Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: POI -- auf der Suche für eine Polenrundreise

  1. #1
    Junior Member Avatar von yavrum
    Name
    Stefan
    Bike
    T3 / Stelvio 8V
    Ort
    Oberbergisches Land


    Registriert seit
    07/2017
    Beiträge
    29

    POI -- auf der Suche für eine Polenrundreise

    Hallo,

    ich plane eine Rundreise durch Polen im Frühling 2018 (Pfingsten). Neben der Ostsee soll es auch nach Masuren gehen. Leider bin ich im Internet auf der Suche nach entsprechenden POI´s fürs Navi (TomTom) noch nicht fündig geworden. Sicher gibt es Listen mit Adressen für Fastfood, Tankstellen etc. Aber mich würden insbesondere Sehenswürdigkeiten (nicht unbedingt die Wolfsschanze oder Majdanek) interessieren, die etwas fernab von den üblichen Routen sind. Noch wichtiger wäre es, eine Liste mit POI für Unterkünfte (Pensionen, einfache Hotels oder FeWo, keine Campingplätze) zu bekommen. Leider bin ich auch hier noch nicht fündig geworden.

    Wäre "nice to have", wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

    Gruss

    Stefan
    Was wäre eigentlich, wenn ich es nicht einfach versucht hätte?

  2. #2
    Senior Member Avatar von lozärn
    Name
    Ingo
    Bike
    Breva 750 i.e. Griso 1100 i.e.
    Ort
    Luzern


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    1,080
    Hallo Stefan.

    Wenn Du nach Polen möchtest, empfehle ich Dir auch das Kurische Haff und Frombork (Frauenburg). Dort steht die Kirche in der Nikolaus Kopernikus gelehrt und geforscht hat. Ein riesiger Backsteinbau mit Sternwarte. Sehr zu empfehlen. Masuren spricht als "Seenplatte" für sich. Olsztyn (Allenstein) wäre noch zu empfehlen. Nettes kleines Städtchen mit tollen, alten Sgrafito-Fassaden. Siebengebirge ist auch nicht zu verachten. Polen ist vielschichtig und hat viel zu bieten!! Warszawa, Lodz, Krakowa und Gdansk (Warschau, Lotsch, Krakau und Danzig) sind natürlich Touristenmagneten. Aber das Land ist auch riesig!! Und hat nur wenige Autobahnen soweit ich weiss. Das letzte Mal war ich vor 17 Jahren dort. Seither hat sich natürlich viel getan. Prima leckeres Essen gibt's überall. Klassische, polnische Küche würde ich jedem Fastfood zehn mal vorziehen.
    Ich hatte mal ein paar Fremdenführer inkl. Karten. Weiss aber gerade nicht, wo die abgeblieben sind. Einer war, glaube ich, von Marco Polo. Daran könntest Du dich mal orientieren. Die Polen lieben es ausserordentlich, wenn man als deutscher Tourist ein paar Brocken polnisch spricht. Dann bist Du gleich ganz anders akzeptiert!

    Mehr kann ich Dir leider nicht sagen. Hoffe, das hilft Dir weiter. Ich würde glatt mit kommen. Hab aber leider keine Zeit! Polen ist einfach toll...
    Viel Vergnügen und gute Reise!

    Gruess, Ingo
    Geändert von lozärn (20.01.2018 um 08:35 Uhr) Grund: Ortsnamen verbessert/hinzugefügt

  3. #3
    Senior Member Avatar von tee
    Name
    Andreas
    Bike
    V7 Classic
    Ort
    LB


    Registriert seit
    02/2018
    Beiträge
    147
    Hallo Stefan,

    wir waren vor einigen Jahren mit vier alten Yamaha XS650 in Polen unterwegs. Besser gesagt immer an der Ostsee entlang. die Grenze zur Enklave Kaliningrad , Masuren, dann weiter nach Litauen & Lettland und über Skandinavien zurück.
    Zu Polen: die polnische Ostsee ist hervorragend. Die großen Straßen waren gut, je kleiner umso heftiger! Rügenwalde, ja kennen wir doch aus der Wurstwerbung, heute Orlowo ist ein netter Touristen Ort mit ordentlichen Hotels und Pensionen.
    Oberhalb von Gedynja, Danziger Bucht, ist die Landzunge Hel - Sandstrände schneeweiss und leer. Gedansk sollte ein Aufenthalt wert sein, sehr sehenswert. Dann die Marienburg - Weltkulurerbe. Nicht weit entfernt das Schiffshebewerk Rollberge am Oberländerkanal (wo Ausflugsschiffe über Land gezogen werden. Von da aus nördlich kannst du auf Überresten der historischen B1 fahren, Aachen / Königsberg. Wenn Du in den Grenzbereich von der Enklave Kaliningrad kommst wird es immer einsamer,ärmer und die Straßen schlecht - aber es lohnt sich! In der Region gibt es überall alte preußische Schlösser bzw. heutigen Ruinen (Z.B:: Schloss Rouine von Schobitten, Schloss Finkenstein,.....). Ich schraube dieses gerade aus dem Gedächtnis, es gibt noch viel mehr. Dann überall die Störche und deren Storchennester - Unmengen! Dann der Masurenkanal - von Kaiser Wilhem angefangen und in der braunen Zeit mit gigantischen Betonmassen weitergebaut. Erschreckend beeindruckend. Überall stehen in der Landschaft alte Eisenbahnviadukte aus der Kaiserzeit. Auch deutsche Geschichte, nicht nur die braune Epoche wie gerade schon genannt, sondern Deutsche Hanse der Ritterorden und die Zeit von Kaiser Wilhelm ist vielerorts sicht- und spürbar. Dann die tollen Baumalleen und überall Seen.
    Ein ganz besonderes Erlebnis war in einem kleinen Ort direkt an der Grenze zu Russland zu stehen. Die Grenzabsperrung war auf russischer Seite ein historisches Tor eines Guthofes/Schlosses. Die alte Kopfsteinpflaster "Bundesstraße" verschwand in einem undurchdringlichen unberührten Wald. Eins Stille dort! "Wir standen am Rande der hiesigen Erdscheibe"
    Nochmals zu den Straßen, in den ländlichen, abgelegenen Gebieten mehr als schlecht. Mehr Zeit einplanen. Das Fahrwerk gut auf weich umstellen - ist für den Abend entspannender! Hotels, Pensionen, Tankstellen gibt es überall. Ich habe im Dreiländereck Russland/Polen/Litauen in einer umgebauten Einzelgarage mein Sprit bekommen. Zahlung per Kreditkarte. Es gibt auch an den großen Straßen Tankstellen, die nach Geschäftsschluß mit Kreditkartenzahlung den Sprit abgeben. Vorbuchen - würde ich nicht. Wir haben Abends zu viert immer Zimmer gefunden. Die einheimische Küche ist sehr Kalorienreich. Wie ich finde gut. Nartürlich gibt es dann auch ab und zu einen "kleinen" Wodka. (Whiskyglas gestrichen voll, Kurs damals umgerechnet 0,50 €). das kühle Bier ist hervorragend. Nun habe ich doch einiges zu der angesprochen Region mitgeteilt. Jetzt brauche ich ein......

    Andreas
    Geändert von tee (28.02.2018 um 18:35 Uhr)

  4. #4
    Senior Member Avatar von tee
    Name
    Andreas
    Bike
    V7 Classic
    Ort
    LB


    Registriert seit
    02/2018
    Beiträge
    147
    Name:  P1090285.jpg
Hits: 137
Größe:  64.7 KB Landzunge Hel
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    Senior Member Avatar von tee
    Name
    Andreas
    Bike
    V7 Classic
    Ort
    LB


    Registriert seit
    02/2018
    Beiträge
    147
    Anhang 8889 Masurische Alleen

  6. #6
    Senior Member Avatar von tee
    Name
    Andreas
    Bike
    V7 Classic
    Ort
    LB


    Registriert seit
    02/2018
    Beiträge
    147
    Name:  P1090364.jpg
Hits: 136
Größe:  81.9 KB Alte Schlossruinen

  7. #7
    Junior Member Avatar von yavrum
    Name
    Stefan
    Bike
    T3 / Stelvio 8V
    Ort
    Oberbergisches Land


    Registriert seit
    07/2017
    Beiträge
    29
    Hallo Ingo und Andreas,

    bedankt! Mehr davon..... Ich würde gern nach Masuren. Wenn ich an die Ostsee fahre, dann wird aus dem Tripp bestimmt ein Badeurlaub (ich kenne die Vorlieben meiner Frau). Allerdings ist die Anreise doch schon recht beschwerlich. Ohne AB nur über Bundes- und Landesstraßen brauch ich bestimmt 3 Tage hin... und dann eben auch wieder zurück. Verkürzen könnte ich nur, wenn ich mit dem Auto und Anhänger die Anfahrt über die AB in einem Rutsch abfahre.... würde mir unterm Strich gut 4 Tage einsparen. Aber wo lass ich dann das Gespann, wenn ich mit dem Mopped unterwegs bin...

    Gruss

    Stefan
    Was wäre eigentlich, wenn ich es nicht einfach versucht hätte?

  8. #8
    Senior Member Avatar von tee
    Name
    Andreas
    Bike
    V7 Classic
    Ort
    LB


    Registriert seit
    02/2018
    Beiträge
    147
    Mit Sozia nach Masuren?! Entweder ist sie hart im Nehmen oder du hast extrem lange Federwege
    Zeit - die brauchst du da - und das nicht nur für Sightseeing! Drei Tage Anreise ist realistisch.

    Name:  Masurenkanal.jpg
Hits: 107
Größe:  91.8 KB Masurenkanal Beton Wahnsinn
    Name:  Kaiserzeit Viadukt.jpg
Hits: 106
Größe:  71.4 KB aus Kaiserszeiten
    Name:  P1090430.jpg
Hits: 107
Größe:  95.2 KB KFZ Brücke aus besseren Zeiten
    Name:  P1090350.jpg
Hits: 107
Größe:  92.7 KB Marienburg, Deutscher Ritterorden
    Geändert von tee (3.03.2018 um 19:16 Uhr)

  9. #9
    Senior Member Avatar von lozärn
    Name
    Ingo
    Bike
    Breva 750 i.e. Griso 1100 i.e.
    Ort
    Luzern


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    1,080
    Hallo

    Der Frühling ist vorbei. Wollte mich mal erkundigen, wie denn die Polenrundfahrt war?
    Gruess, Ingo

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •