Jump to content

lozärn

Members
  • Posts

    2,504
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    54

lozärn last won the day on July 14

lozärn had the most liked content!

2 Followers

About lozärn

  • Birthday 02/22/1972

Personal Information

  • name
    Ingo
  • bikes
    Breva 750, Griso 1100
  • from
    Ballwil, CH

Recent Profile Visitors

7,250 profile views

lozärn's Achievements

Apprentice

Apprentice (3/14)

  • Dedicated Rare
  • Reacting Well Rare
  • Conversation Starter Rare
  • Very Popular Rare
  • First Post Rare

Recent Badges

338

Reputation

  1. Je nach Fahrweise zwischen 4.3 und 7.8 Liter bei mir. Gemütlich im Stadt- und Landverkehr bzw. Autobahn bei 120-140 km/h.
  2. Womit wir wieder nicht beim eigentlichen Thema wären. Instrumentalisieren. Klingt fast, als könne man mit dem Wort Musik machen. Nur die Noten sind häufig etwas daneben. Dann klingt es halt wie Katzenmusik. Und nun kommt mal bitte alle wieder runter. Beruhigt euch. Schreibt nicht immer sofort jeden Gedanken nieder sondern seid bitte besonnen. Und lasst euch gegenseitig Luft zum atmen und zur Entfaltung. Hier ist schon genug Porzellan zerbrochen worden. Meine Meinung. Ingo
  3. Tja Oli, damit bist Du mir zuvor gekommen! Ich hadere noch. Vor allem, weil ich erst kürzlich wieder eines besseren belehrt wurde. Es gibt diese unsichtbaren Kumpels, die einem einfach helfen, immer noch. Es gibt aber leider auch wenige (die dann zu viele erscheinen) die man neudeutsch Trolle nennt. Früher hiessen die mal Stinkstiefel. Oder Jammerlappen. Jetzt sind sie zu Fabelwesen avanciert. Das Leben ist Veränderung. So ist das nun mal. Aber darüber können wir dann am Wochenende beim grillen fachsimpeln, mein Bruder. Einen besseren Heimaturlaub als mit Dir hatte ich noch nie!! Wir sehen uns! An alle anderen die hier schon wieder einen Abschied zum verallgemeinern der Gesamtsituation (an der sie meist noch mitschuldig sind) instrumentalisieren: Meldet euch doch einfach mal selber ab. Das würde gehen. Gruss, Ingo
  4. Hallo Lutz Wie immer ein schöner Bericht. Und schön, dass Du dieses fantastische Hobby mit Deiner Partnerin teilen kannst. Ein seltenes Glück. Wenn ich deine Tourtagebücher so lese, dann bin ich irgendwie immer mit dabei. Und das hat mich jetzt auch zu einer Tour inspiriert, die ich dann sicher mal fahren werde. Wird noch nicht verraten Danke für deine schönen Eindrücke Gruss, Ingo
  5. Hey, das wird ja richtig interessant hier Ich zitiere mich erstmal selbst denn ich habe mir die Zeit genommen und ein paar Dinge verglichen. Das stimmt (laut Ersatzteilkatalog SD) nur bedingt. Breva und V7 (in meinem recherchierten Beispiel die V7 Special von 2014) haben rein äusserlich die komplett gleiche Kupplungsglocke und ein gleiches Getriebe. Nur der Endantrieb an sich unterscheidet sich. Aber bis zur Kardanwelle ist alles identisch. In den Zeichnungen wohlgemerkt. Die Teilenummern unterscheiden sich schon. Bei der V7 due Racer (wieder ein Recherchebeispiel) siehts anders aus. Die Kupplungsglocke ist wiederum rein von der Zeichnung her zumindest sehr ähnlich und dürfte passen. Getriebegehäuse und -deckel unterscheiden sich aber stark. Was nicht heisst, das es nicht passt!! Denn der Endantrieb ist wieder identisch! Schwinge, Kardan, Schrauben; Alles dasselbe. Nur wieder mit anderen Teilenummern. Muss die Rahmen noch vergleichen. Aber da bin ich mir ziemlich sicher, dass es in den Aufnahmepunkten kaum Unterschiede gibt. Das ist selbstverständlich rein hypothetisch!!! Beruhigt euch bitte wieder. Ich habe das nicht vor. Nein. Es ist nur möglich. @monoguzz Danke Tim für Deine Mühe. Das ist sehr aufschlussreich!! Danke. @holger333 Ich will einfach nur ein Getriebe tauschen. Keine Revision usw. Dazu fehlt mir momentan einfach das nötige Kleingeld. Denn hier in der Schweiz liegen die Preise weit höher. Und das Getriebe extra nach Deutschland wer-weiss-wohin zu schicken; das ist es mir auch nicht wert. Einfach ein neueres Getriebe. Mit wenigen Kilometern. Wenn möglich den Vorbesitzer kontaktieren und mal drüber reden (wenn das Getriebe vom Teilehändler kommt). Und dann eins kaufen. Ein Wochenende Arbeit und fertig. Vermutlich langt sogar ein Tag. Hi Andreas, Unfallmaschinen sind halt nicht so begehrt. Beim Auto ist das was anderes. Aber Motorräder? Da hast Du schnell einen Totalschaden am Haken wenn der Rahmen verzogen ist. @V7due Hallo Jürgen. Das Postfach ist wieder leer. Ein Getriebe passt aber wohl nicht hinein Bin gespannt, was es zu berichten gibt Und das Unfallfahrzeug steht so weit entfernt. Da würde ich dann gleich Urlaub machen wollen Herzliche Grüsse an Alle! Ingo
  6. Hi Ja, ist mir bewusst. Wie gesagt, die Bauform des Getriebegehäuses ist dieselbe (man könnte z.B. auch ein V65-Getriebe nehmen). Die Aufhängepunkte ebenso. Am Rahmen ist in dem Punkt nichts geändert. Die meisten Unterschiede zwischen Breva, V7 1 und V7 due (und auch V9) sind im Heckbereich und an einigen kleinen Halterungen. Aber Motoraufnahme, Unterzüge, Seitenständer und sogar die Schwinge müssten identisch sein. Ich werde da mal in die Tiefe gehen. Einzig die Übersetzung vom Endantrieb wird wohl abweichen. Allerdings nähme ich natürlich lieber ein 5-Gang-Getriebe. Da ist klar, dass es passt. Baujahr ab 2005. Am besten 2012. Das war das letzte Baujahr wenn ich richtig informiert bin. Gruss, Ingo
  7. Hallo Tim Ehrlich gesagt: Da kann ich mir gar nicht sicher sein. Aber ich vertraue darauf, dass in diesem Forum untereinander kein Müll angedreht wird. Ansonsten kann man ja auch vertraglich regeln. Bei ungenügen Geld zurück oder so. Wie auch immer. Meine Lütte ist Baujahr 2003. Rahmennummer LL...112147. Eine der ersten. Bei denen gab es generell Probleme mit der Härtung. Habe ich in diesem Forum gelesen. Die erforderlichen Wellen oder Zahnräder (keine Ahnung was genau getauscht werden müsste) für die ersten Getriebe gibt es wohl nicht mehr. Besser wäre eines aus Baujahr 2005 und höher. Ausserdem erfordert eine Getriebeüberholung teures Spezialwerkzeug und das nötige Fachwissen. Ich weiss zwar viel - aber leider nix über Getriebe. Für den finanziellen und zeitlichen Aufwand bekomme ich hoffentlich ein gutes Gebrauchtes. Ein sehr guter Freund und Guzzischrauber (auch ohne Spezialwerkzeug) meinte, dass die Getriebe passen müssen. Ob da ein Gang mehr drin ist wird sicherlich nicht so dramatisch sein. Es sei denn, das harmoniert nicht mit dem Endantrieb. Da bin ich nicht genau informiert. Die Getriebegehäuse sehen aber identisch aus. Hallo Jürgen Danke, dass hatte ich auch schon entdeckt. Sieht gut und günstig aus. Habe auch eines in Italien gefunden, der vermeintlich dazu passende Motor hat nur 18000 km gelaufen. Am besten beides kaufen und einbauen Aber ich warte gerne bis Mittwoch ob deine Werkstatt eines hat. Ich vertraue den Holländern nicht so Gruss, Ingo
  8. Hallo an Alle Ich suche ein gut erhaltenes Getriebe für meine Lütte, die Breva 750. In Frage kommt natürlich eines von einer Breva mit wenigen Kilometern. Oder V7 I / II. Hat jemand eines oder kennt jemand einen der einen kennt, der weiss wo noch eins im Weg herum liegt? Ist dringend!! Das jetzt eingebaute Originalgetriebe, heult im 3. und 5. und im 4. gehts langsam auch los. Überholen ist zu teuer. Deshalb ziehe ich einen Austausch vor. Herzliche Grüsse, Ingo
  9. Moin Andreas Ich kenne die Gegend auch ein wenig. Sehr schöne Vorstellung, dort mal gemeinsam herum zu fahren. Im Oktober wäre ich eventuell auch dabei, kommt aufs Datum an. Vorher gehts leider nicht. Deshalb nur eine vage Zusage aber mit hohem JA!-Gehalt Hat ja bei mir das letzte Mal schon nicht geklappt im Altmühltal. Herzliche Grüsse, Ingo
  10. Hallo Hans-Jörg Sehr schöne Vorstellung und sehr schöne Guzzi. Die technischen Details welche Peter aufgezählt hat, würden mich auch interessieren. Herzliche Grüsse aus der Schweiz, Ingo
  11. Moin Thomas Es kann an den Zündspulen liegen. Die altern mit der Zeit. Mal den Widerstand prüfen - Ohmzahl steht dran. Wenn nicht sollten es um vier oder acht Ohm sein. Je nach Spule. Zündkabel abziehen und Widerstand prüfen - sollte bei 5 Ohm liegen. Mit der neuen Batterie kann es kaum zu tun haben. Ventilspiel evtl auch nochmal überprüfen. Ich tippe aber auf ein Kabelproblem. Die altern eben auch mit der Zeit. Lambdasonde mal ausbauen und säubern. Eventuell auch austauschen wenn alles andere nix bringt. Und Ersatzteile wie Zündspulen, Lambdasonde usw im Autozubehör kaufen. Das meiste wird auch bei Fiat verbaut. Ist viel günstiger als ein original Guzzi-Ersatzteil. Gruss, Ingo
  12. So Freunde des blubbernden V2 Da "uns Manni" und Anette ja nun leider nicht mehr mit dabei sind, habe ich mich nochmal ganz kurz mit der Herberge "unterhalten" und nachgefragt, wie es denn mit unserer Reservierung aussieht. "Buongiorno Ich möchte fragen, ob diese Reservation von 2019 noch gültig ist und wieviel wir als Anzahlung bezahlen müssen. Herzliche Grüsse" Und die Antwort noch am selben Tag "Hallo Ingo, natürlich ist die Reservierung noch gültig! Das ist im Moment in Ordnung, dann werden wir später aktualisieren. Ich danke Ihnen und viele Grüße 🙂 Lorena Italo-svizzero Via Centro 56 23020 San Giacomo Filippo Sondrio - Italia - Tel: +39 339 3260123 www.italosvizzero.com" Die Unterkunft hat den Corona-Tsunami also überlebt. Somit steht unseren Reiseplänen von der Seite nichts im Weg. Vielleicht können wir nochmals eine Übersicht starten, wer alles definitiv dabei sein wird für die Unterkunft Italosvizzero (6.09.-13.09.) Ich weiss natürlich von mir. Dann Enzo - Holger V7 - Oliver Ulistone - Uli Toni - Toni (noch aktuell?) Aber da waren doch noch mehr angemeldet!? Wäre schön zu wissen wie der Stand der Dinge ist. Dann ist eine gemeinsame Anfahrt viel einfacher zu gestalten. Auch wegen der Grappa-Berechnung Gruess, Ingo
  13. Hallo Dan Ein freundliches und sehr kurzes Vorstellungsstatement. Auch mal was anderes. Was führt Dich her? Guete Morge us dr Schwiiz Ingo
  14. Moin Männers:innen Hier mal wieder was aus den tiefen der Deutschrockbuddelkiste... Viel Vergnügen und einen tollen Wochenstart!
  15. Und weil Klassiker so schön sind... Kennt das überhaupt noch jemand?
×
×
  • Create New...