Jump to content
Guzzje

Motoplat Zündung Mille GT

Recommended Posts

Liebe Gemeinde,

Hat hier noch jemand diese alte Zündung in Gebrauch oder kennt sich gut samit aus und kann mir weiterhelfen?

Ja, ich weiß, Motoplat macht Motor platt - aber immerhin hats ja 20 Jahre gut funktioniert. 20 weitere würden mir völlig reichen :)

Fragen: Wie kann man die Zündboxen testen? Welchen Wert hat der Kondensator, der da dran hängt? Ich messe plausibel 450uF, Isolationswiderstand bei 50V gut über 1meg. Wenn das passt, dann ist das zumindest kein üblicher Zündungs Kondensator...

Ich vermute, meine Zündboxen sind hin, alle beide - wenn ich die Spulen teste, einfach an 12V mit "manuellem Unterbrecher", dann funken die zumindest einigermaßen.

 

Hat jemand Tipps?

Silent Hektik kaufen? Schrecke vor den 400€ etwas zurück.

Motoplat Box gebraucht? Hmmm.....

Motoplat scheint es auch neu als Nachbau aus NL zu geben - da weiß ich aber auch weder ob das passt noch taugt.

 

Ganz sicher ist nur, die Guzzi soll wieder rollen und möglichst bald!

 

Gruß, Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Also, 450 uF kann schon sein, ist aber unsicher, da der Wert nicht in der ET-Liste angegeben ist. Eigentlich ist der Wert unkritisch, darf gerne deutlich grösser sein.

Bei guzzitek gibt es ein Infoblatt http://guzzitek.org/documents/allumage/MotoplatMAJ01.pdf, französisch. 450 uF gibt es in dem Schaltplan leider nicht, wohl weil er extern sitzt. Den Plan hat übrigens Volker Sachse (R.I.P.) mal ermittelt http://www.italoclassicbikes.de/downl/zuendung/motoplat/motoplat.htm.

Dein Isoltionswiderstand scheint mir etwas niedrig.

Die Motoplat-Anlage hat nicht nur Boxen, sondern auch Pick-ups. Die können auch kaputt sein. Leider kenne ich keine Messwerte der PU-Spulen. Vielleicht steht dazu was im WS-Handbuch, ich habe aber keines für die MIlle mit Motoplat.

Testen kann man die Boxen durchaus. Man muss die Spulen anklemmen, Kerzen in die Stecker, und man braucht ein paar elektronische Teile zur Nachbildung der Pick-Ups. Man kann aber auch den Verteiler rausziehen und fremdantreiben, so die ganze Zündanlage checken.

Der Sachse-link stellt übrigens Unterlagen zum Selbst-Nachbau der Boxen bereit, für einen Elektroniker sind die kein Problem.

Sachse MHP (ja, ist Nachfolger von Sachse) verkauft auch Zündungen zum Nachrüsten, deutlich günstiger als S-H. Wenn ich Laie wäre würde ich die einbauen. Gibt es für Bosch oder Saprisa-Lichtmaschine.

Carmo NL http://www.italoclassicbikes.de/downl/zuendung/motoplat/motoplat.htm ist m. E. einfach zu teuer.

 

ciao Rudi

Edited by rudio
ergänzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Antwort und gleich auf den Punkt - exakt das hab ich gesucht, tausend Dank!

Mit der Schaltung und Nachbauanleitung werde ich klar kommen, das wird! Und nach diesen Informationen scheint die Motoplat ja auch nichtmal so schlecht zu sein :)

Wenn das übrigens wirklich ein 450uF Kondensator sein soll - für 450uF ist ein Isolationswiderstand von mehr als einem meg ein super Wert! Würde mich trotzdem freuen, wenn jemand so eine Anlage hätte und mir den Wert des Kondensators bestätigen könnte.

 

Gruß, Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na denn viel Erfolg beim testen und nachbauen. Der Transistor BU323 oder BU323Z in der Endstufe ist übrigens schon lange aus der Produktion, den muss man bei Restpostenhändlern oder in der Bucht suchen.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag; Ich hab meine Zündboxen mal zerlegt. Das ist fast unmöglich (mir in 2 Versuchen nicht gelungen), ohne den BU zu zerlegen. Erstens. Zweitens, sind meine Boxen deutlich anders aufgebaut als die im Link - die Hoffnung, die alten zu reparieren sinkt damit leider. Drittens, wenn man die Boxen einigermaßen sauber zerlegt kriegt, dann VERMUTE ich, daß lediglich die drei Tantal Kondensatoren hinüber sind (alte Tantal sind IMMER kaputt) und nach deren Tausch (Pfennigskramm!) die Box wieder läuft.

Mal schaun, ob ich das bei einer oder beiden Boxen schaffe - zwei BU hab ich geordert.

 

Ach und letztens: Ich hab auch mal beim Sachsen vorbei geschaut - der ist TEURER als S-H! Oder wo hab ich mich verguckt? 320€ kostet die Zündung da, wenn ich bei S-H 80 drauf lege, dann hab ich alles komplett incl. neuer Zündspulen, Kabel usw. Außerdem ist ja angeblich S-H das Nonplusultra!? Nach dem, was ich bisher so höre...

Aus den NL bekomme ich eine doppel-Zündbox als Ersatz für meine beiden zu 160€+ unverschämten 20€ Versand - wenn die Dinger wirklich taugen, dann ist das mit Abstand die günstigste mir bisher bekannte Variante, falls eine Reparatur fehl schlägt.

 

Gruß, Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Uli,

 

vielleicht hab ich mich geirrt, S-H mit Moto Witt verwechselt in Sachen Preis. Hatte auch schon lange nicht mehr bei S-H nach Preisen geguckt. ich selbst habe immer noch die olle Piranha in meiner T3. Ich glaub nicht dass man im Fahrbetrieb einen Unterschied zwischen Sachse und S-H merkt.

Was ist das für eine Firma in NL, hast du nen link? TLM ist es wohl nicht, nach dem Folge-thread.

Ja, mit den Tantaldingern hast dur recht, die altern und explodieren sogar manchmal nach längerer Standzeit beim wiederbestromen ...

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Carmo war ich auch, da gibts anscheinend einiges in den NL.

Das günstigste Angebot ist zur Zeit wohl DAS HIER

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm,

 

das ist aber in (B), nicht (NL). Beide wollen bestimmt nicht verwechselt werden ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Upps - da hast Du natürlich Recht!

Zählt als Ausrede, daß ich in LUX bin? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwischenstand: Alle Ersatzteile sind da, eine Box ist schon repariert und getestet - funkt nix ;(

Das kann echt spannend werden glaub ich. Jetzt erstmal gucken, wo der Fehler sein könnte....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoi Guzzje

 

Das hier hab ich zufällig entdeckt. Vielleicht hilft ja das weiter. Unterm Stichwort KMS-Digitalzündung ZDG2 für Moto Guzzi

Viel Erfolg

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja seltsam, diese Zündung gleicht der alten Version der ZDG von Volker Sachse haargenau. Die neuere und verbesserte heisst übrigens ZDG3 https://elektronik-sachse.de/shopsystem-3/de/?cat=c74_Zweizylinder-zweizylinder-74.html ...

Setsam ist auch, dass da kein Preis angegeben ist. Kennt jemand diese Firma?

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rudi

 

KMS ist einer der Sponsoren "unserer" Guzzisti-Seite. Ich kenne die nicht, macht aber doch einen vernünftigen Eindruck. Auf die Zündung bin ich nur gestossen weil ich mir das Blinkrelais angesehen habe, welches im Portalbereich angepriesen wird.

Vielleicht verkauft der Volker Sachse seine Zündanlage über KMS?

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, wenn KMS Sachse-Teile vertreiben würde, müsste das z. B. die ZDG3 sein, nicht die alte ZDG2.

Nein, die Sachse-Elektronikteile werden von der Firma Sachse-MHP (Vater und Sohn Patzer) gebaut und vertrieben. Diese haben die Firma von der Familie des Gründers Volker Sachse übernommen, der vor eiigen Jahren traurigerweise bei einem tragischen Unfall ums Leben kam. Seine alte Privat-Seite gibt es immer noch: http://www.italoclassicbikes.de/index.htm. Dort findet man auch das von KMS gezeigte Blinkrelais, sowie den Hinweis auf die ZDG2. Na, vielleicht waren die Herren Sachse und Kindermann ja irgendwie bekannt miteinander. Dafür spricht, dass die Anleitung für die ZDG2 zwar unter KMS geführt wird, die Webseite dafür aber auf der alten Sachse-URL http://www.italoclassicbikes.de/Anbauanleitung_guzzi_html/ zu finden ist ...

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, danke Mädels - das heisst, wie sind wieder bei "teuer" angelangt ;)

Ich sehe schon, das hilft alles nix, ich muss das Oszi in die Garage schleppen. Mal schaun ob ich der Sache auf die Spur komme. Oder ich gebe auf weil zu zeitintensiv und beisse in den sauren Apfel - ökonomischer wäre das wohl :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoi zame

 

Woher und wie und was ist doch letztendlich nur interessant aber nicht Wichtig. Hauptsache die Zündung von Guzzje's Schmuckstück tut's wieder! ;)

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Fand noch eine Notiz: Ein Bekannter mit MilleGT hatte mal an einem ziemlich sicher noch intakten Teil gemessen: die Pickup-Spule hat ca. 190 Ohm. Das hilft dir vielleicht noch ein bisschen weiter.

 

ciao Rudi

Edited by rudio
verbessert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×