Dreimal Guzzi V7 III in der Motorrad

Die Stuttgarter Motorrad-Zeitschrift hat drei Guzzis gefahren, und zwar dreimal die V7 III. Als rustikale Moto Guzzi V7 III Rough, als elegante Moto Guzzi V7 III Milano und als markante Moto Guzzi V7 III Carbon. Siehe Moto Guzzi V7 III dreimal. Motorrad schreibt: Über die Jahre hat Guzzi die V7 jedoch mehrmals überarbeitet und dabei deutlich verbessert. Zwar bricht der V2-Motor mit seinen 52 PS keine Rekorde, die Federbeine dürften gern länger und komfortabler sein, Lenkpräzision und Schräglagenfreiheit haben durchaus Grenzen. Dennoch hat ein Ausritt mit der ausgereiften Moto Guzzi V7 III etwas fast Magisches, denn sie führt nachdrücklich vor Augen, dass für unverfälschten Fahrspaß auch wenige PS reichen – wenn die nur richtig zum Einsatz kommen. Dem möchten wir uns gerne anschließen.

GoFundMe: Verunglückter Rennfahrer Kenny Noyes braucht Hilfe

Kenny Noyes ist noch nicht mal 27 Jahre alt, und schon vom Schicksal gebeutelt. Statt um die Weltmeisterschaft zu fahren (Moto2 eine Pole Position, spanischer Superbike-Meister) ist er nach einem Sturz, auch auf den Kopf, in der Reha. Eine bittere Geschichte. Seit knapp zwei Jahren macht er stetige Fortschritte, doch die Reha müßte weitergehen. Sein Problem: Das Geld geht aus. Er verdient ja nichts, und das Rennrisiko läßt sich nicht versichern. Deshalb versucht er es jetzt mit einer GoFundMe-Kampagne. Wenn nur 1.000 Menschen einen 50er spenden… Das müßte doch zu machen sein. Kenny Noyes ist der Sohn des amerikanischen MotoGP-Reporters Dennis Noyes, der seit langem im Spanien lebt. Kenny sollte dort auch einmal das Trainingscamp seines Vaters übernehmen, bei dem man seine Rennfahrerqualitäten verbessern kann. Doch solange er noch die 100% richtige Koordination lernen muß, ist daran nicht zu denken. Die aktuellen fortschritte seiner Gesundung zeigt er hier auch. Es gibt sogar einen Button, um die deutsche Übersetzung einblenden zu lassen. Fahrradfahren mit dem großen Mountainbike war derzeit noch ein Schritt zuviel, aber es wird, hoffen wir. Einfach bei GoFundMe suchen nach Kenny Noyes.

Technikus Maximus: Youtube-Kanal für Selbstschrauber

Selbst schrauben, das ist angesagter denn je. Gerade jetzt in der Retro-Zeit, wo Hipsterbärte sprießen und olle Gurken, äh edle Youngtimer, wieder stark gefragt sind. Das Echte, Wahre und Gute, halt aus Biker-Sicht gedacht. Umso mehr paßt in die heutige Mode ein Video-Kanal auf Youtube, wo Delboy selbst schraubt, Tipps dazu gibt, oder veredelt, oder verbessert. Geld sparen, was dazulernen, und einfach Spaß haben. Ob Triumph-Enduro, Harley Sportster oder Streetfighter, immer wieder wechseln die Bikes. Ist zwar auf Englisch, aber das ist ja ne Weltsprache, oder? Und Spaß zu gucken macht es auch. So ne Serie mit zwei bis drei neuen Folgen pro Woche macht echt Laune. Nicht nur uns, sondern auch jede Menge Leute rund um den Globus stehen drauf. Was gut 80.000 schnell wachsende Abonnenten beweisen. Einfach bei Youtube nach Delboy’s Garage suchen oder Moonfleet41, unser Tipp des Tages.

Auf Heise: Moto Guzzi V7 III Carbon und Milano und Rough

Bericht über die drei neuen Guzzi V7 Modelle, die rund 10.000 Euro kosten. Für 52 PS auf dem Papier ganz schön viel. Aber dafür gibt es auch eine Legende, die das Herz anspricht. So kurz und knapp läßt sich der Artikel auf Heise über die Moto Guzzi V7 III Carbon und Milano und Rough zusammenfassen.

Bazillus Motorrad: 21 Touren in die Welt

Kam hereingeschneit. Ein Reisebuch von Hermann F: Vischer mit dem Titel Bazillus Motorrad: 21 Touren in die Welt. Beschrieben vom Verlag mit folgenden Worten: Der Autor ist von einem Bazillus befallen. Dem Bazillus Motorrad. Schon als Jugendlicher spart er, kauft sich ein Motorrad, unternimmt Touren. Erst in Deutschland, Frankreich, den Alpenländern. Längst hat sich der Fuhrpark erweitert. Neue Ziele, überregional, kommen hinzu. Auch in Osteuropa nach dem Fall des Eisernen Vorhangs. Statt Strandurlaub, Bergwanderung oder Kreuzfahrt unternimmt der Autor Touren in die Welt. Und macht Aufzeichnungen von seinen vielen Touren und schreibt persönliche Berichte. 21 der interessantesten Motorradreisen der letzten 30 Jahre sind in diesem Buch mit Text und Bildern auf 224 Seiten zusammengestellt und zum Nachahmen und Nachfahren empfohlen. Erschienen in der Edition Schröck-Schmidt, Altlußheim, Hermann F. Vischer: 21 Touren in die Welt, ISBN 978-3-945131-11-4, 29,50 Euro.

Alle aktuellen Moto Guzzi Clubs

Auf der Website von Guzzisti haben wir alle Guzzi Clubs versammelt. Auch aus Deiner Gegend. Und den angrenzenden Nachbarländern. Da steckt viel Arbeit drin. Natürlich kann eine Liste nur so gut sein wie diejenigen, die sie pflegen. Und am besten wissen die Clubs selber Bescheid über sich. Wann das nächste Treffen stattfindet. Wann sich ein Stammtisch trifft. Sogar Bilder kann man einstellen. Und natürlich alle Kontaktmöglichkeiten über Club-Website, email, Telefon, Handy und Fax. Unsere Bitte an alle Clubs: Korrigiert, wenn nötig. Ergänzt, wo nötig. Und tragt die Postleitzahlen nach, wo sie fehlen. Wir haben schon das meiste für euch erledigt, in zeitintensiver Arbeit, aber einiges bleibt noch zu tun. Euer Vorteil: Hier ist die zentrale Anlaufstelle für alle Guzzisten deutscher Sprache. Ob man nun in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder in Belgien, Holland, Südtirol… wohnt. Hier beim Guzzisti Portal können Clubs alle regionalen Leser auf sich ziehen, kostenlos.

Motorradvideos: Schickt die besten Guzzi-Filme

Im Guzzisti Portal findet Ihr jede Menge Infos. Zum Beispiel über Motorradfilme. Videos über Moto Guzzis, versteht sich. Tolle Maschinen in tollen Landschaften, gepflegt bewegt von eingefleischten Fans. Hier haben wir für euch eine stetig wachsende Sammlung der besten, coolsten und bewegendsten Moto Guzzi Streifen, die das Netz her gibt. Aber die guten Guzzifilme verstecken sich in den unendlichen Weiten des Internets. Und deshalb brauchen wir Euch als Entdecker: Schickt uns bitte Eure links zu guten Guzzi-Filmen. Damit wir hier die Sammlung von Guzzifilmen vervollständigen können.

Aktuell: Moto Guzzi Termine im Jahr 2018

Im Portal von Guzzisti haben wir alle Guzzi Termine 2018 versammelt. Treffen, Veranstaltungen, Ausfahrten, Stammtische. Alles rund um Moto Guzzi. Auch regional, aus Deiner Gegend. Und deshalb brauchen wir jetzt Deine Hilfe. Trage Deine bekannten Guzzi Termine 2018 ein. Mit allen Infos, wie Telefon, email, www-Internetadresse, sogar mit Bildern. Geht ganz einfach und schnell, und Du hilfst anderen Guzzi-Fahrern, die Wartezeit auf die neue Saison zu überbrücken.