Jump to content

benjamin3341

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About benjamin3341

  • Rank
    Junior Member
  1. benjamin3341

    Electric Cafe Racer oder: 1,5kW Dingo Sport

    Richtig. musste nur die Elektronabe in die Mokick Felge umspeichen und eine 260er Fahrradbremsscheibe anschrauben. Dazu noch eine Adapterplatte für den Bremssattel anfertigen und finito. Hier der Link zu dem Bausatz: https://www.ebay.de/itm/Voilamart-Elektro-Fahrrad-Kit-Ebike-Elektrofahrrad-Umbausatz-Hinterrad-Vorderrad/352569285208?hash=item5216c45a58:m:maeF9uODcvRPHBGB5qoV2oA Ist alles kein Hexenwerk und hat mich inkl. Moped, Antriebssatz, Restaurationsmaterial ein paar Ersatzteile, Reifen und Batterie um die 1600 Euro gekostet
  2. benjamin3341

    Electric Cafe Racer oder: 1,5kW Dingo Sport

    Vielen Dank
  3. Hi Guzzi Freunde,habe vor kurzem ein Projekt abgeschlossen und wollte es mal mit der Guzzi-Gemeinde teilen.Hatte vor einiger Zeit eine 1961er Moto Guzzi Dingo Sport 50ccm für sehr kleines Geld über Kleinanzeigen gekauft.Sehr stark restaurationsbedürftig, Motor wirtschaftlich sinnvoll nicht wiederherstellbar, da Pleuel und andere Schäden. Ebenfalls fehlte das ein oder andere BauteilNun habe ich das Ding komplett restauriert und optisch an einen Cafe Racer aus den 60er angelehnt wieder aufgebaut.Das Mokick ist jetzt alltagstauglich, da der Antrieb über einen 1,5kW Radnabenmotor geregelt ist. Der Verbrennermotor ist aus Designgründen erhalten geblieben.Fahrleistungen sind in der Ebene bis zu 55km/h an sehr starken Steigungen mindestens 20km/h. Reichweite mit den momentan verbauten Batterien ca 20km. Akkus für bis zu 100km Reichweite können aber ergänzt werden.Ich fahre mein selbst gebautes E-Mokick nun bereits seit 1000km täglich zur Arbeit. Hatte selbst bei minus 5 Grad keinerlei Probleme, sofern ich das Akku in der Wohnung lade anstatt in der eiskalten Werkstatt. Das nächste Projekt, eine Garelli Cross 40, ist schon in der Pipeline. Da der Motor hier noch dreht, soll das ganze ein Hybrid Mokick werden, mit Verbrennerantrieb am Hinterrad und 1kW Radnabenmotor im Vorderrad.Grüße BenjaminSo sah das Mokick vorher aus: https://motorencyclopedie.nl/motorencyc ... 0sport.htm Wie das Moped jetzt ausschaut sehr ihr in den angehängten Bildern. Würde mich freuen, wenn es noch weitere Moto Guzzi Freunde hier gibt, die den kleinen 50ern nicht abgeneigt sind. Grüße, Benjamin Döhrer
×