Jump to content

neue Reifen für V85 TT


Recommended Posts

Moin,

seit 1 Woche habe ich nun meinen neuen Reifensatz auf meiner V85TT Euro4.

Die ersten 300 km mit dem Reifen bin ich voll des Lobes.

Die V85TT war immer schon wieselflink und leichtfüßig zu fahren, aber mit dem neuen Pirelli Scorpion Trail II

gehts es so weiter, dazu gekommen: absolut stabil auch keine Reaktionen bei Bitumenflickerei.

Ich fühle mich absolut wohl mit dieser Reifenwahl und höre keine Abrollgeräusche mehr von den Gummis.

Wenn die Lebensdauer auch noch ähnlich gut ist, werde ich bei diesen Reifen bleiben.

 

 

Pirelli Scorpion Trail II - ein geiler Reifen.

war Testsieger im Vergleichstest auf V85 TT bei Motorrad

https://www.motorradonline.de/enduro/moto-guzzi-v85tt-reifen-empfehlung/

Der Pirelli ist der Sportlichste im Feld. Deutlich sportlicher als die Guzzi selbst. Die Handlichkeit ist einen Hauch besser als beim A41 und Tourance Next, ohne dabei kippelig zu wirken. Die Lenkpräzision ist über den gesamten Schräglagenbereich vorbildlich. Auch in Sachen Rückmeldung glänzt er im kalten und besonders im warmen Zustand. Kein Aufstellmoment in Schräglage.

 

https://www.pirelli.com/tyres/de-de/motorrad/katalog/produkt/scorpion-trail-ii

klebt super auf der Straße, KEINE Abrollgeräusche mehr... auch bei Nässe ein Top Reifen

 

Gruß

Holger

 

pirelli_moto_scorpion_trail_2_base_992x992.webp

Edited by holger333
Link to comment
Share on other sites

Den Scorpion Trail 2 kenne ich noch von meiner XT1200, der funzt echt prima. Vertrauen wie ein Metzeler Tourance Next. Auf meiner V85TT-T sind die originalen Dunlop Trailmax Meridian ziemlich am Ende. Hinten noch 2,5mm, vorne auch so 2,5-3mm Restprofil. Da die Reifen mein einziger Kontakt zum Asphalt sind, wechsle ich eher zu früh als zu spät - und immer v+h gleichzeitig. Die gesetzlichen 1,6mm muß man ja nicht unbedingt ausreizen. Da mir der Dunlop erstaunlicherweise wirklich gut taugt kommt er neu wieder auf meine Guzzi. Mein Fahrstil ist gemütlich-gemäßigt mit gelegentlichen Phasen des Angasens. Hat nun 13500km gedauert bis der Wechsel ansteht. Ist doch ok so, die Laufleistung. Oder?

Ciao der Monti

Edited by Monti
Link to comment
Share on other sites

Moin,

bei mir waren 12.000 km mit der Erstbereifung runter.

Wobei rund 1000 km und ein wenig mehr, wären noch drin... aber vor der Tour im September nach Mandello del lario sollten sie erneuert sein.

Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...