Jump to content
Guenter

California - zeigt die Bilder Eurer liebsten Moto Guzzi

Recommended Posts

Hier mal was ziemlich roooomanntisches:

 

0937a11ad18011e29c2822000a1fbe4c_7-612x322.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brrrr, da wird mir schon beim Anblick arschkalt. Wie kannst du nur...

Share this post


Link to post
Share on other sites

DSCF1579.jpg

 

Auch ein netter Rücken kann entzücken....

Ja die Bella macht schon richtig Spass !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo das sind die !

Ich bin super zufrieden mit den Reifen, bisher keine Probleme auch bei Nässe nicht.

Ein paar Rutscher hat ich lediglich bei Bitumenstreifen in der Kurve.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Günter,

 

jo das sind Pirelli Angel ST.

Haben seit Februar knapp 6.000 km abgespult und ich bin sehr zufrieden mit dem Reifen, auch bei Nässe.

Ich würde den Reifen wieder wählen, er war bereits werksseitig drauf.

 

Beste Grüsse !

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Etwas über 44.300.

Habe sie im Juni 2014 mit etwas 43.800km gekauft.

Habe die Federbeine erneuert, Ventil- und LiMa-Deckel poliert.

Sämtliche Chromteile poliert, auch die Felgen (leider viele Rost-(Pickel)).

Auspuffkrümmer und -Töpfe auch sehr gebraucht.

Ursprünglich großes Windschild gegen das kleine getauscht.

Zusatzscheinwerfer ergänzt.Neuer Hinterreifen und neue Batterie.

Tankanzeige (hoffentlich) repariert.

Kofferträger abmontiert.

 

Nun schau ich mal, was im nächsten passiert.

Suche entsprechende Teile!

 

Gruß

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Federbeine sitzen ja auf Bolzen und werden durch die Schrauben nur am runter rutschen gehindert. Sehr da kein Problem.

Wie lange hast Du die Hagon schondran (Zeit, km) und wie sind Deine Erfahrungen?

Wurden mir nicht empfohlen.

Die Polieraktion war umfangrecht, aber statt des gewünschten Effents ("like new") haben sich die ganzen Mängel gezeigt.

So sind die Halter für die Töpfe stark rostbefallen. Die Verchromung ist häufig ab. ist wohl der schlechten Qualität der gesammten Serie geschuldet.

Weiß Du Alternativen? Passen vielleicht die Felgen/Räder der Stone? Oder kennst Du Betriebe, die kostengünstig nacharbeiten können?

 

Gruß

 

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neu kosten die Felgen (nur die Felgen!) knapp EUR 1.600.- bei Stein-Dinse.

Ein Überarbeiten - wie auch immer - sollte doch einiges günstiger sein. Lackieren?

Sehe ich eigentlich nicht (außer eventl. Klarlack nach einem abschleifen/polieren).

Eine Demontage in beiden Fällen traue ich mir zu, ebenso die Montage. Allerdings muss das jeweilige Rad noch zentriert werden, aber da hätte ich eine Idee.

Zu den Adressen:

Da man heutzutage alles irgendwie verschickt bekommt, ist es eigentlich egal, wo der Spezialist sitzt.

Ich wohne in der Nähe von Ingolstadt/Donau, also in Bayern und bin beruflich derzeit noch des öfteren im Raum München.

 

Gruß

 

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ciao Leute,

bin heute die erste größere Tour in diesem Jahr gefahren....

Zuhause - Benedini - Nordschwarzwald - Benedini - Zuhause...

Hier noch ein paar aktuelle Fotos meiner Diva...

20160410_145439.jpg[ATTACH]5058

20160410_145632.jpg

20160410_145509.jpg

20160410_145623123.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die Guzzi letztes WE Sonntag von DE in die CH gefahren bei Regen Schnee und Eisenskälte - hat trotzdem Spass gemacht - jetzt kann die Saison losgehen - gestern dann bisschen Service und dann schon wieder Regen Regen Regen mal sehen wann das endlich was wird mit dem Sommer in diesem Jahr ;)

 

IMG_1495.jpg

IMG_1472.jpg

IMG_1492.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner abendlicher Ausflug mit Bergsicht...

 

"Gianna" vor schönem Hintergrund :)

 

IMG_20160506_201757.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Achim,

 

ich hoffe, daß es ein guter Griff gewesen ist.

 

Meine "bella donna" hat zwar Schwächen, was die Optik angeht (mangelnde Pflege des Vorbesitzers), aber die hoffe ich im Winterhalbjahr ausmerzen zu können.

 

Andererseits habe ich sie sehr günstig bekommen - 1. (Rentner-) Hand, 26700 km auf der Uhr, lückenlos beim Händler gewartet, inklusive jeder Menge Zubehör (H&B Koffer, Topcase, Tankrucksack, Abdeckplane, gutem Schloss, kleine Hebebühne und Pflegemitteln) - für umgerechnet etwa € 3.200,--. Zu der Zeit lagen die günstigsten auf mobile.de angebotenen Jackals/Stones bei ca. € 1500,-- - € 2.500,-- mehr, hatten mehr Kilometer auf der Uhr und/oder mehr Vorbesitzer. Dazu wären noch die Importabgaben (Zoll, Steuer) und das obligatorische Vorstellen (und abnicken) der MFK ("schweizer TÜV") gekommen.

 

Ich freue mich schon auf die Umbauten, die ich im Sinn habe. Als erstes kommt zu Pfingsten der Bellagio-Lenker von Scout, dann die kürzeren Hagons, die auch Du montiert hast. Auch die 2. Scheibe vorne steht auf dem Programm. Einstweilen fahre ich erst einmal. :o

 

Etwa 700 km habe ich in den 4 Wochen zurückgelegt, die ich meine "Gianna" jetzt habe - und es macht genauso viel Spaß wie vor 18 Jahren meine umgebaute 850 T5.

 

Tja, manchmal klappt es doch mit dem zurückholen der Vergangenheit.

 

LG Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×