Neue Preisliste Moto Guzzi Januar 2018

Alles ist neu im neuen Jahr, sogar die Preisliste für Moto Guzzi Motorräder im Januar 2018. Die kann man sich als PDF direkt bei Guzzi Deutschland runterladen, um auf dem neuesten Stand zu sein. Mehr unter aktuelle Moto Guzzi Preisleiste 2018. Die Preise starten bei 8.900 Euro für eine V7 III Stone (50 Euro teurer als bisher) und reichen bis zu 23.800 Euro für eine MGX-21 (plus 50 Euro).

Was Michelin im Detail sagt: Neuer Sporttourenreifen Pilot Road 5

Michelin sagt: Wir haben die Erwartungen der Motorradfahrer im Alltag verstanden und verschieben die Grenzen der Nasshaftung noch weiter nach oben. Und das auf Dauer: Nach 5.000 Kilometern Laufleistung hat ein Road 5 einen so kurzen Bremsweg wie ein neuer Pilot Road 4. Um dieses Leistungsniveau sicherzustellen, hat Michelin eine Technologie mit evolutionären Lamellen verwendet – XST Evo. Die aus der Michelin Pkw-Reifenforschung stammende Technologie ist die konsequente Weiterentwicklung der Lamellentechnologie XST. XST Evo kombiniert Lamellen und Reservoirs, um den Wasserfilm zu brechen und das Wasser schnell abzuführen. Mit steigender Laufleistung verbreitern sich die evolutionären Lamellenkanäle, so dass eine bessere Wasserableitung über den gesamten Lebenszyklus sichergestellt ist. Neben einem optimalen Grip auf nasser Straße bietet der neue Michelin Road 5 zugleich exzellenten Trockengrip, die beste Stabilität im Vergleich zu seinen wichtigsten Konkurrenten sowie ein verbessertes Fahrverhalten. Grundlage dafür ist die Kombination neuer Technologien: Der Trockengrip profitiert von der neuesten Generation von Gummimischungen. Bei der revolutionären Karkasstechnologie ACT+ variiert die Steifigkeit der Karkasse in Abhängigkeit von der Schräglage: das verleiht dem Road 5 gegenüber seinen Mitbewerbern die beste Stabilität bei Geradeausfahrt sowie in der Kurve und ein außergewöhnlich gutes Handling.

Neue Allroundreifen für Guzzis: Michelin Pilot Road 5

Michelin meldet eine Neuheit: Der neue Road 5 kommt in elf Dimensionen (vier davon in der Version Trail) ab Januar 2018 auf den Markt. Mit dem neuen Road 5 hebt Michelin die Performance im Segment Sport-Touring auf ein neues Level. Der Nachfolger des sehr erfolgreichen Michelin Pilot Road 4 (mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Reifen in den vergangenen vier Jahren die Referenz im europäischen Markt für Sport-Touring-Reifen) setzt neue Maßstäbe in der Nasshaftung. Und das auch nach vielen Kilometern. Michelin sagt über seinen neuen Reifen: Der neue Road 5 bewies in internen Vergleichen mit seinen wichtigsten Wettbewerbern zum einen den besten Nassgrip und bestätigte seine Nassperformance auf Dauer: So erzielt der Michelin Road 5 selbst nach über 5.000 Kilometern noch so kurze Bremswege wie sein Vorgänger Michelin Pilot Road 4 im Neuzustand! Der Einsatz von drei Technologien sichert dem Road 5 den besten Nassgrip gegenüber seinen fünf Hauptkonkurrenten, wie ein interner Vergleich gezeigt hat: Um dieses Performance-Level zu erreichen, profitiert der Road 5 von: • der neuesten Generation von Gummimischungen • den Zweikomponenten-Technologien 2CT und 2CT+ • einem Lamellen-Profil

Produktion der Guzzi V7 III Carbon läuft an

Im historischen Moto Guzzi Werk in Mandello del Lario ist soeben die Produktion der neuen Moto Guzzi V7 III Carbon angelaufen. Ende Januar werden die ersten V7 III Carbon bei den Moto Guzzi Vertragshändlern eintreffen. Moto Guzzi Deutschland meldet: Limitiert und nummeriert, ist die V7 III Carbon eine weitere exklusive Limited Edition der erfolgreichen V7-Baureihe. Typisch Moto Guzzi, präsentiert sich die V7 III Carbon rundum authentisch. Unverwechselbar ihr klassisches Design und natürlich ihr 90 Grad-V2-Motor. Customizing mit Stil. Moderne, hochwertige Komponenten und feinstes Finish zeichnen die V7 III Carbon aus. Kurze Radabdeckungen und Seitendeckel aus schönem Sichtkarbon sind Highlights in Hightech-Qualität. Cooles Mattschwarz unterstreicht die klassische, sportive Optik der V7 III Carbon. In edlem Rot auf dem Tank – der Adler von Mandello – das Moto Guzzi Markenzeichen. Dezent, der rote Schriftzug und das feine Weiß der Modellbezeichnung auf den Seitendeckeln. Qualität in Rot. Glänzend, der Brembo Vierkolben-Bremssattel. Satiniert, im Diamond Cut veredelt, die Zylinderkopfdeckel. Rote Steppnähte geben der komfortablen, mit Alcantara bezogenen Sitzbank ein exzellentes Finish. Während die wenigen Details in Rot echte Eyecatcher sind, zeigen sich Tankverschluss, Lampenring sowie die Abdeckungen der Einspritzdüsen und der hinteren Bremspumpe eher unauffällig zurückhaltend, in mattem Schwarz.

Motorradvideos: Schickt die besten Guzzi-Filme

Im Guzzisti Portal findet Ihr jede Menge Infos. Zum Beispiel über Motorradfilme. Videos über Moto Guzzis, versteht sich. Tolle Maschinen in tollen Landschaften, gepflegt bewegt von eingefleischten Fans. Hier haben wir für euch eine stetig wachsende Sammlung der besten, coolsten und bewegendsten Moto Guzzi Streifen, die das Netz her gibt. Aber die guten Guzzifilme verstecken sich in den unendlichen Weiten des Internets. Und deshalb brauchen wir Euch als Entdecker: Schickt uns bitte Eure links zu guten Guzzi-Filmen. Damit wir hier die Sammlung von Guzzifilmen vervollständigen können.

Jetzt aktuell: Moto Guzzi Termine im Jahr 2018

Im Portal von Guzzisti haben wir alle Guzzi Termine 2018 versammelt. Treffen, Veranstaltungen, Ausfahrten, Stammtische. Alles rund um Moto Guzzi. Auch regional, aus Deiner Gegend. Und deshalb brauchen wir jetzt Deine Hilfe. Trage Deine bekannten Guzzi Termine 2018 ein. Mit allen Infos, wie Telefon, email, www-Internetadresse, sogar mit Bildern. Geht ganz einfach und schnell, und Du hilfst anderen Guzzi-Fahrern, die Wartezeit auf die neue Saison zu überbrücken.

Gebrauchtkauf Moto Guzzi V11 Sport

Mit der Moto Guzzi V11 Sport wollte die Motorradschmiede vom Comer See ab 1999 an die legendären V7-Zeiten anknüpfen. Der Erfolg? Durchwachsen. Ist diese Guzzi-Reihe nun aber ein Fall für Sammler? Das klärt der Gebrauchtkauf vom Stuttgarter Motorrad, hier online zu lesen: Gebrauchtberatung Moto Guzzi V11 Sport.

Gutes Neues Jahr allen Guzzisten

Wir wünschen allen Guzzifahrern, Guzzibesitzern und Guzzifans ein gutes, frohes, glückliches und gesundes Neues Jahr. Mit vielen Gelegenheiten, die Guzzi zu fahren, fertig aufzubauen, picobello zu verfeinern. Und natürlich, andere Guzzisti zu treffen. Tragt einfach im Kalender Eure Termine ein, dann wissen auch andere, wo man sich trifft. Geht ganz einfach und schnell, und Du hilfst anderen Guzzi-Fahrern, die Wartezeit auf die neue Saison zu überbrücken. Bis bald!

Frohe Weihnacht allen Guzzifahrern

Wir wünschen allen Guzzifahrern, Guzzibesitzern und Guzzifans eine frohe und besinnliche Weihnacht. Auch wenn draußen gerade kein Guzziwetter herrscht – die gute Zeit kommt bald wieder. In diesem Sinne: Jauchzet, frohlocket!

Moto Guzzi V7 III: Garantieverlängerung für das dritte und vierte Jahr geschenkt

Oha, bei Guzzi gibt es was gratis. Oder auch nicht, wie man es sieht. Denn die kostenlose Garantieverlängerung für das 3. und 4. Jahr gilt natürlich nur, wenn man alle Inspektionen regelmäßig beim Fachhändler durchführen läßt. Und die kosten ja was. Das Kleingedruckte gilt natürlich auch. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die im Aktionszeitraum vom 01.10.2017 bis zum 31.12.2017 einen Kaufvertrag über ein Neufahrzeug der Modellreihe Moto Guzzi V7 III bei einem teilnehmenden Händler abgeschlossen haben. Sollte der Kunde vom Kaufvertrag zurücktreten, so verfällt auch der Anspruch auf die Piaggio Garantieverlängerung.