Jump to content

Toni64

Members
  • Content Count

    256
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

Toni64 last won the day on May 2

Toni64 had the most liked content!

Community Reputation

108 Excellent

About Toni64

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 12/19/1964

Personal Information

  • name
    Toni
  • bikes
    74er 850 T, Stelvio
  • from
    Landsberg Lech

Recent Profile Visitors

1,269 profile views
  1. Der extrem langezogene Tank wirkt zu voluminös und passt so garnicht nicht zu den übrigen Proportionen. Und die "bandagierten" Krümmer sind auch kein optischer Leckerbissen, wobei ich dessen Sinn noch nie so richtig verstanden habe.🤔 Ansonsten siehts ganz gut aus - a la "Cafe-Racer" halt.
  2. ...es geht in erster Linie um die Lärmbelastung der Anwohner in bewohnten Gebieten (daher die 50 Kmh) und im unbewohnten Terrain wird i.d.R. auch niemand besonders beeinträchtigt. Auch im o. a. Messaufbau kann ich den Motor durchaus bis an den Begrenzer drehen. Und im übrigen sind auf allen Land- oder Passstraßen max. 100 Kmh erlaubt. 😉
  3. So misst übrigens das KBA: Zu den Felduntersuchungen gehören neben den Überprüfungen der Abgasemissionen auch Überprüfungen der Geräuschemissionen von Fahrzeugen. Die Geräuschmessungen werden auf einer eigenen Vergleichsmessstrecke durchgeführt. Als Prüfgrundlage dient die UN-Regelung Nummer 51. Prüfaufbau gemäß UN-Regelung Nummer 51 ÄS. 02: Das zu testende Fahrzeug wird gemäß UN-Regelung Nummer 51, mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h an die Linie A-A` (Messaufbau der Vorbeifahrtmessung) herangefahren und erfährt dann eine maximale Beschleunigung, ohne einen so genannten "Kickdow
  4. ...was glaubst Du was da wohl an meiner 850er hängt - die "Riservato Competitione" sind im Video eigentlich gut zu erkennen und die "Trichter sind auch offen". Und Darauf bezog sich ursprünglich die Eingangsfrage von Olaf! 😉
  5. 850T auch nicht mehr original, aber noch authentisch. 😉
  6. Sorry Markus, aber das ist doch Unsinn, die Lafras werden beim Lärmpegel stets überbewertet. Die Stelvio mit dem Zard oder die V11 mit den Mistrals sind im Fahrbetrieb deutlich lauter als meine 850er mit offenen Trichtern und den Lafras und mir dröhnt darauf auch nach mehreren Stunden nicht der Kopf und "Ohropax" brauch ich auch keine - ordentlicher Helm vorausgesetzt.... Und wenn "im Dorf nachts die Lichter angehen" dann liegt das am Fahrstil und nicht an den Lafras! 😉
  7. Am schönsten ist und bleibt für immer das Original, besser gehts einfach nicht....
  8. Ich arbeite bei einem globalen ICT-Anbieter und nur eines unserer größten Rechenzentren verbraucht etwa soviel Energie wie eine mittelgroße Stadt mit 50.000 Einwohner - Tendenz steigend. Die extreme Digitalisierung und zunehmende Globalisierung sind die größten Umweltsünder und niemand stellt Fragen. 🤔 Stundenlanges surfen im Internet oder der Genuss von Lebensmitteln aus fernen Ländern ist am Ende genauso klimaschädlich wie die Ausfahrt mit der Guzzi, nur die Wahrnehmung ist eben eine andere..... Solange der Energiebedarf weiterhin rasant steigt, wird das nie etwas mit der heraufbes
  9. Das Guzziforum. Aber lasst doch den Zweiradmechnanikern auch noch ein paar Euros...oder wie mein alter Herr immer zu sagen pflegte: Wenn jeder Ungelernte alles wissen und können würde, dann wären doch alle gelernten Fachleute Idioten. In diesem Sinne, viel Erfolg Toni
  10. Tolle Bilder, da kommt schon Fernweh auf.... Hier mal was "exotisches"...mit Moped und Rucksack einmal um die DomRep... ...Zwischenstopp... ...Küchen-Hygiene wird überbewertet - nur nicht zimperlich... ...das Ergebnis zählt - fangfrisch auf den Tisch... ...Tankstopp - Zapfsäule, Fehlanzeige...dafür gibts ein paar Bananen gratis dazu... ...oder auf dem Highway nach Key West - Helm und Leder braucht hier niemend... ...der nette Police-Officer begleitet uns ein Stück... ...Häuschen auf den Key's - Yacht und Jetski s
  11. Diesjährige Jungfernfahrt... ...und das Lastentier wartet ungeduldig auf den ersten großen Einsatz.
  12. ....deshalb hatte ich ja ausdrücklich geschrieben "paar alte, erfahrene Prime-Dealer". 😉 Ansonsten ist es doch oftmals auch ein subjektives Empfinden und viele Kunden haben auch unterschiedliche Anforderungen und stellen unterschiedliche Ansprüche an den Händler. Ich habe eine absolute Guzzi Koryphäe kennengelernt, der in der Werkstatt ein absoluter Meister seines Handwerks ist, als Verkäufer jedoch sicherlich manchen Käufer eher abschreckt, da sein "südländisches" Auftreten etwas "robust" wirkt und er auch nicht besonders redselig ist. Auf mich wirkt das eher sympatisch und authentisch,
  13. Hallo Frank, bei Federico Rosetto habe ich 2006 mal eine V11 geholt, die Leute waren freundlich und machten einen kompetenten Eindruck. Die hatten sogar noch eine extrem seltene Sura R in ihrem kleinen Laden, die war aber leider unverkäuflich...😬 Es gibt zum Glück auch noch ein paar alte, erfahrene Prime-Dealer für die sich auch mal eine längere Anfahrt lohnt. Gruß Toni
  14. Stimmt, danke für den Tipp. 😜 Werde den Anbieter mal anschreiben... Gruß Toni
  15. Nein, diese mit den Soziusrasten: Aber danke für den Hinweis Gruß Toni
×
×
  • Create New...