Jump to content
Sign in to follow this  
Guenter

Bilder Moto Guzzi Youngtimer und Oldtimer

Recommended Posts

Guzzi-Lodola-175.jpg

 

Aus vergangenen Tagen, genauer ab 1957: Moto Guzzi Lodola 175.

 

Gesehen im Zweiradmuseum Neckarsulm. Erstklassiges Material vor Ort, nicht nur NSU und Wankel. Eine Maico-Sonderausstellung gibt's dort auch gerade zu sehen.

Edited by Guenter
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welch seltener Anblick; eine Eldorado!!! Gut gefunden, Klaus c014.gif !!!

 

Lediglich das Bild auf dem Tank finde ich etwas e052.gif ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Carracano

Hallo Dirk. Schließlich ist auf dem Tank Carlo Guzzi mit einer Vierzylindermaschine abgebildet. Ich finde es sehr historisch. Somit gut gelungen.

 

Gruß Carracano .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hol mal wieder hoch - und pin fest a068.gif !!!

 

Gibt es weitere Bilder zum Thema? Hat evtl. ein User selbst eine "historische" Guzzi, welche er/sie hier im Fred vorstellen möchte?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, genau so eine 250er Adler hatte ich auch mal - allerdings in blaumetallic. Das Krad hatte eine Seitenwagenuntersetzung und ist an der Ampel abgegangen wie`s Messer. Eine 500er BMW hatte da nicht den Hauch einer Chance.

Beinahe so schön wie eine Guzzi!

Gruß Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch das ist eine Guzzi:

Lastendreirad "Ercole" auf Basis der Falcone, aufgenommen beim Guzzifest in Collenberg:

3.Ercole2.jpg

 

 

...und noch eine Guzzi mit mehr als zwei Rädern:

Das 3x3 - auch Mulo Meccanico genannt - wurde Anfang der 1960ger Jahre fürs ital. Militär entwickelt und hatte einen längsliegenden V2-Motor:

 

Edited by Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

tach

 

keine guzzi, aber meine große liebe, neben guzzi... habe ich 8 jahre dran gesägt bis er sie mir vor rund 9jahren dann verkauft hat...

 

commandorechtsblender.jpg

 

gas

 

markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest settecento cinquanta due

Ein sehr schönes Motorrad, stilvoll fotografiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Trend geht ja zur Zweit-Guzzi ;) Ich hab mir vor zwei Wochen diesen Ofen gegönnt.

Ist ne V1000 G5, Bj. 84, bissle umgebaut:

 

IMG_20170918_165649.jpg

 

IMG_20170918_165810.jpg

 

IMG_20170918_170308.jpg

 

IMG_20170918_171012.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... finde ich auch ?! Was plant Du mit der Batterie - kommen noch Seitendeckel drauf !?

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, die Kontrolllämpchen in den Lampentopf zu verlegen, war laut Vorbesitzer ne Heidenarbeit.

Gefällt mir aber ebenfalls sehr gut und ist sauber umgesetzt.

 

Der Kasten für die Batterie gefällt mir auch nicht wirklich, zu riesig.

Der wurde vor Jahren mal für nen ollen Blei-Akku konzipiert, aber mittlerweile hängt da auch schon ein kleiner Gel-Akku drin.

Sprich, es wird ein kleines, unauffälliges Gehäuse beschafft und montiert.

 

Das freie Rahmendreieck stammt vom Vorbesitzer und gefällt mir. Seitendeckel anzubringen plane ich definitiv nicht.

Man hat freien Blick in die offenen (mit Flammsieben) Trichter der 36er PHM und außerdem ist eine schöne Getriebehalteplatte

von Moto Spezial verbaut. Mit gelasertem Moto Guzzi Schriftzug! :)

Das einzige, das die cleane Optik meiner Meinung nach ein wenig trübt, ist der Bremsflüssigkeitsbehälter und das Geraffel von der Integralbremse.

Dieses Guzzi typische Feature möchte ich aber unbedingt erhalten. Funktioniert auch sehr gut.

 

Jetzt kommt erst mal ne richtig große Inspektion. Der Ofen ist seit 2003 mehr oder weniger nur alle zwei Jahre zum TÜV gefahren worden.

Wenn dabei keine größeren Baustellen auftauchen, investiere ich eventuell noch in einen Tank von der LM I oder II und lasse den in diesem

schönen Metallic-Grün der V7 Sport lackieren.

 

Mehr werde ich erst mal nicht machen. Der Ofen fährt ganz wunderbar und ist jetzt schon dabei meiner erst einjährigen V7 II Stornello den Rang abzulaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Batteriekasten unter der Schwinge hatte ich glatt übersehen - daher dachte ich, das eine Batterie noch ins Rahmendreieck kommt, was dann Seitendeckel wieder sinnvoll macht (... wer will schon so ne klobige Batterie im Rahmendreieck sehen. Bei meiner blauen Königswelle (nur Kickstarter-Modell ohne Anlasser) reicht eine 2.5 Ah Batterie zur Energieversorgung der Zündanlage beim Startvorgang. Die Säure-Batterie ist so klein, dass diese unter den schon sehr schmalen Imola-Höcker passt. Auf Werkzeug muss ich allerdings verzichten; ein kleines gepacktes Notköfferchen muss mir dann im Fall-des-Falls dann meine Frau bringen.

 

Eintrag # 1

 

http://www.guzzisti.de/forum/showthread.php?2305-Hochverrat&highlight=K%F6nigswelle

 

Bollergruß,

 

Blofeld

 

 

Bollergruß,

 

Blofeld

Edited by Blofeld

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die Bremse angeht: Es gibt die Möglichkeit, das Teil quer einzubauen, so dass es kaum noch zu sehen ist. Ich meine, dass bei einem der üblichen Verdächtigen gesehen zu haben, HMB, Mandello Cycles, ...

 

Gruss

 

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Bild aus dem Sommer. In Rot: Meine Polizia, dahinter in Blau die Convert von meinem Kumpel

 

DSC00353.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Guzzistis

nach meiner gestrigen Rückkehr aus dem Wesergergland habe ich eine schöne Guzzi bei einer Rast entdeckt.

 

k-20180521_161437.jpg

 

k-20180521_161417.jpg

 

 

Grüße aus dem Norden

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×