Jump to content

Moto guzzi 1200 Sport 4v


Recommended Posts

Hallo kollegen, hab bei einem Händler eine guzzi 1200 Sport 4v für 7000 euro gesehen. Baujahr 2013,13000 km - Service neu. Könnt ihr mir bitte Infos zu der Maschine geben, lohnt sich der kauf? Erfahrungen? vielen dank für euere Infos.

Bin ganz geflasht von der guzzi. gruß hias

7AC37B42-AA2C-40FC-9FCB-2895EB7AEBDD.jpeg

 

Edited by hias
Link to post
Share on other sites

Hallo hias

Ein Freund hat erst letzte Woche eine 1200 Sport gekauft. Ich war ihm beim Transfer behilflich und bin ihm mit seiner Norge hinterher gefahren. Er war nach den ersten sechs Kilometern schon völlig begeistert. Vom Motor wie vom Fahrwerk. Er hat aber, glaube ich, eine 2-Ventiler mit Hydrostösseln gekauft. Ansonsten ist die vom Fahrwerk her offenbar identisch mit einer Griso/Norge oder doch zumindest ähnlich. 

Alles andere ist Gewöhnungssache. Der Umstieg von einer V7 auf die 1200 Sport ist vermutlich heftig. Aber auch geil :Dich erinnere mich noch gut an die ersten Fahrten mit meiner Griso 1100. Wo ich doch vorher nur meine Breva 750 gefahren bin. "Biest" trifft es wohl ganz gut ;) aber ein zähmbares!

Gruess, Ingo

 

 

Edited by lozärn
Link to post
Share on other sites

Servus,

die 4V-Motoren hatten generell das Problem, dass die Ventilsteuerung über Tassenstössel lief. Da kam es offenbar oft zu Defekten. Für die Griso gab es einen Umbausatz, da wurde auf Rollenstössel umgestellt.

Ich bin nicht sicher aber alle ab 2013 gebauten Griso's hatten dann generell Rollenstössel. Die 1200 Sport 4V wurde jedoch weiterhin mit Tassenstösseln ausgeliefert.

Da würde ich mal nachfragen beim Händler.

@Lozärn, die 2-Ventiler Sport hat keine Hydrostössel. Fahre selbst eine und die Ventile müssen ganz klassisch eingestellt werden.

Allgemein zur 1200 Sport, die ich nun gute 45000Km fahre. Die Fahrerhaltung ist schon etwas sportlicher, da man weit über den Tank nach vorne zum Lenker greifen muss.

Für mich passt das jedoch perfekt, mit meinen 187 cm.

Edited by Bobtail
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Richtig, ab einem gewissen Datum in 2013 wurden die Griso's mit Rollenstösseln ausgeliefert, mir war das beim Gebrauchtkauf sehr wichtig um dies nicht im nachhinein ,falls nötig, reparieren zu lassen.  Wenn die 1200 Sport 4v auch Rollenstössel hätte wäre das natürlich eine sehr gute Wahl...(bis auf das schwarze "Allerwelts-outfit", aber das ist natürlich Geschmackssache).😉

Gruß Ingo

Edited by Breadfan
Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Bobtail:

@Lozärn, die 2-Ventiler Sport hat keine Hydrostössel. Fahre selbst eine und die Ventile müssen ganz klassisch eingestellt werden.

Laut Aussage von meinem Kollegen hat seine 2V Hydrostössel eingebaut. Er hätte sich extra erkundigt. Wenn er mir das nicht gesagt hätte, wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen das da solche drin sind. Vllt irrt er sich. Aber vllt gab's ja auch 2-Ventiler welche mit Hydrostösseln ausgeliefert worden sind? Ähnlich wie mit den Rollenstösseln bei der Griso?

Seltsam, dass die 1200 Sport 4V keine Rollenstössel bekommen hat. Gab's die Probleme mit den Stösseln denn nur bei der Griso? Die Motoren waren ja identisch in Stelvio/ Breva/Norge/Griso.  Die Griso hat lediglich ein anderes Mapping. Aber das ist natürlich jetzt wieder völlig 'ne andere Geschichte.

Gruess, Ingo

Link to post
Share on other sites

Soweit mir bekannt, gab es bei Moto Guzzi mal eine California, nagelt mich jetzt aber nicht fest, die mir Hydrostösseln ausgestattet war. Bei der gab es aber offenbar auch immer wieder mal Probleme mit dem Ventiltrieb. Von den "neueren" Modellen kenne ich gar keine, welche mit Hydrostösseln ausgestattet sein soll.

Link to post
Share on other sites

Hallo @hias

vor 24 Minuten schrieb lozärn:

Die Motoren waren ja identisch in Stelvio/ Breva/Norge/Griso.

Der Meinung bin ich auch.

Und aus den Guzzienduro Forum :

"Motornummer kleiner als AC12596" sind keine Rollenstössel drin. Jedenfalls bezieht man sich auf die Motoren welche in der Stelvio verbaut wurden. Weiterhin ist man sich dort einig, daß man sich nicht auf's Baujahr verlassen soll. Die Motorennummer ist entscheidend.

                                          mfg   Jürgen

Link to post
Share on other sites

Servus Ingo,

auf die Angaben, die von Motorradseiten/-Zeitschriften gemacht werden kann man sich leider nicht immer verlassen. Z.B. wurde beim Erscheinen der 1200 Sport 2V von einer renommierten Zeitschrift behauptet, dass die Gabel nicht einstellbar wäre. Ist leider totaler Schmarrn, bei der 1200 Sport wurde das nur sehr schön gemacht. Da sind nämlich 2 schöne Alu-Deckel mit Adler-Symbol drüber. Einfach beidseitig abnehmen, einstellen und wieder draufstecken. Sieht toll aus und es kommt kein Dreck rein.

Link to post
Share on other sites

Hatte mit meiner bislang auch kaum Probleme. Ein mal musste ich den Öldruckschalter wechseln und bei derLambdasonde wollte die Heizung nicht mehr so richtig. Sonst gab es bislang toitoitoi keine technischen Pannen. Ich liebe dieses Mopped.

Link to post
Share on other sites

Hatte eigentlich auch der Motorrad-Zeitung geglaubt da man ja vorher bei der 1100 California diese Hydro's verbaut hatte. Da hatte es allerdings auch schon

Probleme mit verschlissenen Hydro's gegeben. Da man das bei der neuen Breva 1100 unbedingt vermeiden wollte hatte man die Materialien der Köpfe geändert,

unter anderen das Metall der Kipphebelböcke verändert um die Wärmeausdehnung zu minimieren. Praktisch verstellt sich das Ventilspiel auch nach 10 000 km nicht

mehr, also besser als Hydro's.

                                                                         Carcano

Motorrad.JPG

Link to post
Share on other sites

Nach meiner Kenntnis hatte die 1200 Sport 4V genauso wie die Stelvios Tassenstössel. Nach den ersten Problemen damit kam aus Mandello ein Umrüstkit auf Rollenstössel und erst die späten Stelvios ab 2014 wurden dann werksseitig mit Rollenstössel ausgeliefert.

Am 2.8.2020 um 16:06 schrieb hias:

Hallo kollegen, hab bei einem Händler eine guzzi 1200 Sport 4v für 7000 euro gesehen. Baujahr 2013,13000 km - Service neu. Könnt ihr mir bitte Infos zu der Maschine geben, lohnt sich der kauf? Erfahrungen? vielen dank für euere Infos.

Bin ganz geflasht von der guzzi. gruß hias

Hias, wo steht denn das gute Stück? Ich würde erstmal Probefahren und bei gefallen zuschlagen, aber dann zeitnah auf Rollenstössel umrüsten lassen.

Ist ja der selbe Antrieb wie in meiner Stelvio und damit bin ich sehr zufrieden. Das vielzitierte Leistunsloch kennt die absolut nicht! :classic_wink:

Gruß Toni

Edited by Toni64
Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Toni64:

Nach meiner Kenntnis hatte die 1200 Sport 4V genauso wie die Stelvios Tassenstössel. Nach den ersten Problemen damit kam aus Mandello ein Umrüstkit auf Rollenstössel und erst die späten Stelvios ab 2014 wurden dann werksseitig mit Rollenstössel ausgeliefert.

....

Stimmt nicht.

Du kannst das nur an der Motornummer festmachen.

Meine Stelvio ist EZ 02.2013 und hat Rollenstößel

 

Und die Sport 4V wurde nie mit Rollenstößel ausgeliefert. Meines Wissens nach gibt's auch keine Sport mit dem "berühmten" Tassenstößel Problem. Und bei weitem nicht jede 8V Griso/Norge/Stelvio hat das. Es gibt viele, die noch mit den Tassenstößeln fahren und keine Probleme damit haben

 

@hias

Meiner Meinung nach kannst des Mopped blind kaufen. Bj 2013 und nur 13.000 km. Die ist mehr gestanden, als gefahren worden. Die ist ja quasi neuwertig. Und aufpassen! Die musst erst noch einfahren  o101.gif

Wichtig ist, daß der 1.500 und 10.000 km KD gemacht und dokumentiert wurden. Denn falls dich wider Erwarten das Tassenstößelproblem ereilen sollte, dann bekommst du von MG zumindest die Teile ersetzt.

Link to post
Share on other sites

Es gab mal Hydroelemente zum Ventilspielausgleich bei California Modellen. Aber keine Sportmotore in anderen Modellen mit dem 2 Ventilmotor.

Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb teetrinker17:

Es gab mal Hydroelemente zum Ventilspielausgleich bei California Modellen. Aber keine Sportmotore in anderen Modellen mit dem 2 Ventilmotor.

Hallo Teetrinker,

diese "Elemente" wurden ca. von 2003 - 2007 in die 1100 Cal. Motoren verbaut.

Freundliche Grüße

Guzzi Peter

Edited by Guzzi Peter
Link to post
Share on other sites

Die Sport V4 und die Stelvio haben doch komplett andere Köpfe. Das sind obenliegende Nockenwellen mit hydraulischem Ventilspielausgleich !

Der V2 ist ein Stoßstangenmotor.

 

                                                                              Carcano

                                      

Link to post
Share on other sites

Ich denke, hier wird gerade ein bißchen mit den Begrifflichkeiten Verwirrung gestiftet.

Ein V4 ist ein V-Motor mit vier Zylindern!

Der 1200er Motor, welcher seit 2008 in der Griso und Stelvio und später dann auch in der Sport und Norge verbaut wurde, wurde anfangs als 1200 4V bezeichnet. Diese Bezeichnung deutet auf den 4-Ventiler hin. Später hat MG das dann auf 1200 8V geändert. Dieser Motor hat eine obenliegende Nockenwelle pro Zylinder mit Tassen- oder Rollenstößelventilen. Aber auf gar keinen Fall einen hydraulischen Ventilspielausgleich.

Und ja die Motoren in der Stelvio, Sport, Griso und Norge sind grundsätzlich gleich.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Manfr3d:

Stimmt nicht.

Du kannst das nur an der Motornummer festmachen.

Meine Stelvio ist EZ 02.2013 und hat Rollenstößel

Stimmt, da hatte ich mich vertan - Asche auf mein Haupt.

Ab Mitte 2012 wurden bereits Stelvios mit Rollenstössel ausgeliefert (ab AC12596). Dazu gabs aber nie eine "öffentliche" Stellungnahme oder Infos aus Mandello und Luigi hat sich zu diesem Thema bis heute sehr bedeckt gehalten.

Das Problem ist ja die DLC Beschichtung der Tassenstößel, die sich früher oder später ablöst. Das ereilt irgendwann jeden mit diesen Stösseln. Viele hat's zwischen 10 und 15tkm erwischt.

Warum sollten die Sport 4 Ventiler davon verschont bleiben?

Es gibt Prime Dealer, die vorsorglich auch Sport Modelle auf Rollenstössel umgerüstet haben.

Edited by Toni64
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Carcano:

Die Sport V4 und die Stelvio haben doch komplett andere Köpfe. Das sind obenliegende Nockenwellen mit hydraulischem Ventilspielausgleich !

Der V2 ist ein Stoßstangenmotor.

 

                                                                              Carcano

                                      

Haben sie nicht, 4V (8V) der A5 bzw. A8 Motoren  haben immer die gleichen Zylinderköpfe!

Gruß Ingo

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...