Jump to content
Lutz

Fränkische Schweiz

Recommended Posts

Posted (edited)

Meine erste "richtige" Tour zum Saisonbeginn führte mich - wie fast immer - in die Fränkische Schweiz, von Nürnberg aus ein Katzensprung. Sie liegt in Oberfranken und umfasst die Landkreise Bayreuth, Bamberg und Forchheim. Obwohl ich mich da öfter `rumtreibe finde ich immer noch neue schöne Strecken, die Straßen fast überall in Bestzustand, Karte oder Navi sind da eher hinderlich. 

Als Einstieg wählte ich diesmal Obertrubach -  und schon war ich mittendrin in der bizarren Felslandschaft:

20190322_132835.thumb.jpg.54277e4e7a8a068e121a47020d131332.jpg

Auf kleinen und kleinsten Ortsverbindungsstraßen - bergauf, bergab und mit vielen Kurven ohne feste Route ging es weiter, Hauptsache genügend Sprit im Fass, Tankstellen gibt es nicht allzu viele. Um diesen Ort mache ich allerdings immer einen großen Bogen:

20190322_133905.thumb.jpg.bc6b039bef4622f792e46623e425cfad.jpg

Viele der Felsen sind hoch über den Tälern von Burgen und Burgruinen gekrönt, wie hier Burg Rabenstein bei Oberailsfeld:

20190322_140851.thumb.jpg.cd81bd903917ea541a0fee181032cae4.jpg

Schließlich erreichte ich Pottenstein, die Kleinstadt liegt in einem Talkessel an der Püttlach, umringt von malerischen Felsformationen:

20190322_135005.thumb.jpg.e1127bb24d39756747b63669a10d8b0a.jpg

Abwechslungsreich ging die Fahrt weiter, kurvige Schluchten, kurze und zum Teil heftige Steigungen wechseln sich mit Hochflächen ab, die einen weiten Blick ins Land und über verstreute Ortschaften erlauben:

20190322_140205.thumb.jpg.bcc197e55e4353a3fecc3f404d272488.jpg

20190322_153117.thumb.jpg.be8b4950a5a617aa38ea681f0080bc11.jpg

Besonders schön ist die Fahrt durchs Püttlachtal, beidseitig von fast senkrechten Sandsteinformationen begrenzt und ein Blickfang sind die bizarren Felsformationen in Tüchersfeld:

20190322_153859.thumb.jpg.9eae57982852e9270dc4513ee9a7a455.jpg

Über Waischenfeld und die "Applaudierkurven" bei Nankendorf (hier wird oft geblitzt und wegen der vielen Heizer droht ein Fahrverbot) erreichte ich schließlich meinen Wendepunkt, den Bikertreff an der kleinen Privatbrauerei "Kathi-Bräu" im OT Heckenhof von Aufseß, diese Gemeinde hält einen Weltrekord: Auf die knapp 1300 Einwohner kommen vier(!) Brauereien - Bierparadies Oberfranken. Für einen ganz normalen Werktag war es mächtig voll: 

20190322_143348.thumb.jpg.ec71f2ff26980f9b20b53ace406eebd0.jpg 

Nach ausgiebiger Kaffee- und Kuchenpause wurde es Zeit für die Rückfahrt, (Um-)wege zurück nach Nürnberg gibt es reichlich. Kurzstrecke zum Kathi-Bräu hin und zurück rund 130 km, bei mir sind es immer deutlich über 200 km.

So, falls ich nun dem einen oder anderen Appetit auf dieses schöne Stück Deutschland gemacht habe - Übernachtungsmöglichkeiten aller Kategorien gibt es genügend - vom einfachen Dorfgasthof mit deftiger fränkischer Küche (nix für Kalorienzähler) bis zur Fünf-Sterne-Wellnessoase - und außerhalb der Hauptreisezeit auch problemlos vor Ort zu finden. 

Mein Tipp fürs Touren: Navi ausschalten oder nur aufzeichnen lassen, einfach den Tälern folgen und nach Lust und Laune rechts oder links abbiegen - so findet man die schönsten Strecken! Und das Mopped gerne auch mal einen Tag stehen lassen und wandern - es lohnt sich!

 

...und noch ein Nachtrag: Entgegen einem verbreiteten Irrtum benötigt man in der Fränkischen Schweiz keine Schweizer Franken als Zahlungsmittel.

 

Gr. Lutz

 

 

Edited by Lutz
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Topp!!!!

Auch schon mal ein Wochenende dort verbracht.

Bikertreff Kathi ist ein Muss.

Pottenstein sowieso.

Und wenn Zeit ist... es gibt dort viele Höhlen zu besichtigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servuslä

…… und am besten mit Übernachtung buchen: dort gibt's viele Brauereien mit aanä gouddn Broadzeid und ä boar leggere Seidlä däzou.:classic_cool:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahh, dein Bericht weckt viele schöne Erinnerungen in mir (habe 10 Jahre meines Lebens in Erlangen verbracht und war damals oft in der Fränkischen Schweiz). Super Gegend, und das Preis-Leistungsverhältnis für Essen und Übernachtung dürfte nach wie vor sehr gut sein, kann mich der Empfehlung deshalb nur anschließen.

Grüße, Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

HEIMAT!

als gebürtiger Bengerdzer und wohnhafter Närmbercher kenn ich die Fleckla!

😍😍

 

Edited by Guzziresi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Guzzi-Resi, das Italotreffen am Ellerberg-Stübla gibts noch, seit drei (?) Jahren mit neuem Wirt. Es findet dieses Jahr am 16. Juni ab 08:00 Uhr statt.

 

Hier ein Clip von 2016: 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

schönes Video, echt geile Mucke.

Werde nie den Spielfilm vergessen, indem dieses "ZupferDuell"" einen wichtigen Anteil hat. Banjo gegen Gitarre.

Und teilweise zum Duett vereinigt. Echt super.

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...