Jump to content
Sign in to follow this  
cdonline

Batteriekontrollleuchte

Recommended Posts

Ein Kollege hatte mich gefragt, wo meine V7 II denn die Batteriekontrollleuchte hat.

Ich hatte geantwortet, dass es über die Motorkontrollleuchte mit angezeigt wird.

 

Ist das überhaupt richtig, denn im Handbuch konnte ich darüber nichts finden.

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claus - Dieter

 

Eine extra Batterieladekontrollleuchte gibt es bei meiner v7due auch nicht.Hatte leider schon mal ne kaputte Batterie ( 1 Zelle war hinüber ) , zum Starten reichte das nicht aus.Die bernsteinfarbige Kontrolllampe ,laut Gebrauchshandbuch Lampe Nr. 5,hat sich dazu nicht bemerkbar gemacht.

 

mfg Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keines der V7-Modelle, also weder I, II noch II, hat eine Batterie- oder Ladekontroll-Leuchte. Alle haben ja Lichtmaschine und Gleichrichter/Regler von Ducati Energia. Letztere Komponente ist ohne eine solche Einrichtung, und hat auch keine Verbindung zum Steuergerät (siehe auch in den Schaltplänen http://www.thisoldtractor.com/guzzi007/sportissimo.html. Die Motor-Kontrollampe sagt daher nichts über die Batteriespannung oder den Ladestrom aus.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, dann weiß ich Bescheid. Aber doof ist es dann ja doch irgendwie, wenn man nicht mitbekommt

das die Batterie nicht mehr richtig geladen wird. Vielleicht hätte man es vom Werk aus mit einem kleinen

Voltmeter in den Armaturen lösen können, aber so ganz ohne...........

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt eine preiswerte Lösung für die Nachrüstung einer Batteriespannungs-Anzeige: http://www.sparkbright.co.uk/battery-voltage-monitors.php, leider ist die Webseite nur in englisch.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, Rudi!

 

Ich werde mir wohl ein festes Voltmeter neben den Armaturen anbringen.

Mit An- und Ausschalter, damit ich zwischendurch die Ladespannung ablesen

kann und beim Nichtbenutzen kein "Saft" zusätzlich verbraucht wird.

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claus-Dieter

 

An meiner V7due ist schon ein Voltmeter von Motosens dran. Funktioniert prima .Hilft nicht besonders,aber beruhigt ungemein. Dieses Instrument ist direkt am Standlicht angezapft,so erspare ich mir den An+Ausschalter. Fa.Motosens gibts scheints nicht mehr, Voltmeter gibt es genügend von anderen Anbietern.

 

mfg Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Vorteile des sparkbright-Teils nach meiner Ansicht:

Es wird direkt an der Batterie angeklemmt und misst daher deren Spannung perfekt genau. Und weil es immer angeschlossen bleibt, zeigt es also auch den Zustand der Batterie, während die Guzz im Schuppen steht. Der Eigenverbrauch ist sehr gering, eine ordentliche Batterie wird davon während des Überwinterns nur gering entladen. Die Selbstentladung einer normalen Bleibatterie ist höher.

Ausserdem ist es wasserdicht, was bei China-Voltmetern aus ebay zu bezweifeln ist.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eine gute Idee, Jürgen!

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls Du schon stolzer Besitzer ein nachgerüsteten Boardsteckdose bist, wäre ein temporäres Voltmeter gegebenfalls auch ne denkbare Option ....

 

image.jpeg

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Edited by Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo CDOnline,

ich hatte mir genau aus diesem Grund (Ladestrom Überwachung+Batteriespannung) dieses Koso-Instrument von Louise an/eingebaut..an mittlerweile 2 Mopeds meine Cali und meine Honda...

Bei mir war auch der Regler defekt, habe das aber erst gemerkt nachdem meine ZNS dran waren....hatte dann nach durchmessen des Reglers einen neuen eingebaut, und mir für die Zukunft das Koso geholt.

Nun bin ich auf der sicheren Seite...absolut geniales Instrument.Schau es dir mal an....vll. ist das ja auch für andere etwas..

https://www.louis.de/artikel/koso-multifunktions-instrument/10034905?filter_article_number=10034905&list=4f04da5d3437f6c62a94d2c256ec8f07

 

Gruss Pepe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pepe!

 

Schade das Instrument wäre super gewesen, aber leider zu spät.

Ich habe mir zur Kontrolle ein Rundinstrument als Voltmeter angebaut.

 

Trotzdem Danke!!

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich hab mir das Koso-Ding angeschaut. Das ist ein Voltmeter mit Thermometer und Uhr. Ein Amperemeter/Ladestromüberwachung ist da nicht drinnen.

 

ciao Rudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rudi

 

klar zeigt er dir das an ! Du bekommst doch die Ladestromanzeige durch den direkten Batterieanschluß. Ok, keinen Ampére Wert, aber eben den Ladestrom in Volt.

Siehst du sofort mit veränderter Drehzahl ! Die Batteriespannung als solche fällt ja nicht von einer Sekunde auf die andere von 14,6-8 Volt auf 13,2 z.B. ...

Weist wie ich meine....

Das Teil hat 3 Anschlüsse: einmal Zündstrom, einmal direkt von der Batterie und einmal Masse...

Sollte die Anzeige unter z.B. 12,2 V (kann man ja vorgeben) fallen, gibt es einen Alarm...

Also ich finde das Teil genial...

Gruss Pepe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so sehe ich das auch. Auch mit dem Voltmeter kann ich den Ladestrom überwachen.

 

L.G.

 

C.-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×