Jump to content
Sign in to follow this  
benjamin3341

Electric Cafe Racer oder: 1,5kW Dingo Sport

Recommended Posts

Hi Guzzi Freunde,

habe vor kurzem ein Projekt abgeschlossen und wollte es mal mit der Guzzi-Gemeinde teilen.

Hatte vor einiger Zeit eine 1961er Moto Guzzi Dingo Sport 50ccm für sehr kleines Geld über Kleinanzeigen gekauft.
Sehr stark restaurationsbedürftig, Motor wirtschaftlich sinnvoll nicht wiederherstellbar, da Pleuel und andere Schäden. Ebenfalls fehlte das ein oder andere Bauteil

Nun habe ich das Ding komplett restauriert und optisch an einen Cafe Racer aus den 60er angelehnt wieder aufgebaut.
Das Mokick ist jetzt alltagstauglich, da der Antrieb über einen 1,5kW Radnabenmotor geregelt ist. Der Verbrennermotor ist aus Designgründen erhalten geblieben.
Fahrleistungen sind in der Ebene bis zu 55km/h an sehr starken Steigungen mindestens 20km/h. Reichweite mit den momentan verbauten Batterien ca 20km. Akkus für bis zu 100km Reichweite können aber ergänzt werden.

Ich fahre mein selbst gebautes E-Mokick nun bereits seit 1000km täglich zur Arbeit. Hatte selbst bei minus 5 Grad keinerlei Probleme, sofern ich das Akku in der Wohnung lade anstatt in der eiskalten Werkstatt. 

Das nächste Projekt, eine Garelli Cross 40, ist schon in der Pipeline. Da der Motor hier noch dreht, soll das ganze ein Hybrid Mokick werden, mit Verbrennerantrieb am Hinterrad und 1kW Radnabenmotor im Vorderrad.

Grüße Benjamin

So sah das Mokick vorher aus: https://motorencyclopedie.nl/motorencyc ... 0sport.htm

Wie das Moped jetzt ausschaut sehr ihr in den angehängten Bildern.

 

Würde mich freuen, wenn es noch weitere Moto Guzzi Freunde hier gibt, die den kleinen 50ern nicht abgeneigt sind.

Grüße, Benjamin Döhrer

image1.jpeg

image3.jpeg

image4.jpeg

image5.jpeg

image6.jpeg

image7.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich interessiere mich für die 50er eigentlich überhaupt nicht, seid ich meine letzte Kreidler für eine 350 er Yamaha in Zahlung gegeben habe.

Gratulation aber zu diesem besonderen gelungenen Projekt

Gruß Willi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf so eine Idee muss man erst mal kommen. Sehr schönes Projekt.

Der Bausatz mit der Nabe etc. wird komplett im Netz angeboten und ist eigentlich für Fahrräder. Stimmt diese Vermutung ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig.

musste nur die Elektronabe in die Mokick Felge umspeichen und eine 260er Fahrradbremsscheibe anschrauben. Dazu noch eine Adapterplatte für den Bremssattel anfertigen und finito.

Hier der Link zu dem Bausatz:

https://www.ebay.de/itm/Voilamart-Elektro-Fahrrad-Kit-Ebike-Elektrofahrrad-Umbausatz-Hinterrad-Vorderrad/352569285208?hash=item5216c45a58:m:maeF9uODcvRPHBGB5qoV2oA

Ist alles kein Hexenwerk und hat mich inkl. Moped, Antriebssatz, Restaurationsmaterial ein paar Ersatzteile, Reifen und Batterie um die 1600 Euro gekostet

Edited by benjamin3341

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...