Jump to content
Manfred

(Un)Sichere Verbindung

Recommended Posts

Moin Benjamin,

 

seit einiger Zeit habe ich den Firefox 52 in Gebrauch. Der meldet beim einloggen, beim Klick in das Passwort- Feld, dass die verbindung unsicher ist, alle eingaen mitgelesen werden können.

 

Ist es möglich, das Ganze so zu konfigurueren, das wir über https:// einloggen können?

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Manfred,

 

das ist bei FF 52 neu, ja, kommt bei mir bei einigen Seiten auch. In anderen Foren die ich betreibe meckerte FF auch. Das liegt daran, dass die Forensoftware keine Verschlüsselung im Sinne von FF bietet, die dem Browser stand heute ausreicht. Geändert hat sich bei uns rein gar nichts. Ich denke, das kannst du getrost zur Kenntnis nehmen von FF und es vergessen. Wir werden die Software hier noch umstellen müssen, aber auch mit der neuesten Version der anderen Software meckert Firefox. Sinnhaftigkeit: nicht bekannt. Danke aber für die Meldung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ist sicher richtig, das es Unterschiede gibt hinsichtlich der Seiten die man aufsucht. Ich gebe hier ja keine Kontodaten oder ähnliches bekannt.

Insofern nicht so wirklich schlimm.

 

Die Leuts vom Guzzi- Forum allerdings haben schon auf httpS umgestellt.

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mahlzeit!

 

Oder man schaltet das "Feature" direkt komplett im FF aus.

about:config

Den Wert security.insecure_field_warning.contextual.enabled mit Doppelklick von true auf false stellen. FF neu starten und Ruhe ist.

Man ist ja bisher auch ohne diese Warnung durch's Leben gekommen.

 

 

Gruß

Falk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Falk,

 

habe lange nicht auf deine Antwort reagiert, habe versucht mich damit abzufinden. Aber ich bin immer noch der Meinung, dass das dringend geändert werden muss.

Und über Configuration abschalten, was nützt das denn? Die Verbindung ist nicht sicher, ich weiß das, was also bringt abschalten?

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Manfred,

 

nunja, wenn Du weißt, daß es unsicher ist, was also bringt aufregen? ;)

Mich hat dieses Popup genervt, habe es abgeschaltet und habe nun meine Ruhe. Und da es auch hier von Dir thematisiert wurde, dachte ich, ich tue mal was Gutes und poste die "Lösung" hier. Hab ja nicht verlangt, daß das jetzt jeder machen soll.

Von daher, alles kann, nix muß. :)

 

Gruß

Falk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Falk,

 

es geht ja nicht ums aufregen, es geht darum einen bekannten Mangel zu beseitigen.

 

Mal ein schlechtes Beispiel: wenn dir einer einen rein hauen will, nützt es nichts, die Augen zu zu machen. Du bekommst trotzdem einen verpasst.

 

Das da etwas geändert werden muss, m.M. nach, ist nicht an dich gerichtet, wie auch?

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Popup nehme ich schon längst nicht mehr wahr.

Nachdem es sogar kommt wenn ich mich in der Fritzbox einlogge halte ich es für völlig unbedeutend.

Wir loggen uns seit Jahren hier ein ohne dass etwas nennenswertes passiert ist. Nur weil mir der Browser mitteilt dass das unsicher ist hat sich doch an der Situation nichts geändert!

 

Anderes Beispiel: Laut den Virenschützern werden täglich tausende neue Viren in Umlauf gebracht und es dauert meistens nur ein paar Stunden bis von guten Schutzprogrammen Gegenmaßnahmen ergriffen wurden. Bringt uns das denn absolute Sicherheit? Ich bin anderer Ansicht.

 

Harald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ein ähnliches Problem mit dem Opera-Browser.

Beim Öffnen der Forum-Website, kommt eine rot gefärbte Warnseite: Seite gehackt oder Viren verseucht!

Das Komische daran ist, das es bisher wirklich nur auf "guzzisti.de" auftritt, bei keinem anderen Link.

 

Hat Jemand ähnliche Erfahrung?

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier genau dasselbe. Benutze auch Opera und habe deswegen in den Einstellungen unter "Datenschutz & Sicherheit" bei

"Schütze mich vor bösartigen Websites" einfach das Häkchen entfernt.

 

Servus

Manni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Manni,

 

das hast du echt gemacht? Meinst du nicht, das eine solche Warnung, das Häkchen einen Sinn hat?

Kommt mir vor wie Vogel- Strauß- Politik.

Und was, wenn du irgendwo anders auf Bösartigkeiten stößt? Eine Warnung bekommst du jetzt nicht mehr.

 

Verständnislos

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moin Manni,

 

das hast du echt gemacht? Meinst du nicht, das eine solche Warnung, das Häkchen einen Sinn hat?

Kommt mir vor wie Vogel- Strauß- Politik.

Und was, wenn du irgendwo anders auf Bösartigkeiten stößt? Eine Warnung bekommst du jetzt nicht mehr.

 

Verständnislos

Manfred

 

Also nur die Warnmeldungen deaktivieren, halte ich auch nicht für richtig. Irgendetwas auf der Webseite muss ja diese Warnmeldung auslösen, nur was???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

anstatt pauschal das Häkchen zu entfernen, kann man ja auch in den Einstellungen bestimmt eine whitelist erstellen. Also die web- Adresse eintragen, der man "vertraut", bei der die Warnung nicht angezeigt wird.

Zumindest beim Firefox jedenfalls geht das.

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Manfred!

 

Das geht leider bei "Opera" nicht, denn man muss extra Zertifikate laden und da kann man nichts von Hand eintragen, ich habe jedenfalls keine Möglichkeit dafür gefunden.

Sehr schade, denn "Opera" ist ein wirklich toller Browser.

 

L.G.

 

C.-D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Matthäus,

 

das ist eine Warnung, die man wirklich nicht übersehen kann.

Interessant wäre zu wissen, wie, und aufgrund welcher Gegebenheiten Opera diese Warnung ausgibt.

Im Firefox erscheint immer nur ein Hinweis beim eingeben des Passwortes, dass die Seite nicht vershclüsselt ist, und insofern von Dritten mitgelesen werden kann, was gepostet wird.

 

Schön wäre es natürlich, wenn dieses manko endlich behoben werden könnte.

 

Manfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×