Jump to content

pit69

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About pit69

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 04/23/1969

Personal Information

  • name
    Peter
  • bikes
    V85TT
  • from
    Biglen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Kara Die V85TT kann halt Emotion wecken. Ich bin vor zwei Jahren die Tracer, und vor einem Jahr die V-Strom probegefahren. Bei beiden dachte ich „na ja, nettes Motorrad“ und bin nach Hause gegangen. Aber bei der TT; einmal drauf gesessen und das Überlegen ging los. Und da Motorrad fahren für mich Hobby ist, muss die Vernunft ab und zu auch etwas abseits stehen. Ich finde Guzzi hat es geschafft mit der TT einen Schuss Retro mit Alltagstauglichkeit und einem gelungenen Design (das sind für mich die Emotion) zu Verbinden. Ich bin jedenfalls gespannt ob ich in einem Jahr immer noch so schwärme… Grüsse Peter
  2. Gemäss Statistik aktuell auf Platz 7 und somit aus der Schweiz. Am Tor zum Emmental, habe ich diverse Voralpen Pässe fast vor der Haustüre. Und in anderthalb Stunden bin ich in den Pässen des Berner Oberlandes.
  3. Die ausführliche Anleitung gibt es auch in Deutsch https://dieter-decker.de/moto-guzzi-v85tt-dokumente Grüsse Peter
  4. Heute noch ein paar Bilder geknipst…
  5. Ich bin heute 2 Pässe, eng, teils unebene Fahrbahn und Kurven in allen möglichen Varianten gefahren… was soll ich sagen: Quirlig und Wieselig. Klar spielender im Handling gegenüber der XT1200Z und halt kräftiger als die WR250R. Ich bereue auch nach bescheidenen 800 km noch nicht, dass ich beide Yamaha‘s eingetauscht habe. Grüsse Peter
  6. Hallo Rainer ist das die Midlife Crisis… 😧 Ich kann als „Direktbetroffener“ (ebenfalls Wechsel von einer 1200er Super Tenere) Rainers Aussagen nur bestätigen. Was man aber beachten muss, wenn man von einem Dickschiff wie der XT1200Z auf die V85TT wechselt, ist der beschränkte Platz für Navi und Tankrucksack. Beim Navi kam die Ram Mounts Halterung am Lenker wieder zum Einsatz. Beim Tankrucksack warte ich noch auf den Tankringe von SW Motech und hoffe das der kleine Sportrucksack wieder passt. Ansonsten ist ja Hepco&Becker bereits mit der Entwicklung fertig. Wegen der Haltbarkeit und Qualität mache ich mir keine Sorgen. Erstens bin ich nach der ganzen „Startproblematik“ mit der Yamaha flexibel geworden. Zweitens lasse ich alle Wartungen, (absolut kein Mechanisches Flair) seit ich Fahrzeuge bewege von Fachwerkstätten meines Vertrauens ausführen. Das hat dazu geführt das ich mit meinen Fahrzeugen in über 30 Jahren 2x ohne fremde Hilfe nicht mehr weiterkam. Ich weiss, es kann „Montags Modelle“ geben, aber da hilft nur auf Holz klopfen dass man keine erwischt. Grüsse Peter
  7. pit69

    Guzzi V85!

    Hallo Ich bin 1,74 und im Moment mit der kurzen Original Scheibe zufrieden. An der Yamaha war ja eine Tourenscheibe montiert, mit der ich nie ganz glücklich wurde. Auf den ersten 500km habe ich die Stellung tief und hoch ausprobiert. Ich bevorzuge bis jetzt die Stellung tief. Etwas Winddruck auf der Brust, dafür keine Verwirbelungen am Helm. Auch kein reissen am Helm auf der Autobahn und meiner Meinung nach weniger Geräusche als auf der XT1200Z. In der Stellung hoch war der Druck auf der Brust weg, dafür spürte ich mehr Unruhe am Helm. Ich warte jetzt mal bis es mich zum ersten mal verregnet. Grüsse Peter
  8. Hier meine V85TT nach der "Überführung" am Dienstag und bei der ersten Ausfahrt in den Voralpen
  9. oder besser, hallo Zusammen Ich heisse Peter und bin in der Schweiz, nähe Bern zuhause. Seit 2003 fahre ich offiziell Motorrad. Mehr als zwei Zylinder brauchte ich nie. Begonnen hat es mit einer Honda Deauville 650. Danach waren es die Motorräder mit der Stimmgabel. Yamaha TDM900 zusammen mit einer XTZ750, danach die Yamaha XT1200Z zusammen mit einer TT600 59X und aktuell einer WR250R. Dann im April diesen Jahres der grosse „Fehler“… man(n) sollte einfach nicht Probe fahren. Vor Ostern war ich bei meinem Händler an der Ausstellung der die Yamaha Vertretung verloren hat und nun mit Suzuki und Guzzi unterwegs ist. Das Wetter war zwar bescheiden und die erste Runde kurz. Aber es reichte um mich wankelmütig werden zu lassen. Nach einer zweiten, ausgiebigen Probefahrt mit der besten Sozia war alles klar. Am 23. April wurde bestellt und Morgen steht sie in meiner Garage. Die Moto Guzzi V85TT in Gelb, Weiss. Und als Guzzi Neuling finde ich hier sicher diverse Tips und Tricks. Grüsse Peter
×
×
  • Create New...