Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Aufkleber vom Tank entfernen

  1. #1
    Senior Member
    Name
    Jürgen
    Bike
    V 7 due Stone Bj. 2015 Suzuki DL V - Strom 650 A
    Ort
    Gütersloh


    Registriert seit
    01/2016
    Beiträge
    494

    Aufkleber vom Tank entfernen

    Hallo Gemeinde

    Ich möchte gerne einen Aufkleber vom Tank möglichst rückstandslos entfernen. Der Aufkleber ist aus irgendeinem Kunststoff, die durchsichtige Kratzschutzfolie konnte ich schon entfernen. Der Rest klebt recht hartnäckig auf dem Tank.
    Kennt hier jemand eine Methode ( außer der, die mit einem Heißluftfön ) oder ein Mittel womit ich den Rest von dem häßlichen Aufkleber runterbekomme ?

    Danke im voraus für Eure Ratschläge.

    mfg Jürgen

  2. #2
    Senior Member
    Bike
    Moto Guzzi V7II
    Ort
    Chiemgau


    Registriert seit
    05/2015
    Beiträge
    225
    Nagellackentferner

  3. #3
    Senior Member Avatar von Pepe
    Name
    P.Pepper
    Bike
    California Classic BJ 2008
    Ort
    Ludwigsburg


    Registriert seit
    03/2018
    Beiträge
    107
    Zitat Zitat von hias Beitrag anzeigen
    Nagellackentferner
    klar doch...wenn du den Tank neu lackieren willst, nur zu

    @Jürgen

    was hast gegen den Heißluftfön ??
    Ist doch die beste Möglichkeit.So habe ich auch die Aufkleber vom Vorgänger problemlos entfernt.


    Gruss Pepe
    ... je mehr ich weis, je mehr weis ich das ich nichts weis....Albert Einstein ... glaube ich

  4. #4
    Senior Member
    Name
    Gert
    Bike
    Nevada
    Ort
    Kaiserslautern


    Registriert seit
    12/2017
    Beiträge
    148
    Hallo Jürgen,
    beim Autozubehör im Baumarkt gibt es von Nigrin (und anderer Hersteller) Aufkleberentferner.
    Damit hab eine großflächige jahre alte Beklebung von einem Auto rückstandfrei weggekriegt.
    Einsprühen.....etwas warten....und abziehen
    Gruß
    Gert

  5. #5
    Senior Member Avatar von lozärn
    Name
    Ingo
    Bike
    Breva 750 i.e. Griso 1100 i.e.
    Ort
    Luzern


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    1,084
    Hallo Jürgen.

    Es gibt im Fachhandel sogenannte Bond & Seal Remover. Die greifen nur den Klebstoff an. Nicht den Lack.

    Name:  2018-08-10 11.25.43.jpg
Hits: 87
Größe:  86.5 KB

    @Pepe
    Heißluftfön greift den Lack an und löst ihn auf, wenn man nicht ganz genau aufpasst.

    Gruess, Ingo
    Geändert von lozärn (10.08.2018 um 13:06 Uhr)

  6. #6
    Member Avatar von TomTomClub
    Name
    Thomas
    Bike
    V9 Bobber, alte Vespen
    Ort
    Kärnten


    Registriert seit
    07/2018
    Beiträge
    37
    Klebereste kannst du ganz einfach mit WD40 entfernen.

  7. #7
    Senior Member
    Name
    Jürgen
    Bike
    V 7 due Stone Bj. 2015 Suzuki DL V - Strom 650 A
    Ort
    Gütersloh


    Registriert seit
    01/2016
    Beiträge
    494
    Hallo zusammen

    Danke für Eure Antworten. Ich werde wohl zum Nigrin oder ähnlichen greifen…..

    Das Motorrad ist in schwarz mit antrazit gehalten. Dazu passt der weiße Sicherheitsratschlagaufkleber mit seiner knallroten Umrandung wie die berühmte Faust aufs Auge.

    @Pepe : Der einzige Ort wo ich das machen kann ist meine Garage. Die Hauselektrik ist recht schwach gehalten, da komm ich schon mit dem Allzweckstaubsauger von Kärcher an die Grenzen bzw. an die der Sicherung. Läuft der länger als 5 Min ist Feierabend. Mit dem Haarfön komm ich nicht wirklich weiter.

    Mach mich nun auf die Suche nach dem passenden Wundermittel, berichte danach über den Ausgang.

    mfg Jürgen

  8. #8
    Senior Member
    Name
    Jürgen
    Bike
    V 7 due Stone Bj. 2015 Suzuki DL V - Strom 650 A
    Ort
    Gütersloh


    Registriert seit
    01/2016
    Beiträge
    494
    Hallo zusammmen.

    Und weg ist das Ding. Erst mit einer alten Scheckkarte weggekratzt was so ging, dann mit dem frisch erworbenen Nigrin - Spezial - Löser die Klebereste nach Gebrauchsanweisung auf 2 x entfernt. Ging verblüffend einfach.

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    mfg Jürgen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •