Jump to content

commander

Members
  • Posts

    415
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

commander last won the day on August 11

commander had the most liked content!

Recent Profile Visitors

1,951 profile views

commander's Achievements

Proficient

Proficient (10/14)

  • Very Popular Rare
  • Conversation Starter
  • Collaborator Rare
  • First Post
  • Dedicated Rare

Recent Badges

196

Reputation

  1. Hallo, vielen Dank für deine Rückmeldung. Als erstes solltest du einen Motorölwechsel mit reinigen der Ölwanne und neuem Ölfilter durchführen. Danach wenn möglich den Motor mit ausgeschraubten Kerzen über Anlasser drehen, damit Öl gefördert wird. Ebenfalls solltest du Vergaser abnehmen, reinigen (Ultraschall) und neu abdichten (Verg-Dichtsatz).Choke reparieren, oder umrüsten auf Einzelchoke pro Vergaser. Neuen luftfilter einbauen. Neue Zündkabel und Stecker sowie Kerzen einbauen. Verteilerkappe öffnen und Zustand der Kontakte prüfen. Neue Batterie verbauen. Zündfunken vorhanden? Ich würde jetzt noch nicht die gesamte Elektrik entfernen und erneuern, auch wenn es auf den Bildern etwas abenteuerlich aussieht. Viel Erfolg. Grüße. Commander P.S.: Wenn du kein Werkstatthandbuch hast, kannst du dieses z.B. bei Guzzitek.org runterladen.
  2. Hallo, Herzlich Willkommen. Bevor du an Sportluftfilter denkst, solltest du dir einen allgemeinen Überblick über die notwendigen Reparaturen verschaffen. Dazu einige Fragen: Läuft der Motor? KM - Stand? Läßt sich das Getriebe durchschalten? Rost im Tank? Motor dicht, insbesondere Hauptlager Simmerring? Vergaser fünktionsfähig? Federt die Gabel ein, Standrohre ohne Rost, Simmerringe dicht? Lange Standzeit? etc. Ein paar Fotos wären sinnvoll. Stein Dinse kann viele E-Teile liefern, einiges gibt es im Nachbau. Freundliche Grüße. Commander
  3. Hallo, ich weiß ja nicht wo du hinfahren willst? Aber in Mandello del Lario gibt es mehr zu sehen. Grüße. Commander
  4. Hallo, den solltest du sehr leicht finden können, denn er wird aktiviert durch das aufgeschraubte "Kurvenblech". Ist dieser nicht mehr vorhanden gibt es Alternativen bei HMB oder Stein Dinse. Grüße. Commander
  5. Hallo, konstruktionsbedingt kann der Seitenständer (Dackeltöter) der Cal.2 nicht automatisch, bei Geradestellung des Motorrades einklappen. Deshalb ist serienmäßig durch einen Schalter am Seitenständer die Zündung unterbrochen. Grüße. Commander
  6. Hallo, diese Innensechskannt Schraube ist mit einem Dichtring verschraubt. Mit der Zeit kann dieser verhärten und undicht werden. Steckachse und Klemmschraube entnehmen und mit Inbus und Verlängerung prüfen. Drehmoment hab ich grad nicht zur Hand, nachschauen im WHB. Auch Ablassschraube prüfen auf Undichtigkeit. Grüße. Commander
  7. Hallo! Herzlich Willkommen im Forum. Als erstes sollte man in so einem Fall alle erreichbaren Stecker und Kabelverbindungen prüfen. Auch mal die Sicherungen ziehen und wieder einstecken. Auch wenn der Schalter am Lenker i.O. erscheint sollte dieser aufgeschraubt werden und überprüft werden (Prüflampe oder Meßgerät). Wichtig ist im Schaltplan nachzusehen, ob o.g. Verbraucher in einem Sicherungskreis sind, um so die Suche einschränken zu können. Wenn du keinen Schaltplan zur Verfügung hast kannst du diesen z.B. bei guzzitek.org herunterladen. Viel Erfolg. Grüße. Commander
  8. Hallo, In Indien. und ich dachte schon ich hätte die Erklärung gefunden warum früher BMW Motorräder als Gummikuh bezeichnet wurden. Munter bleiben. Grüße. Commander
  9. c3a4b613e18b189e57e1759ef756c6ca1009.mp4 Hallo, Geheimnis gelüftet. So entstehen neue Motorräder. Grüße. Commander
  10. Hallo, deine Beschreibung erinnert mich an ein ähnliches Problem mit einer 1000er Daytona. Fehlerquelle war damals der Anschlußstecker zum Steuergerät. Vielleicht liegt hier die Ursache. Grüße. Commander
  11. Hallo, Zustimmung meinerseits. Aber hätte die Werkstatt diese von dir 100% richtige Information nicht auch dem Kunden mitteilen können. Vielleich hat man das aber auch gemacht und "erdnuckel" hat es nicht richtig verstanden. Grüße. Commander
  12. Hallo, jetzt erschließt sich mir auch die Frage von dir nach der Tiefe des Lagersitzes des Drucklagers. Das dieses total verschlissen bzw. nicht mehr vorhanden war hattest du vorher nicht erwähnt, obwohl Monoguzz darauf hingewiesen hatte. Man hätte sich viel Schreiberei ersparen können wenn diese Info erfolgt wäre. Grüße. Commander P.S.: Noch ein Hinweis. Ein zerriebenes Drucklager könnte im Lagersitz durch Spanbildung Schäden im "Bewegungsraum" des Lagersitzes/Druckstück erzeugt haben (seitlich, trotz Anlaufscheiben) welche den O-Ring in seiner Funktion beeinflussen. Ich hoffe du hast dies geprüft. Sonst könnte sich dort Ölnebel bilden. Ebenfalls sehr wichtig ist Leerspiel damit das Drucklager nicht permanent dreht. So steht es auch im WHB.
  13. Hallo, Vielen Dank für deine Rückmeldung. Wie schön, daß alles wieder funktioniert. Aber was war denn nun genau die Ursache für das doch etwas außergewöhnliche Schadensbild, bzw. welche Teile der Kupplung wurden ersetzt? Grüße. Commander
  14. Hallo, es ist doch ein erstaunliches Phänomen. Und auch bedingt witzig zu beobachten. Ist das "Feindbild" zur Zeit nicht präsent entsteht Unsicherheit. Selbst Leute die bis dato aus dem Rückraum agierten tauchen wieder auf. Dieser Stil ist es welcher destruktiv ist. Und damit meine ich keinesfalls die menschlichen und vernünftigen Beiträge. Wenn nicht zur Zeit einige Protagonisten gesperrt wären würde in diesem Zusammenhang noch ganz anders die Post abgehen. Alle Aufrufe zur Mäßigung und Toleranz verhallten. Man hat sich einen (oder zwei) ausgeguckt und versucht draufzuhauen. Und wundert sich dann auch noch daß es Gegenwehr gibt. Und was ist eigentlich mit den Forenmitgliedern die Beiträge mit "Like" versehen haben? Sind die auch alle irgendwie durcheinander. (759 Likes) Fakt ist: Berufliches und privates know how bezüglich Motorräder einschließlich Vertriebserfahrung sind sehr umfangreich. Wer kann da mithalten? Was also soll diese Rumstänkerei? Es steht jedem frei Beiträge zu lesen, ignorieren, antworten, oder auch nicht. Man kann aber auch eigene konstruktive Beiträge einstellen. Mir persönlich ist z.B. auch völlig egal ob jemand ein oder mehrere Bilder seiner Tour einstellt, und wenn es mir nicht gefällt gehe ich raus. Wo liegt das Problem? Ich bin gespannt ob die o.g. Sperre von zwei Mitgliedern Wirkung zeigt und die Diskussion gelassener wird. Auch die vom Admin seit gestern angefügte Liste der Teilnehmerbeiträge hat ihre Bedeutung. Commander
  15. Hallo, noch eine zusätzliche Frage: Sind an den Innenseiten der Zylinderköpfe deiner V7 III die sog. Schwingungsdämpfer aus Plastik eingesteckt? Bei der V7 II sind sie in den E-Teillisten aufgeführt, aber bei der V7 III nicht. Da Geräuschentwicklung auch immer etwas mit Resonanz zu tun hat könnte mit den Dämpfern eventuell eine Geräuschreduzierung möglich sein. Nur eine Denkrichtung von mir. Vielleicht hilft es. Grüße. Commander
×
×
  • Create New...