Jump to content

Matthias Bokelt

Members
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Matthias Bokelt last won the day on April 4

Matthias Bokelt had the most liked content!

Community Reputation

12 Good

About Matthias Bokelt

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wie bereits im anderen BMW - Faden angemerkt, ich bin ein "weniger ist mehr" Vertreter. Mir ist schon die aktuelle California, mit in den Tank ragenden Zylindern etwas zuviel des Guten. Die R 18 hätte Potential, hätte nicht Gier und Maßlosigkeit das Vorhaben zu einem Leviathan verunstaltet.
  2. Hallo Lothar, herzlich willkommen aus Bocholt. Gruß Matthias
  3. Die Kawasaki W800 ist schön. Hätte BMW etwas in der Art (Abmessungen, Hubraum, Gewicht, Optik) aufgezogen, dann hätte man ein wunderschönes Motorrad gehabt. Aber die Hier war größer - herausgekommen ist ein geschmacklose Karikatur von Motorrad für die große und größer werdende Kundengruppe der fashion-victims.
  4. @guzzinello Da gehöre ich auch zu. Wenn einer grüßt, nicke ich ihm freundlich zu. Das muss reichen. In den letzten Jahren finde ich die Grüßerei in der Saison eh überholt. Dazu gibt es einfach zu viele 2radfahrer. Gruß Matthias
  5. An einer Verkleideten kann ich es mir besser vorstellen als bei einer Nackten. Aber in einer Zeit, in der man darüber nachdenkt, ob überhaupt ein Verbrenner die Euronormen nach 2030 schafft, muss man kleine Brötchen backen...
  6. Zur Studie kann man jedenfalls sagen: Der Kühler ist gut kaschiert. Wenn man jedoch leistungstechnisch mithalten will, dann kommt man um eine auffällige, hässliche Kühleinheit nicht umhin.
  7. Also ich denke, bei Verkleideten Maschinen wäre auch ein wassergekühlter Motor kein Problem - Leistungsmäßig bekäme man damit auch wieder Anschluss (für die die es brauchen). Bei Nackten - ist ein Wasserkühler schon eine Zumutung fürs Auge. Dass es Guzzi gelingt, ihn so verschwinden zu lassen wie in der Studie - glaube ich nicht. Für Traditionsmarken, die sich über den Motor definieren glaube ich auch in fernerer Zukunft nicht an den Elektromotor. Ich kann mir da gut einen 100% Ethanolmotor vorstellen. Motorradfahren ist Luxus - da würde man sich auch einen teuren Kraftstoff gönnen. Es m
  8. Hallo Detlef,

    ich bin Matthias aus Bocholt. Vielleicht kennst Du Pe-Es in Bocholt. Ein Yamaha und Ducatihändler. Wenn Du am WE mal dort bist, ich wohne gleich nebenan.

     

    Gruß

    Matthias

  9. Oh, die Fähre in Bislich? Ganz bei mir in der Nähe. Nimmt die auch Motorräder mit?
  10. Die Berliner wählen ihre Regierung selbst und bekommen es wie bestellt. Bei den Klimastraßen läufts jedenfalls...
  11. Also wenn ich mir was wünschen dürfte: Mehr Farbvariationen. Ggf. auch in Zusammenarbeit mit einer Lackiererei. Anfangs gab es die V 7 und die V9 in tollen Farbkombinationen. Jetzt Silber, anthrazit, grau, schwarz oder gedeckte Farben. Wo ist das Problem Tank u d Seitendeckel im Austausch anzubieten? Das würden sich die Kunden ja auch was kosten lassen. Auch bei den Armaturen. Am Motorrad hat man doch die Möglichkeit im Baukastenprinzip im Aftersalemarkt Umsätze zu generieren... Ansonsten wäre eine richtige Tourenmaschine was Feines.
  12. Na, ich denke mal, den Motor haben sie dazu gestellt bekommen? Aber kannst natürlich Recht haben. Die Gesetze der Thermodynamik hebeln die auch nicht aus.
  13. Mich wundert die eingeschränkte Resonanz hier im Forum. Das Video zeigt die ersten (mir bekannten) Bilder des neuen wassergekühlten Motors... 😲
  14. Mir fallen hier die fehlenden Kühlrippen auf. Und das gefällt mir nicht.😟 Die Frage wäre auch: Ist es Guzzi gelungen, den Wasserkühler wahnsinnig gut zu verstecken - oder wird der in der Serie vorn drangeklatscht?
  15. Immer diese theatralischen Abgänge ... 🤔
×
×
  • Create New...