Jump to content
grunge05

Breva 750 ie EFI-Kontroll-Leuchte

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Die EFI-Kontrolleuchte (Einspritzung) bleibt nach dem Starten an, Motor läuft, kein Leistungsverlust spürbar, manchmal erlischt die Leuchte wieder, um kurz darauf wieder aufzuleuchten.

Wackler ? - sporadischer Fehler ? - wer hat das Problem auch schon mal gehabt ?

 

Grüße

 

Georg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Georg, 

das Problem habe ich auch, seit Jahren. Fahre eine 2004 Breva.

Die Leuchte ist mal an, dann aus oder sie leuchtet permanent (meistens). Völlig normal.

Jedoch liegt kein technisches Problem vor - die Ursache liegt im Instrumentengehäuse das auf die Leiterplatte drückt und ein falsches EFI-Warnsignal generiert. Eigentlich ein Fabrikationsfehler des Gehäuses. Typisch für alle Breva 750 mit Jahrgang 2003/2004. 

Kann sein dass Guzzi bei den späteren Brevas ab 2005 diesen Mangel behoben hat. 

Gruss Urs

Edited by brixtoncat
Textkorrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Georg

Meine ist auch von 2003 und sie hat dieses Problem nicht. Es kann auch sein, dass es ein Problem mit der Lambdasonde ist oder aber mit deren Kontakt bzw. Kabel.
Am Besten in die Werkstatt und einfach mal durchmessen lassen. Wenn das Problem beim Tüv auftritt, hast Du sonst eventuell schlechte Karten.

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hattest du nicht schon letzten Sommer das Problem?

Du solltest wirklich mal das "GuzziDiag" ausprobieren und versuchen, im Steuergerät nach einem Fehlercode zu suchen. Bei youtube und sonst im Netz findest du viele Anleitungen, wie GuzziDiag zu bedienen ist.

https://www.von-der-salierburg.de/download/GuzziDiag/

Gruss Tim

Edited by monoguzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Tim

Guzzidiag/Beetlemap ist immer eine gute Lösung.

 

@ Ingo

Betreffend der Kabel/Kontakte: siehe den zweitletzten Beitrag mit Photo auf Wildguzzi betr. des Kabels des Kurbelwellensensors - nicht des Phasensensors wie im Text erwähnt - vor dem linken Zylinder sowie des Steckers. Die Nevada ist ja baugleich mit der Breva. 

Also Steckverbindung prüfen und  “saubere“ Verlegung des Kabels ausgehend vom Stecker hoch zum Cockpit, speziell unter dem Tank/Rahmen wo mehrere Kabel gebündelt werden. 

https://wildguzzi.com/forum/index.php?topic=103566.0

 

Gruss

Urs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht verwirren lassen - es gibt nur diesen einen Sensor am Motor, der liefert Impulse für Drehzahl und Kurbelwellen-Position.

Gruss Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoi Urs.

Danke für den Tipp!! Aber meine Breva hat das Problem wirklich NICHT 😁
Gueti Zyt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...