Gebrauchtkauf Moto Guzzi V11 Sport

Mit der Moto Guzzi V11 Sport wollte die Motorradschmiede vom Comer See ab 1999 an die legendären V7-Zeiten anknüpfen. Der Erfolg? Durchwachsen. Ist diese Guzzi-Reihe nun aber ein Fall für Sammler? Das klärt der Gebrauchtkauf vom Stuttgarter Motorrad, hier online zu lesen: Gebrauchtberatung Moto Guzzi V11 Sport.

Gutes Neues Jahr allen Guzzisten

Wir wünschen allen Guzzifahrern, Guzzibesitzern und Guzzifans ein gutes, frohes, glückliches und gesundes Neues Jahr. Mit vielen Gelegenheiten, die Guzzi zu fahren, fertig aufzubauen, picobello zu verfeinern. Und natürlich, andere Guzzisti zu treffen. Tragt einfach im Kalender Eure Termine ein, dann wissen auch andere, wo man sich trifft. Geht ganz einfach und schnell, und Du hilfst anderen Guzzi-Fahrern, die Wartezeit auf die neue Saison zu überbrücken. Bis bald!

Frohe Weihnacht allen Guzzifahrern

Wir wünschen allen Guzzifahrern, Guzzibesitzern und Guzzifans eine frohe und besinnliche Weihnacht. Auch wenn draußen gerade kein Guzziwetter herrscht – die gute Zeit kommt bald wieder. In diesem Sinne: Jauchzet, frohlocket!

Moto Guzzi V7 III: Garantieverlängerung für das dritte und vierte Jahr geschenkt

Oha, bei Guzzi gibt es was gratis. Oder auch nicht, wie man es sieht. Denn die kostenlose Garantieverlängerung für das 3. und 4. Jahr gilt natürlich nur, wenn man alle Inspektionen regelmäßig beim Fachhändler durchführen läßt. Und die kosten ja was. Das Kleingedruckte gilt natürlich auch. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die im Aktionszeitraum vom 01.10.2017 bis zum 31.12.2017 einen Kaufvertrag über ein Neufahrzeug der Modellreihe Moto Guzzi V7 III bei einem teilnehmenden Händler abgeschlossen haben. Sollte der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten, so verfällt auch der Anspruch auf die Piaggio Garantieverlängerung.

Heftig sportlich: Dynotec Sportiso II

Die Sportiso ist aus 1200 Sport und Griso gebautes Motorrad. Mit diesem aus-2-mach-1 Projekt eliminiert man den zu langen Radstand und die Hecklastigkeit der Griso bzw. die schlechte Gabel und das hohe Gewicht der 1200 Sport. Die Lichtmaschine sitzt wieder auf der Kurbelwelle und hilft dabei den Schwerpunkt tief und Vorderrad lastig für moderne Radialreifen zu bekommen. Das ideale Motorrad für die Vogesentour mit anschließendem Trackday. Dämpfung verstellen und los geht es. Dabei muß gesagt werden, daß die Abgas- und Geräuchvorschriften bei diesen Baujahren eingehalten werden müssen: Dynotec Sportiso II.

Stein Dinse: Sortimentskoffer Stecker für alte Guzzis

Stein Dinse meldet einen Sortimentskoffer für alte Moto-Guzzi-Modelle. Das Steckersortiment bestehend aus: 1x Sortimentskasten 100x Kontaktbuchse (weiblich) 100x Kontaktstift (männlich) 6x Steckergehäuse 2 polig 6x Buchsengehäuse 2 polig 6x Steckergehäuse 3 polig 6x Buchsengehäuse 3 polig 4x Steckergehäuse 4 polig (lang) 4x Buchsengehäuse 4 polig (lang) 4x Steckergehäuse 4 polig (4×4) 4x Buchsengehäuse 4 polig (4×4) 4x Steckergehäuse 6 polig 4x Buchsengehäuse 6 polig 3x Steckergehäuse 12 polig 3x Buchsengehäuse 12 polig 3x Steckergehäuse 15 polig 3x Buchsengehäuse 15 polig 1x Werkzeug Auslösestift Mit diesem Set sparen Sie 52,71 Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Studie: Moto Guzzi V85 Concept

Eine leckere Moto Guzzi haben wir in der Galerie zum Angucken: Auf der EICMA in Mailand zeigt die Gruppo Piaggio eine Studie, wie sie zum 100. Geburtstag des Adlers aus Maranello kommen könnte. Nix is‘ g’wiß, soviel steht fest. Aber ein Appetithappen zur Messe steht da. Vielleicht auch nur zur eigenen Jobsicherung, wer weiß? Italien tickt da ja etwas anders als andere Länder. Egal, schauen wir die Moto Cuzzi Conceptstudie V85 ausgiebig an. Wie gefällt sie Ihnen?

Moto Guzzi V7: Zylinderkopfdichtung aus Aluminium

Neu bei Hans-Joachim Stuhlmüller: eine Zylinderkopfdichtung aus Aluminium für Moto Guzzi V7 Modell. Die Verwendung von Aluminiumzylinderkopfdichtungen in Moto Guzzi V 7-Motoren sorgt für eine bessere Wärmeleitung vom Zylinderkopf in den Zylinder. 1 Satz besteht aus2 Dichtungen. Preis für einen Satz: 84,26 Euro inklusive 19% Mwst. bei Zweirad Stuhlmüller.

Radical Guzzi MGR 1200

Die MGR 1200 ist ein besonderer Hingucker, weil sie so puristisch ist. Erschaffen von Stefan Bronold als Mix aus diversen Teilen. Rahmen von der Bellagio, Federung von Öhlins, Räder von PM, Bremse vorn von Beringer und hinten von Brembo. Serienmäßige 1151 Kubik lassen sich auf 1380, 1502 oder gar 1700 Kubik erweitern. Die Power wächst parallel mit dem Hubraum von 123 bis 160 PS. Als Leergewicht wird 198 kg genannt. Gebaut werden wird jede MGR 1200 nur dreimal. Und: Jede hat TÜV. Das ist in Zeiten irgendwelchen von den gesetzlichen Bestimmungen der Straße losgelösten Customizings, rein für die Show, ein bahnbrechender Vorteil von Radical Guzzi. Preis? Ja, 48.000 Euro.