Jump to content

wizard

Members
  • Content Count

    332
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

wizard last won the day on February 27 2020

wizard had the most liked content!

Community Reputation

32 Excellent

About wizard

  • Rank
    Senior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Habe meine V7 II 2016 neu für 8000,- € gekauft. Inflationsbereinigt dürfte das deutlich weniger sein als die 5890 DM zu Beginn der 70er Jahre. Wusste gar nicht, dass die Dinger damals so teuer waren. Grüße Andreas
  2. ... aber leider nicht mehr neu zu kaufen. Ich hatte aufgrund der Angabe "... welche aktuelle Guzzi ..." nur was zu den aktuell neu erhältlichen Modellen gesagt. Gebraucht gibt es natürlich noch andere schöne Sachen ... ?.
  3. Na ja, so viel Auswahl gibt es ja derzeit bei Guzzi nicht. Ein Modell aus der aktuellen V7-Reihe wäre sicher passend, leicht zu handeln in der Stadt und auf Landstraßen und schnell genug für 20 km Autobahn. Oder, wenn es keine reine Straßenmaschine sein muss, die neue V85 TT, hat noch mehr Schmackes, ist aber auch teurer. Alles andere sind eher Liebhabermaschinen zum cruisen, aber nicht für den täglichen Gebrauch. Grüße Andreas
  4. Wenn das stimmen sollte, dann können wir powershopping machen, denn dann würde ich auch so ein Mapping wollen. Kann man bestimmt was raushandeln, wenn er gleich zwei verkaufen kann. Den Sportluftfilter Sprint habe ich in meiner ja drin, der führt bei mir zu weniger Ruckeln und scheint mir insgesamt positiv zu wirken.
  5. Ich habe ja auch kein anderes Mapping drauf und trotzdem nicht diese Probleme, also stimmt bei Deiner Maschine irgendwas nicht. Natürlich kann ein anderes Mapping die Fahrbarkeit verbessern, aber wenn schon vorher was nicht stimmt, dann ist ein anderes Mapping der falsche Ansatz. Mit dem Otto Leirer Mapping verliert man übrigens die ABE (ich glaube, er verzichtet auch auf den Kat), ich hatte auch schon mal dran gedacht, hab's dann aber wieder gelassen. Vor dem TÜV ständig rückbauen und nachher wieder neu aufspielen müssen war mir dann doch zuviel des Guten. Grüße, Andreas
  6. Hat die V7 II nicht nur EINE Drosselklappe? Meines Wissens hat Guzzi bei der Überarbeitung des 750er Motors 2012 (Übergang auf die "eckigen" Zylinderköpfe) das Design von 2 Drosselklappen auf nur noch eine geändert. Grüße, Andreas
  7. Im Schein ist sie ja auch nur mit 160 angegeben, das kommt dann schon hin.
  8. Glaube ich nicht. Ich habe den Trockenfilter von Sprint drin und meine V7 II läuft damit deutlich ruckelfreier als mit dem Standardfilter. Kaltstart ist völlig problemlos. Ich starte den Motor immer, bevor ich mir Helm und Handschuhe anziehe. Bis ich dann losfahre, nimmt der Motor das Gas einigermaßen ok an (unmittelbar nach einem Kaltstart mag er nicht so richtig) und nach wenigen hundert Metern ist es dann normal. Grüße, Andreas
  9. Am vergangenen Wochenende war ja bereits eine kleine Ausfahrt in den Münchner Süden geplant, die dann allerdings wetterbedingt nicht stattfand. Weil ich das schon vorher wusste (das mit dem schlechten Wetter), hatte ich mich gar nicht erst gemeldet. Interesse meinerseits besteht jedoch auf jeden Fall. Zwar habe ich nichts gegen Regen, versuche ihn aber beim Motorradfahren zu vermeiden, vor allem wenn es sich nur um Tagesausflüge handelt. Gibt ja wahrlich schöneres als sich auf dem Bock nassregnen zu lassen. Hatte ich in meiner Jugend oft genug und muss ich heute nicht mehr haben. Neulich
  10. Mmhh, gestunken hat meine aber noch nie, trotz des vielen Öls im Luftfilterkasten. Würde mich auch wundern, denn das Öl wird dort ja nicht heiß.
  11. Hallo Harun, ich meine das mal irgendwo gelesen zu haben, erinnere mich aber nicht mehr wo genau. Würde ja schon Sinn machen bei einem Stoßstangenmotor, die mögen ja allzu hohe Drehzahlen nicht wirklich. Und ist über das Steuergerät ja auch ganz einfach zu realisieren, einfach bei Erreichen einer bestimmten Drehzahl die Einspritzung unterbrechen, schon ist Schluss mit lustig ?. Beste Grüße Andreas P.S.: Jetzt habe ich es doch wieder gefunden, siehe hier https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/33350 Regelt angeblich bei 7100 U/min ab, das wären so etwa Tacho 185, a
  12. Hmm, also Tacho 160 im Solobetrieb aufrecht sitzend erreicht meine V7 II Stone eigentlich immer großen Anlauf. Ich finde sogar, sie ist zu kurz übersetzt, denn so schnell wie sie 160 erreicht geht ihr danach drehzahlmäßig die Luft aus, sprich viel höher möchte ich dann gar nicht drehen. Wäre sie länger übersetzt, würde zumindest meine vermutlich schneller laufen, Kraft scheint sie genug zu haben. Flach auf dem Tank liegend habe ich sie auch schon bis 170 getrieben, aber wie gesagt, mir ist die Drehzahl dann eigentlich schon zu hoch. Tacho 140 ist definitv zu wenig, das macht meine mit Hal
  13. Gestern habe ich mal meinen Luftfilter (Sprint) ausgebaut, um ihn zu säubern, und was muss ich sehen? Einen kleinen Ölsee am Boden des Luftfilterkastens. Vor längerer Zeit hatte ich schon einmal nachgesehen, da war nur ganz wenig Öl im Luftfilterkasten. Jetzt ist es schon deutlich mehr, ich würde so etwa 100 ml schätzen (wenn man einen Schraubenzieher reinsteckt, dann sieht man, dass der Ölsee so ungefähr 5 - 6mm tief ist). Mir ist klar, dass dieses Öl über die Kurbelgehäuseentlüftung in den Luftfilterkasten gelangt, aber so viel? Bin ich zu freudvoll gefahren? Und füllt ihr dann entsprec
  14. wizard

    Nicht fit

    Ich kann diese Aussage nur unterstreichen. Je mehr und je schneller (nach einem Schlaganfall) man sich mit Rehamaßnahmen quält (ich verwende dieses Wort absichtlich, denn man muss sich tatsächlich quälen), desto besser ist die Prognose. Ich habe schon ganz erstaunliche Heilungsverläufe gesehen. Ich wünsche Dir gute Besserung und eine allzeit hoch bleibende Motivation für die erforderlichen Rehamaßnahmen. Auch wenn es dauert, gib nicht auf, denn es lohnt sich. Beste Grüße, Andreas
  15. Noch einfacher sind die bereits erwähnten zwei orangefarbigen Kontrollleuchten rechts neben dem Zündschloss für ABS und Traktionskontrolle, denn die kann man sehen. Die nur 5 Gänge muss man erst ausprobieren ?. Stimmt, die geometrischen Daten des Rahmens der V7 II unterscheiden sich etwas von denen der V7 I (der Motor sitzt ja in der V7 II exakt horizontal, in der V7 I hingegen nicht), aber ob man das wirklich merkt? Bei der V7 III ist der Rahmen schon wieder etwas anders und auch die Sitzposition ist dort tiefer. Mir jedenfalls taugt die Sitzposition auf der V7 due super. Viel Sp
×
×
  • Create New...