Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Motorradheber Erfahrungen?

  1. #21
    Member
    Name
    Andreas
    Ort
    BaWü


    Registriert seit
    08/2017
    Beiträge
    50
    Zitat Zitat von christian b. Beitrag anzeigen
    Schwierig. Die Maschine muss in der Waage gehalten werden, während du den Ständer unterschiebst und das Motorrad hochhebelst...
    So gehts am einfachsten: Vorderbremse blockieren (z.B. mit nem Spanngurt, Tüddeldraht oder ner speziellen Blockierhilfe von Louis,Polo,etc), Motorrad auf dem Seitenständer stehen lassen, hinten links nebens Motorrad stehen, Montageständer an die Schwinge ansetzten (der steht natürlich nun genauso schräg wie das Motorrad), Motorrad UND Montageständer gleichzeitig langsam nach rechts drücken (wenn der Montageständer mit der rechten Seite auf dem Boden aufkommt, steht die Fuhre bereits kippsicher), Montageständer nach unten drücken und fertig.

    Bei der Guzz kommt leider erschwerend dazu, daß man den Ständer wegen dem Kardan relativ weit in Richtung Schwingenachse ansetzen muss.

    Meinereiner hängt seine Möhren immer mit Zurrschlaufen an die Autohebebühne oder den Gabelstabler - je nachdem was grad frei ist! Hab halt ne Hauptständerallergie - sogar bei meiner 2V-Q hab ich das Ding abgeschraubt...

  2. #22
    Senior Member Avatar von lozärn
    Name
    Ingo
    Bike
    Breva 750 i.e.
    Ort
    Luzern


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    317
    Zitat Zitat von marwie Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    vielleicht noch ein Tipp zum Aufbocken von meiner Seite - bin aber noch rel. neuer
    Motorrad- und Guzzi-Fahrer...
    Ich hatte zuerst einen recht günstigen Motorradheber von Louis (Metallbügel zum
    Umklappen), ich konnte den auch trotz Kardan mit etwas Unterlegen verwenden, beim
    Zurückklappen ist das Teil dann aber von der Nabenseite ohne Kardan abgerutscht, mit
    Schwung hochgeklappt und hat mir das Gehäuse der Nummernschildbeleuchtung
    zusammen geschlagen...
    Ich habe mir dann - jetzt schon zwei Jahre - eine elektrische Seilwinde an die Garagendecke
    geschraubt (sowas)
    zwei Schlingen gekauft, seitdem wechsele ich Öl und schraube immer genau auf Augenhöhe.
    Das einzige ist, ich muss den Schwerpunkt der Maschine gut erwischen, damit nicht nur das Hinter-
    oder Vorderrad hoch geht. Aber das ist nicht das Problem.

    Nur als Vorschlag, v.a. für Leute mit nicht zu niedriger Garagendecke, die stabil sein sollte.

    Ich lagere so übrigens die Maschine im Winter, die Räder sind komplett auf 1 m Höhe, drunter
    kann ich dann Fahrräder und Rasenmäher stellen und der Platz ist perfekt genutzt.
    Hallo Max

    Das klingt sehr vernünftig. Darf ich fragen welche Aufhängepunkte du benutzt? Und was für Schlingen? Stell doch gern mal ein Foto ein, wenn Du die Nevada wieder mal hochgehängt hast. Finde die Idee Klasse!

    Gruess, Ingo

  3. #23
    Senior Member


    Registriert seit
    07/2013
    Beiträge
    139
    Elektrowinde und 2 Gurte eröffnen einen altersgerechten Arbeitsplatz,
    z.B. Getriebereparatur im sitzen oder "Glanzkontrolle" an der Ölwanne.

    Name:  P1040047.jpg
Hits: 127
Größe:  79.1 KB

    Name:  P1040060.jpg
Hits: 127
Größe:  83.3 KB

    Name:  P1070810.jpg
Hits: 127
Größe:  60.5 KB

    Gruß
    Frank

  4. #24
    Senior Member Avatar von lozärn
    Name
    Ingo
    Bike
    Breva 750 i.e.
    Ort
    Luzern


    Registriert seit
    06/2017
    Beiträge
    317
    Sowas brauch ich auch!
    Sehr gut!

    Gruess, Ingo

  5. #25
    Junior Member
    Name
    max
    Bike
    Nevada i.e. classic, Bj. 2007
    Ort
    NU


    Registriert seit
    09/2017
    Beiträge
    2
    Hallo,
    sorry, ich war in den letzten Wochen beruflich etwas eingespannt...
    Ich hoffe, man kann was erkennen, ich habe ein stabiles 4-Kant-Rohr
    mit Abstandshaltern an die Decke gedübelt.
    Ab und zu sprüh ich mit etwas Siliconöl drauf, damit das Metall-U von
    der Seilwinde gut gleitet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  6. #26
    Senior Member Avatar von Bobtail
    Name
    Matthaeus
    Bike
    1200 Sport 2V ABS
    Ort
    Amtzell im Allgäu


    Registriert seit
    09/2015
    Beiträge
    135
    Servus zusmmen,
    für ein drittel des Preises gehts auch, Kettenzug für 35 € + Gurte, dann muss man halt selber "arbeiten".
    Gruß Matthäus

    Ich bin über 50, bitte helfen Sie mir vom Motorrad!
    Habe schon vieles wieder vergessen, was andere noch mühsam lernen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •