Jump to content
Guenter

Wechsel auf Moto Guzzi

Ich bin von folgender Marke umgestiegen:  

363 members have voted

  1. 1. Ich bin von folgender Marke umgestiegen:

    • Aprilia
      8
    • BMW
      35
    • Buell
      1
    • Ducati
      6
    • Harley-Davidson
      10
    • Honda
      36
    • Kawasaki
      19
    • KTM
      2
    • MV Agusta
      2
    • Suzuki
      27
    • Triumph
      15
    • Yamaha
      42
    • Sonstige Marke
      16
    • Ich bin Ein-/Wiedereinsteiger mit einer Moto Guzzi
      74
    • Ich habe mir die Guzzi zusätzlich gegönnt
      80


Recommended Posts

Da ich von Natur aus etwas neugierig bin, interessiert mich, von welcher Marke Ihr Guzzisti so umgestiegen seid.

 

Wer vorher schon eine andere Guzzi fuhr, kreuzt bitte die Marke an, die vor der Erst-Guzzi gefahren wurde.

 

Vielen Dank e saluti!

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Hond XRV 750 Africa Twin nach 15 Jahren und 3 Modelen aus Moto Guzzi Stelvio NTX 1200 umgestiegen und nur noch ein Dauergrinsen im Gesicht!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist auch ein schönes Motorrad, die Stelvio.

 

Honda hat die Nachfolge der Legende Africa Twin 750 leider verpennt, obwohl alles Twinfahrer jahrelang bettelten. Jetzt gibt es moderne Nachfolger mit 800 ccm von BMW und Triumph.

 

Und obendrüber eine Stelvio 1200 :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich fahr schon sooooo lange Guzzi, ich weiß schon nicht mehr was ich früher gefahren bin.

 

Hallo weule,

 

hätten die Dinosaurier Guzzi gefahren, wären sie nicht augestorben ;)

 

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

hab 1986 von SR 500 auf Guzzi gewechselt und keinen Tag lang bereut. Habe so gut wie nie eine Werkstatt gebraucht, zumindest an den alten Guzzis kann man fast alles selber machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ein bisschen krass die Frage was ich vorher gefahren bin,

liegt gut 33 Jahre zurück, ein MZ TS 250!

Da lief damals neu von Udo Lindenberg "Cowboyrocker", tja und seit dem wollte ich eine Guzzi fahren,

gemessen an der Zeit bis es wahr wurde war die Entscheidungsphase nur ein Wimpernschlag ;D)

Eine neue California zu teuer und zu mächtig in der Großstadt, dann halt die kleine Schwester dachte ich und so kams...

 

Nur die Lieferschwierigkeiten für Zubehör und Ersatzteile (brauchte ich noch nicht) aus Italien verblüffen mich, hab jetzt ein Windschild von einer Breva weil ein Original für Nevada ziemlich aussichtslos ist..., jedenfalls bei meinem Händler...

Sonst ist aber alles gut ;D)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo meine Stationen: Vespa Rallye 200 Bj 73, Yamaha Tdr 250, Yamaha Xj 900F, Bmw Gs 1150, Moto Guzzi Stelvio 1200 8v Ez 03/2013

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zündapp Mofa 422 (1973), Vespa P 200, Yamaha XS 650, Moto Guzzi California II, Yamaha Tenere 600, Yamaha FJ 1200, Honda Africa Twin, BMW C1 -

 

derzeit: Moto Guzzi California 1400, Magni Arturo 1000, KTM 1190 Adventure , BMW C1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Angefangen hat es mit einer Herkules 5s (1985) dann

Zündapp GTS (1986-88), danach Yamaha SRX 600 (1988-90), Yamaha FZR 1000 Exup (1990-92), Kawasaki Zepyr 1100 (1993), Harley Sportster 1200 (1994-1998) PAUSE !

Wieder Einstieg mit Yamaha R1 (2004-2012)

und wieder back to the roots

Yamaha SRX 600 seit 2012 (die habe ich immer noch um zur Arbeit zu fahren).

Und nun noch die Guzzi 1200 Sport 4V ....... die beste von allen, die ich bisher gehabt habe :rolleyes:

 

Neben bei steht noch eine Kreidler RS in der Garage und wartet auf eine Restaurierung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ihrs,

 

fahre erst seit 1974 vornehmlich Yamahas und Bmw's --jetzt die erste Guzzi--Norge bj 2010 also noch die alte.

..mal schaun ob mir das gefällt.----gruß an die "eingefleischten".

PS: für nen Tipp bin ich jederzeit dankbar !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

ich habe mir meine V7 Stone zusätzlich gegönnt. Ich fahre sonst aktuell einen Harley 48 Umbau, eine Harley Road King Classic und im Gelände eine Honda FX650. Die Guzzi gefällt mir sehr gut und ist noch ein schönes klassisches Bike, um in der Eifel gemütlich die Kurven zu räubern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uli,

 

eine sehr illustre Mischung - aber warum eigentlich 2 Harleys, wenn mir die Frage gestattet ist a014.gif ?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit einer Peugeot hats vor 37 Jahren angefangen danach kam eine Malaguti, Honda MB 50, Suzuki Bandit 400, Suzuki VX 800 und dann Kinder. 12 Jahre später eine komlett zerlegte Le Mans 2 die ich momentan wieder aufbaue. Zum Spass fahre ich eine Monster seit 4 Jahren.

Edited by Plains

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit einer Peugeot hats vor 37 Jahren angefangen danach kam eine Malaguti, Honda MB 50, Suzuki Bandit 400, Suzuki VX 800 und dann Kinder. 12 Jahre später eine komlett zerlegte Le Mans 2 die ich momentan wieder aufbaue. Zum Spass fahre ich eine Monster seit 4 Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

na ja..der trend geht nun einmal zur zweit..oder drittmaschine..

obwohl man ja nur einen Hintern hat..:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

..aber die sind doch ehrlich erworben..so wie du deine Maschine..erworben hast..und du machst doch damit auch, was du willst.

vllt gewinnst du noch im Lotto..und wer weiß..was du denn kaufst..vllt ne schöne Falcone..für dein Wohnzimmer..:)

als ich in mandello war..hatte ich auch komische Gedanken..dachte an meine Garage..mein Wohnzimmer..:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

..Eigentum verpflichtet..und wann hast du zuletzt deinen Hobel verliehen..an jemanden..den keinen hat?:rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte und habe nur ein Motorrad zur Zeit in der Garage . Dieses bewegte/e ich aber ausreichend .

Eigene Maschinen : 150'er Jawa , 250'er MZ , 350'er Jawa , 250'er ETS, 150'er MZ, Sport-AWO ,

nach der Wende 1500'er Honda Interstat (12Jahre) , Goldwing 1800 ohne ABS , BMW R1200R

(5Jahre) und ab August 2014 die BREVA 1100 ABS . Ich singe nicht das "hohe Lied" auf einen

bestimmten Motorradtyp . Alle hatten Vor- und Nachteile , aber mit allen Motorrädern hatte man

Freude am und beim Fahren . Ich gehöre zu den Motorradfahrern , der alle andere Motorradfahrer

unabhängig von der Marke die sie bewegen grüßt und sich darüber freut gegrüßt zu werden .

 

MV_Oldtimer

Edited by MV_Oldtimer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×