Jump to content

X_FISH

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About X_FISH

  • Rank
    Junior Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kleines Fundstück im Web: Fazit von jemand der ein wenig längere Strecken gefahren ist (auf englisch): Grüße, Martin
  2. In Bad Boll war ich schon, V7 III angucken und draufsitzen. Probefahrt mache ich erst dann wenn ich das Geld habe. Davor macht es keinen Sinn und ich stehle dem Händler nur unnötig Zeit. Möchte ja auch DIE gebrauchte Maschine zur Probe fahren die ich dann auch kaufen kann und nicht eine andere die dann evtl. kurz darauf von jemand anderem gekauft wurde. Habe mich zur Breva und Stelvio gestern noch mal eingelesen (besser gesagt heute Nacht). Also: Ich möchte eine neuere Maschine haben. Also "endlich mal nicht ans Schrauben oder Defekte aufgrund des Alters denken müssen". Schon spannend wa
  3. Genau das ist ja das Problem bei meiner BMW. Fahren -> kein Thema. Aber ich muss sie häufig schieben (Umstellen) und unterwegs kann es sein das ich binnen einer Stunde 6x Anhalte, absteige, ein Foto mache (passknacker.com), wieder aufsteige - und davor u.U. wieder rangieren darf. Ist an manchen Stellen mit einer leichteren Maschine deutlich einfacher. Beispiel: Grüße, Martin
  4. Mit cycle-ergo habe ich die Theorie am PC angeschaut, beim Händler dann die Praxis "erfühlt": Wenn der Lenker der Stone höher wäre (so 7-10 cm) müsste man ja fast gleich wie auf der R 1150 GS sitzen. Nur das man 50 kg weniger festhalten muss und beide Füße bequem abstellen kann - mit der ganzen Sohle. Wie nimmst du den direkten Vergleich zwischen deiner R 1200 GS und der V7 bezüglich Sitzposition wahr? Bei der Breva 1100 hätte ich aber auch wieder rund 250 kg unter'm Füdli. Das wollte ich eigentlich nicht mehr haben. Was ich am Ende poschtä werde -> wird sich zeigen. Die
  5. Die Bilder sind ja "von kurz vor Österreich" beziehungsweise "kurz nach Deutschland". Da gibt's auf 980 m bzw. knapp 1000 m noch einiges von dem weißen Zeug.. Vor der Haustüre hat der Regen letzte Woche fast alles eliminiert. Gestern früh gab's dann aber nochmal frische Schneereste auf den Autodächern und -scheiben. Hält sich aber nicht bei 3°C am Morgen. Zum Glück. Merci für die beiden Vorschläge. Wenn die "BMW zuviel" verkauft ist wird erst einmal eine V7 III zur Probe gefahren. Wenn ich jetzt noch zu sehr andere Motorräder anschaue weiß ich am Ende wieder gar nicht mehr was ic
  6. Noch fehlt die Guzzi zum Guzzifahren. Erst muss die eine BMW weg. Die andere wird derweil bewegt. Bilder vom Sonntag (Hagspieljoch & Sulzberg (Vorarlberg)) - Bilder werden durch Anklicken größer : Grüße, Martin
  7. Bei mir liegen noch immer rund 50-70 cm Schnee die partout nicht wegtauen wollen. Okay, ich war heute Nacht wegen einem Konzertbesuch auch auf der Alb unterwegs, die meisten Straßen sind frei und trocken - Ausnahmen bieten Glatteis oder zumindet gerade überfrierende Nässe zur Abwechslung. Salz ist noch immer genügend vorhanden (man sieht die Spuren auf dem Asphalt). Da wird mir kein Händler eine Maschine zum Testen herausrücken. Angucken und draufsitzen ja, durch Salzlake rollen nein. ;) Noch zwei, drei Wochen warten, dann sollte sich das Problem mit dem Schnee hoffentlich von alleine gelöst h
  8. Die Moto Guzzi Stelvio 1200 hatte ich vor dem Kauf der BMW mit auf dem Schirm. Damals finanziell nicht machbar. Heute: Ich finde welche für 5'000 Euro unter 30'000 km, ohne Koffer, unklare Wartungshistorie, Schäden von Umfallern... und 8-10 Jahre alt. Was mir gefällt: Sitzposition Kardan inzwischen auch der Preis Was mir nicht gefällt (bzw. was ich jetzt anders will im Vergleich zur BMW): Sitzhöhe (ich möchte wieder etwas tiefer sitzen) Gewicht (50 kg weniger wären schick) Leistung (die 63 kW der BMW und das früh anliegende Drehmoment hat mir sehr
  9. Gefallen würde mir auch die V85TT - schon alleine wegen der Optik. Aber: Beim Preis sollte vorne eine 6 stehen (mehr gibt der Geldbeutel nicht her). Wenn ich sage "eine V7 / V7II könnte auch passen" evtl. sogar eine 5. Die V85TT ist sicherlich noch mindstestens 3-4 Jahre davon entfernt das sie gebraucht für unter 7'000 Euro zu finden ist. Grüße, Martin
  10. Servus! Ich bin der Martin (ohne Rentierpullover), Jahrgang '75 und während der Schnee noch immer bei mir auf der Schwäbischen Alb nicht wegtauen will schaue ich mich um was sich als Nachfolger für die aktuell von mir bewegten BMW R 1150 GS anbieten könnte. Habe die letzten Tage verbracht mich ein wenig zur V7 und zur V9 einzulesen nachdem mir ein Bekannter geraten hat »wenn du weiter Kardan haben willst aber nicht mehr GS fahren willst: Guzzi. Fahr' nach Filderstadt zum Limbächer und setz dich mal drauf!«. Momentan im Krankenstand hatte ich genügend Zeit mich in den Onlineporta
×
×
  • Create New...