Jump to content

Fuoco

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About Fuoco

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 04/05/1965

Personal Information

  • name
    Andreas
  • bikes
    V85TT Travel, Stelvio 8V, R1150GS, XJ900F, TDR250, Vespa Rallye 200
  • from
    Bietigheim-Bissingen
  1. Hallo Domani, ich fahre nun seit 14.3. Die V85TT Travel mit Tourenscheibe. Ich bin 1,87 m gross und komme recht gut klar - bin bisher aber Einfahrbedingt nur max 125 km/h gefahren. Geräusche sind natúrlich vom Fahrtwind da, aber das ist erträglich. Auch nicht schlechter als bei der Stelvio mit variabel höhenverstellbarer Scheibe. Vielleicht kannst Du die Tourenscheibe bei Deinem Händler mal Probe fahren? Das hängt auch immer vom Helm und der Oberkörperlänge ab.
  2. Hi Braathoven, Toller Name übrigens - man kônnte meinen Du hättest etwas mit den NL zu tun. Ich tippe auch auf die Reifen - finde es auch spannend, das nach 313 km immer noch die Pickel auf den Reifen sind - das hatte ich seither noch bei keinem meiner Motorräder.Ich werde berichten, sobald ich neue Erkenntnisse habe.
  3. Servus Lutz -mir hat es gefallen. Tut gut wenn man gerade Daheim bleiben muss und diese Bilder sieht. Erinnert mich stark an die jährlichen Touren mit meinem Bruder - 2 Guzzis durch Halbeuropa.
  4. Hallo Sven danke für Deinen Beitrag. Ich werde das weiter verfolgen und auch mal meinen Händler bei der ersten Inspektion auf die Geräusche ansprechen - das ist echt laut. Vielleichtkennt ja sonst noch Jemand im Forum das Thema.
  5. Hallo Klaus - das lohnt sich in jedem Fall. Ich bin fast 55und fahre seit meinem 13. Lebensjahr motorisierte Zweiräder. Zuvor 25.000 km mit einer Stelvio davor BMW Gs 1150. Guzzi hat einfach etwas und Du musst nicht in den Alpen am Gipfel unter 200 GSen die Deinige heraussuchen. Wo gibt es sonst noch Motorräder aus einer Manufaktur.
  6. Hallo Willi ich hatte das Glück das mein Händler 2 Travel bereits bestellt hatte. KV habe ich am 6.2. Gemacht mit geplantem Liefertermin 2.3 - das hat sich dann etwas verzögert aber am 14.3. War es soweit. Der Hauptständer wurde jetzt diese Woche nachgeliefert. Es findet also noch Versand statt. Du wirst begeistert sein, wenn Deine kommt - die Farbe ist in Live noch viel schöner - einfach ein tolles Moped. Hab' Geduld es lohnt sich.
  7. Hallo - keine Angst ich muss noch das Bild aktualisieren - bin seit 14.3. Von der Stelvio auf die V85 TT Travel umgestiegen. Habe jetzt erst 313 km aber mir fällt aktuell ab einer Geschwindigkeit ein seh lautes Heulgeräusch auf - ich Tippe auf Reifen oder Kardan. Verbaut sind Michelin Anakees unterhalb der Geschwindigkeit ist alles ok. Kennt das Jemand? Ansonsten fährt sich die Kleine spielend leicht gegenüber meiner seitherigen Diva wie schon von Anderen berichtet. Das TFT ist gewôhnungsbedürftig ich habe das MIA und musste mich erst daran gewöhnen das mir eingehende Anrufe und ä. Angezeigt werden.
  8. Sardinien-Rundtour vom Mi 11.06. - 21.06.2014 Wir 1x Guzzi Norge und 1 x Guzzi Stelvio gehen auf Sardinientor. Am 11.6. Fuehrt es uns zunaechst nach Mandello del Lario um der Marke zu huldigen, bevor wir am 12.6. Ab Genua mit der Faehre nach Porto Torres uebersetzen. Was folgt ist eine Rundtour, die hoffentlich keine Wuensche uebriglaesst.
  9. Hallo, ja was würde mir zur Perfektionioerung einer aktuellen Stelvio einfallen: - Schutzblech hinten einziehen, was saut sich die Diva sonst ein - und das bei dem Preis, sorry aber das ist bei BMW Serie!!! - soll eigentlich die werkseitig verbaute Vespa-Hupe ein Scherz sein, selbst bei der kleinen V7 gibt es gleich 2 davon - der Fender vorne ist ebenfalls zu kurz und nach einer Regenfahrt in den Alpen sieht man aus, als ob man von der Enduropiste kommt - die Fußrasten vertragen eine breitere Aufnahme der Fuesse nebst Verstellbarkeit nach unten, der Kniewinkel passt leider bei mir 1,87 m nicht ganz - die angebotenen Koffer in Glanzfarben zu lackieren - das paßt zu einer Enduro überhaupt nicht, schön das dies bei der Norge paßt aber ich zahle doch keine 680 Euro damit ich die erst noch mit Kunststoffolie überziehen muß, damit die Oberfläche nicht ganz so anfällig ist Soweit die von mir innerhalb des ersten Jahres vollzogenen Anpassungen. Mit der Scheibe bin ich auch noch nicht glücklich, da überlege ich jedoch noch... Ansonsten macht die Stelvio gute Laune! Grüße Fuoco
  10. Hallo Frank - na das ist mal eine Überraschung. Ich bin Exilrheinländer aus Düren und wohne nun seit 1990 in der Nähe von Stuttgart. Fahre selbst eine Stelvio - mein Bruder wohnt noch in Düren und nennt eine Norge sein eigen. Wenn Du erst seit 2010 faehrst, dann als Einsteiger? Was gibt es sonst noch zu wissen? Liebe Gruesse Andreas
  11. Fahre mit viel Leidenschaft meine Stelvio 1200 8v. Was ich seither an meiner Bmw Gs1150 vermisste und auch bei den Nachfolgermodellen nicht fand, gibt es hier satt - pure Emotion. Starte Deine Stelvio an einem Sommertag an einer Tankstelle und Deine Diva wird zum Star - der Sound laesst Koepfe drehen.
  12. Aktuell auf meiner Stelvio Pirelli Scorpion Trail. Bin nach rund 3.500 km mit allen Wettereskapaden und vielen Kurven sehr zufrieden. Die negative Kritik von Motorrad - der Reifen sei nach 2.500 km vorne weg- kann ich ueberhaupt nicht nachvollziehen. Als naechsten Reifen werde ich den Metzeler Tourance Next testen. Mit Metzeler hatte ich bei meiner Gs1150 immer viel Freude und bei Naesse tolle Reserven.
  13. Hallo bin Rheinländer und lebe nun seit ueber 20 Jahren in Schwaben.
  14. Hallo, moechte mich kurz vorstellen. Als Exilrheinlaender in Schwaben habe ich mich dieses Jahr endlich getraut meiner Schwaeche fuer Guzzi nachzugeben. Habe meine GS1150 gegen eine niegelnagelneue Stelvio 1200 8v eingetauscht. Meine Diva hoert auf den Namen Fuoco und hat seither viel Spass gemacht. Leider hatte ich schon nach kurzer Zeit einen ersten Rueckruf, bei der ersten Inspektion war prompt eine Schraube der LiMa abgedreht, aber ich bin noch guter Dinge. Die Stelvio saut sich fuer meine Begriffe ein wenig zuviel ein - es fehlt ein hinterer Kotfluegel und der Fender vorne ist zu kurz. Der Windschutz koennte bzgl. Verwirbelungen besser sein. Dafuer entschaedigt die Stelvio mit tollem Sound und sehr gutmuetigem Fahrverhalten. Mit dem Spritfass braucht man sich nicht so schnell ums Tanken kuemmern - und der Tom Tom Rider verraet einem im Modus kurvige Route planen jedes Mal neue Strecken zum Geniessen. Ich hoffe noch auf viele schoene Stunden mit der Stelvio und beim Schmoekern und Austauschen im Forum. ANDREAS
  15. Hallo meine Stationen: Vespa Rallye 200 Bj 73, Yamaha Tdr 250, Yamaha Xj 900F, Bmw Gs 1150, Moto Guzzi Stelvio 1200 8v Ez 03/2013
×
×
  • Create New...