Jump to content
tee

V7 (LW) Plastikmüll

Recommended Posts

Hallo,

mit der V7 Classic war ich heute schön unterwegs. Warm, sonnig und das Moped lief gut.

An der Ampel dann - ein abvibrierter/gebrochener Blinker. So ein Plastikmüll! Wie kann man nur so einen Mist produzieren. Einfach billig!

Meine andere 38 Jahre alt, da vibriert alles los, reisst Metall ein und macht Lochbohrungen oval - aber nach der Zeit und sehr sehr vielen Kilometern!

Ich sage ja, wie auch bei anderen Dingen - nix Plastik.

 

Andreas

IMG_3823.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ärgerlich, bei der den V7 II Modellen sind andere verbaut, die geben nach.

13lj-7e66ca1df8f6660d390278fc5700a1f8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das kommt bei der LW gehäuft vor, hatten ich und ein Bekannter auch schon. Kauf dir nicht wieder einen solchen sondern vier von der V7II (wie ich). Das kostet natürlich mehr, aber du hast danach Ruhe damit. Die neuen passen genau, sind aber nachgiebig konstruiert, brechen nicht mehr durch die Vibrationen.

 

ciao Rudi (leider rechte Hand im Verband, kann erst in etwa einer Woche wieder fahren ...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Infos!

Wenn ich umbaue dann wohl auf LED. Brauche ich für den Teil LED Bereich (vorne) ein anderes Blinkrelais? Wenn ja, gibt es Erfahrungen dazu?

 

Die schwarzen Plastikdistanzstücke werde ich auch entsorgen (laut EU Richtlinie muss ich nur einen Abstand von Blinker zu Blinker von 240mm einhalten [Lichte Maß].

Die Scheinwerferhalten haben einen Abstand von 200mm)

Danke vorab!

 

Andreas

PS ich werde wie bei meiner anderen jetzt "alles in Gummi lagern" :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_54.php

 

Von 7cm zum Scheinwerfer steht dort nichts, 100mm ist das entsprechende Maß.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meiner sind diesselben drauf wie von Breadfan abgebildet.

 

Aber ob "schwingend" oder nicht, die originalen sehen eh langweilig bis sch... aus und gehören damit ersetzt ;)

 

Manche LED-Blinker kommen mit Glühbirne-Vorgaukel-Widerstand. Ich hab' mal gehört die modernen Maschinen haben kein separates Blinkrelais mehr, sondern haben das in der ECU integriert.

Allerdings immernoch lastabhänging - entweder gibt es da eine Vorschrift oder die Konstrukteure zu faul...aber eben, ist noch Halbwissen meinerseits.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt auf die Kategorie der Blinker an.

 

240mm Abstand zwischen den Leuchtflächen innen, auf jeden Fall (bei ECE Zulassung, also alle V7 I, II, III)

 

Kategorie 11: bei Anbringung in einem Abstand von nicht weniger als 75 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht;

Kategorie 11 a: bei Anbringung in einem Abstand von nicht weniger als 40 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht;

Kategorie 11 b: bei Anbringung in einem Abstand von nicht weniger als 20 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht;

Kategorie 11 c: bei Anbringung in einem Abstand von weniger als 20 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht

 

Abstand = Außenrand Leuchtfläche des Hauptscheinwerfers zur Innenseite der Leuchtfläche des Blinkers

 

Grüße, Pascal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das kommt auf die Kategorie der Blinker an.

 

240mm Abstand zwischen den Leuchtflächen innen, auf jeden Fall (bei ECE Zulassung, also alle V7 I, II, III)

 

Kategorie 11: bei Anbringung in einem Abstand von nicht weniger als 75 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht;

Kategorie 11 a: bei Anbringung in einem Abstand von nicht weniger als 40 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht;

Kategorie 11 b: bei Anbringung in einem Abstand von nicht weniger als 20 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht;

Kategorie 11 c: bei Anbringung in einem Abstand von weniger als 20 mm vom Scheinwerfer für Abblendlicht

 

Abstand = Außenrand Leuchtfläche des Hauptscheinwerfers zur Innenseite der Leuchtfläche des Blinkers

 

Grüße, Pascal

 

Kann man das auch irgendwo nachlesen, damit man die Kategorie seiner Blinker herausfinden kann?

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sollte man in der ECE Genehmigung finden, oder im Zweifelsfall beim Hersteller nachfragen.

 

Bei den Kellermännern gibt es die bauart-/modellspezifischen Abstände gleich in der Anbauanleitung :)

 

Grüße, Pascal

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das sollte man in der ECE Genehmigung finden, oder im Zweifelsfall beim Hersteller nachfragen.

 

Bei den Kellermännern gibt es die bauart-/modellspezifischen Abstände gleich in der Anbauanleitung :)

 

Grüße, Pascal

 

Echt?

 

Bei meinen Kellermännern stand nichts bauartspezifisches. Da stand nur was von 7 (oder7,5 cm) grundsätzlich. Da muß ich wohl nochmal nachsehen.

 

Grüße

Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update:

Das Teil ist geklebt. Damit ich weiter fahren kann.

Es werden in Zukunft die klassischen Honda CB Blinker (Schnapsglas u. a. CB 750) verbaut.

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Andreas,

mir ist genau dasselbe auch passiert in den letzten 2 Wochen.

Ich möchte nun auch die Honda Blinker montieren. Hast du das schon gemacht?

Brauche ich dazu einen Adapter o.ä.?

 

Merci & Gruß

Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Robert,

leider bin ich noch nicht dazu gekommen.

Das Provisorium, geklebt mit Pattex, hält noch.

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag, auf jeden Fall brauchst du die passenden "Ausleger" von Honda dazu.

Da gibt es diverse Längen.

Suche nicht unter den Begriff Original CB 750, dann wird es richtig teuer!

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schnapsglas- bzw. Eierbecherblinker hatte ich früher an meiner Clubman auch verbaut. Aufpassen: Die Montagestangen sind für die Kabeldurchführung nicht immer ganz mittig gebohrt! Konnte das auch nicht glauben, hatte auch beim Anbauen gar nicht darauf geachtet, aber mir ist damals nach ein paar Tagen Fahrbetrieb eine gebrochen. Danach hab ichs dann gesehen und ausgemessen. Wurde zwar auf Kulanz getauscht, aber auch bei der neuen Montagestange war die Bohrung nicht genau mittig. Bei der V7 hab ich jetzt einfach die Louis Mikroblinker verbaut. Ohne Federung/Dämpfung oder so. Kosten net viel, sehn gut aus und sind ggf. einfach auszutauschen. https://www.google.de/shopping/product/11004883306387001017?lsf=seller:263156,store:15469058613441405372&prds=oid:17974299016730283546&q=louis+mikroblinker&hl=de&ei=ssULW569IIHYwQL50qDgBw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update: Der zweite Blinker abvibriert.

Die 900km am WE waren wohl zuviel.

Das jetzige Isolierband Provisorium muss ein Ende haben.

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun die Honda Schnapsglasblinker montiert.

Finde das Ergebnis gelungen. Habe an das Gewinde der Blinkerstange noch eine Mutter für mehr Distanz angeschraubt, da ich im Juli zum Tüv muss und wegen der Distanz von Blinker zu Scheinwerferrand auf Nummer Sicher gehen wollte.

 

Zu den Problemen bei der Montage (Ich bin was das Schrauben angeht Novize):

1.) Ich nahm an, dass die Masse der Blinker irgendwie über den Rahmen geht. War nicht so. Musste ein Kabel an die Birnenfassung anbringen und an das alte Massekabel (Dunkelblau) anschließen.

2.) Ich habe Blinker und Blinkerstange im Kickstartershop bestellt. Dort gab es zwar den Hinweis "Passende Muttern gibt es im Shop", aber ich dachte, dass es schon ein normales M10 Gewinde sein wird.

Dem war nicht so. Normale M10 Muttern passen einfach nicht. Das Gewinde scheint minimal zu breit zu sein. Hab dann einfach mit einem Gewindeschneider die Gewinde nach-geschnitten und alles war gut.

 

20180610_135328.jpg

20180610_132248.jpg

20180610_132245.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blinker schauen super aus.

Aber das mit den Muttern geht garnicht.

Bitte um sofortige Entfernung...:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

 

 

Gruss

Roland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update: für kleines Geld habe ich mir die V7 due Blinker neu bei "ibä" gekauft:)

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Update: jetzt geht es hinten los! Blinkerhalter links gerissen.

Nach knappen 3 Monaten und knappen 3000 Kilometern 3 Blinker - ist ja fast wie bei meinem uralten Schüttelbock :)

Mal sehen ob am kommenden WE, im Schwarzwald, der Vierte sich verabschiedet :confused:

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas

 

Du bist ja wirklich ein verdammter Glückspilz ;) Du blinkst vermutlich zu schnell. Oder der Fahrtwind beim abbiegen bringt die Blinker an ihre Belastungsgrenze.

Nee, Spass beiseite. Das muss doch ein Materialfehler sein und sollte von MG anstandslos ersetzt werden. Du solltest das reklamieren. Meine Meinung.

 

Früher war ja alles besser. An meiner Breva sind noch drei Blinker Original. Einen musste ich austauschen, weil ich einen Umfaller hatte.

Viel Vergnügen im Schwarzwald!

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ingo,

die Gute habe ich letztes Jahr im Spätherbst gebraucht mit 3600km auf der Uhr gekauft. Sie kurvt echt prima - nun Blinker sind nicht die Welt, aber es nervt.

Durch meine andere bin ich ganz andere Vibrationsschäden gewöhnt - und das seit immerhin 37 Jahren!:)

 

Grüße Andreas

PS - ja, ich gehöre noch zu der Generation die den Blinker benutzen :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×