renovierung nicht läuten. Die bimmeln seit dem Jahre 1512, aber jetzt brauchen wir TüV.???

  • Like 1
  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Savino:

Doch wie ihr wisst, sind wir Deutsche in Gesetzen und Vorschriften verliebt...

Apropos, weiß wer wie das ist wenn man die original Scheibe einfach abbaut? Muss man da dann auch was umändern lassen in den Papieren oder geht das klar?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Hi Bikedog_de, mir haben sie geantwortet, dass sie dazu den Hersteller kontaktieren haben...  eigentlich komisch, dass sie noch nicht selber daran gedacht haben, denn  europaweit dürfte nix montiert/gefahren werden, das kein ECE-Zeichen hat, oder eine kostspielige Eintragung beim TÜV... die absolute Perversität haben schon die Franzosen erreicht: fährst Du auch "nur Handschuhe" ohne CE-Kennzeichnung, gibt's 'n Knöllchen ;)

Update 27.1.21: v. TLM keine weitere Meldung und im Webshop weiterhin keine Hinweise auf irgendeine Homologation bzw. EU-Zulassung.

Edited by Savino
Update 27.1.21
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo,

 

hoffe alle haben den Winter überlebt. Ich habe mich in den letzten Monaten mit dem X-Creen Tour Spoiler und der ERMAX-Scheibe versorgt und habe jetzt getestet.

Ergebnis:

- X-Creen:

-- keine Verbesserung erreicht

- ERMAX:

-- Starke Verwirbelungen hinter        der Scheibe, auch nicht so toll

-- Optik eigentlich ganz gut

Ich fahre jetzt erst mal ohne Scheibe. Ich stelle mir halt einfach vor, dass ich wie auf meiner alten nackten VX 800 so bis 120km/h nur normale Helmgeräusche habe. Das ist einfach meine Reisegeschwindigkeit. Über 120km/h darf's ruhig lauter werden, das fahre ich nur kurzzeitig zum Überholen.

Versuche als nächstes die Scheibe von BIONDI.

Bilder von der ERMAX noch anbei.

Viele Grüße und gute Fahrt.

Timo

 

 

 

 

 

IMG_20210302_173754227_HDR.jpg

IMG_20210302_173743420_HDR.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Leute,

ich habe mir bei TLM die hohe getönte Scheibe von Isotto (SKU: 2B0056640040 WINDSHIELD V85TT DARK HIGH) bestellt und Probe gefahren. War leider ein Reinfall. Das Teil ist für mich noch unangenehmer als die kleine Originalscheibe. Da kann man auch jede beliebige Einstellung nehmen, immer murks. Ist vielleicht auch kein Wunder, hinter so einer großen Platte herrscht Unterdruck und die Luft will dahin strömen und bildet dann Wirbel. Rütteln am Oberkörper ist mir nicht unangenehm aufgefallen, aber eben Lärm. (Nur zum Vergleich, ich bin 1,90m groß, habe einen Schuberth C2 Klapphelm und die Standard-Sitzbank).

Die ABE war mir jetzt erst einmal egal, ich bin seit 30 Jahren nie kontrolliert worden 😁

TLM hat mir die Airflow-Scheibe von GIVI empfohlen. Wenn die nicht so hässlich wäre.....

Viele Grüße

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...