Jump to content
franks

Le Mans 1000 "Kleine Inspektion"

Recommended Posts

Was soll ich mit meiner Ersthand "Reichert Racing Guzzi" machen,

daß war die Frage,die mich schon länger beschäftigte.

 

P1090088.jpg

 

Eine kleine Durchsicht sollte nicht schaden.

 

Mal schnell die Sitzbank runter und bißchen was einstellen

und das könnte man entfernen und das und das...

 

So fängt der Scheiß immer an...

 

P1090484.jpg

 

Gruß

Frank

P1090480.jpg

P1090481.jpg

P1090483.jpg

Edited by franks

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und das hört einfach nicht auf...

 

P1090490.jpg

 

Vielleicht ist es besser Kopf und Zylinder auch zu entfernen,

man hätte es einfacher beim reinigen und wenn man schon mal dabei ist...

 

Eigentlich wollte ich doch nur...

 

...es endet wohl wie es immer endet.

 

Machs nur einmal,

aber dann richtig.

 

Gruß

Frank

P1090485.jpg

P1090488.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, ein sooo vertrauter Anblick...spontaner Eindruck? Würde mir Ersatz für diesen 6er-Träger Brikett-Tacho suchen oder vll. den alten Tacho in ein anders Gehäuse packen...Nee, im Ernst, zu verbessern findet sich doch immer was. Allzu viel verändern würd ich ansonsten nicht, so schön wie sie ist.

 

Gruss

 

Jan

 

DSC01437.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schadet ja nicht sich mal Ventile und Brennräume anzuschauen....

 

P1090494.jpg

 

...außerdem kommt man zum reinigen auch besser ran.

 

Erste Reinigungsanfänge am Getriebe.

 

P1090496.jpg

 

So verdreckt sieht das alles noch aus, Grund waren völlig poröse Motorentlüftungsleitungen.

Der Ölnebel hat sich über die Jahre überall verteilt, andererseits hat er überall konserviert.

Gereinigt wird manuell und nicht mit Dampfstrahler oder sonstigen Strahlmitteln.

 

P1090498.jpg

 

Gruß

Frank

P1090493.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ 850-T3

 

Da wird nichts umgebaut,es soll nur ein annähernd Neuzustand hergestellt werden,

incl. technischem Rundumsorglospaket.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Is schon okay. Finde nur, dass bei den alten Guzzis MG nicht gerade viel Geschmack bei der Auswahl einiger Teile bewiesen hat, so eben das Tachogehäuse und auch die quietschbunten Plastik - Schalter am Lenker.

 

Wenn es aber um Originalität geht, muss man das natürlich so lassen. Andererseits ist MG ja "Baukastensystem", viele Dinge passen an alle Maschinen und z.B. die Cockpits der alten 850 S sind ungleich chicker.

 

Viel Erfolg jedenfalls

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem der Rumpfmotor wieder in jugendlichem Glanz erstrahlt,

sind die demontierten Anbauteile dran.

Reinigen, vermessen,etc...

 

Hier und da wird auch etwas feingearbeitet, gefräst, poliert,usw..

 

 

P1090505.jpg

 

Gruß

Frank

P1090499.jpg

P1090501.jpg

P1090503.jpg

P1090504.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch begeistert! (Daumem hoch)

Wie viele Arbeitsaufwand in Stunden stecken da drin?

Wie hast du die Aluteile so schön, in neuwertigen Zustand versetzt?

 

Danke und Grüße

Toni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Stunden werde ich nach Fertigstellung addieren.

Bei den Aluteilen hilft nur schrubben, schrubben und nochmals schrubben.

Alternativen wären diverse Strahlmittel incl. deren Nachteile.

Ohne Fleiß kein Preis-leider.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile wurde die "brandgefährliche" Elektrik gereinigt, überarbeitet und ein neuer Sicherungskasten verbaut.

 

P1090568.jpg

 

Die Motorfront ist auch wieder anschaubar.

 

P1090569.jpg

 

Der Bremsflüßigkeitsbehälter hat seinen Platz wieder.

 

P1090573.jpg

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

 

cool geschrieben - mit viel Wissen, Herz und Einsatz restauriert - unbezahlbar, aber meisterlich nach alter Schule!!

 

 

Meine aufrichtige Hochachtung und LG

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Peter,

 

restauriert ist was anderes.

z.B.:

 

P1080528.jpg

 

Momentan ist es wohl eher eine erweiterte,etwas umfangreichere große Inspektion.

Aber auch die verursacht schon vor dem ersten Fahren Rückenschmerzen.

Als eher Schmerz statt Herz.:rolleyes:

 

Gruß

Frank

P1080663.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorderbau, man kann ja mal nachschauen,

wenn man schon mal dabei ist.

 

P1090597.jpg

 

Nicht das Wahre.

 

P1090600.jpg

 

Einige Teile nach der Grunreinigung, vor der Weiterbearbeitung.

 

P1090602.jpg

 

Gruß

Frank

P1090596.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoi Frank,

 

das sieht wirklich ausgezeichnet aus was da unter Deinen kundigen Händen und Augen wieder neu entsteht. Sehr viel Arbeit mit tollem Ergebnis. Da bekomme ich fast Lust, auch mal wieder zu restaurieren. Drei Autos hab ich schon auf der Habenliste, ein Motorrad fehlt da noch ;)

 

Gruess, Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×