Jump to content
Guest christian b.

Moto Guzzi V7 II Stone

Recommended Posts

Guest christian b.
Posted (edited)

Mattschwarze Stone aus 1. Hand, EZ. Juni 2016, ca. 12.300 km, scheckheftgepflegt, Top Zustand,

 

mit Hauptständer, Gepäckbrücke, Kofferhalter und Koffern von Hepco Becker, neu bereift mit Michelin Pilot Active, noch 1/2 Jahr Herstellergarantie, Garagenfahrzeug.

 

Eine Komfort- Sitzbank kann mit erworben oder einzeln gekauft werden. Preis VB.

 

Aussagekräftige Fotos per E-Mail oder per PN. Oder in den folgenden Threads:

http://www.guzzisti.de/forum/showthread.php?3107-V7-im-Reisetrimm

http://www.guzzisti.de/forum/showthread.php?2096-Komfortsitzbank/page2 ab #21

 

(Warum ich hier heute nix hochladen kann, bleibt mir ein Rätsel...).

 

 

 

Preis VB 6.200,- €

 

Gruß,

 

Christian.

 

Ah, jetzt, ja...

009-2.jpg

012.jpg

Edited by christian b.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

Auch wenn wir kein Kauf Interesse anmelden möchten, sei die Frage gestattet: Neues Jahr neues Glück?

Beste Grüße von den corilos :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Liebe Corilos,

 

danke für die Grüße, und sorry für die verspätete Antwort.

 

Nee, etwas Neues gibt´s nicht, eine Maschine mit dem Propeller drauf steht ja noch bei uns. Mal sehen, wie es weiter geht. Die Guzzi scheint einigermaßen unbeliebt zu sein, bzw. der Markt vielleicht gesättigt? Jedenfalls sind die Gebote (auch die der Händler und professionellen Aufkäufer) sehr deutlich unter dem VB- Preis. Auf der anderen Seite wird die IIIer ja schon um 7.500,-€ neu angeboten, mit Garantie etc. Angeblich kein Importfahrzeug...

 

Sei´s drum, schlussendlich wird sie sonst einbalsamiert und kommt in das Wohnzimmer in eine eigens dafür zu bauende Vitrine.

 

Grüße aus dem heute mal sonnigen Essen!

 

Gaby und Christian (die Backies).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian,

behalte das Dingens. So als Erbstück für die Enkel. Wenn man sieht was für die Geräte aus unserer Jugend mittlerweile so aufgerufen und auch echt gezahlt wird.

Letzthin ne SR 500 aus dem Karton für 10.700 Euro. Menschheit ist verrückt.

Also, mach eine Vitrine ! Oder einen Altar.

Herzlichst....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian

 

Schaut man auf den Kalender, erklärt sich die geringe Nachfrage. Im Winter ist nun mal Flaute beim Motorradverkauf.Folgerichtig ist danach Frühjahr, da siehts deutlich besser mit der Kaufwut aus.Wenn Du es Dir finanziell leisten kannst, dann einfach abwarten.

Nimmst Du beim Händler keine andere Maschine von ihm mit, bekommst Du nie ein gutes Angebot. Selbst wie ich finde, mit Deinem sinnvollen Zubehör, das ist beim Verkauf immer undankbar bzw. schwierig. Einfach deshalb, weils keiner bezahlen will. Und ja,der Markt ist mit den V7 der modernen Baujahren gut bestückt.

 

Auch wenn Du Dich von dem tollen Motorrad trennen willst, viel Erfolg beim Verkauf der Guzzi. - Oder doch einen Altar, das hat nicht jeder.

 

mfg Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Christian, aus eigener Erfahrung erst letztes Jahr: baue alles an Zubehör (auch den Hauptständer) ab und verkaufe das einzeln. Da bekommst Du ordentlich was für (ich habe bei meiner Yamaha sogar das Nachrüstfederbein wieder ausgebaut und fast Neupreis bekommen). Das Motorrad selbst verkaufst Du dann keinen Deut schlechter, für Zubehör bekommst Du null Mehrpreis. Das lohnt sich auch bei der Vitrinenvariante.

 

Viele Grüße

 

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Jungs,

 

zur Zeit fahre ich das Ding ja noch. Sozusagen als fortwährende Überprüfung der eigenen Motive. Mal sehn, eure Idee mit dem Altar hat was! Bis zum Frühjahr probiere ich das mal aus, genug Kerzen von Weihnachten sind da, und Lichterketten sind ja noch nicht weggepackt. Die beste Sozia von allen frag ich lieber gar nicht. Und für die übergriffige Nachbarschaft hat so ein gepflegter Kaltstart am frühen Sonntagmorgen ja mitunter kurative Wirkung im Hinblick auf deren laute, nächtliche Versammlungen sowie das rhythmische Schlagen des Bettes gegen die Wand.

 

@ Stephan: ich schaue auch immer, was so für die ollen Zweiventiler der Propellermarke so aufgerufen wird. Ist eine Überlegung wert. Aussteuer für die Kinder...

 

Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt darauf an welche 2V du meinst, eine R100GS oder R80GS, die haben mittlerweile Preise ..., und wenns dann noch eine PD sein soll..., tztztz, die spinnen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Das Motorrad ist weg, Kofferhalter und Koffer sind noch da. Und natürlich die Bank.

Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, so also verkauft . Da ist sie ja nicht weg, sondern nur woanders. Ich hoffe Du bist nicht allzu traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Doch schon, natürlich. Aber Ersatz steht ja bereit, und ich werde wie Achim sicher weiter hier mein Unwesen treiben.

 

Schönes Wochenende!

 

Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Christian,

ich habe dich als enthusiastischen Guzzisti in Erinnerung. Deshalb finde ich es sehr schade, dass du diesen Schritt vollzogen hast.

(...und irgendwie habe ich Bammel, dass mir die V7II auch irgendwann evtl. mal zu schwachbrüstig werden könnte, so wie es meine Kumpels prophezeien, aber momentan gibt's für mich nix besseres als die V7 II...)

 

Nichtsdestotrotz freue ich mich auf künftige Beiträge von dir!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Hallo liebe Guzzisti,

 

vielen Dank für die netten Worte! Ich werde euch sicher weiter begleiten, und Anteil an euren fruchtbaren Diskussionen nehmen.

 

@ Jens: die Guzzi ist uns selbst im Zweierbetrieb nicht zu schwach, selbst auf hügeligen Moselstraße hat sie sich wacker geschlagen. Und für zwei Personen war die neue Bank durchaus nahezu perfekt, da sie m.E. die Optik nicht verschandelte. Aus Leistungsgründen hätte ich sie nie abgegeben, ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, als eine "750er" ein schweres Motorrad war. Diesem "Leistungsgedanken" habe ich mich längst entzogen. Du wirst sicher noch lange Freude mit deiner "Rosso" haben.

 

@ Achim: einmotten, gern. Aber das ist bei uns ein großes logistisches Problem. Und in der Wohnung ist nicht genug Platz...

Den markenübergreifenden Gedanken möchte ich hier ebenso wie du pflegen; es gibt halt noch viele schöne Motorräder neben den Guzzen, wenn auch nur wenige, deren Konzept so ursprünglich sind, weil sie sich allzu moderner Stilmittel verweigert.

 

Euch erstmal ein schönes Wochenende!

 

Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×