Jump to content
GeorgT

Cali 1100i Ansauggummis tauschen

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

bei meiner Cali 1100i BJ 96 sind die vorderen Ansauggummis fällig, die hinteren wurden schon früher in der Werkstatt getauscht.
Normalerweise schraube ich selbst, aber mangels Garage gehen auf der Strasse vorm Haus eben nur Arbeiten, die innerhalb eines Tages zu beenden sind.

Ich habe mal probeweise versucht wie weit ich komme, d.h. Einspritzabdeckung weg, beide Schlauchschellen gelöst, aber dann war schon Ende. Die Dinger sind derart hart, und die Stutzen des Einspritzers tief drin, dass man anscheinend die gesamte Einspritzbrücke abbauen muss, was wiederum wohl einfacher geht wenn auch der Tank weg ist. Ich weiss dass man die hinteren Ansaugrohre in die Luftfilterbox zurückschieben kann. Die alten könnte man auch zerschneiden um sie raus zu bekommen, aber das löst nicht das Problem die neuen rein zu bekommen.

Jedenfalls bin ich jetzt am überlegen ob wieder Werkstatt oder selber angehen. Das halbe Moped abbauen wegen der 2 Gummis schreckt mich etwas ab. :baff

Hat jemand einen Tip?
Schon mal ein Danke im Vorraus ;)

Gruß
Georg

Share this post


Link to post
Share on other sites

WD 40 oder Ballistol 2 Min einwirken lassen Wasserpumpenzange vorsichtig ansetzen und 1 cm drehen in beide richtungen um die Gummi zu lockern, dann müssen die von Hand abnehmbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb teetrinker17:

... dann müssen die von Hand abnehmbar sein.

Das Problem ist, dass sowohl der Ansaugstutzen als auch das Rohr der Drosselklappe je ca 5+ mm im Gummi steckt. Um die Dinger rein und raus zu bekommen, muss man also ca 1 cm Luft zwichen Gummi und Drosselklappe bekommen. Wenn das nur dadurch zu lösen ist das man die Drosselklappenbrücke abbaut um sie zu verschieben, was wiederum u.U. das Abnehmen des Tanks erfordern könnte - is halt alles etwas eng bei der dicken - und dann auch noch eine Synchronisation nach Zusammenbau, dann hab ich da erst mal lange Finger 🙄

Share this post


Link to post
Share on other sites

hätte könnte wäre möglich, mach es einfach und keine Panik. Bei der Dicken darf man ruhig mal kräftig hingreifen, die braucht das, wenn du es  gut machst dann schnurrt sie wie ein Kätzchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...