Jump to content
Sign in to follow this  
corilo

Ärger mit dem Federvieh

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

eigentlich ist es kein Reisebericht mit beeindruckenden Straßen und Hintergründen. Es ist eher ein unangenehmes Reiseerlebnis. Bei einer unserer letzten Touren hat mich doch fast ein kleiner Verwandter des Guzzi-Markenzeichens (ein Bussard oder Habicht) vom Mopped abgeräumt. Der gefiederte Freund war, für mich unsichtbar, aus dem Straßengraben gestartet, konnte aber keine ausreichende Höhe erreichen und knallte mir frontal vor Brust und Hals. Bei noch fast legitimer Landstraßengeschwindigkeit fühlte sich das ungefähr so an wie ein Körpertreffer von einem Profiboxer. Kurzzeitige Atemnot und schwarz vor Augen! 20cm höher der Einschlag und vielleicht sogar "nur" mit Sonnenbrille und Jet Helm unterwegs, wäre ich Kunde in der plastischen Chirurgie geworden. Glücklicherweise waren die Folgen auf einen großen blauen, später grünlichen Fleck und lädierte Stimmbändern begrenzt. Mit dieser Stimme hätte ich an den nächsten Tagen die Helden aus den alten Western problemlos synchronisieren können.😆

Warum schreibe ich das hier? Weil mir so etwas in den gut 40 Jahren auf zwei motorisierten Rädern noch nicht einmal andeutungsweise passiert ist.

In diesem Sinne wünschen wir allen einen goldenen Herbst sowie wild- und vogelfreie Straßen😕

Beste Grüße die corilos😎

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich mal mit ner Taube am Helm. Das rummst sehr ordentlich und ich kann deine Symptome gut nachfühlen. Aua!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte ich auch schonmal: Ein Falke ist mir unterm Arm durchgeflogen, hat mich nicht getroffen. Sachen gibt's...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tilo,

was für ein Schock. Ich glaube ich wäre vor Schreck vom Motorrad gefallen!

Hat der Vogel denn den Zusammenstoß überstanden?

Gruß Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Uli, 

ich glaube nicht, dass er überlebt hat. Für einen Moment klemmte er noch unterm Helm. Dann habe ich ihn mit links gegriffen und seitlich weggeschleudert. Ich hatte einige Federn im Helm. Mein Fazit: Ich fahre niemals wieder mit Jet Helm!

Gruß Tilo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tilo,

ja der Alptraum eines jeden Motorradfahrers - Ölspur in der Kurve oder Vogel im Anflug. Aber hast es ja Gott sei Dank gut überstanden. Hatte am Wocheende etwas mehr Glück. Die Rehe waren nicht zu übersehen gewesen und konnte so rechtzeitig anhalten.

Gruß Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...