Jump to content
Sign in to follow this  
franks

Le Mans 3 "Große Inspektion"

Recommended Posts

Auch hier besteht etwas Handlungsbedarf.

Ziel ist ein 1er Zustand im orig. LM3 Outfit.

 

P1080710.jpg

 

Mittlerweile ist sie zerlegt.

 

P1090804.jpg

 

Alle schwarzen Teile sind neu beschichtet und müßen noch endbehandelt werden.

Der Motor steht zur Oberflächenreinigung bereit.

 

P1090800.jpg

 

P1090803.jpg

 

Der Lacksatz befindet sich bereits beim Lackierer.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoi Frank

 

Du gehst also in Serie... Sieht toll aus, dass LeMans-Design. Hatte ich so noch nie gesehen.

Sehr schön finde ich auch die Tapetenauswahl an den Wänden - so OldSchool 80er ;) Passt.

 

 

Schönen Sastag

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist eher eine Geschmacksverirrung die bisherige Lackierung,

aber so war wohl der Zeitgeist der 80er.

 

Serie wird das nicht, sondern meine letzte Restauration.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhmmm...

Das Kennerauge glänzt mit!

Was für eine Kawasaki ist denn da links im Bild? Sieht auch nach 80er aus! Aber nur geschätzt.

 

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

hoi Frank

 

Danke für das Foto. Die sieht ja auch Klasse aus! Ich finde das Kawagrün ja nach wie vor super.

 

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

UNDERBERG-Grün wäre aber auch schön gewesen :rolleyes: !

Toll wie Du die alten Schätzchen wieder aufbereitest - ohne den ganzen Thread / Parallel-Thread nochmals zu lesen ... lackierst Du selber !?

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Edited by Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vorher war sie etwas weniger grün.

 

Das Grün steht ihr eindeutig besser!

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein,

das mache ich nicht selber.

Da braucht es einen richtigen Profi mit Geduld und Leidensfähigkeit.

Viele Lackieren auch die Rückseiten der Teile nicht richtig weil sie nicht leidensfähig sind.:rolleyes:

 

P1090056.jpg

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich in meiner Region in NRW noch nicht den richtigen Lackierer gefunden. Der Tank meiner LM I ist mir seit Jahren ein Dorn im Auge. Die matt-schwarzen Applikationen (Zierstreifen rechte und linke Tankseite, Tankoberseite) auf meinem Tank wurden nur foliert ... und zwar saumäßig ! Um den Tankverschluß wurde die Folie geschnibbelt ... ein einziges Grauen, dass ich mir nach jedem Garagenbesuch immer schön trinken muss. Hast Du einen Kontakt eines leidenfähigen Lackierers, der dafür dafür sorgen kann, dass ich wieder in den Schlaf komme - ... schön wäre eine Adresse in NRW (... gerne auch als PN) !

 

dmd9dnc57wssht59g.jpg

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Edited by Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte dir eine PN geschickt, aber dein Postfach läßt das nicht zu - es ist voll.

 

Hallo Blofeld,

 

einen guten, sehr leidensfähigen Läckierer habe ich, allerdings in Südhessen.

 

Es hat lange gedauert einen zu finden, der den Ansprüchen gerecht wird.

 

Eigentlich sollte jeder Lackierer, der sein Handwerk beherrscht, das können.

 

Wollen oder tun sie leider oft nicht.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

 

habe mein Postfach mal geleert und würde mich über einen Kontakt zu einem Lackierer freuen !

 

Natürlich haben wir hier in NRW auch Lackierer, aber die meisten sind halt auf Autos eingeschossen. Mir geht es um einen Fachmann der schon mehrfach Motorrad-Tanks in der Mache hatte und auch ein bißchen mit Herz die Sache angeht. Eine schlechte Lackierung kostet halt genauso viel wie eine gute !

 

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich heftig entrümpelt und massig entsorgt habe,

herrscht wieder Ordnung.

 

Die bereits vorbearbeiteten Teile haben ihren Platz gefunden,

so daß es im nächsten Jahr gleich weitergehen kann und die LM3

zügig vollendet wird.

 

P1090948.jpg

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frank,

 

verat uns doch mal, wie Du bei der Motorreinigung vorgehst !

Da ist doch nicht nur Motorreiniger, Zahnbürste und Messingbürste im Spiel. Ich tipp mal auf CO2 Strahlen oder ... ?! Also raus mit der Sprache ... wir sind hier nicht bei den Anglern und dem Geheimnis um die besten Angelplätze.

 

P.S.

Sind das aller verzinkte Inbusschrauben ... warum nicht Edelstahl, da wo es nicht um Festigkeit und sicherheitsrelevante Bauteile geht ?!

 

In Erwartung einer hohen Wissenserweiterung !

 

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Edited by Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute habe ich mal das Motörchen seziert.

 

P1100025.jpg

 

Nach dem zerlegen des Motors.

 

P1100027.jpg

 

Zur psychischen Erbauung/Stabilisierung habe ich erstmal den Stirndeckel bearbeitet.

 

P1100028.jpg

 

Hier wird wohl noch etwas geschrubbt werden müssen.

 

P1100035.jpg

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein lieber Blofeld,

 

Motorreiniger,Messingbürste und CO2 benutze ich nicht.

 

Wuzelbürste, übliche aluverträgliche Haushaltsreiniger und viel körperlicher Einsatz reichen aus.

 

Ohne Fleiß kein Preis.

 

V2A Schrauben sind nicht mein Ding,

die Drehmomente dieser Schrauben sind aufgrund der größeren Gewinderauhigkeit

und der höheren Elastizität anders zu veranschlagen - man muß es nicht komplizieren.

Desweitern ist Edelstahl (VA) nicht unbedingt rostfrei,

wenn dann verwendet man Güteklasse A2/A4 80 und das auch nicht überall.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter geschrubbt,

wenn´s so weitergeht,

werde ich im Gegensatz zum Guzzi-Adler flügellahm.

 

P1100037.jpg

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×