Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'umbau'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Moto Guzzi News und Blog
    • Allgemeines
  • Guzzisti Community
    • Empfang und Vorstellung
    • Bildergalerie
    • Veranstaltungen und Treffen
    • Reiseberichte
    • Presseberichte
    • Bekleidung und Ausrüstung
    • Motorsport
  • Guzzisti das Moto Guzzi Forum
    • Motor
    • Fahrwerk und Reifen
    • Optik und Zubehör
    • Auspuffanlagen
    • Elektrik und Elektronik
    • How to - Anleitungen
  • Kleinanzeigen
    • Biete
    • Suche
  • Sponsoren
    • Stein Dinse
    • www.stein-dinse.biz - zum Webshop für Moto Guzziteile
  • Internes
    • Interne Angelegenheiten
  • California 1400's California 1400 Topics
  • V7 Racer Rhein Main's V7 Racer Rhein Main Topics
  • Schweizer Guzzifans's Schweizer Guzzifans Topics
  • Audace 1400's Audace 1400 Topics

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


name


bikes


from

Found 12 results

  1. Moin Jungens und Mädels und alle Diversen, ich hatte es ja schon mal angekündigt. Nun ist es endlich soweit. Ich habe mit dem Umbau meiner Lütten begonnen. Die Kleine Granate wird dieses Jahr 17 - Zeit, endlich ein bischen erwachsen zu werden. Das äussere Erscheinungsbild der Breva wird sich sehr verändert haben, wenn alles umgesetzt sein wird, was ich mir so in meinen Kopf gesetzt habe. Es wird schwierig - aber einfach kann ja jeder. Es wird eine Herausforderung für mich. Denn bisher habe ich nur an Autos herum geschraubt. Und das ist alles schon ewig her. Die ollen Opels hatten noch Vergaser und waren vergleichsweise noch im Originalzustand wenn ich mit denen fertig war. Jetzt plane ich eine neue Sitzbank aus GfK (eingekauft), ein neues Windschild, neue Seitendeckel, etwas LED-Technik. Ein anderer Lenker soll verbaut werden und sonst noch ein paar schicke Details. Es gibt also viel zu tun. Und wer mag, kann hier mitlesen und mitschreiben und seine Tipps abgeben. Ich freue mich auf eure Meinungen und Kritiken. Die Breva ist ja ein vergleichsweise braves Motorrad mit den 49 PS und dem sehr bequemen fahren. Und auch äusserlich ist sie zwar im Zeitgeist der 00er Jahre designt. Aber im Grunde ist sie das solide Einhheitsmodell von Moto Guzzi nur mit einem anderen Tank. Nah verwandt mit Nevada und V7. Und da ich immer schon "mehr als das" in der Lütten gesehen habe, möchte ich nun endlich meine Ideen umsetzen und mit viel Freude all das machen, was ich mir leisten kann und was ich mit den Möglichkeiten meiner Werkstatt und meiner handwerklichen Fähigkeiten auch umsetzen kann. Ein wenig ist schon getan. Die Breva steht in meiner kleinen Bastelbude. Alles was stört oder eh nicht mehr gebraucht wird ist bereits abgebaut. Und nun beginnen die Anpassungen und das anfertigen eigener Alubleche und sonstige nötigen Kleinteile. Die Breva im Originalzustand. So sieht sie jetzt allerdings nicht mehr aus. Sondern bereits so. Die Auspufftöpfe sind ebenfalls schon abgebaut. Auf dem Bild aber noch montiert. Das kleine Alurohr am Rahmen ist die Brücke für die spätere, neue Sitzabstützung. Die hinteren Fussrasten sind ebenfalls abmontiert. Denn die Lütte wird ein Einplätzer, wie das hier so schön heisst. Den originalen Tank möchte ich erhalten um den spezifischen Charakter der Breva nicht zu ändern. Sonst ist sie einfach irgendwas - aber nicht mehr meine Lütte. Denn mir gefällt der Tank ausgesprochen gut. Ausserdem hat er ein gutes Fassungsvermögen und ist aus Kunststoff. Gut für Gewicht. Die Motorschutzbügel habe ich auch demontiert. Die werden später nicht merh gebraucht. Die Armaturen bleiben (vorerst) original. Gut möglich, dass ich die irgendwann nochmal umbaue. Aber im Moment ist das nicht wichtig. Und so schlecht sehen die auch nicht aus. Immerhin nicht ganz digital. Die Griffheizung werde ich ebenfalls wieder entfernen. Weil ich die Maschine ganz sicher nicht mehr im Winter bewegen werde In der Zwischenzeit habe ich mit dem Formen der ersten Bleche begonnen und ein paar neue Teile gedengelt die ich so benötige um die Sitzbank anzubauen und das Heck umzugestalten. Mit meiner selbst gebauten "Blechbiegevorrichtung Modell Buche" und meinem alten Kumpel, dem Lederhammer, habe ich bereits für mich gute Ergebnisse erzielt. Hier habe ich das erste Blech angezeichnet und angerissen und mit der Stichsäge ausgesägt. Und hier mit dem biegen begonnen. Mit dem Ergebnis bin ich soweit ganz zufrieden. Passt! Vom Schaffensgeist angestachelt, habe ich mich dann sogleich an die Fertigung einer Abdeckung für Sicherungen und Batterie gemacht. Da ich ja nicht weiss, wie wasserdicht das ganze nachher ist, scheint mir das eine ordentliche Lösung zu sein. Ist auf dem Bild noch nicht ganz fertig. Das sieht man dann später noch. Für den Anfang wars das mal. Bis nächstes Mal!
  2. Hallo Leute, ich bin wieder da. Nachdem ich meine Racer verkaufen musste, bin ich jetzt über Umwegen (Kawasaki, Triumph) wieder bei Guzzi gelandet. Seit letzten Donnerstag besitze ich eine 850 T5. Dazu an anderer Stelle mehr.
  3. Hallo, ich würde gerne meine T5, Bj. 87, etwas aufhübschen. Das ganze soll natürlich nicht allzuviel kosten. Habt Ihr Tipps für mich? Ich hätte gerne vorne und hinten Chromfender, hinten ein kleines Rücklicht. Tank und Sitzbank einer T3 evtl. Passt der Tank ohne weiteres? An der Sitzbank muss man etwas basteln, dass weiss ich. Gibt es Fender aus dem Zubehör oder von einer anderen Motorramarke, die vielleicht passen? Welche Miniblinker, keine LED, würdet Ihr empfehlen. Bin für alle Tipps dankbar.
  4. Mir war etwas langweilig, da hab ich mich in der Garage verkrochen und mal mit den teilen die noch rumlagen gespielt. Diesen Alutank und höcker habe ich in Novegro auf dem Markt ergattert. Er hat mir so gefallen und die Qualität ist so umwerfend, da musste ich zuschlagen, obwohl ich (noch) kein passendes Moped dafür habe..... Na ja, ich bin überrascht wie sich das Teil auf meinem Cali Schwenker macht. ich finde sogar die wuchtigen Kotflügle nicht mal so störend ??? OK, das Rücklicht ist zu gewaltig, aber das ist ein einfach zu änderndes Deteil.
  5. Hi liebe V9-Liebhaber, ich bin auf der Suche nach vorverlegten Fußrasten für meine Roamer 2017 in rot. Hat jemand ein Tip für mich? Sonst muss ich doch tief in die Tasche greifen und zu einem Customizer gehen. Vorab Danke an die Comunity.
  6. Hallo Gemeinde, habe "früher" Boxer gefahren, möchte mir jetzt eine V7 II oder III kaufen. Schwanke zwischen Stornello und Anniversario. Da mir Scrambler besser gefallen, tendiere ich eher zu Stornello, aber das ist eine V7 II, Anniversario eine V7 III. Deshalb meine Überlegung: Kann ich ohne großen Aufwand die 2 in 1 Auspuffanlage der Stornello bei der Anniversario verbauen? In wie weit sind die baugleich, so dass das möglich ist? Würde mich sehr über eine Information freuen! Weiß vielleicht sogar jemand, wieviel die Auspuffanlage kostet? Danke und gute Fahrt! Dragon
  7. Hallo, ich biete hier meine Stummellenker, schwarz, von meiner Racer, EZ 04/2013 an. Sie sind tadellos, sind abzugeben, weil ich - endlich - einen Tourenlenker an meiner Racer verbaut habe. Tut meinen alten Knochen einfach besser. Ihr wißt, was die Dinger neu kosten. Also, wer sie haben will, deutlich unter NP. Ich bin nochmal mit dem Preis runter gegangen. Mehr ist nicht drin: 120,00 EUR Grüsse Ralf 0171 9514600
  8. Ein pfiffiger Händler wie ich finde. Was ab Werk nicht geht, geht aber dennoch. Mit 11999 € hat er den Umbau im Verkauf. Und scheinbar hat er ja schon einige unter die Leute gebracht. . Viel Spass beim anschauen Andreas
  9. Hallo Guzzisti, weil ich am Wochenende wieder ein bisschen Geschraubt habe und mir dabei wieder was sauer aufgestoßen ist, habe ich mir gedacht diesen Fred aufzumachen und eure Meinung dazu zuhören bzw könnt ihr eure Erlebnisse Posten und Schrauber auf Pfusch hinweisen und Pfusch eventuell sogar vorbeugen Also zu meinem(n) Erlebniss(en): Als erstes wollte ich nochmal am Rahmen über alles drüberschauen bevor ich Motor und Getriebe einbaue und sehe ziemlich viel Ablagerung von der Batterie an der Halteplatte vom Getriebe sowie sehr angerostete Schrauben. Also Platte raus und Putzen. Leider hatte ich erst zu spat daran gedacht ein Foto zu machen aber der anblick war nicht sonderlich schön. Die Platte wurde irgendwann mal Schwarz Pulverbeschichtet und an den Rändern ist die Schicht aufgeplatz, Nässe und Säure ist eingedrucngen und hat unter der Schicht gerostet Also was tut man? Mal die Schicht abschaben. Geht nur bedingt gut da die Beschichtung ziemlich splittert. Also Drehtbürste für die Flex und Bohrmaschine und wieder drauf. Loses Material herunten -> unschöne Ränder durch die harte Dicke Beschichtung. Und als kleiner Perfektionist will ich nicht da drüber lackieren. Im Endeffekt hab ich rund eine Stunde Beschichtung mit der Flex entfernt und dann noch 1h mit Sandstrahlen verbracht damit der letzte Rest Beschichtung der Oberseite! entfernt wurde. An der Unterseite habe ich wirklich nur die losen Brocken entfernt und den rest nur angeschliffen damit mir der Lack hällt(da war der perfectionist grad nicht zu Hause ). Das Fazit von mir: Pulverbeschichtung ist sch*****! Mag zwar gut aussehen und Robust rüberkommen aber sobald man einmal was nachlackieren will oder eine Abplatzung hat ists vorbei mit dem Rostschutz. Weiters sollte man vielleicht Säurefeste Schrauben nehmen wo Säure, wie bei der Batterie, auslaufen oder ausdünsten kann. Dann Gabs noch eine 2. Begnung die aber der Elektrik zuzuordnen ist: Der Vorbesitzer hatte an die California zwei große Bosch-Scheinwerfer am vorderen Sturzbügel angebracht die als Zusatzscheinwerfer oder Nebelleuchten oder was weiß ich dienen sollten. Diese wurden dann so verkabelt: Und jetzt mal eine Frage: Wem gefällt sowas? Zweite Frage: Warum macht mans trotzdem? Die Kabel wurden irgendwie mit quetschverbinder an den Hauptkabelbaum verbunden. Irgendwann gehn sie dann an ein Relais und warden anscheinend mit dem Hauptscheinwerfer angesteuert. Zwischendrin hängt noch irgendwo eine Fliegende sicherung, die Drähte wurden mit gelben!!!!!!! Isolierband (nehmt doch bitte Schwarzes damit man den Pfusch nicht gleich sieht) umwickelt und das nichtmal so dass es die offenen Stellen isoliert.... Ich glaub mehr muss ich dazu nicht sagen... Ich will auch mit diesen themen hier keinem zu nahe Treten aber jeder Schrauber der schon mal so ein wirrwarr oder angeschweißte Halterungen am Rahmen oder was weiß ich, beseitigen musste, wird mich verstehen. Und bitte bitte bitte bittte wenn ihe mal was Reparieren müsst, stellt auch nachher die Frage:"Gefällt mir dass so wie ich es gemacht habe oder siehts nach Kuhmist aus?" Gruß Martin P.S. wenn man natürlich auf der Strecke was reparieren muss kann es sein, dass es nach Kuhmist aussieht aber dann sollte auch spätestens bis zur nächsten Ausfahrt alles beseitigt sein
  10. Hallo Zusammen Ich bin neu hier (aus Vorarlberg/Österreich) und bin drauf und dran eine Le Mans 2 zu kaufen (in DE). Die will ich dann in Ö typisieren und das Windschild (+ Lichtkopf, Instrumente etc.) der Le Mans 1 raufschrauben. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Was muss ich alles beachten und wie hoch sind etwa die Kosten für mein Vorhaben? Danke schon mal an für eure Beiträge.
  11. Hallo Guzzigemeinde, ich bin neu hier und hatte eine 86er California 2 gefahren. Ich spiele mit dem Gedanken ein gebrauchtes Nachfolgemodell der 2er zu kaufen und den Lacksatz einer 2er Cali zB. 1986 zu verbauen. Die Cali 3er ist viel günstiger in der Anschaffung aber nicht mein Geschmack im Design von Tank und Sitzbank, Seitendeckel. Ich kann mir also die Cali 2 nicht leisten und habe mir überlegt, ob dieses Vorhaben gehen könnte. Tonti Rahmen ? Wer hat denn etwas in der Richtung mal gemacht oder könnte mir einige Tipps geben. Alles andere an der 3er wäre ja für mich in Ordnung, es geht nur um eben die Sitzbank und Lacksatz. Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet. Dank und Grüße vom Dieter, 52 Jahre aus Hessen.
  12. Hallo Guzzi-Freunde! Habt ihr Erfahrungen mit dem Umbau einer Breva 750 (Bj. 2003)? Ich würd sehr gern etwas an meiner machen (Stylingmässig), am allerliebsten in Richtung Café Racer. Habt ihr Tipps zu Lenkerumbau, Heckumbau, Sitzbankumbau usw.? Fotos, Links oder Adressen wären grossartig! Nen paar Sätze zu anderen Lenkern las ich bereits, bin aber für jede kleine Info zusätzlich dankbar! Also bin gespannt!
×
×
  • Create New...