Jump to content
brevamissimo

Guzzi V85!

Recommended Posts

:confused: 2021! Als Auftakt einer neuen Modellreihe? Toll, dann ist das doch schon überholt, bevor es kommt. Warten wir mal ab, ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass endlich neue Modelle mit 80-100PS kommen, idealerweise Soziustauglich und für die längere Reise. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt... Oder bis dahin doch noch ne schöne 1200er 8V Norge kaufen :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Eine Offroad- Studie; wie nett!

 

Die dürfen ja gerne frei assoziiere, bei Guzzi! Oder im Espressorausch fantasieren. Und bunte Bilder kritzeln. Das ist doch alles Stochern im Nebel, Kaffeesatzleserei, Tagträume von irgendwelchen (Unter-) Entwicklungsabteilungen...

 

Nix für ungut, aber so wird dat nie wat.

 

Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie bescheuert. Sorry.

Das Bike gefällt mir sehr gut. Könnte sogar Konkurrenz zur African Twin sein.

Je nach Preisklasse, könnte sie sogar GS-konkurrenz sein.

 

Die Marketing-Taktik erschließt sich mir nicht.

Das Ding könnte einschlagen ohne Ende. Sie hätten es jetzt bringen müssen und 2021 zum Jubiläum dann vielleicht eine Sonderedition.

So sind das vertane Chancen.

 

Gibt's eigentlich sonst was neues von MG zur EICMA?

Ah hab's gesehen: diverse Varianten der V7 III.

Edited by jensimaniac

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.
Das Ding könnte einschlagen ohne Ende. Sie hätten es jetzt bringen müssen und 2021 zum Jubiläum dann vielleicht eine Sonderedition.

So sind das vertane Chancen.

 

Aber nur bei eingeschworenen Guzzi- Fahrern. In diesem Segment hat doch jeder Hersteller mittlerweile einige Eisen im Feuer; da wirkt das doch beliebig!

 

Nein, ich finde, wie schon öfter diskutiert, eine V7-11 im klassischen Kleid mit genug Platz für zwei, dazu etwas zum Anbauen für die Reise (nicht zu teuer, wie der jetzige Kram). Vielleicht ein Le Mans I- Remake mit der kleinen Lampenmaske für die Hipster oder den Sportler nach Art einer Triumph Thruxton oder (Verzeihung) BMW R-NineT Racer.

 

Eine geländegängige Reisemaschine muss schon auch was besser können als die Platzhirsche. Da setzen sie m.E. auf ein halbtotes Pferd!

 

Leicht dillusionierte Grüße,

 

Christian.

 

P.S.

Bevor jemand auf falsche Gedanken kommt: nein, ich mag Guzzi, fahre meine V7II mit großer Leidenschaft und finde sie im besten Wortsinn betörend. Aber gekauft habe ich sie mir eben genau deshalb, weil sie wie ein Motorrad der achtziger ausschaut (und sich auch so fahren lässt).

Edited by christian b.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich unterstütze den vorstehenden Beitrag zu 100%; könnte es nicht besser formulieren (ausser dass meine Grüße desillusioniert sind...). Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hier...

 

http://www.guzzisti.de/forum/showthread.php?2994-Moto-Guzzi-Neuheiten-für-2018/page3

 

...wurde aber propagiert, dass die Firma in Geld schwimmt... (was zumindest für Piaggio gilt). Für mich sieht das

eher so aus dass man sich für Aprilia keine Konkurrenz schaffen will. Und solange die Genügsamen reichlich V7's

und V9-Derivate kaufen funktioniert das ja auch.

Edited by Enzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also so schlecht finde ich die Studie V85 nun auch wieder nicht. Die meisten Zweizylinder-Enduros schleppen mittlerweile (deutlich) mehr als 5 Zentner mit sich rum.

Was man hier auf den Bildern sieht, wirkt deutlich leichter.

Geschätzt 210 kg + ca. 80 PS + ordentliche Federwege kann auf der Landstraße schon recht spaßig sein.

 

Das moderne Design soll in erster Linie jüngere Käuferschichten ansprechen und nicht uns alte Säcke.

Irgendwo muss der Nachwuchs bzw. neue Erstkäufer ja herkommen.

 

Ich für meinen Teil würde mich auf jeden Fall einer Probefahrt mit diesem Ofen nicht verweigern und

erst anschließend ein endgültiges Urteil fällen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Harleys werden auch nur von alten Säcken gekauft...?!

Und auch BMW bewegt eher die Silberrücken.

Und, sooooo alt sind die Guzzisti hier auch nicht! Ich zumindest...

 

Christian.

Edited by christian b.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und Harley kämpft genau wegen diesen alten Kunden mit massiven Absatzproblemen.

 

Sorry, ich mag auch Alteisen und habe meine V7 wegen der klassischen Optik gekauft - aber Guzzi braucht einfach Modelle die auch jüngere Kunden ansprechen und da finde ich die V85 als leichte Reiseenduro für Nonkonformisten schon passend.

 

Für mich kommt sie definitiv in Frage, auch wenn ich schon bald das halbe Jahrhundert vollmachen werde.

Hoffentlich kommt die genau so....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest christian b.

Das würden sie auch mit anderen Modellen tun, die wirklich in Nischen passen würden ( siehe #6). Die Bayern haben es mit den vielfältigen Heritage- Modellen gezeigt, auf denen nicht nur Greise sitzen.

Dir Jungen müssen es eben auch bezahlen können.

Christian.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nicht was z.B. an einer Urban GS der Bayern besser sein soll als die V85? Nur weil die auf Retro macht und aus Bayern kommt?

 

Wo ist der grosse Unterschied zwischen einer R9T und einer Griso? (...die 10 Jahre vor der BMW vorgestellt wurde!)

Genau - die Griso wurde nicht (genug) gekauft.

 

Vielleicht weil der typische Guzzi Fahrer immer noch der seligen Le Mans nachtrauert?

 

Sorry, aber ich kann das gejammere nicht mehr hören.

 

Guzzi braucht Volumen und das findet mann derzeit im Reiseenduro Markt.

 

Der Angriff auf die Dickschiffe ala GS ist mit der Stelvio wohl gescheitert. Besser bei den leichten Reiseenduros zu punkten (siehe z.B. Honda Africa Twin)

 

Also für mich- und ich glaube für viele andere auch - sieht das gut aus und kommt definitiv in die engere Wahl.

 

Und ausserdem soll das ja auch erst der Start einer ganzen Reihe von neuen Modellen sein... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die V85 recht hübsch, musste sofort an die Zeiten von XT/XL denken, das waren Spaßbikes.

Bin mal gespannt auf die ersten Tests.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Adventure-Bikes kommen für mich persönlich nicht in Frage. Aber mit der V85 geht Guzzi m.E. einen richtigen Weg, um neue Käuferschichten zu erschließen. ADVs gehen doch schon seit Jahren wie geschnitten Brot über die Verkaufstheken. Noch eine Heritage-Reihe braucht Guzzi nun wirklich nicht. Letztendlich muss das ganze aber technisch wirklich konkurrenzfähig sein. Mal schauen ob das Guzzi wirklich schafft. Bisher kennen wir ja nicht mehr als das Design und die Motorleistung, die Wahrheit liegt aber auf der Straße. Wenn Motorchrakteristik, Reisetauglichkeit und Fahrwerk stimmen könnte es wirklich ein Verkaufserfolg werden.

 

Ciao

Lars

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

sagen wir mal so: die Grunddaten des Motors sind schon ok, 850ccm/80Ps/Drehmoment aus dem Keller (behauptet) und luftgekühlt. Damit kann man schon was anfangen.

Der Rest ist Ansichts- und Geschmacksache.

Wer's braucht...

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könnte mir gefallen. Hatte früher die BMW R80G/S. Aber was BMW heute so baut, zu schwer , zu viel Elektronik.

Die V 85 würde ich schon mal genauer ansehen und ausprobieren. Meine V7 Stone ist schön klassisch anzuschauen und fährt toll. Nur ein paar Pferde mehr würden ihr gutstehen..

 

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, so wie ich das verstanden habe, ist der neue Motor das eigentliche Kernstück der ganzen Neuheitengeschichte. Der soll die Basis für mehrere neue Modelle bis 2021 bilden. Die V85 könnte eines dieser Modelle sein. Aber so fertig entwickelt wie die aussieht wird die sicher keine Studie bleiben.

Bei Motorrad-Online findet man einige schöne Detailfotos. Also ich muss sagen, je öfter ich die ansehe, umso besser gefällt sie mir. Allein schon der Motor mit dem tollen Stirndeckel-Design ist optisch ein Gedicht.

Die Sitzbank scheint auch sehr komfortabel gepolstert zu sein und sieht mit dem Steisskissen (ich nenn das so) mal richtig toll aus. Dann noch USD-Gabel und zwei ordentliche Bremsscheiben. Und sie sieht zwar fesch aber eben nicht aufdringlich aus. Ein bisschen 80er-Retro eben. Also ich finde die gelungen und auf der Höhe der Zeit. Wenn sie dann noch toll klingt und der Motor hält, was er verspricht... Das kann was werden. Und wir sind ja nicht die Einzigen auf der Welt die Guzzi fahren wollen. Der Rest der Welt wartet vllt genau auf so ein Modell ;)

 

 

190moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

 

200moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

 

120moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

 

140moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

 

170moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachschlag

 

160moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

 

180moto-guzzi-v85-concept-2018jpg.jpg

 

Fertig :cool:

 

 

Die optische Verlängerung der Sitzbank in den Tank hinein ist gelungen und der Adler im Scheinwerfer wirkt edel pfiffig.

Also ich würde die gern mal Probe fahren - auch wenn ich Anfangs im Thread mich etwas negativ ausgedrückt habe. Ich bin zumindest nicht abgeneigt.

 

 

Dank an Dirk für den Hinweis mit der Quellenangabe. Die Fotos habe ich von dieser Seite https://www.motorradonline.de/motorraeder/moto-guzzi-v85-concept.983808.html übernommen.

Edited by lozärn

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallöle zusammen,

 

erstmal danke Ingo für die Fotos. Waren die alle von Motorrad?!? Bitte nochmal eine Quelle angeben (sorry, auch wenn ich schon lange kein Mod mehr bin :) ).

 

Nun, diese Enduro soll ja der Auftakt einer neuen Modellreihe werden - leistungstechnisch ja unbedingt notwendig, da die Lücke zwischen V9 (von der ich anfangs hoffte sie würde die Lücke schließen) und den 1400ern ja doch nicht unerheblich ist. Es bleibt spannend, wann das Serienmodell kommt und wie viele Modelle um den sehr interessanten Motor gebaut werden...

 

Eine Enduro zum Start ist meiner Meinung nach gut - wenn die Technik stimmt, sollte so Geld in die Kasse kommen, um die Modellreihe ordentlich auszubauen - vielleicht springt dann ja auch eine vielersehnte LeMan dabei heraus...

 

Ich bin mir zwar zu 99% sicher, daß der Adler im Scheinwerfer nicht kommt, sieht aber echt cool aus. Und mit LED ist ja vieles möglich - vielleicht haben sie ja doch den Mut dieses Gimmick zu bringen.

 

Ansonsten ist eine Reiseenduro zwar ein 08/15 Mopped, das quasi jeder Hersteller im Portfolio hat (wurde ja bereits angemerkt) und evtl. für Guzzi etwas untypisch (wobei mit Quota und Stelvio ja auch in diesem Segment bereits Guzzivergangenheit existiert), aber warum nicht?!? Nur von LeMans und „Retro“ kann auch Moto Guzzi nicht leben - und eine Reiseenduro (hoffentlich nicht zu schwer) bringt ja auch neue Kundschaft, die dann (bei Gefallen des Moppeds) ja evtl. später auch mal eine California erwirbt. Tja, und dann kann endlich auch eine Nischen-LeMan gebaut werden und auch die Uralt-Guzzisti sind dann glücklich :p !!!

 

Ich finde den Adler gar nicht mal so übel, auch wenn ich mir den Eimer eh nicht werde leisten können...

 

Habe die Ehre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dirk

 

Ja, ich sehe das ähnlich. Ein Modell, welches Aufmerksamkeit bereitet. Und eben hoffentlich ohne den ganzen Elektronikmist. Ein tolles, leichtes Reisemotorrad, bequem in der Sitzposition, komfortabel für den Sozius. Und der schöne neue Rahmen bietet ja am Heck ausreichend Platz für die Koffermontage.

Der Adler im Scheinwerfer ist sicher nur Spielerei. Sieht aber cool aus. Wirklich, je länger ich die Maschine betrachte, umso interessanter finde ich die!

 

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ingo,

 

jepp - ich denke mal nicht, daß (zunächst?) allzu viel Elektronik kommen wird. Falls doch, neee - das lassen wir lieber ;) (Guzzi und Elektronik ist ja so ein Kapitel für sich :p ...).

 

Auch ich finde sie immer interessanter je öfter man sie betrachtet. Aber der Adler im Scheinwerfer wäre ja echt mal der Kracher...

 

Zwecks „leicht“ muß man logischerweise noch abwarten - Guzzi schafft es ja leider immer wieder überflüssige Pfunde zu finden :p:) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
und der Adler im Scheinwerfer wirkt edel pfiffig.

 

 

Moin.

 

Mal ganz ehrlich Ingo: lass dir son Teil auf die Stirn tätowieren, sieht genauso Scheiße aus.

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×