Jump to content
Sign in to follow this  
Flotte Lotte

zwei H4 Glühbirnen

Recommended Posts

Hallo,

biete zwei funktionsfähige H4 Glühbirnen.

Auf den Bildern kann man - glaube ich - gut erkennen, welche Glühwendel leuchtet.

Hab ich beim aufräumen gefunden, jedoch kein Fahrzeug mehr dafür im Fuhrpark.

Falls jemand Interesse hat: Stück 1€

Versand 4€ (Hermes Päckchen versichert) oder Abholung im Raum Ulm.

1.jpg

2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Gott, das sind ja Oldtimer-Lampen die braucht ja kaum noch einer. Am Besten bei Ebay reinstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oldtimer?!? Also in meiner 2011er V7 Classic ist original H4 drin und wenn ich mich nicht sehr täusche in Boldos V7 II auch. Oder lieg ich da falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich sind in den modernen V7 H4 Leuchtmittel drin. Zumindest im Hauptscheinwerfer.

 

mfg Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meint Thomas/Carcano dann?!?

 

DLzG,

der Oli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was meint Thomas/Carcano dann?!?

 

DLzG,

der Oli

 

...man weiss es nicht... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbst die V7 III hat noch die H4 Birne im Hauptscheinwerfer. Bei der V85 werden sie wohl hoffentlich auf LED umschwenken, mal sehen.

 

Grüße, Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Weil die Erfahrung bei Autos zeigt dass die auch nicht das ewige Leben haben, aber dafür ein vielfaches einer normalen Lampe kosten und mich außerdem zum Kauf (einer kompletten, schweineteuren Baueinheit) beim Vertragshändler zwingen.

 

Alles Dinge die ich nicht möchte, denn weder möchte ich horrende Summen dafür bezahlen, noch möchte ich dass meine Motorradtour zuende ist weil der Scheinwerfer nicht mehr geht, ich fahre ja nicht nur zuhause um die Milchkanne, und was Ersatzteilsuche im Ausland (Nachbarländer, im Baltikum und Finnland war ich mit einer MZ, da kann man sich selbst immer weiterhelfen) bedeutet hab ich schon 2 mal mitgemacht, und da waren es nur simple Dinge im Vergleich zu einem Fahrzeugspezifischen Schenwerfer.

 

Außerdem mag ich das Blendelicht generell nicht so gern, auch nicht wenn ich "nur" andere blende.

 

Da das ja ein Doppelscheinwerfer ist/wird würde ich da eine H7 bzw. H1 Lösung begrüßen (1x Abblendlicht, 1x Fernlicht)

Edited by Californier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehe ich ganz genau so.

 

 

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei ich davon ausgehe, daß die Scheinwerfer herkömmlich H7 sein werden und LED nur als Tagfahrlicht - wie beim Auto halt auch. Wir werden sehen - es bleibt spannend...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weil die Erfahrung bei Autos zeigt dass die auch nicht das ewige Leben haben, aber dafür ein vielfaches einer normalen Lampe kosten und mich außerdem zum Kauf (einer kompletten, schweineteuren Baueinheit) beim Vertragshändler zwingen.

 

...

Da das ja ein Doppelscheinwerfer ist/wird würde ich da eine H7 bzw. H1 Lösung begrüßen (1x Abblendlicht, 1x Fernlicht)

 

Hmm, ich habe nur Erfahrung mit hochbestromten LED Taschenlampen, da halten die LEDs schon nahezu ewig (sprich, ich hatte noch keinen Ausfall). Ist es tatsächlich so, dass es bei Auto LED-Scheinwerfern häufiger zu Ausfällen kommt? Sollte eigentlich nicht sein, denn dann wird's wirklich teuer. Ich hatte beruflich mit solchen Scheinwerfern zu tun und meine mich zu erinnern, dass ein LED-Hauptscheinwerfer für einen Porsche Macan als Ersatzteil so um 4000 Euro kostet, da fällt man wirklich tot um (Schatz, es ist gar nix Dolles, nur der Scheinwerfer und die Stoßstangenecke sind leicht beschädigt ... :rolleyes:).

 

Wenn ein LED-Scheinwerfer gut gemacht ist, blendet er nicht und gibt ein hervorragendes Licht ab, da kommt ein Scheinwerfer mit Halogenbirne (egal ob H4, H7 oder H1) nicht mit. Die Betonung liegt aber auf "gut gemacht", und das sind beileibe nicht alle. Gilt aber letztlich für Scheinwerfer aller Bauarten.

 

Was die Ausfallwahrscheinlichkeit angeht, üblicherweise verwenden LED-Scheinwerfer nicht nur eine LED als Lichtquelle, sondern deren mehrere (oftmals sogar viele). Dass alle zusammen ausfallen ist sehr unwahrscheinlich, und wenn nur eine ausfällt, merkt man es kaum.

 

Grüße, Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kleinen Guzzis sind praktisch nie groß erneuert worden, praktisch die Sparmaschinen. Das ganze Fahrwerk mit Kardan ist wie die

alten V 50 oder V 35 vor 40 Jahren. In meinem Scheinwerfer ist H 7 und H 9 verbaut und ist auch schon ein halber Oldtimer.

 

Carcano.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ADAC hat vor einiger Zeit von einem Modell der oberen Mittelklasse berichtet bei dem der LED Scheinwerfer ausgefallen ist.

Reparatur: nicht reparabel. Austausch erforderlich.

Kosten: 1300 Euro.

Garantie: vor einigen Monaten abgelaufen. Keine Kulanz.

Drei Monate später ist dann der andere Scheinwerfer ausgefallen. Halleluja!

 

Wenn ein LED-Scheinwerfer gut gemacht ist, blendet er nicht und gibt ein hervorragendes Licht ab, da kommt ein Scheinwerfer mit Halogenbirne (egal ob H4, H7 oder H1) nicht mit. Die Betonung liegt aber auf "gut gemacht", und das sind beileibe nicht alle. Gilt aber letztlich für Scheinwerfer aller Bauarten.

 

In der Theorie stimmt das. Leider sind aber unsere Straßen nicht gut gemacht, will heißen sie sind nicht topfeben. Senken, Kuppen, .... bedeuten dann, dass man manchmal sekundenlang NICHTS sieht!

Das Licht der 'alten' Lampen blendet auch, ist aber bedeutend besser 'auszuhalten'.

 

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die kleinen Guzzis sind praktisch nie groß erneuert worden, praktisch die Sparmaschinen. Das ganze Fahrwerk mit Kardan ist wie die alten V 50 oder V 35 vor 40 Jahren. In meinem Scheinwerfer ist H 7 und H 9 verbaut und ist auch schon ein halber Oldtimer.

 

Carcano.

 

 

Das stimmt so nicht. Z. B. gab es V50, V50II und V50III, jeweils mit Modellpflege und wesentlichen Änderungen an Bremsanlage und Motor.

Das heutige Fahrwerk hat anderen Radstand, Lenkwinkel, Nachlauf, moderne Reifendimensionen, eine 40er Gabel anstatt einer 32er etc. Deswegen fährt sich z. B. meine V7 deutlich besser als die V50PA. #

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was die Ausfallwahrscheinlichkeit angeht, üblicherweise verwenden LED-Scheinwerfer nicht nur eine LED als Lichtquelle, sondern deren mehrere (oftmals sogar viele). Dass alle zusammen ausfallen ist sehr unwahrscheinlich, und wenn nur eine ausfällt, merkt man es kaum.

 

Deine Aussage stimmt nur falls alle LED parallel angeschlossen sind. Häufig sind aber LED in Scheinwerfern und anderen Leuchten strangweise in Reihe geschaltet. Daher: Fällt eine aus, ist der gesamte Strang dunkel. Wenns nur einer ist - dann gute Nacht.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×