Isle of Man TT 2018: Metzeler Village für alle Motorradfahrer und Zweiradfans im National Sports Centre in Douglas

Die legendäre Isle of Man TT findet vom 26. Mai bis 8. Juni stattfindet, zum 99. Mal. Im Metzeler Village auf dem Douglas National Sports Center haben die Gäste die Möglichkeit, die Tourist Trophy hautnah mit zu erleben. Das Village liegt direkt neben der Quarterbridge Corner, die einen direkten Zugang zur Rennstrecke ermöglicht. Ebenfalls bietet es einen idealen Zugang zum Fahrerlager und der Tribüne sowie zur berühmten Douglas Promenade, die jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Die Anmeldung für das Metzeler Vilage ist ab sofort über www.metzelervillage.com möglich, gebucht werden kann im Zeitraum vom 31.05.-09.06.2018. Die Preise bleiben für 2018 unverändert und beginnen, abhängig von der gewählten Unterkunft, ab £22 pro Person/Nacht. Das Metzeler Village bietet qualitativ hochwertige Zeltunterkünfte, die in zwei verschiedenen Kategorien, für 1-3 Personen, angeboten werden. Das Village bietet Wasch- / Duscheinrichtungen, befestigte Motorrad-Parkplätze, 24h Security, kostenloses Wi-Fi in der ganzen Anlage, kostenlose Handy Ladestationen, sowie eine Chill-Out Area mit TV, Sofas und Hängematten zum Entspannen. Schmankerl: Fahrer, die auf Metzeler-Reifen anreisen, erhalten das Frühstück kostenlos. Für alle anderen Gäste ist das Frühstück zum ermäßigten Preis erhältlich: www.metzelervillage.com.

Moto Guzzi 750 S: Gebraucht kaufen oder nicht?

Moto Guzzi und Kaufberatung, das ist ein bisschen wie Liebesheirat und Ehevertrag. Kann man so ein Emotionseisen überhaupt nach rein sachlichen Kriterien bewerten? In Roadster, beim Huber Verlag aus Mannheim, gibt es diesen Artikel über gebrauchte Guzzi 750 S zu lesen: Gebrauchtkauf Moto Guzzi 750 S

Vanguard Gannet Guzzi V7 Jubiläums-Bike: Moto Guzzi V7 ist 50 Jahre alt

Vanguard, eine Jeansmarke aus den Niederlanden, schenkt sich zum eigenen Geburtstag ein Jubiläums-Bike. Entworfen wurde das Motorrad von Gannet Design aus der Schweiz, die bereits vergangenes Jahr eine Vanguard Moto Guzzi V8 entworfen haben. Und deshalb feiert die Stuttgarter Motorrad-Redaktion mit. Wir Fans dürfen gratis online mitlesen und freuen uns über diese Art freien Eintritt: 50 Jahre Guzzi V7

Moto Guzzi Open House 2017 in Mandello

Moto Guzzi Open House, ein nicht zu verpassender Termin für die Fans der Marke des Adlers, findet wieder einmal im historischen Moto Guzzi Werk in Mandello del Lario statt. Von Freitag dem 8. bis Sonntag dem 10. September werden die 50 Jahre der mythischen Moto Guzzi V7 gefeiert und ein besonders reichhaltiges Programm geboten Die Veranstaltung 2017 des Moto Guzzi Open House beginnt am Freitag, dem 8. September, um 15:00 Uhr, mit der Öffnung des Museums und des Shops. Am Samstag dem 9. ist es ab 9:30 Uhr möglich, auch die Moto Guzzi Produktionslinien, den Zusammenbau der Motoren, wo die mythischen Zweizylinder entstehen, und den historischen Windkanal zu besichtigen. Das Moto Guzzi Village, im Zentrum des historischen Werks von Mandello, ist über das gesamte Wochenende das schlagende Herz des Fests. Von hier aus starten die Probefahrten für hunderte von Motorradfahrern, die alle Neuheiten von Moto Guzzi auf der Straße testen können. Protagonist der – natürlich kostenlosen – Probefahrten ist die V7 III, die letzte Modellversion eines Mythos, der beim Open House 2017 seinen 50. Geburtstag feiert. Die 1967 auf der Grundlage des Zweizylinder-90-Grad-V-Motors entstandene Baureihe V7 ist ein Markenzeichen, das immer noch weiterwächst und auf sein legendäres Patrimonium zurückgreift, das aus Authentizität und Passion besteht, und dabei immer mehr in die Zukunft blickt, was Stil und Innovation betrifft. Ein spezieller Platz kommt außerdem den Probefahrten der erneuerten V9 Roamer und V9 Bobber zu, den leichten, einfachen und aufregenden Easy Cruiser. Die echten Passionierten werden die Gelegenheit nicht verpassen, das Muscle Bike Audace und die majestätische MGX-21 zu probieren, zwei dreiste Interpreten des rebellischen Geists von Moto Guzzi. Im Moto Guzzi Village, genau dort, wo jede Moto Guzzi entstanden ist, folgen unterhaltsame Momente mit Musik auf solche echter Motorradleidenschaft, wie das Treffen mit den besten italienischen Veredlern und ihren Kreationen, darunter auch die Motorräder, die Protagonisten der TV-Talentshow Lord of The Bikes waren, die auch in diesem Jahr auf Sky Uno HD einen großen Erfolg verzeichnet hat. In dieses Jahr fällt auch der sechzigste Jahrestag des Rückzugs der Moto Guzzi aus den Rennen. Moto Guzzi Open House ist die Gelegenheit, die siegreichen Taten eines brillanten Rennteams zu feiern und dem reichen Palmarès zu gedenken, das von der italienischen Marke in dem glorreichen Zeitraum zwischen der Targa Florio von 1921 bis zum GP der Nationen in Monza 1957 gewonnen wurde. Jahre, in denen der Guzzi-Adler unter anderem 15 WM-Titel und ganze 11 Tourist Trophy errang.

Treffen von Cafe Racern: Glemseck 101 im Jahr 2017

Seit 12 Jahre treffen sich fantastische Spezialumbauten und Café Racer bei Stuttgart zum Glemseck 101. Shows, Konzerte und atemberaubende 1/8 Meile-Sprints. Die Anziehungskraft von Glemseck 101 ist heute größer denn je. Seit den ersten Events, als eine kleine Schar Customizer ihre Leidenschaft für klassische Motorräder zur Schau stellte, hat sich die Szene der Café Racer und Custombikes enorm weiterentwickelt. Die Szene hat den Stil und das Design der heutigen Motorradwelt stark beeinflusst. In diesem Sinne wurde und ist Glemseck 101 in Europa das Event Nummer Eins für alle Fans, die Motorradfahren in ihrer ursprünglichsten Form lieben. Moto Guzzi lädt nun alle Mitglieder der Moto Guzzi Community ein: Vom 1. bis 3. September 2017 zur 12. Auflage von Glemseck 101. Treffpunkt: der Moto Guzzi Stand an der alten Solitude Rennstrecke in Leonberg bei Stuttgart. Mit einem kühlen Bier in der Hand über die historische Rennstrecke zu flanieren. Wenn die schönsten und ausgefallensten Custombikes, die überall zu bewundern sind, das Auge verwöhnen. Wenn man beim legendären Sprintrennen über die 1/8 Meile die Fahrer der Maschinen, die stolz den Adler von Mandello tragen, frenetisch anfeuern kann. Viele tausende Besucher aus aller Welt werden zum Glemseck kommen. Prominente Motorradrennfahrer. Internationale Bands sorgen für Sound und Stimmung, dazu gibt es jede Menge Unterhaltung und Action. Moto Guzzi ist mit einem Stand am Glemseck präsent. Neben den Topmodellen der Saison 2017 bietet der Moto Guzzi Shop eine Auswahl der aktuellen Fahrer- und Lifestyle Kollektion. Zur Begrüßung erwartet die Mitglieder der Moto Guzzi Community The Clan ein exklusives Klassik-Foto-Shooting. Am Portrait-Set auf dem Moto Guzzi Stand erhalten Clubmitglieder auf Wunsch ein Portrait mit einer klassischen Sofortbildkamera im perfekten 101 Style. Wer will, kann sich mit seinem Bild anschließend auf der Photo-Wall der Community verewigen.

GoFundMe: Verunglückter Rennfahrer Kenny Noyes braucht Hilfe

Kenny Noyes ist noch nicht mal 25 Jahre alt, und schon vom Schicksal gebeutelt. Statt um die Weltmeisterschaft zu fahren (Moto2 eine Pole Position, spanischer Superbike-Meister) ist er nach einem Sturz, auch auf den Kopf, in der Reha. Eine bittere Geschichte. Seit knapp zwei Jahren macht er stetige Fortschritte, doch die Reha müßte weitergehen. Sein Problem: Das Geld geht aus. Er verdient ja nichts, und das Rennrisiko läßt sich nicht versichern. Deshalb versucht er es jetzt mit einer GoFundMe-Kampagne. Wenn nur 1.000 Menschen einen 50er spenden… Das müßte doch zu machen sein. Kenny Noyes ist der Sohn des amerikanischen MotoGP-Reporters Dennis Noyes, der seit langem im Spanien lebt. Kenny sollte dort auch einmal das Trainingscamp seines Vaters übernehmen, bei dem man seine Rennfahrerqualitäten verbessern kann. Doch solange er noch die 100% richtige Koordination lernen muß, ist daran nicht zu denken.

Neue Preisliste Moto Guzzi Sommer 2017

Alles ist neu im neuen Jahr, sogar die Preisliste für Moto Guzzi Motorräder im Sommer 2017. Die kann man sich als PDF direkt bei Guzzi Deutschland runterladen, um auf dem neuesten Stand zu sein. Mehr unter aktuelle Moto Guzzi Preisleiste 2017. Die Preise starten bei 8.850 Euro für eine V7 III Stone und reichen bis zu 23.750 Euro für eine MGX-21.